Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->


Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 2034 Treffer

von Ululu 69
Samstag, 26.05.18, 13:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alprazolam abgesetzt, nun Diazepam ausschleichen, bitte um Begleitung
Antworten: 190
Zugriffe: 2490

Re: Alprazolam abgesetzt, nun Diazepam ausschleichen, bitte um Begleitung

Hallo Sarah, du hast schon viel geschafft. Zum Ende hin wird der Entzug oft schwerer und deine Symptome klingen sehr nach Entzug. Gerade das Hitzegühl ist sehr typisch. Hast du die Möglichkeit zu Hause oder mal in einer Apotheke deinen Blutsdruck checken zu lassen ? Dann wüsstest du zumindest, ob er...
von Ululu 69
Samstag, 26.05.18, 12:57
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ist folgendes möglich? Oder empfehlenswert? (Pregabalin und Prazepam)
Antworten: 10
Zugriffe: 94

Re: Ist folgendes möglich? Oder empfehlenswert? (Pregabalin und Prazepam)

Hallo Steve, :) wenn du das Lyrika langsam absetzt, bist du leider nicht in vier Monaten durch. Leider ist es so, dass das Absetzen am Ende oft am schwierigsten wird. Man sollte gerade dann sehr langsam vorgehen. Entscheiden, was du als erstes absetzt, musst du sowieso selbst. Wir teilen hier ledigl...
von Ululu 69
Samstag, 26.05.18, 12:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sertralin KALTER-ENTZUG
Antworten: 3
Zugriffe: 104

Re: Sertralin KALTER-ENTZUG

Hallo canarystamp, :) auch von mir herzlich willkommen hier im Forum. Jamie :) hat dir ja schon alles notwendige geschrieben und du scheinst dich ja auch selbst intensiv mit dem Thema beschäftigt zu haben. Viele Betroffene hier haben allgemein und insbesondere während des Absetzens mit ausgeprägten ...
von Ululu 69
Samstag, 26.05.18, 10:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin
Antworten: 15
Zugriffe: 129

Re: Paroxetin

Hallo Kitty, Schlafstörungen sind ein sehr häufiges Absetzsymptom, Gedankenkreisen leider auch. Hast du Strategien, um dich abzulenken und aus der Gedankenspirale herauszufinden ? Hattest du überhaupt zu irgend einem Zeitpunkt psychotherapeutische Unterstützung oder hat man dir nur Medikamente versc...
von Ululu 69
Samstag, 26.05.18, 10:06
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Bekannter mit Burnout - Escitalopram und Trittico
Antworten: 2
Zugriffe: 56

Re: Bekannter mit Burnout - Escitalopram und Trittico

Hallo Anna, ich persönlich spreche auf Nachfrage schon über meine Bedenken hinsichtlich Psychopharmaka. Was wäre das für eine Logik, wenn ich hier täglich die Probleme sehe, die diese Medikamente machen können und versuche die Betroffenen zu unterstütze und auf der anderen Seite Menschen sehenden Au...
von Ululu 69
Freitag, 25.05.18, 14:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 1654
Zugriffe: 38691

Re: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

 ! Nachricht von: Ululu
Hallo reddie, normalerweise stellen sich neue Mitglieder bei uns zuerst mit ihrer eigenen Geschichte vor. Möchtest du das nicht auch tun ? Du kannst in der Rubrik "Hier bist du richtig" einen eigenen Thread erstellen. LG Ute
von Ululu 69
Freitag, 25.05.18, 7:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Nicci: Venlafaxin - Absetzsymptome
Antworten: 5
Zugriffe: 78

Re: Nicci: Venlafaxin - Absetzsymptome

Hallo Nici, auch von mir noch herzlich willkommen hier im Forum. Also sollte ich heute statt 37.5mg wieder 75mg einnehmen? Nein. Der Schritt wäre viel zu groß. Du bist ja schon eine Weile bei den 37,5 mg Auch eine Dosiserhöhung bedeutet Stress für das Zentrale Nervensystem. Ich würde es mit höchsten...
von Ululu 69
Donnerstag, 24.05.18, 19:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Bitte um dringenden Rat ich verzweifel / Sertralin
Antworten: 1051
Zugriffe: 19824

Re: Bitte um dringenden Rat ich verzweifel / Sertralin

Hallo Yogi,

super, dass du jetzt wieder Dinge, die dich vor einiger Zeit noch getriggert hätten, quasi ganz nebenbei wegsteckst.
:hug:
Und gut, dass sich die Sache für dich geklärt hat.

LG Ute
von Ululu 69
Donnerstag, 24.05.18, 18:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol
Antworten: 16
Zugriffe: 248

Re: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol

Hallo partenopeo,

Padma :) hatte dir ja weiter oben schon etwas dazu geschrieben. Ich sehe das auch wie sie und würde das Opipramol wieder etwas erhöhen.
Die Symptome aussitzen zu wollen funktioniert oft nicht und du riskierst sehr hartnäckige und schwerwiegende Absetzerscheinungen.

