Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 11612 Treffer

von padma
Mittwoch, 17.04.19, 9:48
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: GEFAHREN Lyrica (Pregabalin) / Cymbalta (Duloxetin)
Antworten: 42
Zugriffe: 26188

Re: GEFAHREN Lyrica (Pregabalin) / Cymbalta (Duloxetin)

von Jamie: erst vor wenigen Tagen habe ich bei doccheck gelesen, dass Pregabalin in der Therapie bei neuropathischen Schmerzen und chronischen Schmerzen (oft zusammen mit Gabapentin) nicht wirklich evidenzbasiert hilfreich ist. Mich wundert es nicht. Man hat damit einfach ein neues Indikationsfeld g...
von padma
Sonntag, 14.04.19, 17:18
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: vegetative Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) /Stresshormone
Antworten: 11
Zugriffe: 1258

Re: vegetative Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) /Stresshormone

Lesser1981 hat geschrieben: ↑ Morgens ist die Angst überwältigend, dauert dann immer So bis zum Mittag hin. Dann ist alles ok ausser die Gedanken sind dann anstrengend (immer Angst davor ich könnte mir was antun) das feuert wieder die Angst an Und fühle mich dadurch angeschlagen. Dann ist ein Fenste...
von padma
Samstag, 30.03.19, 16:13
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Padma: Fluoxetin nach 10 Jahren absetzen
Antworten: 493
Zugriffe: 36757

Re: Padma: Fluoxetin nach 10 Jahren absetzen

hallo ihr lieben, :) danke fürs daumen drücken. :hug: keine op, es ist etwas gerutscht, aber in die richtige richtung. :party2: 6 wochen gips, einen blauen. ich hatte solche paniik vor einem drohenden kh aufenthalt. ist eine horrorvorstellung für mich :zombie: für die nötigste versorgung habe ich hi...
von padma
Dienstag, 26.03.19, 19:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Padma: Fluoxetin nach 10 Jahren absetzen
Antworten: 493
Zugriffe: 36757

Re: Padma: Fluoxetin nach 10 Jahren absetzen

hallo ihr Lieben, :) ganz lieben dank für euren zuspruch. ich bin sehr gerührt. <3 ich bin letzte woche gestürzt, das rechte handgelenk ist gebrochen. es ist grenzwertig, wahrscheinlich geht es so gerade noch ohne OP, entscheidet sich freitag. bitte drückt mir die daumen. ich bin nun so sehr eingesc...
von padma
Mittwoch, 20.03.19, 19:11
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 96
Zugriffe: 3309

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

liebe Veronika, :) Es ist ein gutes Gefühl, das geschafft zu haben. Ich bin ein bisschen stolz auf mich. Das hast du auch allen Grund dafür :D Trotzdem denke, dass man ohne Medikamente gut auf sich aufpassen muss, Körpersignale beachten. Ja, das ist ein ganz wichtiger Punkt. Ich spiele wieder Klarin...
von padma
Mittwoch, 20.03.19, 18:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: chalinda: Diese Seite ist ein Überraschungsfund/ Amitriptylin
Antworten: 348
Zugriffe: 9691

Re: chalinda: Diese Seite ist ein Überraschungsfund/ Amitriptylin

liebe Chalinda, :) Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, die AMI-Tropen-Einnahme zu erhöhen. Seit knapp einem Jahr nehme ich noch 2 Tr. Aber würde das denn noch gehen? Obwohl ich das eigentlich nicht mehr will. Du könntest es versuchen, aber ich wäre da eher skeptisch, dass das was bringt. liebe...
von padma
Mittwoch, 20.03.19, 18:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3563
Zugriffe: 104328

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

@ hallo Marko, da muss ich doch eingrefen, weil es sich um ein komplettes Missverständnis handelt. Beate hat darüber geschrieben, wie schwer es ist, auf Hilfe anderer angewiesen zu sein. Und dass auch mal Groll hochkommt, nicht die benötigte Hilfe zu bekommen. Dieser Groll ist sehr verständlich. Ve...
von padma
Dienstag, 19.03.19, 22:55
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sprosse83: Bin ich hier richtig? Venlafaxin
Antworten: 118
Zugriffe: 2990

Re: Bin ich hier richtig? Sprosse 83 Venlafaxin

hallo Sprosse, :)

schön, dass du reduzieren konntest und zumindest alltagstauglich bist.

