Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 12146 Treffer

von Jamie
Montag, 22.04.19, 19:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 210
Zugriffe: 7824

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hi Steve. :) Danke für dein freundliches Angebot mit der Spende. Geld ist nicht so unser Thema, unser Thema ist, dass wir ein sehr großes Forum geworden sind und wenige Moderatoren und von denen geht es gerade ganz vielen schlecht, sodass wir unterbesetzt bin und leider kann man sich mit keinem Geld...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 18:55
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 649
Zugriffe: 20704

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Okay Steve, jetzt lassen wir es mal gut sein, ja? Ich bin aktuell fast ganz alleine hier als Moderatorin, im Zweifel werde ich, wenn ich dem Stress nicht gewachsen bin, auch wirklich durchgreifen und Threads auch mal sperren oder User auf Überprüfstatus stellen. Für so etwas möchte ich aber wirklic...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 18:29
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Hunk89: Hallo Leute bin neu hier /Psychopharmakacoktail, möchte als erstes Olanzapin absetzen
Antworten: 256
Zugriffe: 6992

Re: Hunk89: Hallo Leute bin neu hier /Psychopharmakacoktail, möchte als erstes Olanzapin absetzen

Hallo, :)

hier der Volltext (mit freundlicher Genehmigung des Autors) zur Symbioselenkung.
Towandas Link ist aber auch interessant.

Sind alle Hintergründe genauestens erklärt:

https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=57&t=16462

Grüße
Jamie
von Jamie
Montag, 22.04.19, 18:27
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Sadengel89: Quetiapin (Seroquel) ausschleichen
Antworten: 57
Zugriffe: 6559

Re: Sadengel89: Quetiapin (Seroquel) ausschleichen

Hallo sadengel, :) Von 1,5mg auf 0 gehen könnte klappen und könnte genau so gut schief gehen. Das überlasse ich dann deinem Bauchgefühl. Ich würde die sichere Methode wählen und auf die Wasserlösemethode wechseln und die letzten Krümel somit ausschleichen. Ich denk mir halt immer, wenn man es so wei...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 18:23
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: gemüsemuffin: kptbs mit Psychosen: Paroxetin, Tavor ausgeschlichen, jetzt Risperidon Ausschleichversuch
Antworten: 161
Zugriffe: 3534

Re: gemüsemuffin: kptbs mit Psychosen: Paroxetin, Tavor ausgeschlichen, jetzt Risperidon Ausschleichversuch

Hallo gemüsemuffin :) ich werde morgen in die Klinik fahren. dort werden sie das risperidon ausschleichen- ich denke, innerhalb von ca 4 Wochen. ein anderes Medikament nehmen muss ich ja nicht- ich kann ja noch für mich selbst entscheiden. Es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht. Es klingt sch...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 18:16
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Diazepam, Alprazolam absetzen?
Antworten: 35
Zugriffe: 1019

Re: Diazepam, Alprazolam absetzen?

Hallo, Monica Cassani hat sich zurück gezogen und will - was schmerzhaft ist - mit dem ganzen Psychopharmake Kram nix mehr zu tun haben. Kann ich einerseits verstehen, weil sie Jahre so gelitten hat und jetzt ihr Leben auskosten will, aber ist halt auch bitter, weil man das Gefühl hat, eine Verbünde...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 18:12
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Bittchen: Verspätetet Symptome nach Absetzen von Es-Citalopram
Antworten: 275
Zugriffe: 8176

Re: Bittchen: Verspätetet Symptome nach Absetzen von Es-Citalopram

Hi Steve, :) nix für ungut, aber einen deiner drei identischen Beiträge habe ich jetzt erst mal ausgeblendet ;). Ein Teil des Teams und Unterstützende lesen alles hier im Forum. Zum einen weil´s unsere "Aufgabe" ist, zum anderen weil wir auch auf Dinge wie Urheberrechts-Sachen, Streit, justiziable ...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 9:28
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Reena: Absetzerscheinungen bei Seroquel (Quetiapin)!
Antworten: 84
Zugriffe: 2879

Re: Reena: Absetzerscheinungen bei Seroquel (Quetiapin)!

Hallo, :) Blumenwieses Vermutung stimmt. Aber es ist immer eine persönliche Entscheidung, womit man anfängt und es kann manchmal auch gute Gründe geben, warum man zuerst das beruhigende Mittel absetzen will. Bin jetzt bei 100mg Quetiapin retard. Soll ich diese Dosis behalten und lieber zuerst mit de...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 9:24
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Ladylady8787: Durch Olanzapin Koordination/Gangstörung ?
Antworten: 10
Zugriffe: 317

Re: Ladylady8787: Durch Olanzapin Koordination/Gangstörung ?

Hallo ladylady, :) das ist schlimm, was deinem Freund widerfahren ist :(. Da NL bekannt dafür sind, reversible als leider auch irreversible EPS und Dyskinesien sowie motorische Störungen auszulösen, wäre es wohl in Anbetracht der Situation wirklich wichtig darüber nachzudenken, ob man die Medikament...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 9:17
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Hunk89: Hallo Leute bin neu hier /Psychopharmakacoktail, möchte als erstes Olanzapin absetzen
Antworten: 256
Zugriffe: 6992

Re: Hunk89: Hallo Leute bin neu hier /Psychopharmakacoktail, möchte als erstes Olanzapin absetzen

Hallo Hunk, :) mach doch erst mal einen Darmaufbau / Symbioselenkung :), bevor du dir Stuhl transplantieren lässt. Das Verfahren ist noch teilexperimentell. Ich habe gelesen von einem Fall, wo eine Tochter ihrer Mutter ihren Stuhl zur Transplantation anbot und danach entwickelte die Frau massives Üb...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 9:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 533
Zugriffe: 14801

