Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Liebe ADFDler,

wir wünschen Euch eine schöne Osterzeit mit möglichst entspannten Feiertagen und schönem Wetter.

Das Team ist während dieser Zeit u wahrscheinlich auch etwas länger anhaltend, aus verschiedenen Gründen personell stark unterbesetzt, so daß hauptsächlich nur administrative Aufgaben erledigt werden können.

Wir bitten Euch deshalb, verstärkt gegenseitig nach Euch zu schauen u zu unterstützen.

Danke für Euer Verständnis, liebe Grüße vom Team

---

An unsere neuen Mitglieder: Bitte lest euch zunächst selbst in unsere grundlegenden Absetzinfos ein: Antidepressiva absetzen | Benzodiazepine absetzen | Neuroleptika absetzen

Die Suche ergab 3349 Treffer

von Jamie
Gestern 14:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Katniss: Venlafaxin ausschleichen - Zuordung von Absetzsymtopmen
Antworten: 20
Zugriffe: 2045

Re: Katniss: Venlafaxin ausschleichen - Zuordung von Absetzsymtopmen

Hallo Katniss, :) Gerade nehme ich seit 3 Wochen Schillddrüsenhormone (25 mikogramm L-Thyroxin) und ich habe das Gefühl, dass mir das nicht so gut tut. Kann das auch ein Trigger sein? hat jemand damit Erfahrung? Ich habe keine Unterfunktion, mein THS Wert ist bei 2. Ich nehme sie aufrgund eines Kind...
von Jamie
Gestern 10:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mondlaub: Oxazepam 10 mg absetzen
Antworten: 37
Zugriffe: 1014

Re: Mondlaub: Oxazepam 10 mg absetzen

Hallo Mondlaub, :) keiner wird dir eine Entscheidung abnehmen können, aber man kann zusammen die Optionen eruieren. Wenn du eh Trimipramin nimmst - hast du mal probiert ob eine Erhöhung der Dosis (abends / zu Schlaf) bzw. zusätzliche Einnahme beim Einschlafen hilfreich ist? Und dafür Atosil weglasse...
von Jamie
Gestern 10:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Yuki76: Pregabalin abgesetzt ohne zu wissen, was ich tue - schlimme Entzugserscheinungen
Antworten: 58
Zugriffe: 3100

Re: Yuki76: Pregabalin abgesetzt ohne zu wissen, was ich tue - schlimme Entzugserscheinungen

Hallo Yuki, :) ich habe zu beiden Präparaten die Fachinfo und Auswirkungen auf die Leber gegoogelt. Beides kann die Leber stören, Fluoxetin kann eine seltene idiosynkratische Hepatitis auslösen, Pregabalin an sich Leberenzyme erhöhen, wobei laut Angabe der Fachinformation eher andere Werte erhöht se...
von Jamie
Gestern 09:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Tami87: Hallo, meine Vorstellung (zu Quetiapin)
Antworten: 37
Zugriffe: 897

Re: Tami87: Hallo, meine Vorstellung (zu Quetiapin)

Hallo Tami, :) offiziell ist Biperiden (Akineton) ein Parkinson-Medikament und es gehört definitiv in fachmännische Hände. Es ist vermutlich möglich, es längere Zeit zu nehmen, aber muss dann streng überwacht werden, zumal Biperiden teilweise das auslösen kann, was es behandeln soll. Ich weiß das vo...
von Jamie
09.04.2021 08:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: starvinginthebelly: Vorstellung / Angst und Depression / seit 3 Jahren Krankgeschrieben
Antworten: 8
Zugriffe: 230

Re: starvinginthebelly: Vorstellung / Angst und Depression / seit 3 Jahren Krankgeschrieben

Guten Morgen, :) Amoxicillin ist zwar kein Fluorchinolon, kann aber trotzdem neurologische / psychische Nebenwirkungen auslösen Schwindelgefühl, Kopfschmerzen Erregung, Angst, Schlaflosigkeit, Verwirrtheit, Verhaltensänderung, Benommenheit, Dysästhesie Krampfanfälle (siehe Abschnitt 4.4), reversible...
von Jamie
08.04.2021 08:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Update: Report ist online --> WDR/funk Reportage zu PSSD
Antworten: 9
Zugriffe: 1720

Re: WDR/funk Reportage zu PSSD: Protagonist*innen gesucht.

