Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 1005 Treffer

von Lisamarie
Donnerstag, 28.03.19, 19:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FreiSein85: Vorstellen, Citalopram/Amitriptylin
Antworten: 5
Zugriffe: 168

Re: Vorstellen

Hallo, willkommen im ADFD. Ich lese das du schreibst das du das Citalopram langsam abgesetzt hast und dann zu 20 mg Amitriptylin gewechselt hast, allerdings wenn das ganze erst fünf Wochen her ist, kannst du das Citalopram nicht langsam abgesetzt haben, wir hier im Forum setzen alle vier bis sechs W...
von Lisamarie
Donnerstag, 06.09.18, 18:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elzoline: Cipralex (Escitalopram) reduzieren
Antworten: 223
Zugriffe: 10681

Re: Elzoline: Cipralex reduzieren

Hallo Elzoline, willkommen im ADFD, also bei uns wirst du nicht lesen das Absetzprobleme maximal zwei Wochen dauern. Wenn das so wäre gäbe es dieses Forum nicht. Genau das Gegenteil ist der Fall bei Falschabsetzen können Absetzprobleme monatelang im schlimmsten Fall sogar jahrelang anhalten.Leider k...
von Lisamarie
Sonntag, 01.04.18, 10:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Citalopram absetzten
Antworten: 3
Zugriffe: 235

Re: Citalopram absetzten

Hallo Caro, willkommen im ADFD. Herzliches Beileid zum Tod deiner Eltern, das war sicher hart beide Elternteile innerhalb so kurzer Zeit zu verlieren. Es ist toll das du absetzen möchtest , wir hier im Forum setzen alle vier bis sechs Wochen höchstens 10% ab. Schau wie dir diese Schritte bekommen, m...
von Lisamarie
Montag, 06.11.17, 11:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!
Antworten: 796
Zugriffe: 27038

Re: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!

Hallo Lilly, es tut mir leid das es dir so schlecht geht. Du leidest an einem medikamtenindiziertem gereizten ZNS , dafür gibt es nur einen Heilungsweg, den der Zeit. Ich kann mir denken das du in dem neuen Medikament eine Chance siehst das es dir innerhalb kürzester Zeit wieder gut geht. Leider gib...
von Lisamarie
Donnerstag, 19.10.17, 10:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Duloxetin bei Fibromyalgie
Antworten: 4
Zugriffe: 1166

Re: Duloxetin bei Fibromyalgie

Hallo, das musst du mit einem Dreisatz ausrechen , wie es geht ist hier beschrieben.

viewtopic.php?f=19&t=8897
Lg Petra
von Lisamarie
Donnerstag, 19.10.17, 9:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Duloxetin bei Fibromyalgie
Antworten: 4
Zugriffe: 1166

Re: Duloxetin bei Fibromyalgie

Hallo greengras, willkommen im ADFD. Du hast viel zu schnell abgesetzt, wir hier im Forum setzen alle vier bis sechs Wochen höchstens 10% ab. Daher ist es kein Wunder das du unter Absetzproblemen leidest. Auch das das Amitriptylin nicht wirklich hilft kann ich mir vorstellen, der Körper ist das Dulo...
von Lisamarie
Samstag, 14.10.17, 9:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellung Karu
Antworten: 13
Zugriffe: 568

Re: Vorstellung Karu

Hallo Karsten, schön das du begonnen hast zu reduzieren. Schau mal die nächsten Wochen wie dir der Schritt bekommen ist. Wenn es nur akzeptable Absetzprobleme gibt, dann kannst du vorerst die 10% Schritte beibehalten. Also immer 10% von der letzten Dosis. Wenn du merkst das die Schritte zu groß werd...
von Lisamarie
Freitag, 13.10.17, 12:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sertralin zu schnell abgesetzt, wieder einnehmen?
Antworten: 24
Zugriffe: 1091

Re: Sertralin zu schnell abgesetzt, wieder einnehmen?

Hallo Monasan, es ist leider normal das es nicht linear nach oben geht. Dein ZNS muss sich erst wieder an das Setralin gewöhnen und das kann ein paar Tage dauern, b.s.w.es ist normal das es zu Wankungen im Befinden kommen kann, jetzt bitte nicht in Panik ausbrechen und an der Dosis rumschrauben, war...
von Lisamarie
Donnerstag, 12.10.17, 9:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Pregabalin nach Kurzzeiteinnahme absetzen
Antworten: 15
Zugriffe: 862

Re: SSRI helfen nicht bei generalisierter Angststörung

Hallo Mary Ann, auf wieviel mg Lyrica bist denn und wie hast du reduziert ? Wann traten die Entzugserscheinungen auf ab welchem Schritt ? Das wäre wichtig für uns zu wissen um deine Lage besser einschätzen zu können. Ansonsten ist uns bekannt das Lyrica beim Absetzen sehr viel Probleme machen kann, ...
von Lisamarie
Mittwoch, 11.10.17, 18:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sertralin zu schnell abgesetzt, wieder einnehmen?
Antworten: 24
Zugriffe: 1091

Re: Sertralin zu schnell abgesetzt, wieder einnehmen?

