Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 5944 Treffer

von Lisamarie
Freitag, 29.03.19, 19:21
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Lisamarie: Oxazepam abhängig - ausschleichen ?
Antworten: 428
Zugriffe: 23238

Re: Lisamarie: Oxazepam abhängig - ausschleichen ?

Hallo ihr lieben, danke für eure Nachfrage, auch wenn ich nicht mehr im Forum aktiv bin , setze ich weiter fleißig ab, in unregelmäßigen Schritten, ich spüre einfach wenn mein Körper bereit ist wieder einen Schritt abzusetzen, zur Zeit bin ich auf 2,5 mg. Ich hab gerade gesehen das ich im fünften Ja...
von Lisamarie
Donnerstag, 28.03.19, 19:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FreiSein85: Vorstellen, Citalopram/Amitriptylin
Antworten: 5
Zugriffe: 105

Re: Vorstellen

Hallo, willkommen im ADFD. Ich lese das du schreibst das du das Citalopram langsam abgesetzt hast und dann zu 20 mg Amitriptylin gewechselt hast, allerdings wenn das ganze erst fünf Wochen her ist, kannst du das Citalopram nicht langsam abgesetzt haben, wir hier im Forum setzen alle vier bis sechs W...
von Lisamarie
Mittwoch, 17.10.18, 10:02
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe
Antworten: 403
Zugriffe: 12517

Re: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe

Hallo Jessica, mach dir keine Sorgen wegen der 5 mg Diazepam extra, das ist ja nur einmalig und wird sich nicht weiter auf deinen Entzug auswirken. Mach einfach weiter wie bisher.
Alles Liebe für heute wünscht dir Petra
von Lisamarie
Donnerstag, 06.09.18, 18:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 206
Zugriffe: 5078

Re: Elzoline: Cipralex reduzieren

Hallo Elzoline, willkommen im ADFD, also bei uns wirst du nicht lesen das Absetzprobleme maximal zwei Wochen dauern. Wenn das so wäre gäbe es dieses Forum nicht. Genau das Gegenteil ist der Fall bei Falschabsetzen können Absetzprobleme monatelang im schlimmsten Fall sogar jahrelang anhalten.Leider k...
von Lisamarie
Mittwoch, 29.08.18, 10:28
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole: Sertralin, Trittico, Bromazepam am ausschleichen
Antworten: 521
Zugriffe: 12401

Re: Nic: Sertralin, Trittico, Oxazepam...

Hallo, ich verstehe überhaupt nicht mehr was du da treibst. Rauf runter ein hin und her mit den Dosierungen. Wir versuchen dir von Anfang an zu vermitteln, das man genau damit das ZNS reizt. Wieso bleibst du nicht erstmal lange auf einer Dosierung , versuchst dich damit zu stabilisieren und setzt da...
von Lisamarie
Donnerstag, 16.08.18, 12:29
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole: Sertralin, Trittico, Bromazepam am ausschleichen
Antworten: 521
Zugriffe: 12401

Re: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

. Wie kann ich mich davon abhalten an den Medikamenten herumzuschrauben wenn es mir so schlecht geht... Vorallem der anstehende Urlaub triggert mich extrem. Indem du dir vor Augen führst das die Dosiserhöhungen dein ZNS noch mehr reizen und du genau den gegenteiligen Effekt hast, auf einer gleichbl...
von Lisamarie
Donnerstag, 16.08.18, 0:02
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole: Sertralin, Trittico, Bromazepam am ausschleichen
Antworten: 521
Zugriffe: 12401

Re: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

Hallo Nicole, ja ich denke das deine depressive Stimmung durchaus von der Oxazepamreduktion kommen kann, auch Unruhe kenne ich von der Reduktion. Aber bei mir hält sich das alles in engen Grenzen, da ich pro Reduktion nur 0;25 mg Oxazepam absetze. Dann solange mit der nächsten Reduktion warte bis al...
von Lisamarie
Mittwoch, 15.08.18, 23:49
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Schwester von Silberaugen: Bromazepam
Antworten: 11
Zugriffe: 426

Re: Schwester von Silberaugen: Bromazepam

Hallo, sag einfach das du sie für die Medizin für deine Katze brauchst. Dann fragen sie nicht weiter nach.
Lg Petra
von Lisamarie
Freitag, 03.08.18, 11:18
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten
Antworten: 701
Zugriffe: 21436

Re: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten

Hallo Lebenswille, ich lese deinen Thread schon länger mit und es tut mir leid das es dir so schlecht geht. Du hast schon soviel ausprobiert und nichts hat geholfen. Du hast durch das viele hin und her ein gereiztes ZNS , das heilt egal wie und womit nicht innerhalb von Tagen und es gibt auch nicht ...
von Lisamarie
Montag, 04.06.18, 11:25
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: PaManikstoerung: Neuling hier, bin ich bereits Tavor Abhängig? (Citalopram, Lorazepam)
Antworten: 17
Zugriffe: 474

Re: Neuling hier, bin ich bereits Tavor Abhängig? (Citalopram, Lorazepam)

Hallo, ich glaub wir reden aneinander vorbei, du möchtest wieder auf eine wirksame Dosis Citalopram kommen, weil du dir davon versprichst das deine Angst davon gedeckelt wird ohne das Tavor. Wir reden davon das du dich mit einer geringen Menge wieder stabilisieren kannst um es dann langsam auszuschl...
von Lisamarie
Donnerstag, 19.04.18, 19:57
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Anna61: Mirtazapin abgesetzt, Absetzversuch von 1,5 mg Lorazepam
Antworten: 149
Zugriffe: 6780

Re: Lorazepam absetzen - ich schaffe es nicht

Hallo , zu der Situation mit deinem Hund würde ich mir nicht Zuviele Sorgen machen, ich denke du sitzt und liegst viel wegen deinem Bein, da ist deinem Hund langweilig und so schließt er sich dem Sohn an, weil er im Moment wegen deiner Inativität interessanter ist. Aber das heißt noch lange nicht da...
von Lisamarie
Sonntag, 01.04.18, 11:11
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Lisamarie: Oxazepam abhängig - ausschleichen ?
Antworten: 428
Zugriffe: 23238

Re: Oxazepam abhängig - ausschleichen ?

