Hinweis: hier klicken zum Schließen dieser Ankündigung ->
Liebe ADFDler,

aktuell ist im Forum viel los. Das Team steht gern unterstützend zur Seite, die Teammitglieder können aber derzeit aufgrund der wachsenden Teilnehmerzahl, persönlicher Abwesenheit oder individueller Konstitution oft nicht mehr zeitnah oder sehr ausführlich antworten.

Daher freuen wir uns über alle, die im Sinne der Selbsthilfe andere unterstützen, ihre persönlichen Erfahrungen einbringen und/oder wichtige Infothreads an neue Teilnehmer verlinken.Ein Schwerpunkt des Forums ist die gegeseitige Unterstützung und Begleitung, dazu kann jeder seinen Teil beitragen!

Infothreads:
Erste Hilfe - Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Bitte stöbert, lest quer und nutzt die Suchfunktion.

Viele Grüße vom Team

Die Suche ergab 8827 Treffer

von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 22:30
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: absetzen von Edronax (Reboxetin)
Antworten: 4
Zugriffe: 24

Re: absetzen von Edronax (Reboxetin)

danke :)
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 22:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: absetzen von Edronax (Reboxetin)
Antworten: 4
Zugriffe: 24

Re: absetzen von Edronax (Reboxetin)

nein, bitte nicht ständig editieren. Ergänze es doch einfach. Danke.
Du bekommst spätestens morgen Feedback :)
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 22:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzung Laif (Johanniskraut) und dann escitalopram
Antworten: 3
Zugriffe: 65

Re: Absetzung Laif (Johanniskraut) und dann escitalopram

Hallo alfi, :) danke für deine Schilderung. Das Ganze hat mit einer Panikattacke und einer schlaflosen Nacht angefangen und jetzt bist du zu einem psychischen Wrack geworden? So wirkt das auf mich. :oops: Ich fürchte, dich haben die Medikamente erst so richtig krank gemacht. Aufklärung, wie man mit ...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 21:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wollte mich gerne vorstellen- Diazepam- Entzug
Antworten: 10
Zugriffe: 109

Re: Wollte mich gerne vorstellen- Diazepam- Entzug

Hallo Mile, also natürlich kannst du erst noch mal zuwarten. :) Aber ich glaube nicht, dass du realisierst, wie heftig der Entzug noch werden kann. Die meisten knicken dann ein, was ich auch verstehen kann, weil es kaum auszuhalten ist. (Ich war selbst abhängig und auch entzügig, mittlerweile clean ...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 21:44
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Behandlung von Depressionen
Antworten: 3
Zugriffe: 69

Re: Behandlung von Depressionen

Hallo Besonders bedenklich finde ich, dass die Namen von 2 Psychiatern auf allen Psychiatrie-Lehrbüchern der Universitäten stehen, die saftige Zuschüsse von Pharmafirmen einkassieren. Möchtest du uns die Namen nennen? Ich vermute wir kennen einen davon :x . Wenn es der Herr ist, den ich vermute, dan...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 21:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Escitalopram Absetzsyndrom und Ausschleichen
Antworten: 58
Zugriffe: 1058

Re: Escitalopram Absetzsyndrom und Ausschleichen

Hallo Rosenrot :) Es tut mir leid zu lesen, dass es dir nicht gut geht :(. Ich würde es auch mit aufdosieren probieren und schauen, wie sich das auf dein Befinden auswirkt. Es ist leider so, dass es ab und an kritische Dosierungen gibt, bei denen Probleme auftreten. Da hilft dann nichts außer tief d...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 21:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wollte mich gerne vorstellen- Diazepam- Entzug
Antworten: 10
Zugriffe: 109

Re: Wollte mich gerne vorstellen- Diazepam- Entzug

Hallo mile, willkommen im Forum :) Krampfanfälle sind eher nicht zu befürchten, das das Diazepam viele Metabolite hat, die lange im Blut weilen, du auch Krampfschutz bekommen hattest, die Einnahmemenge zwar nicht ganz wenig war, aber auch nicht Hochdosisbereich und zudem mit 10 Tagen ausschleichen k...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 14:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Doxepin absetzen/Neu und auch nicht neu
Antworten: 43
Zugriffe: 1404

