Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 1330 Treffer

von sigli
Sonntag, 05.05.19, 12:39
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe
Antworten: 401
Zugriffe: 12256

Re: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe

Liebe Nature,

jetzt kannst du wirklich auf Besserung hoffen.

lg von Sigli
von sigli
Montag, 08.04.19, 16:03
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution
Antworten: 703
Zugriffe: 27971

Re: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution

Liebe Foristen, diese Magen-Darm-Sache war wirklich nicht einfach. Obwohl es immer noch nicht ganz vorbei ist, geht es mir doch besser. Da ist zeitweise wirklich gar nichts zu mir nehmen konnte, war ich gezwungen, auch die letzten Reste der Ibus und auch den letzten Rest des Betablockers weg zu lass...
von sigli
Dienstag, 02.04.19, 14:22
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution
Antworten: 703
Zugriffe: 27971

Re: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution

Liebe Sarah, ich sag schon mal danke. Ganz lieb, dass du an mich gedacht hast. Heute bin ich nicht fähig, etwas über die letzten Monate zu erzählen. Mich hat ein furchtbarer Brechdurchfall mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und eben Durchfall erwischt. Hatte sowas zig Jahre nicht mehr. Melde mic...
von sigli
Dienstag, 26.03.19, 11:39
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Tavor absetzen mit Zopiclon und Lyrica?
Antworten: 295
Zugriffe: 10504

Re: Tavor absetzen mit Zopiclon und Lyrica?

Liebe SuSu, schön, wieder einmal von dir zu hören. Zuerst eine Frage: ist deine Signatur auf dem Laufenden? Ein hoher Puls ist immer sehr belastend. Wieviel nimmst du von dem Metoprolol? Wenn du die niedrigste Dosierung nimmst, wie in deiner Signatur angegeben, kannst du ja als ersten Schritt mal ma...
von sigli
Samstag, 02.03.19, 21:41
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Helma: Citalopram abgesetzt. Jetzt Alprazolam
Antworten: 686
Zugriffe: 21991

Re: Helma: Citalopram abgesetzt. Jetzt Alprazolam

Liebe Helma, ich finde, du hältst dich wirklich wacker. Immerhin sind 0,125 mg Alprazolam etwa 2,5 mg Diazepam. Das ist kein Pappenstiel !!! Anke hat ja auch immer so große Probleme mit Magen/Darm. Und wenn ich an meine Entzugszeit denke, hatte ich auch immense Probleme im Oberbauch, hauptsächlich d...
von sigli
Samstag, 02.03.19, 14:12
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......
Antworten: 102
Zugriffe: 4308

Re: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......

Liebe Elke, vielen Dank für das Lob. Doch haben die Null auch noch viele andere geschafft. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal kurz darauf eingehen, wie wichtig es ist, gerade im unteren Bereich, nach der 10 %-Regel zu reduzieren. Unter dem Fehler, den ich bei 1 mg gemacht habe, leide ich heute ...
von sigli
Montag, 25.02.19, 19:49
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!
Antworten: 383
Zugriffe: 15335

Re: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!

Liebe Anke, ich hatte auch vor 3 Wochen eine heftige Zahnbehandlung. Und ich habe, wie Finchen schon schrieb, Lachgas in Anspruch genommen. Es hat alles etwas erleichtert. Ich kann es empfehlen. Was die Benzos angeht, möchte ich dich ermuntern, nicht blind das Diazepam einzunehmen, sondern die Menge...
von sigli
Mittwoch, 20.02.19, 18:24
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......
Antworten: 102
Zugriffe: 4308

Re: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......

Hallo Elke, wenn du kein gutes Gefühl hast und glaubst, dass es besser wäre zu warten, dann würde ich das einfach tun. Die Zahnarztsache ist ja auch noch nicht lange her. Ich würde mich generell auch nicht so auf ein bestimmtes Datum festlegen, sondern eher auf mein Bauchgefühl hören, wann du eben g...
von sigli
Montag, 11.02.19, 14:09
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe
Antworten: 401
Zugriffe: 12256

Re: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe

Liebe Nature,

im unteren Bereich sind 3 Tropfen eine Menge Zeugs. Bitte tu mir bzw. dir selber den Gefallen und nehme sie wenigstens mit ins KH, irgendwo ganz tief unten in der Handtasche. Ist wirklich wichtig.

Ich finde auch, dass du alles ganz toll machst. Kannst stolz auf dich sein.

lg von Sigli
von sigli
Sonntag, 10.02.19, 11:41
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!
Antworten: 383
Zugriffe: 15335

Re: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!

Liebe Anke, es tut mir sehr leid zu lesen, wie schlecht es dir geht. Ich finde es auch nicht so schlimm, wenn du jetzt statt auf 12,5 mg auf 17,5 mg bist. Wichtig ist nur, dass du bei deinen ganzen Probleme trotzdem irgendwie weiter am Ball bleibst. Wenn du wieder eine bessere Phase hast, könntest d...
von sigli
Samstag, 09.02.19, 20:19
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!
Antworten: 383
Zugriffe: 15335

Re: Anke13: Diazepam Hochdosisbereich- bitte um Hilfe !!!!

