Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 2990 Treffer

von Jamie
Dienstag, 03.12.19, 7:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1126
Zugriffe: 92388

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo, ich möchte folgende Links einstellen http://www.spitalpharmazie-basel.ch/pdf/vergleichstabelle_ppi.pdf https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-152006/dosis-wirkaequivalenz-von-ppis-belegt/ https://www.online-zfa.de/archiv/ausgabe/artikel/zfa-5-2011/47785-101007-s00228-008-0538-y-vergle...
von Jamie
Dienstag, 03.12.19, 6:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: KevinRo: Xanax (Alprazolam) und Zopiclon absetzen trotz Psyche?
Antworten: 35
Zugriffe: 732

Re: KevinRo: Xanax (Alprazolam) und Zopiclon absetzen trotz Psyche?

Hallo KevinRo :), du bist hochdosisabhängig und dauerentzügig, zudem in der Toleranz. Das kann schlimme Zustände verursachen, die sich bedrohlich anfühlen, es in der Regel aber nicht sind. Bei vorsichtigem Reduzieren ist ein Krampfanfall so gut wie ausgeschlossen, darum musst du dir keine Gedanken m...
von Jamie
Montag, 02.12.19, 20:06
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 699
Zugriffe: 39469

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo, ich habe einige Tage gebraucht mich zu berappeln, hier zu schreiben, nun möchte ich berichten. Aufgrund meiner starken Schmerzen ist die Operation von Mittwoch auf Montag vorgezogen worden; ich hatte das riesen Glück, dass ein Patient von seinem OP-Termin abgesprungen ist und mir dann der Pla...
von Jamie
Sonntag, 01.12.19, 8:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Michael808: Hat Mirtazapin mich kaputt gemacht?
Antworten: 91
Zugriffe: 6305

Re: Michael808: Hat Mirtazapin mich kaputt gemacht?

Hallo Michael, :) ich bin ganz ehrlich. Ich glaube, dass es fast kein Kraut (es gibt möglicherweise was, aber dann kennen wir es noch nicht und eine Debatte über Cannabis will ich hier nicht aufmachen :roll: ) oder Substanz gibt, das ein fehlreguliertes ZNS rasch und / oder nachhaltig positiv beeinf...
von Jamie
Sonntag, 01.12.19, 8:04
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Emmi: Bupropion, Clonazepam Bitte um Hilfe
Antworten: 75
Zugriffe: 3719

Re: Emmi: Duloxetin, Bromazepam - Bitte um Hilfe

Hallo Emmi, :) die Reduktionsempfehlungen von 10% (Empfindliche nur 5%) weniger alle 1-4 Wochen bei Benzos kennst du. Inwiefern das mit dem Tempo des Apothekers übereinstimmt, überprüfst du bitte selber mal. Niemals 2 Substanzen gleichzeitig ausschleichen. Da das Clonazepam die größere Baustelle bei...
von Jamie
Sonntag, 01.12.19, 7:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 658

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Hallo, :) da 3,33ml sehr schlecht abzumessen ist, möchte ich carlottas Vorschlag ergänzen und anregen, statt 100ml 90ml Wasser zu verwenden, was ebenfalls noch ausreichend ist. Die Rechnung ist dann: 30 in 90 1 = x dann sind es genau 3 ml. Das heißt 87ml verwerfen und 3ml trinken, in den 3ml sind da...
von Jamie
Mittwoch, 27.11.19, 8:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Annettehallo: Risperdal absetzen und Rechte von Betroffener gegenüber Rechtsbetreuer
Antworten: 10
Zugriffe: 773

Re: Annettehallo: Risperdal absetzen und Rechte von Betroffener gegenüber Rechtsbetreuer

Hallo Annettehallo, :) ich möchte straycats Beitrag kurz ergänzen. Du bist nicht verpflichtet, Dinge über dich preis zu geben, die du nicht willst. Aber was wirklich nötig ist, und das ist auch völlig unproblematisch, weil du anonym hier bist und hunderttausende Menschen jeden Tag Risperidon nehmen ...
von Jamie
Dienstag, 26.11.19, 17:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hallo ich heise Elmar, Frage zu einer Internetseite
Antworten: 1
Zugriffe: 138

Re: Hallo ich heise Elmar, - Was-hilft-bei-Depression

Hallo Elmar, :) willkommen im Forum. Das Forum scheint bisher sehr ruig zu sein. Beziehst du das auf unser ADFD-Forum? Da darf ich deinen Eindruck korrigieren, es ist hochfrequentiert, hoch bei google gelistet und wir haben jeden Tag viele Tausend stille Mitleser und um die hundert Aktive. Ist es de...
von Jamie
Donnerstag, 21.11.19, 18:28
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 699
Zugriffe: 39469

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo, seit Dienstag hat sich mein Zustand weiter verschlechtert :(. Ich war heute 5 Stunden im Krankenhaus, bin um 180€ leichter (Gott sei Dank zahlt meine Mutter das, ich hab kein Geld aufgrund meiner bescheidenen finanziellen Situation: eine 3 D Aufnahme der Kiefer, keine Kassenleistung), dafür h...
von Jamie
Dienstag, 19.11.19, 16:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lory: Trittico (Trazodon) wie reduzieren
Antworten: 13
Zugriffe: 208

Re: Lory: Trittico (Trazodon) wie reduzieren

Hallo Lory, :) willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für gelebte Selbsthilfe und aktiven Austausch auf der Basis der bereitg...
von Jamie
Sonntag, 17.11.19, 17:52
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 699
Zugriffe: 39469

