Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Interessierte,

Das Forum ist nur teilweise öffentlich zugänglich.
Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=35&t=16697

Die Suche ergab 5 Treffer

von bille
Montag, 03.02.20, 15:26
Forum: Medikamenteninfos, Lexikon, Übersichten und artverwandte Themen
Thema: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))
Antworten: 207
Zugriffe: 39800

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))

Hallo zusammen,
vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten. Dann werde ich mir die 150mg von 1APharma besorgen. Das gibt zwar ne ganz schöne Zählerei, mir aber lieber als wieder ein Herstellerwechsel, was ich garnicht gut vertrage...
LG Bille
von bille
Sonntag, 02.02.20, 19:36
Forum: Medikamenteninfos, Lexikon, Übersichten und artverwandte Themen
Thema: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))
Antworten: 207
Zugriffe: 39800

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))

Hallo Franziska, mir machen die Herstellerwechsel auch jedes Mal ziemlich zu schaffen. Zzt nehme ich Venla von 1APharma, aber die gehen jetzt langsam zur Neige. Nehme 84mg und hatte bis jetzt immer 75mg Retardkapseln. Wie ist das, wenn ich mir meine Dosis aus 150mg Retardkapseln der gleichen Firma z...
von bille
Freitag, 22.11.19, 18:45
Forum: Medikamenteninfos, Lexikon, Übersichten und artverwandte Themen
Thema: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))
Antworten: 207
Zugriffe: 39800

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Oktober 2019)

Hallo, wie schon erwähnt bin ich auch vom Lieferengpass bzgl Venlafaxin betroffen und habe sehr unter den ständigen Generikawechsel zu leiden. Letzte Woche musste ich schon zum 2. Mal wechseln von neuraxpharm auf 1A pharma und jetzt geht der ganze Spuk von vorne los( starke Kopf-, Bauch- und Nervens...
von bille
Freitag, 04.10.19, 17:08
Forum: Medikamenteninfos, Lexikon, Übersichten und artverwandte Themen
Thema: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))
Antworten: 207
Zugriffe: 39800

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Juli/August 2019)

Hallo zusammen, bin auch vom Lieferengpass betroffen und betrachte diese Entwicklung mit großer Sorge :shock: Hatte drauf gehofft, dass die Firma neuraxpharm wie angekündigt bis Oktober wieder 75mg Retardkps liefern kann, aber wie es jetzt ausssieht, wird das wohl nichts. Wo soll und wird das alles ...
von bille
Montag, 02.09.19, 19:43
Forum: Medikamenteninfos, Lexikon, Übersichten und artverwandte Themen
Thema: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Januar 2020))
Antworten: 207
Zugriffe: 39800

Re: Lieferengpässe: Venlafaxin versch Hersteller (Stand: Juli/August 2019)

Hallo zusammen, da auch ich vom Lieferengpass bzgl. Venlafaxin betroffen bin, hab ich die entsprechende Firma ( biomo) mal abgeschrieben. Hier deren Antwort: Zu unserem größten Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass unser Präparat venlafaxin-biomo leider für längere Zeit nicht lieferbar sein wird...