Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->


Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Wenn Antidepressiva abgesetzt werden, kann dies zu schweren und langwierigen Entzugserscheinungen führen. Viele Hersteller und Ärzte verharmlosen diese Problematik leider.
Gwen
Team
Beiträge: 1682
Registriert: Donnerstag, 12.01.17, 12:31
Hat sich bedankt: 1732 Mal
Danksagung erhalten: 3280 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Gwen » Dienstag, 17.04.18, 17:33

Hallo Ute, meinst Du vielleicht Buscopan?
Liebe Grüße und gute Besserung!!!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gwen für den Beitrag (Insgesamt 3):
Ululu 69Rosenrotpadma
Diagnose: schwere rezidivierende Depressionen
Escitalopram: aktuell 2,0mg (12.03.2018)
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

carlotta
Beiträge: 2733
Registriert: Dienstag, 17.04.12, 16:10
Hat sich bedankt: 6027 Mal
Danksagung erhalten: 5921 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von carlotta » Dienstag, 17.04.18, 17:58

Hallo Ute,

ich habe mit Cystofink mono sehr gute Erfahrungen gemacht (Goldrute). Hilft nicht nur gegen den Infekt selbst, sondern auch beim Durchspülen und hat, soweit ich mich erinnere, zumindest bei mir auch Krämpfe gelindert.

Aber ist natürlich auch immer individuell, wie's wirkt. Wurde mir sogar mal von einer Gynäkologin empfohlen.

Wünsche gute Besserung!

Liebe Grüße
Carlotta
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor carlotta für den Beitrag (Insgesamt 4):
Ululu 69RosenrotpadmaSunshine71
"For the illicit drugs, we call this process addiction. For the prescribed medications, we call this process therapeutic." (Robert Whitaker)


"We need to stop harming each other in the false name of medicine."(Monica Cassani)

Clarice
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag, 12.05.15, 14:45
Hat sich bedankt: 372 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Clarice » Dienstag, 17.04.18, 21:42

Liebe Ute,
ich wünsche dir gute Besserung!
Clarice :hug:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Clarice für den Beitrag:
Ululu 69
Aktueller Stand:
28.03.2018 2 mg E.
► Text zeigen

Jamie
Beiträge: 14816
Registriert: Montag, 04.02.13, 22:37
Hat sich bedankt: 17900 Mal
Danksagung erhalten: 23468 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Jamie » Dienstag, 17.04.18, 21:49

Hallo liebe Ute :)

Bärentraubenblätter?
Birkenblätter?
Goldrutenkraut?
Hauhechel?
Kapuzinerkresse?
Schachtelhalm?

Gute Besserung :hug:

Jamie
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jamie für den Beitrag (Insgesamt 3):
padmaUlulu 69Sunshine71
...........SIGNATUR...............


:arrow: Eure Mithilfe ist gefragt - wer benutzt die Wasserlösemethode?


:!: mein Erfahrungsbericht (AD absetzen / erzwung. Kaltentzug / SSRI / Akathisie): viewtopic.php?f=51&t=12478


Meine PN-Funktion ist deaktiviert. Ich danke für euer Verständnis.

-----------------------------

Infos über mich:
► Text zeigen

padma
Team
Beiträge: 14251
Registriert: Sonntag, 06.01.13, 17:04
Hat sich bedankt: 34936 Mal
Danksagung erhalten: 18383 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von padma » Dienstag, 17.04.18, 22:19

liebe Ute, :)

gute und schnelle Besserung :hug:
Akute Blasenentzündungen sind scheusslich.

liebe Grüsse,
padma
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor padma für den Beitrag (Insgesamt 4):
Ululu 69Sunshine71carlottaJofab
Diagnose: somatoforme Schmerzstörung ,Fibromyalgie
seit 2002 Fluoxetin zur Schmerztherapie

