Hinweis: hier klicken zum Schließen dieser Ankündigung ->
Liebe ADFDler,

Wir haben eine große Softwareaktualisierung durchgeführt. Im Ideal funktioniert alles wie bevor, nur dass ein paar Details ein wenig anders aussehen. Falls es in den nächsten Tagen doch Probleme gibt, bitte beschreibt was ihr gemacht habt und was nicht so war, wie ihr es erwartet in diesem Thread:

Problemsammlung nach Softwareaktualisierung (Januar 2018)

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 3101 Treffer

von LinLina
Samstag, 17.02.18, 18:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin
Antworten: 18
Zugriffe: 182

Re: Paroxetin

Hallo Momolino, Es stimmt, was padma :-) schreibt, es kann bei Kombination mehrerer serotonerger Medikamente zu einem Serotoninsyndrom kommen. Auch ein SSRI alleine kann es auslösen. Ich finde auch, es ist wichtig zumindest über das Risiko bescheid zu wissen. Dass du diese Kombination schon seit 3 M...
von LinLina
Samstag, 17.02.18, 18:43
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Clonazepam aussschleichen
Antworten: 61
Zugriffe: 690

Re: Clonazepam aussschleichen

Liebe Sunny :-) es wäre lieb, wenn du deine Signatur wieder hinzu fügen könntest, dann kann man besser anhand deines Verlaufs überlegen bzw. wäre es auch wichtig zu wissen seit wann genau du von 0,8 auf 1,0 mg hochgegangen bist. Kannst du bitte auch nochmal genau schreiben, ob du durch das hochdosie...
von LinLina
Samstag, 17.02.18, 14:38
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Escitalopram abgesetzt - Jetzt Lorazepam reduzieren mit Diazepam nach Ashton
Antworten: 634
Zugriffe: 14021

Re: Escitalopram abgesetzt - Jetzt Lorazepam reduzieren mit Diazepam nach Ashton

Liebe Katharina :-) ich kenne das auch mit dem schweren Atmen. Das ist sehr unangenehm. Ich versuche dann alles wie bisher weiter zu machen und mir keine Angst machen zu lassen. Was mir hilft sind ganz ruhige, längere Spaziergänge. Am Anfang wird es meist schlimmer, aber dann wieder besser. Stress m...
von LinLina
Samstag, 17.02.18, 13:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Remeron / Mirtazapin ausschleichen
Antworten: 87
Zugriffe: 2051

Re: Remeron / Mirtazapin ausschleichen

Hallo Goodluck :-) Es tut mir sehr leid, dass es dir weiterhin so schlecht geht :hug: ich verstehe deine Überlegungen bzgl. eines schnelleren Absetzens und auch die Überlegungen und Hinweise meiner Vorschreiberinnen finde ich wichtig. Allerdings habe ich noch nicht verstanden, woran du festmachst da...
von LinLina
Freitag, 16.02.18, 23:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 127
Zugriffe: 2705

Re: Neu hier - Cipralex (Escitalopram) absetzen

Liebe Anna :-)
Guglhupf hat geschrieben:
Freitag, 16.02.18, 22:11
Bitte seid so lieb und ändert meinen Titel :) vielen lieben Dank.
Ist erledigt :fly:

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Freitag, 16.02.18, 20:55
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Clonazepam aussschleichen
Antworten: 61
Zugriffe: 690

Re: Clonazepam aussschleichen

Hallo Sunny :-) Jeder Thread kann für andere nützlich sein, es geht hier nicht nur um deine Beiträge sondern auch um die Beiträge aller, die dir geantwortet haben. Was das löschen angeht, du hast bei der Anmeldung unseren Regeln zugestimmt: Editieren von Beiträgen Die Editierfunktion sollte hauptsäc...
von LinLina
Freitag, 16.02.18, 16:40
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Clonazepam aussschleichen
Antworten: 61
Zugriffe: 690

Re: Clonazepam aussschleichen

Liebe Sunny :-) es tut mir sehr leid, du klingst gerade sehr verzweifelt, ich mache mir Sorgen :? Geht es dir seit der Hochdosierung schlechter? Kam diese Überzeugung, dass nichts hilft, sehr plötzlich? Sunny, ich habe auch einen schweren Benzoentzug hinter mir. Ich kann dir nur sagen, dass ich nich...
von LinLina
Freitag, 16.02.18, 16:24
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Clonazepam aussschleichen
Antworten: 61
Zugriffe: 690

Re: Clonazepam aussschleichen

Hallo Sunny :-) Schade, dass du deine Beiträge löschen möchtest - kannst du uns den Grund dafür nennen, wenn du möchtest auch per PN? Wir löschen normalerweise keine Beiträge ohne triftigen Grund, das Forum lebt ja auch davon, dass Threads der Nutzer gelesen werden und es sind ja meist auch viele we...
von LinLina
Donnerstag, 15.02.18, 12:56
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lorazepam geschafft, große Probleme beim Mirtazapin absetzen
Antworten: 408
Zugriffe: 13477

