Hinweis: hier klicken zum Schließen dieser Ankündigung ->
Liebe ADFDler,

Wir haben eine große Softwareaktualisierung durchgeführt. Im Ideal funktioniert alles wie bevor, nur dass ein paar Details ein wenig anders aussehen. Falls es in den nächsten Tagen doch Probleme gibt, bitte beschreibt was ihr gemacht habt und was nicht so war, wie ihr es erwartet in diesem Thread:

Problemsammlung nach Softwareaktualisierung (Januar 2018)

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 106 Treffer

von Moselaner
Freitag, 02.02.18, 23:22
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Hallöchen
Mal ein aktueller Stand: ich war 3 Tage zwischenzeitlich in der Uniklinik erlangen wegen Blutdruck Krise.
Bin jetzt wieder in der Psychiatrie. Meine Entlassung ist in 3 Wochen geplant .
Somit war ich insgesamt doch deutlich länger als geplant ( insgesamt 10 Wochen)
LG M .
von Moselaner
Samstag, 20.01.18, 21:44
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Hallöchen Ihr lieben Interessierten. die letzte Woche steht bevor, und die letzten 3 Tage liefen gar nicht gut, sehr heftige Blutdruckkrise und auch psychisch sehr angeschlagen. (könnte an einem Thema liegen, was ich gerade anschneide im einzelgespräch mit der Psychologin, oder an den gruppensitzung...
von Moselaner
Mittwoch, 10.01.18, 10:38
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Hallo Ihr Lieben
Bin seit 3 Tagen jetzt auf komplett 0 mg morphium .
Klappt bis jetzt gut .
An der bedarfsmedikation u dem behandlungsprogramm hat sich nichts verändert . Ich selber fühle mich nur sehr müde. Voraussichtliche Entlassung 26.1 . Wenn alles so bleibt
LG M.
von Moselaner
Samstag, 06.01.18, 14:14
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Hallo Eva

nein keine entzugspsychiatrie in dem sinne , kein geschlossener Charakter ,hier der link von meiner Station :

http://www.bezirkskliniken-mfr.de/unser ... engelthal/

lg m.
von Moselaner
Freitag, 05.01.18, 18:29
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Eva hat geschrieben: Kuraufenthalt,
Liebe Eva nur um Mißverständnissen vorzubeugen, es ist kein Kuraufenthalt , oder Rehaaufenthalt oder AHB.
Es ist ein vollstationäre Psychiatrie aufenthalt Dauer ca 8 bis 16 Wochen
LG
M
von Moselaner
Donnerstag, 04.01.18, 22:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Hallöchen auch Dir /euch ein frohes neues Jahr, Derzeit habe ich immer mal wieder Blutdruck Krisen, einmal ziemlich extrem, dieser wurde zusätzlich mit 1 mg Tavor zur Beruhigung behandelt, da er dem Entzug geschuldet war- Meine derzeitige Medikamentation Hydromorphon ist seit 31.01.17 0-0-1mg Medika...
von Moselaner
Sonntag, 24.12.17, 13:58
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Re: Hydromorphon Reduktion

Hallo Ihr Lieben, wie angekündigt eine Erfahrungsbericht über die 'Reduktion von Hydromorphon Einstellung 2 Jahre lang Hydromorphon Retard 4mg Tabletten teilbar! 1-1-1 Selber reduziert nach 1 Jahr auf : 1-0-1 Im November 2017 beschlossen Hydromorphon komplett abzusetzen Nach einem Vorgespräch mit de...
von Moselaner
Samstag, 23.12.17, 20:56
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Hydromorphon Reduktion
Antworten: 12
Zugriffe: 373

Hydromorphon Reduktion

Hallöchen,
möchte, bzw werde hier morgen oder am 1 Weihnachtstag etwas ausführlicher über meinen derzeitigen stationären Morphium Entzug berichten.
lieben Gruß
M.
von Moselaner
Freitag, 22.12.17, 23:00
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

Hallo , Mal wieder ein kurzer Bericht von mir . Diesmal von meinem morphium Entzug. Der ist nicht so einfach . Ich bin seit einer Woche wieder stationär in der Psychiatrie zum Entzug. Aktuell bei 1 mg morgens Und 2 mg abends Somit auf einem guten Weg. Morgen geht es auf 1 mg abends . Kämpfe mit abso...
von Moselaner
Freitag, 22.12.17, 22:56
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

