Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 136 Treffer

von Ulrich
Mittwoch, 23.09.15, 18:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Venlafaxin macht Kopf/Hormone/XYZ kaputt?
Antworten: 31
Zugriffe: 3744

Re: Venlafaxin macht Kopf/Hormone/XYZ kaputt?

Die Bioferfügbarkeit also der Wirkstoff der im Gehirn ankommt schwankt bei Venlafaxin Generika
zwischen 80% - 125% bei Trevilor orginal 100%
Auch die Wirkstoff freisetzung ist bei Generika unterschiedlich.

lg uli
von Ulrich
Montag, 21.09.15, 17:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Venlafaxin macht Kopf/Hormone/XYZ kaputt?
Antworten: 31
Zugriffe: 3744

Re: Venlafaxin macht Kopf/Hormone/XYZ kaputt?

Hallo Florian,

Hattest Du während der Einnahme von Venlafaxin (Trevilor) verschiedene Präperate,also verschiedene Generika Hersteller? Oder auch am Anfang das Orginal von Pfizer?

Lg Uli
von Ulrich
Sonntag, 13.09.15, 12:21
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa
Antworten: 35
Zugriffe: 853

Re: Arzt zum Absetzen gesucht im Raum Frankfurt am Main

ich habe schon sehr lange Medikamente. Aber immer wenn ich es nicht mehr ausgehalten habe sie zu nehmen und einfach abgesetzt habe, bin ich krank geworden. Das ist häufig passiert seit ich Phasenprophylaxen genommen habe, weil ich die ganz schlecht vertrage und so ist die Erkrankung eigentlich schl...
von Ulrich
Samstag, 12.09.15, 19:35
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa
Antworten: 35
Zugriffe: 853

Re: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa

Hallo Anke ,Oliver Ihr dürft hier nicht immer alle Diagnosen in Frage stellen, so helfen wir Betroffenen auch nicht weiter.Natürlich gibt es falsche Diagnosen und falsche Medikationen und immer wieder neue Leitlinien.Ich habe ja geschrieben,falls es eine Bipolare Störung ist,dann ist das chronisch, ...
von Ulrich
Donnerstag, 10.09.15, 0:24
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa
Antworten: 35
Zugriffe: 853

Re: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa

Danke auch an Dich und alle anderen.Ich schreibe halt nicht so viel weil ich mit 45 Betroffenen und auch mit Angehörigen real oder telefonisch täglich zu tun habe. Nun zu Lithium,wenn ich helfen will, so muß ich wissen wie der Lithiumspiegel bei Betroffenen ist. Der Spiegel kann etwas zu hoch sein, ...
von Ulrich
Mittwoch, 09.09.15, 14:43
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa
Antworten: 35
Zugriffe: 853

Re: Arzt zum Absetzen gesucht im Raum Frankfurt am Main

Hallo Anke, Nein das mit dem Zug fahren ohne Ticket ist nicht psychotisch.Psychotisch ist wenn Du zb. Stimmen hörst,die andere nicht wahrnehmen, oder eine fremde Stimme Dir etwas sagt, oder Dinge siehst die nicht real sind, oder Du Dich verfolgt fühlst usw. Zug fahren ohne Ticket, viele Geldausgaben...
von Ulrich
Mittwoch, 09.09.15, 11:04
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Arzt gesucht Raum Frankfurt/M., Lithium, Amisulprid, Zyprexa
Antworten: 35
Zugriffe: 853

Re: Arzt zum Absetzen gesucht im Raum Frankfurt am Main

Hallo Anke, Bitte schreibe mir mal welche Phasen Du in den letzten Jahren hattest.Ich meine die depressiven und die Manien (mit oder ohne Psychose).Welche Phasen waren stärker, die Hochphasen oder die depressiven.Ich muß mir ein Bild machen können, um etwas zur Medikation schreiben zu können. Auch b...
von Ulrich
Montag, 31.08.15, 10:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug
Antworten: 41
Zugriffe: 2496

Re: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug

Hallo Elli Diese 37,5mg Venlafaxin würde ich jetzt mal solange nehmen, bist Du das Gefühl von Stimmungsstabilität hast.Ja jeder Mensch hatt mal Stimmungsschwankungen, nur diese bewegen sich in einen Bereich von Belastungen,Stress, aber können auch wieder in kurzer Zeit durch possitive Ereignisse aus...
von Ulrich
Sonntag, 30.08.15, 18:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug
Antworten: 41
Zugriffe: 2496

Re: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug

Das mußt Du abwarten, ob Dir 37,5mg Venlafaxin reichen, um die momentanen Symptome weg zu bekommen.Das habe ich mir schon gedacht, daß die Zwänge im Vordergrund stehen,und daraus die Depressionen entstehen.Hier heißt es psychoterapeutisch (Verhaltenstherapie) etwas zu unternehmen ob ambulant oder st...
von Ulrich
Sonntag, 30.08.15, 11:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug
Antworten: 41
Zugriffe: 2496

Re: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug

Hallo Elli Nun Du hast in der Vergangenheit bis heute eine rezidivierende depressive Störung (F33.1als Diagnose.Deshalb wurde in Verbindung mit dem AD auch Lithium eindosiert.Das macht man oft bei immer wieder kehrenden Depressionen.In Verbindung mit Lithium haben Ads eine bessere Wirkung und sollen...
von Ulrich
Sonntag, 16.08.15, 14:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Seid Ihr Euch wirklich sicher?
Antworten: 22
Zugriffe: 705

Re: Seid Ihr Euch wirklich sicher?