Quasi - Kaltentzug 2012, Wiedereindosierung, schleiche im :schnecke: Tempo aus
Absetzverlauf:
► Text zeigen
6.05.2018: 0,275 mg :schnecke:


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Anikke
Beiträge: 522
Registriert: Mittwoch, 05.07.17, 7:20
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 1197 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Anikke » Mittwoch, 18.04.18, 7:07

liebe Ute,
ich kann leider gar nichts beitragen, weil ich mich nur wenig mit Blasenentzündung auskenne, möchte dir aber ganz ganz viele gute besserungswünsche da lassen!
uiuiui dich hat es mächtig erwischt! gut dass du dich für das Antibiotikum entschieden hast. wie geht es dir heute?
liebe grüße anikke
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Anikke für den Beitrag (Insgesamt 2):
Ululu 69Sunshine71
► Text zeigen

Jofab
Beiträge: 740
Registriert: Mittwoch, 16.08.17, 19:51
Hat sich bedankt: 2084 Mal
Danksagung erhalten: 1583 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Jofab » Mittwoch, 18.04.18, 7:25

Liebe Ute :hug:

möchte dir einen lieben Gruss dalassen und dir von Herzen gute Besserung wünschen.

Raten kann ich dir leider nichts, aber ich drücke die Daumen, dass es dir bald besser geht !

Liebe Grüsse
Ilse
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jofab für den Beitrag (Insgesamt 3):
Ululu 69Sunshine71carlotta
► Text zeigen

Sunshine71
Beiträge: 119
Registriert: Donnerstag, 21.09.17, 13:24
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Sunshine71 » Mittwoch, 18.04.18, 8:12

Liebe Ute :)

Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung :hug:

LG
Sunshine 71
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sunshine71 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Ululu 69carlotta
1990 Diagnose MS
2002 Mirtazapin + Lorazepam
Später noch Diazepam dazu
2011 Ende Januar Entzug Psychiatrie Lorazepam, Diazepam, Baclofen und Mirtazapin weg dafür Seroquell + Truxal
2011 Mai entlassen
Seroquel ausgeschlichen, Truxal weggelassen
Mirtazapin wieder genommen
Über 1 Jahr schlimme Entzugserscheinungen Citalopram noch dazu bekomnen
2014 Entzugserscheinungen auch nach 3 Jahren nicht weg
2015 -16 Citalopram ausgeschlichen
Dez. 2016 Mirtazapin halbiert auf 15 mg flüssig
Seit 14. Juni 2017 7, 5 mg Mirtazapin immer stärker werdende Entzugserscheinungen
21.9.2017 Anmeldung ADFD Forum :party2:
21.9.2017 10 mg Mirtazapin
ab 23.9. Entzugssymtome wie vorher dazu jetzt noch Nebenwirkungen vom Mirtazapin
5.10. Besseres und längeres Fenster
6.10. Heftige Entzugs Welle anhaltend seit dem aufwachen um 5.00 Uhr
7.10. Auf 9 mg runterdosiert wegen immer stärker werdenden Nebenwirkungen vom aufdosieren
8.10. besser und ruhiger geschlafen im allgemeinen ruhiger bis jetzt
14.10. Nebenwirkungen haben sich gebessert mit Reduzierung von 10mg auf 9mg. Entzugssymtome kommen immer noch in Wellen aber werden bischen besser :)
15.10. Mir geht's nicht gut. Alle Symptome sind wieder da
18.10. Tee mit Baldrian und Hopfen probiert danach verstärkte Symtome
19.10. Symptome sind stark und halten an
20.10. Es geht mir wieder besser bis auf dumpfen/ tauben Kopf und surren in den Ohren
24.10. Es geht mir immer noch gut. Keine Entzugswelle mehr. Kopf ist immer noch dumpf.
1.11. Keine Entzugswellen mehr aufgetreten. Es geht mir besser.
18.11. Es geht mir gut
16.12. 8,7 mg
30.12. Symtome vom Abdosieren halten an
6.1.18 Es geht mir nicht gut. Strengere Kontrolle der Nahrung wegen HIT
13.1.18 Es geht mir nicht gut. Symtomverstärkung durch PMS
20.1.2018 Es geht mir noch nicht besser seit der Reduktion auf 8,7 mg
24.01.2018 Es geht mit heute besser
27.01.2018 Es geht mir immer noch besser...nicht gut aber besser
03.02.2018 Es geht mir besser als das besser von letzter Woche
05.02.2018 Verstärkte Symtome wegen Periode
11.02.2018 Es geht mir wieder gut
21.02.2018 8,5 mg
22.02.2018 viele Symtome wieder da