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo, wie sehen Hilferufe aus, wenn man weiß, es gibt keine Hilfe? Dann sind es resignierte Texte. Ich bin vor 34 Tagen operiert worden, die ganze Zahn-Kiefergeschichte geht nun in Woche 8. Und hier denke ich als schon, es geht einfach nicht schlimmer, aber es geht seit Tagen schlimmer. Eins vorweg...
von Jamie
Sonntag, 17.11.19, 16:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MoMu2757: Absetzen Duloxetin
Antworten: 3
Zugriffe: 139

Re: MoMu2757: Absetzen Duloxetin

Hallo MoMu, willkommen im Forum :). Ich konnte deiner Beschreibung nicht genau entnehmen, auf wieviel mg Duloxetin du jetzt aktuell bist. Es ist wichtig, jetzt mal täglich eine konstante Menge zu nehmen und ggf. musst du, je nachdem, auf welcher Dosis du bist, auch noch mal etwas aufdosieren, um den...
von Jamie
Samstag, 16.11.19, 9:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaringel: Absetzen von Opipramol
Antworten: 40
Zugriffe: 1315

Re: Klaringel: Absetzen von Opipramol

Hallo Klaringel, :)

Gerbstoffe sind natürlich auch in entkoffeiniertem schwarzen Tee enthalten; da wird nur das Koffein rausgefiltert.
Tee mit weniger Gerbstoffen als schwarzer Tee und ohne Koffein wäre Roiboos / Roibusch.
Verträgst du das?

Viele Grüße
Jamie
von Jamie
Freitag, 15.11.19, 9:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Federchen: Federchen will langsam abdosieren (Escitalopram)
Antworten: 22
Zugriffe: 1863

Re: Federchen: Federchen will langsam abdosieren (Escitalopram)

Hallo Federchen, :) bin noch immer bei 18mg und bisher hat auch das Herzrasen abgenommen. Allerdings habe ich nun einen Juckreiz am Körper (Hände, Füße, Kopf, etc.). Juckreiz und Ausschläge sind leider eine mögliche Nebenwirkung von Escitalopram, ich zitiere aus der Fachinfo: Urtikaria, Alopezie, Ha...
von Jamie
Montag, 11.11.19, 22:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: sylvie: Venlafaxin Absetzhorror: total verzweifelt
Antworten: 14
Zugriffe: 422

Re: sylvie: Venlafaxin Absetzhorror: total verzweifelt

Hallo sylvie, willkommen im Forum :). Bei 3 Wochen auf 75mg hätten diese schon längst greifen müssen, in welcher Form auch immer, wenn es eine passende Dosis wäre. Ich glaube eher, dass die 75mg zu hoch sind und ggf auch nicht mehr richtig vertragen werden. Wissen tue ich es natürlich nicht zu 100%,...
von Jamie
Mittwoch, 06.11.19, 8:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: delish77: Venlafaxin abgesetzt schwere Absetzsymptome
Antworten: 48
Zugriffe: 2875

Re: delish77: Venlafaxin abgesetzt schwere Absetzsymptome

Hallo delish, ich habe deine Beiträge zusammengelegt. Bitte bleibe bei einem Hauptthread, danke :) Zuerst einmal schicke ich dir ein dickes Ermutigungspäckchen :group: . Es ist eine sehr schwere Situation, sich in einem Langzeitentzugssyndrom zu befinden, wo jeder Tag sich mehr oder weniger gleich s...
von Jamie
Mittwoch, 06.11.19, 8:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Melleh0512: Seit 6 Wochen venlafaxin abgesetzt
Antworten: 51
Zugriffe: 3986

Re: Melleh0512: Seit 6 Wochen venlafaxin abgesetzt

Guten Morgen,

kannst du noch die Fragen von meinem letzten Beitrag beantworten?
Es wäre schön, wenn ich oder jemand Anderes sich die Mühe machen auf dich einzugehen, auch ein Feedback zu bekommen, Danke :roll:

Grüße
Jamie

----
Signatur wegen Kurztext abgekoppelt
von Jamie
Dienstag, 05.11.19, 20:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MsMojo: Venlafaxin Lieferengpaß
Antworten: 9
Zugriffe: 1201

Re: MsMojo: Venlafaxin Lieferengpaß

Hallo Mojo, :) kleine Ergänzung noch zu padma :). Krankschreiben, auch längere Zeit, kann und darf auch der Hausarzt. Ich würde auf jeden Fall versuchen diesen auf deine Seite zu ziehen. Meist ist da die Bindung auch schon viel länger und stärker und die Chancen zur Kooperation stehen gut. Es ist, e...
von Jamie
Dienstag, 05.11.19, 11:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Freedome90: Absetzen von Venlafaxin (bipolare Störung)
Antworten: 37
Zugriffe: 2287

Re: Freedome90: Absetzen von Venlafaxin (bipolare Störung)

Danke, was dazu gelernt, offtopic Ende.
:)
-----------------------------
von Jamie
Dienstag, 05.11.19, 9:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Freedome90: Absetzen von Venlafaxin (bipolare Störung)
Antworten: 37
Zugriffe: 2287

Re: Freedome90: Absetzen von Venlafaxin (bipolare Störung)

Hallo Susanne, :) Zu dem Thema Arzt fällt mir noch was ein. Die Tochter unseres Freundes studiert Psychologie. Und Sie möchte einen Weg einschlagen, ohne die Menschen später mit Medikamenten zu zudröhnen. Ich hoffe sehr, dass die kommende Generation Ärzte den Medikamentenkomsum überdenkt. als Psych...