Re: Lorazepam geschafft, große Probleme beim Mirtazapin absetzen

Liebe Gwen :-) Ich konnte im voraus gar nichts sicher festlegen, auch wenn ich viel drüber nachgedacht habe :D Ich habe es eigentlich immer so gemacht, wie es ging. Als ich gemerkt habe, dass die prozentualen Reduktionen um etwa 10 % nicht mehr so heftig waren und mir leichter fielen und es mir insg...
von LinLina
Donnerstag, 15.02.18, 11:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lorazepam geschafft, große Probleme beim Mirtazapin absetzen
Antworten: 408
Zugriffe: 13477

Re: Lorazepam geschafft, große Probleme beim Mirtazapin absetzen

Hallo :-)

Ich habe gerade eine aktuelle Grafik zu meiner bisherigen Mirtazapin-Reduktion erstellt.
Mirtazapin Reduktion 2018.jpg
Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Donnerstag, 15.02.18, 8:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 1122
Zugriffe: 23495

Re: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-)

ich wünsche dir von Herzen alles Liebe zum Geburtstag <3

Ich denk an dich :hug:

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 12:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Eure Mithilfe ist gefragt: Wer benutzt die Wasserlösemethode?
Antworten: 92
Zugriffe: 10339

Re: Eure Mithilfe ist gefragt: Wer benutzt die Wasserlösemethode?

Hallo Feelfree :-) wenn du es einnimmst, endet das meiste davon bzw. die Abbauprodukte leider auch durch die Toilette im Abwasser :? aber es ist natürlich besser, möglichst wenig ins Abwasser gelangen zu lassen. Du kannst die übrige Lösung auf einen Knäul Toilettenpapier schütten, es trocknen lassen...
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 11:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quetiapin absetzen/ Mama weint -25mg Absetzsymptome?/ jetzt auch noch Lorazepam
Antworten: 21
Zugriffe: 395

Re: Quetiapin absetzen/ Hilfe / Mama weint -25mg Absetzsympthome?

Hallo Elmar :-)

bitte mache keinen neuen Thread auf, das führt nur zu Verwirrung und mehr Arbeit für uns vom Team - danke :-)

du bekommst sicher noch antworten, bitte habe etwas Geduld, es ist viel zu tun und wir haben derzeit nur recht wenige erfahrene aktive.

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 11:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Nach 35 Jahren Antidepressiva: absetzen wollen - Hashimoto + schlechtes Befinden - burnout
Antworten: 193
Zugriffe: 5866

Re: Nach 35 Jahren Antidepressiva: absetzen wollen - Hashimoto + schlechtes Befinden - burnout

Liebe elohim :-) hattest du ein richtiges Cannabispräparat verschrieben bekommen, so eins wie z.b. auch MS-Patienten bekommen? Das schwierige ist, dass man Antibiotika-Schäden bisher kaum nachweisen kann. Es wird ja auch erst langsam bekannt, dass Antibiotika zwar bei akuten Infektionen ein Segen se...
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 11:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 1122
Zugriffe: 23495

Re: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-) ich kann das doch gut verstehen, diese Gedanken. Ich denke wenn man z.b. als Kind gelernt hat dass krank sein oder eingeschränkt sein = schwach und minderwertig ist, wie ja leider viele und ich auch, dann ist es umso schwerer :? Ich bin ja auch verlassen worden, als meine Schmerzen a...
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 11:04
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Clonazepam aussschleichen
Antworten: 61
Zugriffe: 690

Re: Clonazepam aussschleichen

Liebe Sunny :-)

bitte lege eine Signatur an, damit man deine Medikamentengeschichte auf einen Blick sehen kann, sonst kann man nichts individuell raten - danke :-)

die generelle Empfehlung fürs Ausschleichen von Benzodiazepinen ist 10 % weniger alle 2-4 Wochen.

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 10:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 1122
Zugriffe: 23495

Re: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-) :hug: auch wenn das sicher jetzt komisch klingt, ich bin mir beim lesen deiner Beiträge ganz sicher, dass es dir wieder besser gehen wird und du dir dein Leben wieder holst bzw. ein neues Leben aufbauen wirst und nach und nach darin ankommen wirst. Es dauert einfach nur lange, weil v...
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 10:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Nach 35 Jahren Antidepressiva: absetzen wollen - Hashimoto + schlechtes Befinden - burnout
Antworten: 193
Zugriffe: 5866

Re: Nach 35 Jahren Antidepressiva: absetzen wollen - Hashimoto + schlechtes Befinden - burnout

Liebe elohim :-) Ich denke auch, es ist ganz schwierig mit weiteren Präparaten, wenn man schon so empfindlich auf alles reagiert :-( ich glaube, ich würde es an deiner Stelle dennoch wirklich noch mit einem Cannabis-Präparat versuchen, erstmal ganz niedrig dosiert und dann langsam steigern. Du müsst...
von LinLina
Mittwoch, 14.02.18, 10:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten
Antworten: 54
Zugriffe: 730

Re: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten

Hallo Lebenswille :-) bevor wir dir weiter raten können, beantworte doch bitte noch die Frage zu deinem Diazepam-Nachschub. Ist der ausreichend lange (mindestens über Monate) gesichert? Hast du einen Arzt der dich beim langsamen ausschleichen unterstützt und dir das Diazepam verschreibt? Wenn nicht,...