Re: Doxepin absetzen/Neu und auch nicht neu

Hallo Katrin, :) wurde auch mal ein 24 Stunden EKG (am besten zusammen mit 24h Blutdruckmessung) gemacht? Ich fänd es eine gute Idee, wenn das Herz mal 24 Std überwacht werden würde. Aus der Fachinfo zu Doxepin: Mit folgenden Nebenwirkungen ist besonders zu Beginn der Behandlung zu rechnen: Mundtroc...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 14:44
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Absetzen....Ich brauche Tipps von alten Hasen
Antworten: 33
Zugriffe: 452

Re: Absetzen....Ich brauche Tipps von alten Hasen

Hallo Gatsmas, :) Warum war denn so ein Wirkverlust nicht oder kaum als ich durchgängig bei 37,5 mg war? Hat da jemand eine Antwort drauf?? Absetzfehler (zB zu schnelles Absetzen) können das ZNS nachhaltig so irritieren und angreifen, dass es nach einem gewissen Tag X nie mehr möglich sein wird eine...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 14:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Wie lange können Absetzsymptome andauern (Escitalopram)?
Antworten: 183
Zugriffe: 4874

Re: Wie lange können Absetzsymptome andauern (Escitalopram)?

Hallo Gwen, was mir immer gefehlt hat, waren verlässliche Bezugspersonen, die mich wirklich wahrnehmen und verstehen. Materiell war ich immer gut versorgt und meine Eltern haben sich immer selbst dafür gelobt, wie gut sie die Situation für mich geregelt haben. Nur war für mich (im Nachhinein betrach...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 14:22
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Lautes Kopfrauschen und Zittern / Baclofen, Perazin
Antworten: 9
Zugriffe: 132

Re: Lautes Kopfrauschen und Zittern / Baclofen, Perazin

Hallo pummeluff, kannst du bitte deine Signatur aktualisieren? Danke :) Mir ist aktuell nicht klar, wieviel Perazin du wieder einnimmst. Wenn mit der Wiedereinnahme die Symptome bessser werden, warst du im Entzug. Gut, dass du dich etwas stabilisieren konntest. Das ADFD ist von der Ausrichtung psych...
von Jamie
Dienstag, 21.11.17, 9:59
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Schwerer Benzoentzug, Haut/Allergie
Antworten: 10
Zugriffe: 130

Re: Schwerer Benzoentzug, Haut/Allergie

Hallo Mimi, :) also das finde ich jetzt schon etwas kritisch, dass die Entzugssymptome so zuschlagen. Mich irritieren vor allem die - kann man das so nennen? - Halluzinationen, die du beim Augen zumachen hast :o . Was heißt du warst letztes Jahr im Delirium? :o Wie kam das? Das klingt ja grauenhaft....
von Jamie
Montag, 20.11.17, 23:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Hilfe beim absetzen Zopiclon und Alprazolam
Antworten: 23
Zugriffe: 252

Re: Hilfe beim absetzen Zopiclon und Alprazolam

Sag mal bitte ich nehme das Alprazolam "erst 14 Tage" kann ich da nicht ein wenig höher absetzten? Hallo, das könntest du machen. Du könntest morgen 0,2mg weglassen und dann mit (max!) 4mg substituieren, besser 3,5mg ( 7 Trpf). Das würde ich dann aber 5 Tage mindestens halten, weil Diazep...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 23:14
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Gescheiterter Reduzierungsversuch (Amisulprid) - wie kriege ich mich wieder hin?
Antworten: 89
Zugriffe: 1574

Re: Gescheiterter Reduzierungsversuch (Amisulprid) - wie kriege ich mich wieder hin?