LG Ute
von Ululu 69
Donnerstag, 24.05.18, 18:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzprobleme (Escitalopram und Mirtazapin)
Antworten: 6
Zugriffe: 95

Re: Absetzprobleme

Hallo Nala, wenn du dich für einen Beitrag bedanken möchtest, kannst du das auch mit dem Daumen hoch Symptom rechts oben in der Ecke des entsprechenden Beitrages tun. Das nur als Tipp. :) Das mit den Benzos ist so eine Sache. Als Notfallmedikament sind sie hochwirksam und meist sehr gut verträglich,...
von Ululu 69
Mittwoch, 23.05.18, 21:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzprobleme (Escitalopram und Mirtazapin)
Antworten: 6
Zugriffe: 95

Re: Absetzprobleme

Hallo Nala, :) herzlich willkommen hier im Forum. Ich denke, dass dein letzter Absetzschritt zu groß war. Wir empfehlen 5-10% alle vier bis sechs Wochen abzusetzen. Gerade im niedrigen Dosisbereich sollte man langsam vorgehen. Ich würde an deiner Stelle 0,5 mg aufdosieren, also auf 6,5 mg gehen und ...
von Ululu 69
Mittwoch, 23.05.18, 20:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Quetiapin Einnahmezeitpunkt von Suspension bei Wasserlösmethode
Antworten: 8
Zugriffe: 105

Re: Quetiapin Einnahmezeitpunkt von Suspension bei Wasserlösmethode

Hallo Yontenlady, es ist sehr ungünstig, an zwei Medikamenten gleichzeitig zu schrauben. Man weiß dann bei auftretenden Symptomen nicht mehr, was von was kommt, so wie es bei dir gerade ist. :? 20 % zu reduzieren war zudem ein sehr großer Schritt. Ich würde auf keinen Fall jetzt noch weiter das Werk...
von Ululu 69
Mittwoch, 23.05.18, 19:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 215
Zugriffe: 5172

Re: Absetzen von Mirtazapin

Hallo Achim, :)

deine Rechnung stimmt so, du kannst das also so machen.

Ich wünsche gutes Gelingen.

LG Ute
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 21:49
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Low Dose Benzo abhängig _ Meine Geschichte. Eure Meinungen?
Antworten: 25
Zugriffe: 912

Re: Low Dose Benzo abhängig _ Meine Geschichte. Eure Meinungen?

Hallo Moody, es ist leider oft so, dass das ja!te Absetzen nicht funktioniert aber das weißt du sicher. Ich lasse dir Mal unsere Grundsatzinformationen zum Benzoentzug da, darin werden deine Fragen sicher schon zu einem großen Teil beantwortet. http://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=16&t=12883 LG...
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 21:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Einnahme von Seroquel 100mg
Antworten: 6
Zugriffe: 126

Re: Einnahme von Seroquel 100mg

Hallo Hoggel, ich verstehe gut,dass du dich über deine Ärzte und deine Behandlung ärgerst. Viele hier im Forum haben leider ganz ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich selber leider zum Beispiel seit ich die Medikamente nehme ebenfalls unter einer Schlafapnoe, die mit einer Atemmaske behandelt wird. Trot...
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 21:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 74
Zugriffe: 1247

Re: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetzfeld, ich kann mir gut vorstellen, dass dich diese Symptome verrückt machen, kann mir aber vorstellen, dass das Kopfkino, was das sein könnte, schlimmer ist als das Gefühl selbst, oder ? Ich bin davon überzeugt, dass deine Beschwerden auf ein irritiertes Nervensystem zurückzuführen sind. ...
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 21:04
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Trimipramin tropfen
Antworten: 70
Zugriffe: 772

Re: Trimipramin tropfen

Hallo Iris, sorry nochmal für die Verunsicherung, die ich bei dir ausgelöst habe. :hug: Du kannst deine Fragen jederzeit hier stellen, wenn du dir unsicher bist. Ich würde das vor Allem tun, bevor du etwas an der Dosierung veränderst und du dir unsicher bist. Manchmal kann es mit einer Antwort vom T...
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 20:34
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Seroquel/Quetiapin Entzug Bitte um Hilfe
Antworten: 126
Zugriffe: 3927

Re: Seroquel/Quetiapin Entzug Bitte um Hilfe

Hallo Bella, ich bin mir nicht so sicher, ob du wirklich an einer Angsterkrankung leidest oder, ob die Angst nicht vielmehr einee Folge der vielen Medikamente ist, die du eingenommen und viel zu schnell und gleichzeitig wieder reduziert und wieder abgesetzt hast. Ich glaube nicht, dass dir eine Art ...
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 20:21
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Unruhe etc. aufgrund der frühmorgendlichen Cortisolausschüttung
Antworten: 6
Zugriffe: 187

Re: Unruhe etc. aufgrund der frühmorgendlichen Cortisolausschüttung

Hallo Anikke, hier eine Liste von www.WeightLessForAll.de Übersicht komplexer Kohlenhydrate in Lebensmitteln Kleie Weizenkeime Gerste Mais Buchweizen Maismehl Hafermehl Produkte, die viele komplexe Kohlenhydrate enthalten Bagels ballaststoffreiche Frühstücksflocken Brauner Reis Bohnen Erbsen Fladenb...
von Ululu 69
Dienstag, 22.05.18, 20:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Olanzapin und Escitalopram
Antworten: 41
Zugriffe: 279

Re: Olanzapin und Escitalopram

Hallo Joelle, es freut mich, dass es dir zumindest etwas besser geht. Viele Psychopharmaka haben das Potenzial, müde zu machen. In deinem Fall auf jeden Fall das Amisulpirid (Solian) und das Trazolan, das hauptsächlich zur Beruhigung eingesetzt wird. Benzos, wie dein Xanax, machen natürlich auch müd...