Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->

Achtung: In der nächsten Zeit kann es zu unangekündigten und längeren Ausfällen des Forums kommen. Mehr infos in der Ankündigung.
Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 10598 Treffer

von Jamie
Montag, 16.07.18, 20:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: tinewe: Rivotril (Clonazepam)ausschleichen
Antworten: 37
Zugriffe: 708

Re: tinewe: Rivotril (Clonazepam)ausschleichen

Hallo tinewe :) Danke fürs Feedback und die freundlichen Worte. Das klingt doch schon ganz gut bei dir :). 10% von der letzten Dosis abziehen, also von deinen 0,6mg. (= 0,06mg weniger) Beginne bei der Tagesration, bei der du am ehesten drauf verzichten kannst, zB mittags. Das wären dann 0,2mg - 0,14...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 20:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Simba: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?
Antworten: 66
Zugriffe: 1974

Re: Simba: Venlafaxin und Vitamin D /Serotoninsyndrom?

Hallo Simba, AD können in der Langzeiteinnahme als Nebenwirkung das auslösen, was sie bekämpfen sollen: Depressionen. Der Begriff nennt sich dann etwas anders, tardive Dysphorie. Man hat damals bei der gehypten Einführung der angeblich modernen und besser verträglichen SSRI (und SNRI) auf den Markt ...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 19:53
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)
Antworten: 193
Zugriffe: 3416

Re: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

Hallo Nicole, :) ich hab mit keiner Silbe geschrieben, dass du dramatisierst. Dramatisch ist wie sich dein Zustand verschlechtert hat, seitdem du mit den Psychopharmaka experimentiert hast. Egal wie sehr man diesen Zustand seiner Grunderkrankung zuschreibt - du bist innerhalb von 4-6 Wochen jetzt in...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 19:42
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Angsti: Diazepam runter dosieren Hilfe
Antworten: 21
Zugriffe: 456

Re: Angsti: Diazepam runter dosieren Hilfe

Hallo angsti :), das sind ja wirklich schlimme Zustände. Es tut mir sehr leid :(. Sorry, man kann nicht 225mg Venlafaxin kalt absetzen und durch Escitalopram ersetzen. Das kann den Venlafaxinentzug nicht abfangen. Das war absolut schrottig, was die da in der Klinik mit dir gemacht haben. Ich vermute...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 19:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)
Antworten: 193
Zugriffe: 3416

Re: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

Hallo Nicole, :) Es hätte ja auch klappen können mit dem Hochdosieren, aber ich habe mehrfach darauf hingewiesen, dass ich eher das Gegenteil vermute. Ist jetzt auch so eingetreten. Das Sertralin muss runter von der Dosis, ich würde sehr zügig auf mind. 50mg runtergehen. Und danach weiter runter. Ab...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 19:16
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten
Antworten: 242
Zugriffe: 4640

Re: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten

Hallo, :) Hallo Leute, falls sonst noch jem. meinen vorangegangenen Eintrag gelesen hat bitte ich um Rückmeldung. Hier. Was haben die da in der Klinik in Belgrad gemacht? Das hat ja bestens geholfen (sorry der Zynismus). :shock: Welche Medikamente gab es, außer dass man deine Benzos kalt entzog? Wel...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 13:47
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Sunny30: Benzoentzug / Clonazepam und andere Benzos
Antworten: 13
Zugriffe: 289

Re: Sunny30: Benzoentzug / Clonazepam und andere Benzos

Hallo sunny :),

warum klappte es nicht mit dem Flurazepam?

Grüße
Jamie
von Jamie
Montag, 16.07.18, 13:45
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Multivitamin: Bitte bitte, ich brauche Euren Rat
Antworten: 499
Zugriffe: 18190

Re: Multivitamin: Bitte bitte, ich brauche Euren Rat

Hallo Multi, :) es ist schrecklich was du erleiden musstest und musst, ein anhaltender Wahnsinn :(. Ich bin allerdings wie padma sehr besorgt, was das Kalte Absetzen betrifft. Kannst du nicht darüber nachdenken eben in etwas größeren Schritten abzusetzen als gleich kalt? Ich möchte dich nicht entmut...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 9:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jony: Schizophrenie Nl absetzen Hilfe (Aripiprazol)
Antworten: 6
Zugriffe: 90

Re: Jony: Schizophrenie Nl absetzen Hilfe (Aripiprazol)

Hallo Jony :) eine Zwangsbehandlung darf in Deutschland nur vollführt werden, wenn Eigengefährdung oder / und Fremdgefährdung vorliegt. Ist dies nicht der Fall ,ist deine Frau mündig und darf selbst darüber bestimmen, welche Medikamente (und wie lange) sie nimmt. Es ist ihr Leben und ihre Gesundheit...
von Jamie
Montag, 16.07.18, 9:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Parox: Paroxetin absetzen - wie?
Antworten: 1
Zugriffe: 46

Re: Paroxetin absetzen - wie?