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta, :) ach nein, Krankenhaus, du Arme :(. Glücklicherweise, wenn man das so nennen darf, hat man sehr rasch die Ursache entdeckt und kann nun reagieren. Ich hoffe du wirst gut medizinisch betreut und menschlich-pflegerisch freundlich behandelt :hug: Nitrolingualspray verursacht als Hauptn...
von Jamie
Montag, 22.04.19, 9:02
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom
Antworten: 649
Zugriffe: 20704

Re: Ana19: Citalopram zu schnell abgesetzt / Absetzsyndrom

Liebe Ana, :) ich schick dir mal einen Knuddler :hug: . Du bist echt schon lange in so einer beschwerlichen Situation und dieses Mal hat dich die Welle schon so anhaltend erwischt; ich wünsche dir so sehr von Herzen, dass es jetzt endlich mal bergauf geht :hug: :fly: . Ich möchte so gerne wieder ein...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 22:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lionel: Ganz am Beginn - Sertralin und Pregabalin absetzen
Antworten: 36
Zugriffe: 1066

Re: lionel: Ganz am Beginn - Sertralin und Pregabalin absetzen

Hallo lionel, :) wir sind ganz dringend auf Erfahrungen mit den tapering strips angewiesen - wäre klasse, wenn du deine Ärztin breitschlagen könntest und uns dann berichten könntest. Sie muss ja nichts zahlen :? , das Ganze bleibt blöderweise an dir in Form von Privatkosten hängen :whistle: . PS. Es...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 14:43
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Joshy: 1 mg Tavor (Lorazepam) ausschleichen als Dystonie Patient
Antworten: 152
Zugriffe: 5954

Re: Joshy: 1 mg Tavor (Lorazepam) ausschleichen als Dystonie Patient

Hallo Joshy, :) nach deinen Vorerfahrungen solltest du absolut tunlichst einen Kaltentzug unterlassen. Bitte schleiche das Mirtazapin aus. Wenn du partout nicht die 10% Methode befolgen willst, dann mache es schneller, aber nehme dir einige Monate Zeit. Dein ZNS ist extrem vorgereizt durch den Doxep...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 14:38
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 173
Zugriffe: 7134

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Hallo Mimi, :) wir sind keine Mediziner, darum kann ich dir nur das schreiben, wie ich es verstehe, aber ich verstehe darunter, das Topiramat die Wirkung von Benzodiazepinen verstärkt. Generell verstärkt es die Wirkung zentraldämpfender Substanzen, so viel habe ich den Fachinfos entnommen, aber das ...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 14:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dan092: Tavor Abhängigkeit?
Antworten: 485
Zugriffe: 13481

Re: Dan092: Tavor Abhängigkeit?

Hallo Dan, :) ich halte es für angebrachter im Zweifel sich lieber auf einer höheren Diazepamdosis einzupendeln (siehe auch Sarahs Idee) anstatt eine Zusatztavor zu nehmen. Du kannst die dir natürlich aufbewahren, kein Thema, aber der Arzt wusste auch genau, warum er dir diesen Ratschlag gab, nicht ...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 14:13
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Venlafaxin abgesetzt jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein
Antworten: 92
Zugriffe: 1976

Re: Venlafaxin abgesetzt jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein

Hallo Diego, :) Aber dieses morgendliche aufwachen mit wilden Träume, und Ängste ist so übel. Und das immer um 4-5 Uhr???? Einschlafen ist dann immer schwierig da dann immer Gedanken da sind, die mich Terroriesern. das kommt wohl vom Cortisolschub, der gegen 4h im Morgengrauen einsetzt. Deine geschi...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 13:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Insomniac: Clonazepam Abhängigkeit nach regelmäßigem BDO-Misssbrauch
Antworten: 35
Zugriffe: 734

Re: Insomniac: Clonazepam Abhängigkeit nach regelmäßigem BDO-Misssbrauch

Hallo Insomniac :), das ist totaler Quatsch, dass Leute mit Drogenerfahrung generell mehr brauchen. :shock: Das ist so ein Allgemeinplatz wie die Idee, Übergewichtige bräuchten auch immer mehr Wirkstoff als Normalgewichtige. Das kann manchmal der Fall sein, ist aber keinesfalls ein Gesetz. Das ist n...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 13:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lazy_Ray: Lorazepam-Entzug
Antworten: 88
Zugriffe: 1833

Re: Lazy_Ray: Lorazepam-Entzug

Hallo ray, :) hab ich das jetzt richtig kapiert (?) :whistle: Du hast Diazepam Tabletten, aber die waren in der Sonne? Jetzt hast du Angst, dass der Wirkstoff kaputt ist? Dann bist du zum ärztlichen Notdienst, die haben dir eine N1 aufgeschrieben, also frische. Die hast du jetzt (der Notdienst darf ...
von Jamie
Sonntag, 21.04.19, 13:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Christin: Paroxetin Erfahrung, Sertralin Umstellung
Antworten: 28
Zugriffe: 516

Re: Christin: Paroxetin Erfahrung, Sertralin Umstellung

Hallo Christin, :) also Kribbeln ist sehr entzugstypisch. Wenn es gar nicht mal unangenehm war, dann sage dir, dass dein Gehirn / ZNS dabei ist sich umzubauen und zu reparieren und dies Begleiteffekte in beide Richtungen haben kann, unangenehme Symptome wie auch erfreuliche "Symptome". Auf jeden Fal...