Da du sehr sensibel reagierst, würde ich nicht mehr als 2 mg reduzieren.

liebe Grüsse,
padma
von padma
Dienstag, 19.03.19, 22:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hallo Mary Lou : ich bin neu hier! / Amitriptylin, Duloxetin, Lyrica / chronische Schmerzen
Antworten: 286
Zugriffe: 8938

Re: Hallo Mary Lou : ich bin neu hier! / Amitriptylin, Duloxetin, Lyrica / chronische Schmerzen

liebe Mary Lou, :) deine Todeswünsche sind Symptome. Wenn diese Symptome nicht mehr da sind, werden diese Gedanken/Impulse weg sein. Dann wirst du wieder leben wollen! Du bist nicht diese Gedanken! Dein Mann liebt dich, natürlich möchte er, dass du weiter lebst. Dein Leben ist wertvoll, auch wenn du...
von padma
Dienstag, 19.03.19, 19:48
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: MarcoG: Medikamente wie am besten absetzen / Pregabalin / Quetiapin / Mirtazapin
Antworten: 404
Zugriffe: 11888

Re: MarcoG: Medikamente wie am besten absetzen / Pregabalin / Quetiapin / Mirtazapin

hallo Marco, :) , weil arbeiten während des absetzens schwer sein würde, wäre wahrscheinlich Dauer müde , da man ja umstellen muss auf unretardiertes Quetiapin, Es ist nicht gesagt, dass du dauermüde wärst, das ist sehr individuell. Bin ganz schön down um ehrlich zu sein, weil man so auf sich allein...
von padma
Dienstag, 19.03.19, 19:29
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 96
Zugriffe: 3309

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

liebe Veronika, :) herzlichen Glückwunsch zur 0 :party2: :party2: :party2: du warst wirklich recht zügig, aber es kann ja auch gut gehen. Ich drücke dir die Daumen. Wenn der Durst jetzt beim kompletten Absetzen aufgetreten ist, wird es vermutlich daran liegen. Vielleicht will der Körper sich entgift...
von padma
Dienstag, 19.03.19, 18:41
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3563
Zugriffe: 104328

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

liebe Beate, :) Noch wütender macht mich dann aber die Tatsache, dass ich es selbst nicht kann und abhängig bin vom goodwill anderer Leute und überwiegend Leute dafür bezahlen muss, dass sie mir helfen. Und dass man als abhängiger Mensch nicht wütend sein darf, ist auch schwierig. Ich hab Angst, zu ...
von padma
Dienstag, 19.03.19, 18:15
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Hallo Mary Lou : ich bin neu hier! / Amitriptylin, Duloxetin, Lyrica / chronische Schmerzen
Antworten: 286
Zugriffe: 8938

Re: Hallo Mary Lou : ich bin neu hier! / Amitriptylin, Duloxetin, Lyrica / chronische Schmerzen

liebe Mary Lou, :)

das ist schlimm, dass die Ärztin dich so unter Druck setzt.
Gibt es noch irgendeine Alternative, wo du hin könntest?