Razia
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag, 13.07.17, 21:45
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Razia » Mittwoch, 18.04.18, 8:33

Hallo liebe Ute

das tut mir leid für dich, aber ich weiß, wie du dich fühlst. Ich hatte früher nie Blasenentzündungen und seit dem Entzug hatte ich schon 4 oder 5. Ich muss aber auch sagen, dass sich hier bei uns im Büro das auch extrem häuft. Einige Kolleginnen, genau genommen 5, berichten, dass sie das früher nie hatten und jetzt häufiger haben. Ich frag mich, ob das Zufall ist?

Leider kann ich dir nichts pflanzliches wegen der Krämpfe raten, mir hat da immer Buscopan geholfen, wenn du dich damit anfreunden kannst.

LG
Ramona
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Razia für den Beitrag (Insgesamt 2):
Sunshine71Ululu 69
Mein Thread
► Text zeigen

LinLina
Team
Beiträge: 6058
Registriert: Montag, 14.09.15, 16:20
Hat sich bedankt: 19936 Mal
Danksagung erhalten: 9243 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von LinLina » Mittwoch, 18.04.18, 12:13

Liebe Ute :)

Das hört sich sehr schlimm und schmerzhaft an, ich würde da wohl auch mit einem AB "draufhauen" wenn es so massiv ist und einfach nicht besser wird mit pflanzlichen mitteln :?

Ich wünsch dir ganz baldige besserung :hug: :hug:

Liebe grüße
Lina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor LinLina für den Beitrag (Insgesamt 2):
Ululu 69Razia

Im Absetzprozess seit 2014: Lorazepam (Benzo) erfolgreich abgesetzt. Mirtazapin aktuell: 0,01 mg Mein Thread
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.


Katharina
Beiträge: 4794
Registriert: Samstag, 28.08.04, 22:24
Hat sich bedankt: 5955 Mal
Danksagung erhalten: 4947 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Katharina » Mittwoch, 18.04.18, 13:42

Liebe Ute!

Ich hatte das zwei mal, im letzten Jahr, nie zuvor. Mir gänzlich unbekannt.


Naturprodukte halfen mir null,

nur diese Einmalgabe eines trinkbaren Antibiotika
(nach Urinkontrolle)
welches drei Tage in der Blase wirkt, damit war alles erledigt.

ich konnte vor Harndrang nicht raus, geknickt vor Krämpfen.

Buscopan gehen Krampf und Wärmflasche
(allerdings macht mir Buscopan welches Paracetamol enthält Gelbsucht wg der Leber, Buscopan gibt es aber auch ohne Paracetamol, wenn ich Schmerzen habe bekommt mir ibu besser).

Ganz arg schmerzhaft und lästig

ich wünsche Dir ganz fix für Besserung,
Liebe Grüße
Katharina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Katharina für den Beitrag:
Ululu 69
► Text zeigen

Muryell
Beiträge: 761
Registriert: Sonntag, 14.05.17, 18:04
Hat sich bedankt: 1299 Mal
Danksagung erhalten: 1836 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Muryell » Mittwoch, 18.04.18, 13:48

Liebe Ute,

ich wünsche Dir gute Besserung.