Hallo :)

Super, da schaue ich die Tage mal rein.
Bist du denn zufrieden mit dem Inhalt?

Grüße
Jamie
von Jamie
07.04.2021 15:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mondlaub: Oxazepam 10 mg absetzen
Antworten: 37
Zugriffe: 1014

Re: Mondlaub: Oxazepam 10 mg absetzen

Hallo Mondlaub, :) ich hab mir noch mal Gedanken gemacht über Äquivalenzen usw.. 1-2mg (leider eine sehr große Bandbreite) Lormetazepam entsprechen 10mg Diazepam. 10mg Diazepam entsprechen 20mg Oxazepam. Angenommen wir nehmen den Wert, also 1mg Nocatmid = 10mg Dia = 20mg Oxa, dann wären deine früher...
von Jamie
07.04.2021 10:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Angehörige Beaneu: Suche nach Informationen für meine Mutter
Antworten: 7
Zugriffe: 299

Re: Angehörige Beaneu: Suche nach Informationen für meine Mutter

Hallo :),

obwohl wir mit dem Autor nicht immer einer Meinung sind, gibt es ein deutschsprachiges Buch, das zu dieser Problematik (Psychopharmaka) ausführlich Stellung nimmt und wichtige und gute Ansätze verfolgt:

Peter Ansari: Unglück auf Rezept

Viele Grüße
Jamie
von Jamie
06.04.2021 15:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Silkeri: Olanzapin absetzen- es ist die Hölle
Antworten: 7
Zugriffe: 181

Re: Silkeri: Olanzapin absetzen- es ist die Hölle

Hallo Silkeri, :) wie genau hast du seit Dezember abgesetzt? Es war auf jeden Fall zu schnell, für 5mg braucht man zeitlich über ein Jahr. Es kann sein, dass die von der gewählte Wiedereinstiegsmenge auch zu hoch war (2,5mg) - kann, nicht muss. Deswegen fragen wir auch nach, wie deine Absetzschritte...
von Jamie
06.04.2021 15:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Meuselchen: Probleme mit Paroxetin 10 mg
Antworten: 2
Zugriffe: 101

Re: Meuselchen: Probleme mit Paroxetin 10 mg

Hallo Meuselchen, :) nach einem halben Jahr Einnahme ist Paroxetin vollständig in deine Gehirnchemie eingebaut, das heißt du musst es achtsam und sorgfältig ausschleichen. Wie das geht, dazu wurde dir unser Basistext verlinkt. Da man Paroxetin nicht in Wasser lösen kann, muss man es auf einer Feinwa...
von Jamie
06.04.2021 10:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mondlaub: Oxazepam 10 mg absetzen
Antworten: 37
Zugriffe: 1014

Re: Mondlaub: Oxazepam 10 mg absetzen

Hallo Mondlaub, :) ich weiß nicht, ob diese Info hier verlässlich ist, aber laut diesem Link könnte Noctamid als Reimport möglicherweise verfügbar sein (Noctamide 2mg) https://www.medikamente-per-klick.de/keywordsearch/searchitem=noctamid Da würde ich unbedingt noch mal deine Apotheke ansprechen, di...
von Jamie
06.04.2021 10:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Saskia70: schlimmste Symptome nach fast kaltem Entzug (AD, Benzos)
Antworten: 5
Zugriffe: 307

Re: Saskia70: schlimmste Symptome nach fast kaltem Entzug (AD, Benzos)

Hallo Saskia70, du hast je wirklich Einiges hinter dir, das klingt nach schlimmen Erfahrungen. :( Benzodiazepine können - kurz angewandt - sehr hilfreich sein um akute Ausnahmezustände zu lindern (es sind Notfallmedikamente), aber bei 3-4mg über mehrere Wochen und das auch zudem, um ein nicht verträ...
von Jamie
06.04.2021 10:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kerstin: Venlafaxin absetzen
Antworten: 13
Zugriffe: 403