Wenn du so suizidal bist, bist du zuhause ja nicht sicher.
Ich wünschte, ich hätte eine Idee, was dir helfen könnte.

liebe Grüsse, :hug:
padma
von padma
Dienstag, 19.03.19, 18:11
Forum: Diskussion
Thema: Wiedereindosierung in bestimmten Fällen unverantwortlich
Antworten: 18
Zugriffe: 469

Re: Wiedereindosierung in bestimmten Fällen unverantwortlich

hallo Gioia, :) Ich spreche ja eigentlich von den Fällen, die offensichtlich schwere Unverträglichkeit aufweisen gegen PP innerhalb kürzester Zeit. Wenn der Körper das nicht verstoffwechseln kann, treten ja noch mehr Probleme auf, auch wenn man eine Minidosis wieder eindosiert. Wenn das Gift für den...
von padma
Montag, 18.03.19, 18:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lilly123: Anafranil (Clomipramin) absetzen
Antworten: 9
Zugriffe: 150

Re: Lilly123: Anafranil (Clomipramin) absetzen

hallo Lilly, :) ich habe deine threads zusammengefügt. Bitte schreibe hier in deinem thread weiter. Magen/Darmprobleme sind ein sehr häufiges Entzugssymptom. Das liegt daran, dass ein Grossteil der Serotoninrezeptoren sich im Darm befindet. Wie jedes Entzugssymptom geht auch das vorbei. Es kann auch...
von padma
Montag, 18.03.19, 17:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: d0ink: Paroxat gegen Angst und Depression
Antworten: 85
Zugriffe: 1818

Re: dOink: Paroxat gegen Angst und Depression

hallo Marcell, :) Zum Beispiel probiere ich oft etwas zu suchen was ich machen könnte in meiner Freizeit und fühle dann bei den meisten Dingen so eine innere Abneigung. Manchmal mach ich es dann trotzdem und das Gefühl verschwindet dann. Oder es verschwindet nicht und ich muss dann aufhören mit der ...
von padma
Montag, 18.03.19, 17:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Stud_psych: Meine Erfahrung mit AD und Absetzerscheinungen - Venlafaxin und co.
Antworten: 102
Zugriffe: 3565

Re: Stud_psych: Meine Erfahrung mit AD und Absetzerscheinungen - Venlafaxin und co.

hallo Stud-Psych, :) Zittern und Kribbeln sind typische Entzugssymptome. Wenn laut Neurologen alles in Ordnung ist, kannst du wirklich von einer Entzugssymptomatik ausgehen. Ich mache mir momentan starke Sorgen, weil ich nach 2 Jahren im Entzug nicht mehr dran glauben kann, dass alles Gut wird. Vor ...
von padma
Montag, 18.03.19, 17:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mockingjay: Fluoxetin nach 14 Jahren absetzen
Antworten: 350
Zugriffe: 12540

Re: Mockingjay: Fluoxetin nach 14 Jahren absetzen

liebe Mockingjay, :) ich finde deinen Plan gut. Lügen zu müssen ist wirklich sehr unschön, ich finde es auch sehr schlimm, dass man kaum eine andere Wahl hat. :( Vielleicht kannst du einfach auf eine Frage hin, sagen, du nimmst Fluoxetin, bekommst die 20 mg Tabletten. :wink: liebe Grüsse, padma
von padma
Samstag, 16.03.19, 23:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3563
Zugriffe: 104328

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

liebe Beate, :) das ist erstmal nur die persönliche Meinung von Petra. Es gab ja eine Indikation für die OP, nämlich Spinalstenose. Daher kann man m.E.n. nicht von einem failed back surgery Syndrome sprechen. Ich bin aber kein Neurologe. liebe Grüsse, padma @ Petra: kannst du bitte noch die Quelle d...
von padma
Samstag, 16.03.19, 18:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3563
Zugriffe: 104328

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

liebe Beate, :) das ist sicher niederschmetternd für dich, dass das MRT kein brauchbares Ergebnis erbracht hat. Und das bei der Riesenanstrengung, die es für dich bedeutete. Vielleicht kann der Neurochirug ja doch etwas damit anfangen? Ich hab immer mehr das Gefühl, das soll einfach nicht sein mit m...