Muryell
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Muryell für den Beitrag:
Ululu 69
► Text zeigen

Ululu 69
Team
Beiträge: 2967
Registriert: Donnerstag, 04.05.17, 17:43
Hat sich bedankt: 8017 Mal
Danksagung erhalten: 5210 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Ululu 69 » Mittwoch, 18.04.18, 14:12

Danke ihr Lieben,

ich habe mir jetzt von der Apothekerin meines Vertrauens einen Tee geben lassen.
Jamie :) , lustig, es ist fast alles darin, was du empfohlen hast.
Schachtelhalmkraut, Birkenblätter, Riesengoldrutenkraut und Hauhechelwurzel.
Außerdem Pfefferminz und Fenchel.

Zuerst tut er so, als wäre es ein schöner Pfefferminztee, im Abgang wird er dann leider ziemlich bitter. :roll:

Bis morgen tut dann hoffentlich das AB, was es soll. :sports:

LG Ute
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ululu 69 für den Beitrag (Insgesamt 4):
RaziaRosenrotLinLinapadma
► Text zeigen


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Ululu 69
Team
Beiträge: 2967
Registriert: Donnerstag, 04.05.17, 17:43
Hat sich bedankt: 8017 Mal
Danksagung erhalten: 5210 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Ululu 69 » Mittwoch, 25.04.18, 11:10

Hallo, :)

Die Blasenentzündung hat Samstag und Sonntag Ruhe gegeben und anscheinend Kraft getankt. :evil:

Seit Montag war es dann ganz schlimm. Ich war die ganze Nacht auf Dienstag wach und bin im Flur auf und ab gelaufen, weil ich weder sitzen noch liegen konnte vor Schmerzen.
Seit gestern nehme ich jetzt Cefuroxin für sechs Tage. Mein Urin ist zum "Brüten" eingeschickt.
Leider bin ich schon wieder krank geschrieben.
Jetzt liege ich, wenn es geht, auf dem Sofa und versuche so viel zu trinken, dass es ausreicht um nach dem heftigen Schwitzen auch noch die Blase zu spülen. :cry:

So ein Mist. :frust: :frust:

Beim Absetzen habe ich trotzdem nach Plan weiter gemacht. Wenn ich immer aussetze, wenn irgendwas ist, werde ich niemals fertig und bei mir ist es ja noch so viel.

Bis auf die Blasenentzündungen, zu denen ich aber ohnehin schon immer neige, halten sich die Absetzerscheinungen in Grenzen.
Ich kann weiterhin gut schlafen.

Ich habe öfter leichte Kopfschmerzen, das kann aber auch am Wetter oder den AB liegen.
Die brennenden Fußsohlen scheinen sich bei mir als Absetzsymptom zu etablieren. Das wäre aber auszuhalten.

Im Moment bin ich auch extrem müde, ich muss auch nachts leider zwischendurch auf Toilette, schlafe aber immer gleich wieder ein.
Außerdem habe ich lebhafte Träume, aber auch das kenne ich bereits.

LG Ute
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ululu 69 für den Beitrag (Insgesamt 2):
GwenLinLina
► Text zeigen


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Gwen
Team
Beiträge: 1682
Registriert: Donnerstag, 12.01.17, 12:31
Hat sich bedankt: 1732 Mal
Danksagung erhalten: 3280 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Gwen » Mittwoch, 25.04.18, 11:43

Liebe Ute,
das hört sich ja bescheiden an :?
Hoffentlich hilft jetzt wenigstens das Cefuroxin!

viele liebe Grüße und gute Besserung
Gwen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gwen für den Beitrag:
Ululu 69
Diagnose: schwere rezidivierende Depressionen
Escitalopram: aktuell 2,0mg (12.03.2018)
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

padma
Team
Beiträge: 14251
Registriert: Sonntag, 06.01.13, 17:04
Hat sich bedankt: 34936 Mal
Danksagung erhalten: 18383 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von padma » Mittwoch, 25.04.18, 11:44

liebe Ute, :)

das tut mir leid zu hören, dass diese Blasenentzündung so heftig und so schmerzhaft ist.
Ich hoffe das AB greift rasch und dass du es gut verträgst.