:bettzeit:
von Moselaner
Donnerstag, 23.11.17, 13:34
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

weg hat geschrieben:moselaner, und du bist so originell.
hallöchen,
was meinst du damit?
lg m.
von Moselaner
Donnerstag, 23.11.17, 13:04
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

ich habe im moment schwierigkeiten zu fühlen, ob ich für meinen nächsten schritt gut genug stabilisiert bin, bist du, glaub mir, der Körper merkt nicht den unterschied, von 0,15 mg , meine Erfahrung, meine Meinung ,mein wissen . Da muss ich dir vehement widersprechen. Dein Körper mag vielleicht nic...
von Moselaner
Donnerstag, 23.11.17, 11:22
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

Liebe weg, ich beantworte dir gerne deine fragen . gerne möchte ich wissen, warum du im niedrigeren dosisbereich so schnell heruntergegangen bist: Seit 07.08.17: 0.9375 mg Zopiclon 14.8.17: 0,7 mg Zopiclon 21.8.17: 0,5 mg Zopiclon 28.8.17: 0,25mg Zopiclon 01.09.17: 0,1 mg Zopiclon 04.09.17: 0mg Zopi...
von Moselaner
Mittwoch, 22.11.17, 13:51
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

Hallöchen, aktuelle Rückmeldung : es ist schon Wahnsinn, was Zopiclon (oder sogenannte z-drugs) bewirken auch Wochen nach 0 mg . seit mehren tagen, werde ich nach ca 4 stunden schlaf, wach u kann nicht mehr einschlafen. mein schlaf ist leider noch nicht stabilisiert. ach übrigens, am 12.12.17 (Termi...
von Moselaner
Montag, 13.11.17, 13:45
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

hallöchen,
kurze Rückmeldung

nach 2 Monaten auf 0 mg und ich lebe endlich wieder. mir geht es richtig gut .
lg m.
von Moselaner
Mittwoch, 25.10.17, 13:27
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

Hallöchen , Also eine Grippe war es nicht . Von Montag auf Dienstag bin ich spät ins Bett ( pokerabend) Dienstag durch Nachbarn geweckt . Und somit weniger geschlafen ( 6 Stunden) als meine 7 bis 8 . Jetzt war ich natürlich Dienstag Abend so müde , das ich ins Bett bin u direkt eingeschlafen bin.(00...
von Moselaner
Samstag, 21.10.17, 16:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Neuling und froh dieses Forum gefunden zu haben / Venlafaxin absetzen
Antworten: 17
Zugriffe: 265

Re: Neuling und froh dieses Forum gefunden zu haben / Venlafaxin absetzen

. Ich höre jeden Tag stärker in mich hinein und achte so sehr darauf ob ich Symptome vom Absetzen bekomme, dass ich echt an nichts Anderes mehr denken kann. Noch geht es mir gut, aber ich habe echt riesen angst, dass das nicht mehr lange so bleibt. Liebe Extrawelt, es ist in meinen augen sehr wicht...
von Moselaner
Samstag, 21.10.17, 15:55
Forum: Diskussion
Thema: Wiedereinnahme von AD nach erfolgreichem Absetzen und Wiederkehr der Grunderkrankung
Antworten: 9
Zugriffe: 257

Re: Wiedereinnahme von AD nach erfolgreichem Absetzen und Wiederkehr der Grunderkrankung

Hallo Moselaner, deine Antwort passt nicht recht zu Clarice Frage, die ja wissen wollte, wie man mit dem Wiedeauftreten der Grunderkrankung nach Absetzen des ADs umgeht. . ist euch jemand bekannt, der ordentlich abgesetzt hat, und der dann wieder eine Depression bekam? Also tatsächlich Grunderkrank...
von Moselaner
Samstag, 21.10.17, 15:47
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Zopiclon absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 2790

Re: Zopiclon absetzen

Lieben Dank Ute , Kaffee war bis vor einem Jahr verboten. (Blutdruck) . mittlerweile, ist mein Blutdruck ganz gut u trinke wieder Kaffee. aber gestern, hätte mir nicht mal 1 Liter geholfen. irgendwie glaub ich immer mehr daran, dass es ein Infekt sein könnte. das ist das blöde wohl, an solch extrem ...
von Moselaner
Samstag, 21.10.17, 14:13
Forum: Diskussion
Thema: Wiedereinnahme von AD nach erfolgreichem Absetzen und Wiederkehr der Grunderkrankung
Antworten: 9
Zugriffe: 257

Re: Wiedereinnahme von AD nach erfolgreichem Absetzen und Wiederkehr der Grunderkrankung

Liebe Clarice , ich habe während meines stationären Entzugs einige Mitpatienten kennengelernt, die zum zweiten mal stationär wegen einer Depression behandelt wurden( selbsternannte : Wiederholungstäter :-) ) Die meisten haben sich grundsätzlich nicht auf Tabletten eingelassen, sondern haben sich sta...