Hi inandout, :) also Einfrieren sehe ich sehr skeptisch. Einige Medikamente sind sehr thermolabil; kein einziges, das ich kenne, darf eingefroren werden (von denen, die im Kühlschrank lagern wie zB Impfungen oder Immunmodulatoren). Ich würde mir Sorgen machen, ob Einfrieren den Wirkstoff zerstört, i...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 22:57
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Schwerer Benzoentzug, Haut/Allergie
Antworten: 10
Zugriffe: 130

Re: Schwerer Benzoentzug, Haut/Allergie

Hallo Mimi :) Wenn der Ausschlag/ Juckreiz entzugsbedingt ist, müsste er ja eigentlich jetzt noch schlimmer werden :-? Ja. Aber wenn er substanzinduziert ist (Clonazepam-induziert), dann sollte er besser werden! Das wird jetzt interessant zu beobachten sein. Wenn du mit der Entzügigkeit nicht klar k...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 22:51
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Hilfe beim absetzen Zopiclon und Alprazolam
Antworten: 23
Zugriffe: 252

Re: Hilfe beim absetzen Zopiclon und Alprazolam

Hi, herrje, das ist ein Chaos :D Das hier nehme ich jetzt als gegeben an Möchte jetzt als erstes das Alprazolam absetzen was ich insgesamt jetzt 2wochen nehme insgesamt 0,5 Mg morgens 0,25mg und abends 0,25 mg. Und das willst du jetzt weglassen? 0,2 mg Alpra u.1mg Diazepam und abend das gleiche hoff...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 22:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxinabsetzung vermischt mit anderen körperlichen Symptomen
Antworten: 2
Zugriffe: 65

Re: Venlafaxinabsetzung vermischt mit anderen körperlichen Symptomen

Hallo Malea, willkommen im Forum :). Also das ist sehr sehr kompliziert bei dir, da werden wir hier wahrscheinlich auch nur begrenzt helfen können. Es tut mir leid, dass es dich so erwischt hat. Das klingt sehr belastend und heftig. Ich habe noch mal zu den Eiseninfusionen und dem Amantadin recherch...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 14:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fragen zu Seroquel/Quetiapin - Gefühle - Negativsymptomatik
Antworten: 20
Zugriffe: 317

Re: Fragen zu Seroquel/Quetiapin - Gefühle - Negativsymptomatik

Hallo Walter, wir warnen hier einmal, vielleicht auch zwei Mal, und was du dann machst, ist dein Ding. Diese wechselnden Dosierungen sind absolutes Gift für dein ZNS, wie bereits von Katja :) und carlotta :) angedeutet. Es tut mir leid, dass dein Arzt sowas vorschlägt, aber das ist wirklich kein gut...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 13:30
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Duloxetin 60mg zu schnell abgesetzt vor ca. 8 Monate
Antworten: 2
Zugriffe: 58

Re: Duloxetin 60mg zu schnell abgesetzt vor ca. 8 Monate

Hallo gerd, willkommen im Forum :) Das schnelle Absetzen und dann das Wiedereindosieren, allerdings mit tagweisem Auslassen der Dosen, war ein schwerer Absetzfehler. Es wundert mich nicht, das es dir elend ging und du auch jetzt nicht wieder fit bist. Ich denke, dass du ganz eindeutig unter den Nach...
von Jamie
Montag, 20.11.17, 13:16
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Lautes Kopfrauschen und Zittern / Baclofen, Perazin
Antworten: 9
Zugriffe: 132

Re: Lautes Kopfrauschen und Zittern / Baclofen, Perazin

Hallo pummeluff, :) morgendliche Panik hängt auch eng mit dem Cortisolspiegel zusammen. Es wird ab ca. 3.30 - 4 h in der Nacht und in den weiteren Stunden Cortisol in hohen Mengen ausgeschüttet. Das ist ein normaler biophysiologischer Vorgang, denn eigentlich soll das Cortisol den Körper auf das Auf...

Zur erweiterten Suche