Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierten,

zum 1.8. öffnet unser Forum wieder seine Pforten für neue Teilnehmer. Neuanmeldungen sind nun wieder möglich.

Vier Monate war diese Funktion nun deaktiviert, weil wir Zeit gebraucht haben, neue Kräfte zu schöpfen und uns zu überlegen, wie das Forum umstrukturiert werden kann.
Nun steht das Konzept, die technischen Änderungen sind umgesetzt und wir wollen versuchen, wieder durchzustarten.

Die grösste Veränderung ist, dass das Forum nur noch teilweise öffentlich zugänglich ist.
Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen, bitte lest es Euch auch als Bestandsmitglied aufmerksam durch, die Änderungen sind umfassend und betreffen alle.
Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Die Suche ergab 11 Treffer

von albertine
Freitag, 19.07.19, 10:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 481
Zugriffe: 20501

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Hallo jueliekrie, Wir haben vor zehn Tagen umgestellt auf Diazepam und es ist voll nach hinten losgegangen - hatte so massive Angst- und Unruhezustände am zweiten Tag, dass ich zusätzlich zu den 30 mg Diazepam noch 2 mg Tavor benötigt habe - danach hat der Arzt ohne Rücksprache wieder zurück gestell...
von albertine
Mittwoch, 29.05.19, 23:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 481
Zugriffe: 20501

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Hallo jueliekrie, Wir haben auf mein Verlangen Lithium halbiert (es war wochenlang monatelang die geringste Dosis pro Tag, jetzt nur noch alle zwei Tage), weil ich es einfach nicht einsehe, etwas weiter zu schlucken, was keine Wirkung hatte. Halbiert heißt du bist 50 % runter, das ist in deinem Zust...
von albertine
Montag, 25.03.19, 19:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Platov101: Vorstellung und meine Probleme (Escitalopram, Lorazepam, Diazepam)
Antworten: 104
Zugriffe: 2832

Re: Platov101: Vorstellung und meine Probleme (Escitalopram, Lorazepam, Diazepam)

Hallo Platov, Ich nehme ja 1.75 lora und 2.25 Dia. Um das ZNS nicht unnötig zu reizen sollte man doch eins nach dem anderen ausschleichen oder? also ich würde an deiner Stelle zuerst das Dia langsam auschleichen. Dann wieder 0,25 Lora auf Dia umstellen und anschließend ausschleichen, usw. Gund: Diaz...
von albertine
Dienstag, 22.01.19, 22:06
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 26424

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo Jamie,

ich kann dir "Aqualibra" empfehlen. Hilft bei mir tatsäclich genauso gut wie Antibiotika. Gute Besserung!

Grüße von Margot
von albertine
Freitag, 28.12.18, 15:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Insomniac: Clonazepam Abhängigkeit nach regelmäßigem BDO-Misssbrauch
Antworten: 35
Zugriffe: 779

Re: Insomniac: Clonazepam Abhängigkeit nach regelmäßigem BDO-Misssbrauch

Hallo Insomniac, Den langsamen Weg werde ich zu Hause nicht schaffen. Ich komme nichtmal mit der momentanen Dosis klar. Bei mir sind es erst 4 Monate, meine Hoffnung ist, dass es in der Klinik, in geschützter Umgebung, halb so schlimm wird. Falls du in eine Klinik gehst, suche dir eine die den "qual...
von albertine
Freitag, 01.06.18, 23:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Platov101: Vorstellung und meine Probleme (Escitalopram, Lorazepam, Diazepam)
Antworten: 104
Zugriffe: 2832

Re: Vorstellung und meine Probleme (Escitalopram, Lorazepam, Diazepam)

Hallo Platov, wenn ich in deinem Thread lese wird mir schwindlig. Du schraubst tatsächlich an 4 Medikamenten rum :o da muss es dir doch schlecht gehen. Heute war es so schlimm mit der Angst/ Depri das ich nach Rücksprache mit der Ärztin mittags 2.5 dia und 0.25 lora genommen habe. Es geht mir seit d...
von albertine
Samstag, 08.07.17, 20:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Escitalopram/ Soziale Phobie, Angststörung
Antworten: 21
Zugriffe: 625

Re: Absetzen von Escitalopram/ Soziale Phobie, Angststörung

Hallo Apintofbit, Bzw. sind Kliniken, also stationäre Behandlunen bei sozialer Phobie sinnvoller als ambulante Behandlungen mit einem Psychiater? eine psychosomatische Klinik fände ich bei deiner sozialen Phobie auf alle Fälle sinnvoll. Desweitern solltest du eine Therapie machen und dir eine Selbst...
von albertine
Dienstag, 01.12.15, 22:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 7 Jahre Diazepam bei Bedarf
Antworten: 21
Zugriffe: 1202

Re: 7 Jahre Diazepam bei Bedarf

Hallo Cologne, also ich würde an deiner Stelle nicht gleich 5 mg jeden Tag nehmen, sondern nur soviel wie unbedingt notwendig. Rechne dir doch mal aus wieviel mg du im letzten Jahr geschluckt hast, dann teilst du die Summe durch 365. Vllt. kommst du auf 2 oder 1,5 mg oder noch weniger. Das wäre dann...
von albertine
Mittwoch, 11.11.15, 21:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Diazepam bei unregelmäßiger Einnahme
Antworten: 10
Zugriffe: 376

Re: Absetzen von Diazepam bei unregelmäßiger Einnahme

Hallo Petra k, Alleine was zu Unterschreiben oder essen gehen, daß ist für mich die Hölle und wird immer schlimmer. Wenn ich Dia jetzt auch nicht mehr nehmen kann, weiß ich nicht wie es weiter gehen soll Möglicherweise wurde ja alles schlimmer durch das Diazepam, bzw. durch kleine Entzüge. Ich habe ...
von albertine
Donnerstag, 10.09.15, 19:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neurose, Alprazolam, Alkohol und nun ist genug!
Antworten: 73
Zugriffe: 4298

Re: Neurose, Alprazolam, Alkohol und nun ist genug!

Hallo misarsr, Und eine weitere Frage: Kann es sein, dass ich durch den Alkoholkonsum die 0.5 potenziere (also daraus quasi ein vielfaches mache)? Also wenn ich jetzt jeweils um 10 % zurückfahre, und nichts trinke, trotzdem erhebliche Probleme bekomme? Alkohol verstärkt auf alle Fälle die Wirkung de...
von albertine
Freitag, 05.06.15, 21:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Angstgefühle - Brauche Rat
Antworten: 33
Zugriffe: 1181

Re: Angstgefühle - Brauche Rat

Hallo ew151, Mir stellt sich vor allem die Frage, was ich außer Medikamenteneinnahme in meiner Situation tun könnte. Ich würde eigentlich sehr gerne eine Psychotherapie machen, habe aber frühestens im Herbst einen Termin in Aussicht. Bis dahin ist es noch ein langer Weg... Du könntest auch eine Reha...