Hallo Schwarz Weiss, Falls bei Dir eine Bipolarer affektive Störung besteht, kann ich Dich nur warnen die Medikamente abzusetzen.Das Antidepressiva ja,aber nicht die Stimmungsstabilisatoren Lamotrigin und das Seroquel.Das Seroquel (Neuroleptika) kann man aber durch etwas anderes (zb. Lithium) ersetz...
von Ulrich
Sonntag, 16.08.15, 12:57
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: leo7: Absetzerscheinungen durch lorazepam?
Antworten: 360
Zugriffe: 13363

Re: Absetzerscheinungen durch lorazepam?

Hallo auf die Frage der Verstoffwechslung von Lorazepam VERSTOFFWECHSELUNG UND AUSSCHEIDUNG: Die Verstoffwechselung der Benzodiazepine läuft über verschiedene Wege: Die Cytochrom-P450-abhängigen Phase-I-Reaktionen mit Demethylierung und auch der Hydroxilierung sowie die Phase-II-Reaktionen mit direk...
von Ulrich
Mittwoch, 12.08.15, 14:43
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Kalter Benzo-Entzug - Schlaflosigkeit
Antworten: 277
Zugriffe: 8267

Re: Brauche dringend Hilfe beim Absetzen von Mirtazapin

Hallo Du schreibst gestern: Zitat: Seit gestern habe ich als Einschlafhilfe Melperon (25mg) verschrieben bekommen. Seitdem ich das Zeug habe kann ich endlich wieder schlafen. Ich glaube jetzt bin ich auf dem Weg der Besserung. Heute: Zitat:Zudem habe ich seit Tagen nicht mehr geschlafen. Das versteh...
von Ulrich
Dienstag, 11.08.15, 11:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Seroquel absetzen (endlich wieder fühlen)
Antworten: 3
Zugriffe: 350

Re: Seroquel absetzen (endlich wieder fühlen)

Hallo Filzpilz, Warum bekommen Menschen eine Psychose andere wiederum nicht? https://www.elternberatung-sucht.de/news017 ein Erfahrungsvideo http://www.drugcom.de/videos/cannabis-und-psychose/ Ich selbst würde mir dann die Frage stellen:Kiffe ich weiter,mit der Gefahr Drehtürpatient der Psychiatrie ...
von Ulrich
Donnerstag, 30.07.15, 21:11
Forum: Diskussion
Thema: EKT - Diskussion
Antworten: 50
Zugriffe: 7042

Re: EKT - Diskussion

Das war von mir etwas ungeschickt hier von Horrorgeschichte zu schreiben.Nur wird das in vielen Fällen als Horrorgeschichte weitertransportiert.Natürlich schlägt die EKT nicht bei jedem an,da kenne ich auch einige, aber kenne auch viele die mit der EKT aus der starken Depression heraus kamen.Wir kön...
von Ulrich
Donnerstag, 30.07.15, 15:53
Forum: Diskussion
Thema: EKT - Diskussion
Antworten: 50
Zugriffe: 7042

Re: EKT - Diskussion

Hallo Thomas, Ich möchte Dir mal erzählen was die EKT bedeutet.In den Mitte der neunziger Jahren hatte ich zwei Serien von EKTs und dann nochmal Anfang 2005 eine Serie.Es gibt Betroffene die haben so schwere Depressionen bei denen helfen auch keine Medikamente nach Monaten.Diese Betroffenen machen e...
von Ulrich
Dienstag, 07.07.15, 8:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Fluoxetin liquid gibt es nicht mehr - Wie nun runterdosieren?
Antworten: 3
Zugriffe: 471

Re: Fluoxetin liquid gibt es nicht mehr - Wie nun runterdosieren?

Hallo Carli, Hier beziehe ich seit 4 Jahren ein orginal Medikament,das ich in Deutschland nur durche eine hohe Zuzahlung bekommen würde.In Frankreich sind viele Medikamente wesentlich billiger, sogar meine Krankenkasse hatt diese Kosten übernommen.Einfach einmal nachfragen ob sie dieses Fluoxetin ha...
von Ulrich
Montag, 06.07.15, 17:52
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Umgang mit Medikamenten im Allgemeinen
Antworten: 10
Zugriffe: 696

Re: Umgang mit Medikamenten im Allgemeinen

Da kann ich überhaupt nicht zustimmen.Wir (alle Betroffenen) sind/waren damals alles wie man so schön sagt Laien auf diesem Gebiet. Der Fachmann und Vertrauensperson ist und war der Arzt, auch heute noch so in der ganzen Welt, egal bei welchen Erkrankungen.Der Fachmann (Arzt) verlässt sich auf die Z...
von Ulrich
Montag, 06.07.15, 8:34
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Umgang mit Medikamenten im Allgemeinen
Antworten: 10
Zugriffe: 696

Re: Umgang mit Medikamenten im Allgemeinen

Hallo Oliver, Ja das ist die absolute Wahrheit die Du in Deinem Bericht schreibst sehe ich genau so.Durch die Industriealisierung,Globalisierung und den Kapitalismus, sind wir Menschen im Gesundheitswesen schon lange in eine Katastrophe geraten.Ich bezeichne das schon lange mit dem harten Wort Seuch...
von Ulrich
Samstag, 04.07.15, 13:57
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Pharmafirmen/Ärzte und die fehlende Unabhängigkeit
Antworten: 4
Zugriffe: 444

Re: Pharmafirmen/Ärzte und die fehlende Unabhängigkeit

Nachtrag: Wenn beides schon im Forum ist wieder entfernen!

http://www.kla.tv/5376

Lg Uli