Mitten in einem so akuten Infekt zu reduzieren ist nicht gut, der Körper braucht seine Kraft jetzt zur Infektbekämpfung.
Aber das weisst du ja.

liebe Grüsse und gute Besserung :hug: ,
padma
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor padma für den Beitrag:
Ululu 69
Diagnose: somatoforme Schmerzstörung ,Fibromyalgie
seit 2002 Fluoxetin zur Schmerztherapie

Quasi - Kaltentzug 2012, Wiedereindosierung, schleiche im :schnecke: Tempo aus
Absetzverlauf:
► Text zeigen
6.05.2018: 0,275 mg :schnecke:


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Ululu 69
Team
Beiträge: 2967
Registriert: Donnerstag, 04.05.17, 17:43
Hat sich bedankt: 8017 Mal
Danksagung erhalten: 5210 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Ululu 69 » Mittwoch, 25.04.18, 12:20

Danke ihr Lieben. :hug:
padma hat geschrieben:
Mittwoch, 25.04.18, 11:44
Mitten in einem so akuten Infekt zu reduzieren ist nicht gut, der Körper braucht seine Kraft jetzt zur Infektbekämpfung.
Aber das weisst du ja.
Ich weiß, Padma. <3
Aber mir geht die Geduld aus. Draußen ist Frühling, alles wacht auf und alle werden aktiv. Und ich bin müde, träge und fett.
:frust:

LG Ute *voll gefrustet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ululu 69 für den Beitrag (Insgesamt 2):
GwenFlummi
► Text zeigen


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Razia
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag, 13.07.17, 21:45
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Razia » Mittwoch, 25.04.18, 16:45

Hallo liebe Ute

du Arme, bei dir scheint die Blasenentzündung ja heftig zu wüten. Meine zickt auch wieder, aber zum Glück nicht so heftig. Brennende Fußsohlen kann ich aber auch vermelden :-)

Du trägst ja auch eine Atemmaske, oder? Seit ich die habe, muss ich glücklicherweise nachts nicht mehr so oft raus, aber dann gibt's auch Zeiten, wo ich stark schwitze und dann aufwache und doch 1 x raus muss. Bei dir liegt das sicher jetzt erst Mal hauptsächlich an der Blasenentzündung.

Gute Besserung und liebe Grüße
Ramona
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Razia für den Beitrag:
Ululu 69
Mein Thread
► Text zeigen

Gwen
Team
Beiträge: 1682
Registriert: Donnerstag, 12.01.17, 12:31

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Gwen » Donnerstag, 26.04.18, 21:51

Hallo liebe Ute,
was macht Deine Blase? Wird es besser?
Liebe Grüße Gwen
Diagnose: schwere rezidivierende Depressionen
Escitalopram: aktuell 2,0mg (12.03.2018)
► Text zeigen
Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Ululu 69
Team
Beiträge: 2967
Registriert: Donnerstag, 04.05.17, 17:43
Hat sich bedankt: 8017 Mal
Danksagung erhalten: 5210 Mal

Re: Ululu setzt ab. Im Moment Mirtazapin

Beitrag von Ululu 69 » Freitag, 27.04.18, 7:10

Hallo Gwen,

für den Moment ist es viel besser.
Ich hoffe, dass das so bleibt, wenn ich am Sonntag mit dem AB durch bin.
Ich nehme dann noch zwei Wochen Femannose.

Danke der Nachfrage und einen schönen Tag.

LG Ute
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ululu 69 für den Beitrag (Insgesamt 4):
LinLinaGwenRaziapadma
► Text zeigen


Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

Antworten