Liebe Anke, ich habe gerade an dich gedacht und habe nochmal deinen Verlauf angesehen. Ich möchte dich nochmal dringend daran erinnern, dass du nicht mehr als 10 % reduzieren solltest. Also 2 mg sind augenblicklich zu viel für dich. Ich vermute, dass du deswegen auch wieder aufdosieren mußtest. Bitt...
von sigli
Freitag, 25.01.19, 17:44
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?
Antworten: 193
Zugriffe: 21160

Re: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?

Hallo zusammen, gut... dann will ich auch wieder mal, nach etwa knapp 10 Monaten auf Null, ein kurzes Update da lassen: Habe seit etwa zwischen den Jahren, anfangs richtig heftig, mit Problemen in der rechten Leiste zu tun. Es kam wie angeflogen. Mein Osteopath dachte erst, es wäre die Hüfte. War es...
von sigli
Mittwoch, 23.01.19, 18:44
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......
Antworten: 102
Zugriffe: 4308

Re: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......

Hallo Elke, 6 mg Diazepam ist natürlich auch eine Menge Zeugs. Jetzt hast du es ja hinter dir. Ich habe auch gerade beim Zahnarzt einige unangenehme Behandlungen. Ich weiß, dass mein ZA Benzos für Angstpatienten verordnet. Da lasse ich mich nicht drauf ein. Es muß und wird ohne gehen. Wie auch immer...
von sigli
Donnerstag, 13.12.18, 8:48
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......
Antworten: 102
Zugriffe: 4308

Re: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......

Moin Elke, ich hatte in der Toleranz des Musaril, das ich bis 2013 genommen habe, mehrere Krampfanfälle. Ich spürte es vorher vor allem im Kopf. Das war alles sehr beängstigend. Ich denke, das was du im Arm spürst, hat mit den Muskeln zu tun. Viele sprechen von Kribbeln im Körper während des Entzugs...
von sigli
Mittwoch, 12.12.18, 19:46
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......
Antworten: 102
Zugriffe: 4308

Re: Elke-Maria: seit 20 Jahren Benzos......

Hallo Elke,

deine Symptome sind durchweg Absetzsymptome meiner Meinung nach.

Allerdings verstehe ich nicht, warum du glaubst, wenn du starkes Klibbeln in der Hand hast, dass du da einen Krampfanfall bekommst. Kannst du den Zustand nochmal genauer beschreiben?

lg von Sigli
von sigli
Samstag, 08.12.18, 9:52
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution
Antworten: 703
Zugriffe: 27971

Re: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution

Hallo Jamie, danke. Meine Behandlerin ist Ärztin für Homöopathie. Sie arbeitet in einer Praxis, in der 4 Ärzte für Homöopathie arbeiten. Ich fühle mich da wirklich gut aufgehoben. lg von Sigli P.S.: Ich möchte auch noch etwas zu lebenswille schreiben: Ich bin immer völlig betroffen von ihren Nachric...
von sigli
Freitag, 07.12.18, 17:19
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution
Antworten: 703
Zugriffe: 27971

Re: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution

Hallo zusammen, ich möchte mich wieder mal melden und ein kurzes Update nach etwa 8 1/2 Monaten nach Null da lassen. Es geht mir Stück für Stück immer besser. Das gleich als Erstes. Nachdem ich vor einigen Wochen eine homöopathische Borrelienausleitung machte, ging es vor allem nach dieser vierwöchi...
von sigli
Samstag, 17.11.18, 11:03
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 181
Zugriffe: 7451

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Liebe Mimi,

ich wollte dich nur kurz darin bestätigen, dass auch m. E. eine Umstellung von Venlafaxin auf Citalopram sich nicht gut anhört. Warum machst du es nicht so wie die AD-Leute? Irgendwann mal ganz langsam abdosieren: ca. 5 bis 10 %. Nicht einfach, aber bestimmt machbar.

lg von Sigli
von sigli
Samstag, 17.11.18, 10:19
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 181
Zugriffe: 7451

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Hallo Mimi, es tut mir leid, dass es dir so bescheiden geht. Ich habe mir noch einmal deine Ein- und Abdosierungen angesehen. Umgerechnet in Diazepam wären das bei 0,1 mg Clonzepam 2 mg Diazepam, bei 0,2 mg wären das schon 4 mg Diazepam und bei 0,25 mg Clonzepam entsprechend 5 mg Diazepam. Das ist e...
von sigli
Donnerstag, 15.11.18, 17:30
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution
Antworten: 703
Zugriffe: 27971

Re: sigli: Diazepam ausschleichen nach Substitution

Hallo Andrea, ich danke dir. Meine Gelenkprobleme sind viel besser geworden. Ich bin nur noch wenig beeinträchtigt. Und vom Kopf her fühle ich mich schon ganz wieder hergestellt, doch die Steifheit ist, zwar nicht mehr so ausgepägt, noch da. Ich gehe davon aus, dass, wenn die Steifheit weg ist, auch...