Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 2637 Treffer

von padma
Donnerstag, 09.04.20, 19:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lavender: aktuell Quetiapin retard absetzen (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)
Antworten: 50
Zugriffe: 1228

Re: Lavender: Neu hier und sehr erschöpft (Escitlopram, Quetiapin, Pregabalin)

hallo Lavender, :) Quetiapin retard sollte man nicht teilen. Du kannst 50 mg retardiertes aud 2 x 25 mg unretardiert umstellen und im nächsten Schritt dann 25 mg reduzieren. Dieser thread könnte für dich hilfreich sein https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=32&t=17335 Da kannst du dann auch dein...
von padma
Dienstag, 07.04.20, 18:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: gda: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 25
Zugriffe: 423

Re: gda: Tavorentzug (Lorazepam) -aktuell unfreiwilliger Kaltentzug

hallo gda, :) Ich bin froh, dass es sich um keinen Kaltentzug handelt, ich ändere deinen Titel entsprechend ab. Frage zu dem Zitat: Warum, was ist daran besonders gefährlich 4-5mg zu nehmen? Es ist nicht in dem Sinn gefährlich, dass du davon tot umfallen wirst. Eine Hochdosisabhängigkeit ist jedoch ...
von padma
Dienstag, 07.04.20, 14:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)
Antworten: 45
Zugriffe: 795

Re: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)

hallo Lapa, :) Ohje, was bedeutet protrahiertes Entzugssyndrom? Bedeutet dass das ich da nun ganz lange dran leiden muss und die Beschwerden nicht mehr weggehen? Protahiertes Entzugssymptom bedeutet, dass die Symptome nach 0 noch eine längere Zeit anhalten. Die Länge ist sehr unterschiedlich und wir...
von padma
Montag, 06.04.20, 18:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)
Antworten: 45
Zugriffe: 795

Re: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)

hallo Lapa, :) deine Situation ist mit der von Nora nicht zu vergleichen. Sie hat die PP von Anfang an schlecht vertragen, hatte eine Vielzahl von PP über einen längeren Zeitraum genommen. Das ist bei dir alles ja ganz anders. Auch wenn man nie vorhersagen kann, wie lange es dauert, ist es doch gut ...
von padma
Montag, 06.04.20, 13:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Naniwa: Hallo, ich möchte dazu lernen ( Neurowissenschaftlerin und Angehörige)
Antworten: 11
Zugriffe: 696

Re: Naniwa: Hallo, ich möchte dazu lernen ( Neurowissenschaftlerin und Angehörige)

hallo zusammen, :) wir raten hier üblicherweise nicht zu einen Wechsel auf Fluoxetin. Dies hat mehrere Gründe: Der Wechsel kommt einem Kaltentzug gleich, ob Fluoxetin die Entzugssymptome abfangen kann ist fraglich. Ein solcher Wechsel reizt auf jeden Fall das ZNS. Ausserdem kann auch Fluoxetin sehr ...
von padma
Montag, 06.04.20, 13:10
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Antidepressiva absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 240
Zugriffe: 72088

Re: Antidepressiva absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread

hallo zusammen, Tamara hat erfolgeich Mirtazapin abgesetzt. :party2: Hier ihr Bericht 14 Monate nach 0: Hallo liebe Leser, ich versuche mal mein letztes Jahr zu beschreiben. Also im Februar letzten Jahres war ich bei Null. Bin mit meiner wasserlöslichen Lösung ml für ml runtergegangen. Genau kann ic...
von padma
Sonntag, 05.04.20, 22:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: gda: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 25
Zugriffe: 423