Hallo P :) , Ich hatte jetzt vor heute statt 20mg nur 15mg zu nehmen, also eine 3/4 Tablette. Dann morgen 10mg, übermorgen 5mg und dann nichts mehr. das ist wirklich viel zu schnell! Auf 15mg kannst du gehen, aber das musst du länger halten als einen Tag. Nach 8 Wochen Einnahme ist das AD schon in d...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 12:09
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 392
Zugriffe: 13194

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Teil 4 Wie geht es nun weiter? Das Fieber ist Gott sei Dank weg, gelegentlich ist die Temperatur noch leicht erhöht. Ich warte ab und beobachte. Notfalls hab ich noch AB hier und kann mir helfen, bis ich einen Zahnarzt sehe. Die Zahnklinik ist verbrannte Erde. Meine Zahnschmerzen sind glücklicherwe...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 12:00
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 392
Zugriffe: 13194

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Teil 3 Ein neuer Versuch bei meiner Zahnärztin wurde anberaumt. Sie wollte nach wie vor nicht das Mepivacain spritzen, weil es ihr zu toxisch ist. Deswegen einigten wir uns darauf es noch mal mit Ultracain zu versuchen, aber ohne Adrenalinzusatz. Was geschah? Sie spritzte sehr nah an meinem Kieferk...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 11:46
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 392
Zugriffe: 13194

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Teil 2 Schmerzen. Ich habe Erfahrung mit Schmerzen. Ich habe mir von Kardiologen dicke Katheter in die Leisten bohren lassen müssen, ohne dass die Betäubung wirkte, weil ich damals schon Probleme mit diesen Medikamenten hatte, die bei mir nicht anschlagen. Ich habe das ganze Herzkatheterlabor zusam...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 11:27
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 392
Zugriffe: 13194

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Teil 1 Hallo, seit meinem letzten Eintrag habe ich eine höllische Zeit erlebt. Ungelogen eine echte Zeit des Grauens :( Die Schmerzen nach der Zahnbehandlung wurden nicht besser, sondern immer schlimmer. Ich habe mehrfach mit der Uniklinik telefoniert und geschildert, was los ist. Vor knapp 3 Woche...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 10:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Martina 51: Brauche Hilfe, Cymbalta (Duloxetin) absetzen
Antworten: 77
Zugriffe: 1796

Re: Martina 51: Brauche Hilfe, Cymbalta (Duloxetin) absetzen

Hallo Martina :), wenn es Promethazin neuraxpharm Filmtabletten sind, sind die nicht retardiert. Das heißt du kannst sie auflösen oder andersweitig bearbeiten. Der Film wird vermutlich als zarte Flocken unten im Glas liegen, ist aber nicht schlimm, er hat keine pharmazeutische Bedeutung in dem Fall ...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 10:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marienkaefer: Wiedereindosierung von Mirtazapin nach 3 Monaten Entzug möglich?
Antworten: 34
Zugriffe: 577

Re: Marienkaefer: Wiedereindosierung von Mirtazapin nach 3 Monaten Entzug möglich?

Hallo Marienkäfer :) Habe ich die Wiedereindosierung richtig verstanden? Ich nehme 0,5 mg MIrtazapin und teste mindestens zwei Tage aus, ob ich Mirta noch vertrage. Sollte das der Fall sein, nehme ich diese Menge mindestens zwei Wochen und schaue, wie es mir damit geht. Sollte sich keine Änderung ei...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 10:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schlemihl: Fluanxol (Flupentixol)+ Carbamazepin
Antworten: 25
Zugriffe: 260

Re: Schlemihl: Fluanxol (Flupentixol)+ Carbamazepin

Hallo Schlemihl, :) ich bin etwas skeptisch, ob man in zwei Wochen aus dem Gröbsten raus ist, auch wenn es in den Büchern steht. Aber in den Büchern steht auch, dass ein AD-Entzug nach einigen Wochen vorbei sei und das ist er eben nicht. Nikotin ist eine psychoaktive Suubstanz, die mindestens genau ...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 10:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Babs: Mirtazapin absetzen - keine Panikattacken
Antworten: 19
Zugriffe: 201

Re: Babs: Mirtazapin absetzen - keine Panikattacken

Hallo babs, :) man kann dazu nur etwas schreiben, wenn man deine Marschrichtung kennt. Ich würde noch langsameres Ausschleichen befürworen, aber ich hatte den Eindruck du möchtest es rascher los werden? Das heißt es stünde für dich zu entscheiden, ob es für dich ein Versuch mit zwei drei Wochen wird...
von Jamie
Sonntag, 15.07.18, 10:16
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Angsti: Diazepam runter dosieren Hilfe
Antworten: 21
Zugriffe: 456

Re: Angsti: Diazepam runter dosieren Hilfe

Hallo Angsti, :) das Forum wird leider überrannt, man kommt nicht mehr hinterher. Wenn jemand vergessen geht, dann nicht mit Absicht. Bitte melde dich dann noch mal einen Tag später und schreib >Hallo,könntet ihr bitte noch mal schauen, ich hab da eine Frage und leider noch keine Antwort bekommen< -...
von Jamie
Samstag, 14.07.18, 21:51
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Welches pflanzliche Mittel
Antworten: 31
Zugriffe: 1770

Re: Welches pflanzliche Mittel

Hallo coxmo :), man braucht eigentlich nur einen Termin für den Anfang. Den Ersttermin, der auch besonders ausführlich ist und daher in der Regel teurer als Folgetermine (musst du schauen, wie es der Heilpraktiker abrechnet) und am Ende des Ersttermins kannst du normalerweise auch die Medikamente ge...