Hallo ihr lieben , ich wünsche euch frohe Ostern. Ich möchte euch heute mal berichten wie es mir im Entzug von ungefähr 100 mg Oxazepam umgerechnet ca 50 mg Diazepam ergangen ist. Inzwischen bin ich beim absetzen ein alter Hase , setze seit vier Jahren ab, aber ich hoffe das ich dieses Jahr mit dem ...
von Lisamarie
Sonntag, 01.04.18, 10:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Citalopram absetzten
Antworten: 3
Zugriffe: 200

Re: Citalopram absetzten

Hallo Caro, willkommen im ADFD. Herzliches Beileid zum Tod deiner Eltern, das war sicher hart beide Elternteile innerhalb so kurzer Zeit zu verlieren. Es ist toll das du absetzen möchtest , wir hier im Forum setzen alle vier bis sechs Wochen höchstens 10% ab. Schau wie dir diese Schritte bekommen, m...
von Lisamarie
Mittwoch, 28.03.18, 10:08
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Lutador: Benzoentzug Lorazepam (Tavor)
Antworten: 82
Zugriffe: 3128

Re: Benzoentzug Lorazepam (Tavor)

Hallo Lutador, ich will dir Mut zusprechen, ich hab selber ein Entzug vom Hochdosisbereich hinter mir und bin noch dabei und ich kenne so ziemlich jedes Entzugssymthome, leider ist ein Benzoentzug kein Ponyhof und wir müssen uns da einfach durchbeissen, ein Benzo auf Lebenszeit zu nehmen ist ja auch...
von Lisamarie
Samstag, 03.03.18, 9:34
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: hanspeter: Flunitrazepam (Rohypnol) absetzen
Antworten: 13
Zugriffe: 576

Re: hanspeter: Flunitrazepam (Rohypnol) absetzen

Hallo Hanspeter, herzlichen Glückwunsch das du so weit runter bist. Klasse das du wenige oder gar keine Absetzprobleme hattest. Das ist wirklich selten das das so klappt.

Wie genau hast du denn runterdosiert und in welchen Zeiträumen ?
Lg Petra
von Lisamarie
Freitag, 02.03.18, 19:12
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Diazepam nach 3 Wochen Einnahme abgesetzt
Antworten: 6
Zugriffe: 964

Re: Diazepam nach 3 Wochen Einnahme abgesetzt

Hallo Chris, willkommen im ADFD. Du schreibst das du das Diazepam drei Wochen genommen hast , in welcher Dosierung ? So wie es sich für mich liest bist du ziemlich im Entzug, auch die Rückenverspannungen sind dafür typisch, das Benzo ist ja muskelentspannend und wenn du das kalt abgesetzt hast muss ...
von Lisamarie
Freitag, 02.03.18, 11:55
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: UDOHARDY1-: Hilfe beim absetzen von lorazepam ambulant
Antworten: 70
Zugriffe: 2311

Re: Hilfe beim absetzen von lorazepam ambulant

Hallo Udohardy, das hört sich doch erstmal nicht schlecht an . Wenn bei mir Unruhe im Vordergrund steht versuche ich mich mit Spazierengehen mit meinen Hunden abzulenken oder mit Hausarbeit oder Kochen, das klappt dann ganz gut. Würdest du bitte deine Signatur verbessern, damit man sehen kann wann w...
von Lisamarie
Sonntag, 04.02.18, 19:05
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Hanne7777: Tavor (Lorazepam) 1mg
Antworten: 46
Zugriffe: 2072

Re: Tavor (Lorazepam) 1mg

Hallo Hanne, es ist keinesfalls ausgeschlossen das sich der Tinnitus nach dem Absetzen wieder gibt. Durch den Entzug wird das ZNS gereizt und es entstehen Störungen , weil der Körper mit einem immer weniger werdenden Angebot an Benzo auskommen muss . Wenn sich nach dem Entzug dein ZNS wieder beruhig...
von Lisamarie
Freitag, 12.01.18, 18:36
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sunnight: Lorazepam in Klinik bekommen
Antworten: 97
Zugriffe: 1959

Re: sunnight: Lorazepam in Klinik bekommen

Hallo, klar wenn du die Ibutropfen verträgst. Spricht nichts dagegen.
Grüße Petra
von Lisamarie
Freitag, 12.01.18, 18:00
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: sunnight: Lorazepam in Klinik bekommen
Antworten: 97
Zugriffe: 1959

Re: sunnight: Lorazepam in Klinik bekommen

Hallo Jami,das Abesetzsymome bei Antidepressiva auftreten wusste ich erst nicht, jetzt schon. Seit fast drei Wochen nehme ich sie nicht mehr und ich muss sagen vom Kopf her fühle ich mich klarer. Ungern würde ich die nochmals nehmen, evtl. Wie du schreibst auf andere Hausmittel Hallo Sunnight, das ...