Re: gda: Tavorentzug (Lorazepam) -aktuell unfreiwilliger Kaltentzug

hallo gda, :) auch von mir willkommen. Ich muss dir leider sagen, dass du Hochdosis-Benzo abhängig bist. Dass du die Dosis so hoch gesteigert hast, zeigt, dass du dich in der Toleranz befindest. Ein ambulanter Entzug ist möglich, du wirst aber Durchhaltevermögen und Disziplin brauchen. Zudem brauchs...
von padma
Samstag, 04.04.20, 18:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Blaise: Olanzapin ausschleichen
Antworten: 1
Zugriffe: 73

Re: Blaise: Olanzapin ausschleichen

Hallo Blaise, :) willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für gelebte Selbsthilfe und aktiven Austausch auf der Basis der berei...
von padma
Samstag, 04.04.20, 18:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SwanHild: Venlafaxin absetzen
Antworten: 13
Zugriffe: 392

Re: SwanHild: Venlafaxin absetzen

hallo Svantje, :) wir können hier nur unsere Erfahrungen weitergeben. Und die sind bezgl. eine Kaltentzuges, dass es ein sehr riskantes Vorgehen ist. Es kann sicherlich auch mal gut gehen, aber es kann zu sehr schweren und langanhaltenden Entzugssymptomen führen. Daher raten wir, wie auch andere Bet...
von padma
Freitag, 03.04.20, 14:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Oma Trulla-Trudchen: Neuroleptikum absetzen --- Problemfall
Antworten: 5
Zugriffe: 320

Re: Oma Trulla-Trudchen: Neuroleptikum absetzen --- Problemfall

hallo Oma Trulla-Trudchen, :) ich habe deinen Nick wunschgemäss geändert. Denk beim Einloggen daran, den neuen Nick einzugeben. Die 10 % Empfehlung bedeutet nicht mehr als 10 % zu reduzieren. Es gibt viele Betroffene, die nur kleinere Reduktionen vertragen, wie z.B. 5 %. Gut, dass du das bei dir ein...
von padma
Donnerstag, 02.04.20, 19:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: leoniehagen: Langanhaltende Nebenwirkungen von Antidepressiva (Escitalopram)
Antworten: 5
Zugriffe: 394

Re: leoniehagen: Langanhaltende Nebenwirkungen von Antidepressiva (Escitalopram)

hallo Leoniehagen, :) danke für die Signatur. Depression (Ich war mir dieser Diagnose nicht einverstanden, da ich emotional sehr viel empfinden konnte und mich überhaupt nicht depressiv fühlte) Die Diagnose Depression wird heutzutage sehr gerne und schnell gestellt, bei fast jedwediger Schwierigkeit...
von padma
Donnerstag, 02.04.20, 18:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schwarzer Hund: Kalter Entzug Venlafaxin - nachträgliche Korrektur möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 523

Re: Schwarzer Hund: Kalter Entzug Venlafaxin - nachträgliche Korrektur möglich?

hallo Schwarzer Hund, :) du scheinst Glück zu haben und Escitalopram zu vertragen. Wie geht es dir denn aktuell? Hast du noch Absetzsymptome? Falls Escitalopram deine Symptome tatsächlich abfangen sollte, wäre es gut, wenn du einigermassen stabil wärst, bevor du erneut reduzierst. Die "Gebrauchsanwe...
von padma
Mittwoch, 01.04.20, 13:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Itrysohard: 60mg Atomoxetin/Strattera kalt abgesetzt
Antworten: 5
Zugriffe: 155

Re: Itrysohard: 60mg Atomoxetin/Strattera kalt abgesetzt

hallo Itrysohard, :) auch von mir willkommen. Es tut mir leid, dass du bereits so lange schon unter Entzugssymptomen leidest. Auch wenn viele Ärzte das abstreiten, möglich ist das durchaus. Naja, aufjedenfall hab ich es dann so 6 Wochen genommen und dann kalt abgesetzt, weil ich der Meinung war dadu...
von padma
Mittwoch, 01.04.20, 11:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Annesa: Venlafaxin AL (jetzt leider neu)
Antworten: 15
Zugriffe: 895

