Hinweis: hier klicken zum Schließen dieser Ankündigung ->


Liebe ADFDler,

seit alle technischen Probleme behoben sind, hat das Forum wieder täglich Neuanmeldungen. Das Team steht gern unterstützend zur Seite, kann aber aufgrund der wachsenden Teilnehmerzahl oft nicht mehr zeitnah antworten.

Daher freuen wir uns über alle, die im Sinne der Selbsthilfe andere unterstützen, sie zum Beispiel auf relevante Infothreads aufmerksam machen oder die mit ihren persönlichen Erfahrungen in den Austausch untereinander gehen. Ein Schwerpunkt des Forums ist die gegeseitige Unterstützung und Begleitung, dazu kann jeder seinen Teil beitragen!

Falls noch nicht geschehen, lest euch bitte die wichtigsten Absetz-Informationen gründlich durch und verlinkt sie gerne auch an neue Teilnehmer:

Erste Hilfe - Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Viele Grüße vom Team

Wir haben Zuwachs bekommen. Unsere neue Moderatorin Deria

Neuigkeiten rund um das Forum. Veranstaltungshinweise.
LinLina
Team
Beiträge: 4574
Registriert: Montag, 14.09.15, 16:20
Hat sich bedankt: 11684 Mal
Danksagung erhalten: 6449 Mal

Re: Wir haben Zuwachs bekommen. Unsere neue Moderatorin Deria

Beitragvon LinLina » Mittwoch, 15.02.17, 13:01

Liebe Deria <3

Ich werde dich vermissen, du Tigerin. Aber es ist gut zu wissen dass du auf dich achtgibst und deine Heilung an allererster Stelle für dich steht. Ich wünsche dir so sehr, dass du viel Kraft schöpfen kannst und die nächsten Wochen, deine Aufenthalte im Sanatorium und im Ausland dich weiter durch diese schwere Zeit tragen und du auf gute, unterstützende Menschen triffst.

Alles, alles Liebe

Lina
Lorazepam: 1,5 mg von 7/2014 - 10/2014, dann 4 Monate schrittweiser Entzug (sehr heftig) und seit 8.2.2015 komplett abgesetzt :-)

Mirtazapin: Winter 2014/15 bis 30 mg für Benzo-Entzug, langsames und mühsames Absetzen seit März 2015.

Ursprünglicher Grund der Einnahme: Seit 2014 chronische Schmerzen, PTBS, heftige Unverträglichkeitsreaktion auf Schmerzmittel und Antibiotika (anhaltende Krampfanfälle) und OP wegen Tumorverdacht

Aktuell: Seit 22.6.2017 nur noch 1,01 mg Mirtazapin / Mein Thread

Mein Medikamentenverlauf:
► Text zeigen

Hinweis:
Das Team sorgt für die Rahmenbedingungen im Forum und organisiert den Austausch. Ansonsten sind wir selbst Betroffene und geben vor allem Erfahrungswerte weiter, die sich aus unserer eigenen Geschichte und aus Erfahrungen anderer ergeben haben.

lunetta
Beiträge: 945
Registriert: Montag, 17.08.15, 18:09
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 1802 Mal

Re: Wir haben Zuwachs bekommen. Unsere neue Moderatorin Deria

Beitragvon lunetta » Mittwoch, 15.02.17, 13:04

Liebe Deria!

Danke für deine Arbeit und Hilfe und erhole dich gut!

Alles Liebe und Gute! LG
► Text zeigen
.

Katharina
Beiträge: 2286
Registriert: Samstag, 28.08.04, 22:24
Hat sich bedankt: 2815 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal

Re: Wir haben Zuwachs bekommen. Unsere neue Moderatorin Deria

Beitragvon Katharina » Mittwoch, 15.02.17, 15:12

Liebe Deria!

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute.

Ich hoffe Du kannst ein wenig hinter Dir lassen, und den Ortswechsel
etwas genießen.

Lass von Dir hören, später wenn Du magst und kannst.

In bocca al lupo, cara Deria :hug:

Herzlich Grüße ,
Katharina
► Text zeigen







______________________________
Aktuell 10.7.17

Lorazepam 1mg 1 - 1 - 2
Atarax 25mg 1 - 0 - 1/2
Zolpidem 10mg 0 - 0 - 1

L- Thyroxin alternierend 100mg und 125mg

Mockingjay
Beiträge: 256
Registriert: Donnerstag, 11.08.16, 9:28
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Wir haben Zuwachs bekommen. Unsere neue Moderatorin Deria

Beitragvon Mockingjay » Freitag, 17.02.17, 15:42

Liebe Deria

Ich finds super, dass Du jetzt für Dich schaust. Ich hoffe, Du kannst Dich im Sanatorium gut erholen und mit dem anschliesenden Auslandaufenthalt wieder Kraft schöpfen. Danke für all Deine wertvollen Beiträge hier.

Alles Liebe
vom Spottölpelchen
:group:
Fluoxetin ab 2002, 2004 kaltes Absetzen ohne Probleme. Ab 2006 Wiederbeginn, mit Unterbrüchen bis 2016.
Juni 2016 direkt von 20 auf 15mg -> schwere Probleme nach 2-3 Monaten, wieder aufdosiert.
Neuer Versuch ab Januar 2017 mit 1mg Schritten nach Anpassung der Schilddrüsenmedikamente.
Aktuelle Dosis: 15 mg :)
Von Beruf Diagnosensammlerin

Katharina
Beiträge: 2286
Registriert: Samstag, 28.08.04, 22:24
Hat sich bedankt: 2815 Mal
Danksagung erhalten: 2382 Mal

Re: Wir haben Zuwachs bekommen. Unsere neue Moderatorin Deria

Beitragvon Katharina » Mittwoch, 12.07.17, 15:44

Hallo liebe Deria!

Wie geht es Dir?
Kannst Du uns hören /lesen ?

Ich hoffe Du bist ein wenig zur Ruhe gekommen, vielleicht gelingt das bei Dir zuhaus.
Alles Gute wünsche ich Dir!
In bocca al lupo, cara!

Gruß,
Katharina
► Text zeigen







______________________________
Aktuell 10.7.17

Lorazepam 1mg 1 - 1 - 2
Atarax 25mg 1 - 0 - 1/2
Zolpidem 10mg 0 - 0 - 1

L- Thyroxin alternierend 100mg und 125mg


Zurück zu „Bekanntmachungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast