Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 433 Treffer

von schneefloeckchen
Samstag, 12.08.17, 18:09
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: vergissneinnicht: Mirtazapin ausschleichen - wie?
Antworten: 408
Zugriffe: 8477

Re: Mirtazapin ausschleichen - wie?

Hi vergissmeinnicht! WIE ich sehe, hast du dir die Kapseln raus gesucht und du hast auch einen guten Preis für 180 stk. Bei uns in DL.sind sie teurer. :shock: Die Tagesdosierung sind 2Stk. Eine Morgens und eine Abends.Such dir mal ein paar Erfahrungsberichte in Internet raus,die sind lesenswert. LG ...
von schneefloeckchen
Samstag, 12.08.17, 17:02
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: vergissneinnicht: Mirtazapin ausschleichen - wie?
Antworten: 408
Zugriffe: 8477

Re: Mirtazapin ausschleichen - wie?

Hallo vergissmeinnicht! Trittico würde ich nicht nehmen es können Nebenwirkungen auftreten. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme oder auch Schwindel. Über Amazon kannst du die Produkte der Sauerkirsche bestellen. LG Schneefloeckchen
von schneefloeckchen
Samstag, 12.08.17, 16:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: vergissneinnicht: Mirtazapin ausschleichen - wie?
Antworten: 408
Zugriffe: 8477

Re: Mirtazapin ausschleichen - wie?

Hallo Vergissmeinnicht! Ich habe im Threat Gesundheit auch schon darüber einen Post geschrieben.Es gibt einen Schlaftrunk aus Montmorency Sauerkirschen. Die Sauerkirsche enthält auf 1g Kirsche können 13,5ng Melatonin.Melatonin reguliert den Schlafrhytmus :bettzeit: . Gibt es auch in Kapaelform.Schau...
von schneefloeckchen
Sonntag, 06.08.17, 10:15
Forum: Gesundheit
Thema: Schlafhygiene / Schlafprobleme / Was hilft?
Antworten: 56
Zugriffe: 6628

Re: Schlafhygiene / Schlafprobleme / Was hilft?

Hallo ihr Lieben :hug: , ich habe diesen Artikel schon unter Melatonin rein gesetzt, aber dachte mir, damit ihn noch mehr User erreichen können, ihn hier noch einmal rein zu setzen. Es ist vielleicht für viele doch ein wichtiges Thema: Da im Forum so viele Leute unter Schlafproblemen leiden, mich ei...
von schneefloeckchen
Samstag, 05.08.17, 11:16
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Melatonin
Antworten: 17
Zugriffe: 1370

Re: Melatonin

Hallo ihr Lieben :hug: , da im Forum so viele Leute unter Schlafproblemen leiden, mich eingeschlossen, habe ich ein natürliches Hilfsmittel zum regulieren des Schlafrythmus gefunden. Schlaftrunk aus Montmorency Sauerkirschen! Die Kirsche enthält sehr viel natürliches Melatonin und ist erhältlich als...
von schneefloeckchen
Dienstag, 01.08.17, 20:23
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Hi Blutoranger! Ich möchte dir mal eine traurige Wahrheit erzählen.Vielleicht verstehst du mich dann ein bißchen. Ich hatte mit einer Userin einen sehr engen Kontakt. Sie war allerdings im Benzoentzug und bildete sich ein ihr würden viele NEM und Spurenelemente fehlen,weil sie sich sehr einseitig er...
von schneefloeckchen
Dienstag, 01.08.17, 15:08
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Danke Jamie!
Genauso ist es .
LG Schneefloeckchen
von schneefloeckchen
Dienstag, 01.08.17, 14:58
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Hi Blutoranger! Es war nicht böse von mir gemeint,wie du es warscheinlich aufgenommen hast. Wir haben viele User die in Amerikanischen Foren lesen und die wissen auch genau das es da eine andere Sichtweise gibt als bei uns. Es war auch nur ein gut gemeinter Rat von mir,die Entscheidung triffst du na...
von schneefloeckchen
Dienstag, 01.08.17, 11:13
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Hi Blutoranger! Ich kann mir gut vorstellen das du dich an jeden Strohhalm klammerst. Das du Fischöl nimmst ist doch gut und es verträgst, aber was hast du erwartet ? Wunder? NEM können nur unterstützen im Entzug, aber den eigendlichen Entzug muß du durchstehen, es gibt keine Pillen oder Pülverchen ...
von schneefloeckchen
Montag, 31.07.17, 20:58
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Hi Blutoranger! Du hast dich super informiert über Nahrungsergänzungsmittel, was Jamie dir ja auch schon schrieb. Aber hast du auch gelesen im Forum, das man Nahrungsergänzungsmittel vorsichtig antesten soll? Wenn du mal quer im Forum gelesen hast gibt es Viele User bei uns die im Entzug oder auch d...
von schneefloeckchen
Montag, 31.07.17, 0:16
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Hallo Blutoranger! Man sollte aber auch bedenken das bei hohen Dosen Vitamin E es sich im Körper einlagern kann und mehr schaden als nützen. Alle fettlöslichen Vitamine" z.B" E und A" uvm. Dagegen wasserlösliche Vitamine über die Nieren oder dem Darm wenn zuviel eingenommen wird wieder ausgeschieden...
von schneefloeckchen
Samstag, 29.07.17, 22:56
Forum: Gesundheit
Thema: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen
Antworten: 97
Zugriffe: 8403

Re: Erfahrungen mit Fischöl als Unterstützung bei Entzugssymptomen

Hallo Blutoranger! Wenn du ein hochwertiges Fischöl für dich haben möchtest, würde ich dir ein Krillöl aus der Antarktis ,gibt es auch in Kapseln empfehlen.Es ist das Beste an Omega3 Fettsäuren und Wissenschaftlich erwiesen. Schau mal bei Wikipedia nach und google mal nach Krillöl.Es ist etwas teure...
von schneefloeckchen
Samstag, 29.07.17, 14:10
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

DANKE PADMA! :hug:
liebe Grüße Monika und ein schönes Wochenende :D
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 23:19
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

Liebe Padma! :hug: Ich habe dich schon richtig verstanden.Du bist so eine liebe Seele, ich habe einfach mal das Bedürfnis dich aus der Ferne ganz fest zu drücken. Du warst von anfangan mein Rettungsanker mit Jamie.Das mußte ich jetzt mal loswerden, ohne euch hätte ich vieles nicht geschaft. :wink: l...
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 22:59
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

Liebe Padma! :hug: Danke dir noch mal. Ich weiß das das alles Stress für mich ist. Aber ich habe es versucht, ich kann in der gemeinsamen Wohnung in der ich mit meinem Mann gelebt habe , nicht mehr wohnen. Ich gehe dort zugrunde.Ich habe immer wieder die Bilder der Sanis und der Ärzte und meinem Man...
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 22:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Weg von Cymbalta
Antworten: 143
Zugriffe: 33505

Re: Weg von Cymbalta

Liebe Carlotta! :hug:
Ich habe dir in meinem Treat geantwortet.
Liebe Grüße Monika
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 21:44
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

Liebe Renate! :hug: Vielen Dank für dein Post.Ja Trost kann man in meiner Lage inner gut gebrauchen. Und ich nehme sie auch gerne von allen an.Es hilft mir doch immer ein bißchen, das es so liebe Menschen gibt die an einen denken und mitfühlend sind. :hug: liebe Grüße Monika
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 21:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

Liebe Carlotta! :hug: Ich freu mich sehr von dir zu hören. Danke für deine lieben Zeilen. Ja ich habe über Limbic Kindling Effekt auch schon gelesen und habe ja nicht gerade wenig an Medikamenten abgesetzt.Aber die NL machen mir das Leben zur Hölle. :cry: Ich werde jetzt sowieso noch eine Zeit mit d...
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 20:27
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

Liebe Padma, :hug: hab lieben Dank für meine Zeilen, ich habe wieder mal daran gezweifelt, dass das alles noch normal sein kann und dann noch so heftig. Aber mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, das du mir auch sagst, das alles noch "normal" ist. Ja, es kommt im Moment viel auf mich zu, das kann s...
von schneefloeckchen
Freitag, 28.07.17, 20:20
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 336
Zugriffe: 32207

Re: Ich kann nicht mehr

Danke Lunetta,
es ist ganz liebe von dir, Trost und Kraft kann man in meiner Lage nicht genug bekommen.
Ganz liebe Grüße
Monika