Hallo Monasan, ißt das also, dass ich jetzt einfach mal weiterhin die 6mg einnehme und schaue, ob es sich die Tage wieder reguliert? Wie lange sollte ich in etwa diese Dosis nehmen? Also ich würde diese Dosis auf jeden Fall erstmal mindestens 14 Tage nehmen. Falls ich nun doch morgen nach der Einnah...
von Lisamarie
Mittwoch, 11.10.17, 11:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sertralin (SSRI)
Antworten: 9
Zugriffe: 604

Re: Sertralin (SSRI)

Hallo Jörg, gut das du dich fürs Wiedereindosieren entschieden hast. Tja warum spielen Ärzte Absetzprobleme so runter, ist mir auch ein Rätzel zumal es selber im Waschzettel steht, und unser Forum voll von Menschen ist die eben nicht mal eben so absetzen können. Aber Ärzte schieben das auftreten von...
von Lisamarie
Donnerstag, 05.10.17, 11:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!
Antworten: 796
Zugriffe: 27038

Re: Chaos - Venlafaxin - Tavor - Quetiapin - Entzug!

Hallo Melli, Ich habe tatsächlich aus Verzweiflung und des täglichen Durchdrehens nun 3 Tage 12,5mg Venlafaxin versucht und eine deutliche Verschlechterung des Hautbrennens festgestellt. Ja du kannst es heute wieder weglassen, es kann sein das es ein paar Tage noch zu etwas Irritationen kommen kann....
von Lisamarie
Montag, 25.09.17, 11:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neu u. viele Fragen / Lorazepam nach Todesfall
Antworten: 15
Zugriffe: 621

Re: Neu u. viele Fragen / Lorazepam nach Todesfall

Hallo Sandy,willkommen im ADFD. Herzliches Beileid zum Tode deiner Mama, ich hab meine vor knapp zwei Jahren verloren. Deine Angst ist durchaus begründet vor allem von dem Lorazepam wird man schnell abhängig, auch drei mal 0,5 mg ist eine Hammerdosis. Ich kann nicht erkennen ob du diese schon nimmst...
von Lisamarie
Montag, 25.09.17, 11:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 15 Jahre Mirtazapin Absetzversuch
Antworten: 39
Zugriffe: 1199

Re: 15 Jahre Mirtazapin Absetzversuch

Hallo Jale, Eines frage ich mich allgemein: Wieso wollen hier so viele Medikamente absetzen, wenn sie doch helfen? In vielen Fällen kann es doch auch sein, dass es keine Absetzerscheinungen, sondern Symptome der ursprünglichen Erkrankung sind. warum wir unsere Medikation absetzen, weil sie irgendwan...
von Lisamarie
Montag, 25.09.17, 10:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: f332: schlimmes morgentief/ aktuell Versuch mit Ketamin/ jetzt EKT
Antworten: 103
Zugriffe: 3640

Re: schlimmes morgentief

Hallo, das ist echt traurig wenn man aus solchem Grund verlassen wird, gut Wetterfreunde findest du an jeder Ecke, wertvoll der der auch in schlechten Zeiten bei einem bleibt.
lg Petra
von Lisamarie
Donnerstag, 21.09.17, 19:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Re: Venlafaxin u. Ritalin (Methilphenidat)
Antworten: 6
Zugriffe: 908

Re: Venlafaxin u. Ritalin (Methilphenidat)

Hallo Rtep, du bist keine dumme Kuh und das die Ärztin dich angeschrien hat ist absolut nicht in Ordnung, ich würde mir eine neue suchen. Verstehe ich das richtig das die dir keine Rezepte mehr ausstellen will , von gar nichts ? Das Medikinet nimmst du nicht regelmäßig? Bis zu drei mg Clonazepam ist...
von Lisamarie
Donnerstag, 21.09.17, 10:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Neu hier und beginne mit Absetzten
Antworten: 5
Zugriffe: 234

Re: Neu hier und beginne mit Absetzten

Hallo Moni, wenn du erst seit einer Woche auf 0 bist, würde ich heute wieder mit ca 5 mg anfangen und dann mindestens vier bis sechs Wochen abwarten bis du dich wieder stabilisiert hast und dann langsamer abzusetzen , wir hier im Forum setzen alle vier bis sechs Wochen höchstens 10 % ab. Ich würde n...
von Lisamarie
Samstag, 09.09.17, 10:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Haarausfall durch Citalopram / jetzt Absetzen
Antworten: 17
Zugriffe: 1648

Re: Haarausfall durch Citalopram

Hallo Andrea, Psychopharmaka deckeln höchstens Symptome, sie heilen nicht und haben dafür viele Nebenwirkungen , daher wäre es hilfreich wenn du gegen deine Depression eine Therapie in Erwägung ziehst. Oder machst du schon eine ? Nach sechs Wochen Einnahme kannst du wahrscheinlich schneller ausschle...
von Lisamarie
Freitag, 25.08.17, 9:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Cymbalta (Duloxetin) / verzögerte Absetzerscheinungen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1027

Re: Cymbalta (Duloxetin) / verzögerte Absetzerscheinungen?

Hallo Minto, ich würde auch das Duloxetin in einer geringen Menge wieder nehmen. Wie Padma schrieb um die 1 mg. Du schreibst das du das Lorazepam drei Monate regelmäßig genommen hast , was heißt das jeden Tag , einmal die Woche ? Und in welcher Dosierung ? Denn wenn du das Lorazepam wirklich drei Mo...
von Lisamarie
Freitag, 25.08.17, 9:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage
Antworten: 75
Zugriffe: 1712

Re: 3 Wochen Doxepin-Absatzfrage

Hallo Fusselchen, willkommen im ADFD. Ich kann Lina nur zustimmen, nach drei Wochen kannst du sicher schneller absetzen, wenn du heute auf 2,5 mg gehst dann würde ich die drei Tage halten und dann drei Tage auf 1,25 mg und dann raus damit. Es kann sein das es ein paar ungemütliche Tage geben kann.Ab...