Re: Annesa: Venlafaxin AL (jetzt leider neu)

hallo AnneSa, :) das geht ja gar nicht. :shock: Bitte informiere schnellstmöglichst die Apotheke und auch den Hersteller. Evtl. müssen die einen Chargenrückruf veranlassen, denke ich. Hast du die anderen Kapseln schon durch Fühlen überprüft, ob da evtl. noch mehr von betroffen sind? liebe Grüsse, pa...
von padma
Dienstag, 31.03.20, 17:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MichiMona:Venlafaxin reduzieren
Antworten: 19
Zugriffe: 378

Re: MichiMona:Venlafaxin reduzieren

hallo Michaela, :) ich kann mich Cat :) nur anschliessen. Zudem ist es höchst fraglich, ob du Sertralin besser vertragen würdest. Venlafaxin sollte nicht mit Sertralin kombiniert werden, wegen der Gefahr eines Serotoninsyndroms. Manche Ärzte sind leider sehr leichtfertig, was Medikamentenkombination...
von padma
Montag, 30.03.20, 19:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lydia: Absetzen von Venlafaxin, dann Umstellung auf Agomelatin
Antworten: 17
Zugriffe: 341

Re: Lydia: Absetzen von Venlafaxin, dann Umstellung auf Agomelatin

liebe Lydia, :) du kannst hier immer schreiben, wenn du magst und wir werden im Rahmen unserer Möglichkeiten, dich unterstützen, so gut wir können. Dieser Ausnahmezustand ist für viele sehr belastend, besonders natürlich, wenn es einem sowieso nicht gut geht. Diese starken Stimmungsschwankungen; sei...
von padma
Montag, 30.03.20, 19:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Herbert04: Venlafaxin ausschleichen (nach langjähriger Einnahme)
Antworten: 7
Zugriffe: 255

Re: Herbert04: Venlafaxin ausschleichen (nach langjähriger Einnahme)

hallo Herbert, :) : ich bekomme das Venlafaxin dzt. von Fa. Beta, da befindet sich nur ein Pellet in der Kapsel. D.h. du hast das eine Pellet halbiert? Das ist extrem ungünstig, da du damit die Retardierungzerstört oder zumindest beeinträchtig hast (siehe in unserem Lexikon unter "Retard" https://ad...
von padma
Montag, 30.03.20, 13:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SwanHild: Venlafaxin absetzen
Antworten: 13
Zugriffe: 392

Re: SwanHild: Venlafaxin absetzen

hallo Swantje, :) auch von mir wilkommen. Es wäre gut, wenn du noch mehr zu deiner "Medikamentengeschichte" schreiben könntest: seit wann nimmst du Venlafaxin, welche Dosis, bereits reduziert, frühere Absetzversuche, Absetzsymptome, andere Medikamente? Erstelle dafür bitte auch gleich eine Signatur ...
von padma
Montag, 30.03.20, 13:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Herbert04: Venlafaxin ausschleichen (nach langjähriger Einnahme)
Antworten: 7
Zugriffe: 255

Re: Herbert04: Venlafaxin ausschleichen (nach langjähriger Einnahme)

hallo Herbert, :) auch von mir willkommen. Nach den ersten Abgstattacken bin ich - leider - an einen Psychiater geraten, der mich mit Lorazepam behandelt hat. Viele von Euch werden verstehen, dass ich danach eine monatelange Hölle durchlebt habe; in einer psychosomatischen Klinik konnte ich von dies...
von padma
Sonntag, 29.03.20, 18:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: juli1: Sertralin ausschleichen? Hochdosieren?? Ratlos
Antworten: 20
Zugriffe: 1050

Re: juli1: Sertralin ausschleichen? Hochdosieren?? Ratlos

hallo Juli, :)

Leerkapseln kannst du in der Apotheke bekommen und auch im Netz.

Alles Gute schon mal für deine erste Reduktion.

liebe Grüsse,
padma