Re: Kerstin: Venlafaxin absetzen

Hallo Kerstin, :) wenn du morgen zum Arzt gehst, musst du darauf achten, dass die Ärztin dir ein Präparat mit vielen Kügelchen (zB neuraxpharm, hexal u.a.) mit aut idem Kreuz verordnet, sonst (ohne Kreuz) muss die Apotheke wieder den Rabattartikel abgeben, wo vielleicht nur 3 oder 4 Plättchen drin s...
von Jamie
06.04.2021 09:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Angehörige Beaneu: Suche nach Informationen für meine Mutter
Antworten: 7
Zugriffe: 299

Re: Angehörige Beaneu: Suche nach Informationen für meine Mutter

Guten Morgen, :) MS und CFS sind primär neurologische Erkrankungen, die aber psychische Auswirkungen haben können. Eine Behandlung dieser psychischen Komponenten ist dann deckelnd und bestenfalls lindernd, aber nicht ursächlich. Da viele CFS Patienten massiv empfindlich auf Stoffe jeglicher Art reag...
von Jamie
30.03.2021 17:35
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 846
Zugriffe: 128457

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hallo liebes Forum, :) falls sich jemand von euch fragt, wieso ich seit Wochen abgetaucht bin, möchte ich hier kurz (das heißt wie immer, es wird länger ;)) einen pieps da lassen. Ich bekam Mitte Februar Gallenkoliken und bin leider erst dann ins Krankenhaus, als sich noch Fieber dazu gesellte. Der ...
von Jamie
11.03.2021 04:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Buntspecht22: Vibriere
Antworten: 3
Zugriffe: 199

Re: Buntspecht22: Vibriere

Guten Morgen Buntspecht, :)

hängt das Vibrieren denn mit der Einnahme oder dem Absetzen von Psychopharmaka zusammen?
Oder glaubst du das kommt von einer psychiatrischen Grunderkrankung / Störung?

Liebe Grüße
Jamie
von Jamie
21.02.2021 11:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leinad: Duloxetin Absetzsymptome - was tun?
Antworten: 58
Zugriffe: 3191

Re: Leinad: Duloxetin Absetzsymptome - was tun?

Moin Daniel :) ich habe mal eine generelle Frage, habe dazu beim Stöbern im Forum nichts gefunden, möchte aber die Wahrheit oder Meinung wissen. 1. Können AD grundsätzlich was nachhaltig (irreparabel) beschädigen durch die Einname? 2. Kann ein (falscher) Entzug nachhaltig was (irreparabel) beschädig...
von Jamie
21.02.2021 11:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Yuki76: Pregabalin abgesetzt ohne zu wissen, was ich tue - schlimme Entzugserscheinungen
Antworten: 58
Zugriffe: 3100

Re: Yuki76: Pregabalin abgesetzt ohne zu wissen, was ich tue - schlimme Entzugserscheinungen

Hallo Yuki :) Worauf ich hinaus will: bei der Vorgeschichte kann ich wohl annehmen, dass nicht nur das Pregabalin aktuell mein Problem ist, sondern diese ganzen Belastungen des Nervensystems, die im letzten Jahr (und auch davor) ihre Spuren hinterlassen haben? Kann man das alles überhaupt auseinande...
von Jamie
19.02.2021 12:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leonika: Vorstellung und Wechsel von Venlafaxin auf Fluoxetin und zurück auf Venlafaxin
Antworten: 25
Zugriffe: 3333

Re: Leonika: Vorstellung und Wechsel von Venlafaxin auf Fluoxetin und zurück auf Venlafaxin

Hallo Leonika, ich habe deinen neuen Beitrag an deinen bestehenden Thread gehängt, so bleibt deine Geschichte erhalten. Bitte schreibe künftig hier weiter. Bitte werde auch noch etwas konkreter, wo du Hilfe benötigst. Wir brauchen schon etwas mehr Details. Danke sehr :) Grüße PS. Soll der Titel von...
von Jamie
19.02.2021 08:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Xatis: Venlafaxin nach 5 Tagen absetzen.
Antworten: 6
Zugriffe: 997

Re: Xatis: Venlafaxin nach 5 Tagen absetzen.

Hallo Xatis, :) mach das und berichte uns wie es dir ergeht. Von dem, was du uns beschreibst, magst du zwar vielleicht eine leichte Zwangsstörung haben, aber nicht alles muss man auch behandeln und es stimmt auch nicht, dass diese Störungen automatisch immer schlimmer werden. Viel wirksamer wäre es,...