Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->

Achtung: In der nächsten Zeit kann es zu unangekündigten und längeren Ausfällen des Forums kommen. Mehr infos in der Ankündigung.
Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 120 Treffer

von Kittycat14
Donnerstag, 04.01.18, 19:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Zur Schmerztherapie nehme ich übrigens noch Prednisolon, 4mg. Da werde ich jetzt auch mal rangehen und laaangsam ausschleichen. Aber da sehe ich nicht so den Druck.
von Kittycat14
Donnerstag, 04.01.18, 19:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Hallo! Zur Dosierung kann ich sagen, dass ich immer 7,5 mg in 50 ml Wasser aufgelöst hatte. Abgekocht, in ein Fläschchen gefüllt (ein Teil reicht) und etwa 3 Tage verwendet habe. Ein halber Milliliter ist also eine unvorstellbar kleine Dosis. Aber ich hatte jeden Reduktionsschritt noch ein wenig gem...
von Kittycat14
Donnerstag, 04.01.18, 12:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Liebe Foren-Mitglieder, ich hatte schon gedacht, dass Forum gäbe es nicht mehr!! Ihr ward auf einmal nicht mehr im Netz auffindbar.... Damals wollte ich unbedingt die Erfolgsmeldung geben, dass ich mit der Wasserlösmethode tatsächlich auch vom Mirtazapin weggekommen bin. Den letzten halben Mililiter...
von Kittycat14
Samstag, 04.03.17, 16:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Hallo zusammen, danke Jamie...Ich bin auch froh, allerdings wird er im Altenheim seine Tabletten auch wieder in die Blumen schmeißen. Aber das ist dann nicht mehr ganz meine Verantwortung...wenigstens bekommt er die Mirta jetzt wieder auf seine Tablettenliste. Aufdosieren werde ich in diesem niedrig...
von Kittycat14
Samstag, 04.03.17, 9:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Hallo zusammen, ich bin jetzt von 2 ml auf 1 ml Mirta runter, was einer Dosis von 0,15 mg entspricht. Der Schritt von 3 auf 4 ml war mir schwer gefallen. Von 3 auf 2 habe ich gar nicht groß gemerkt. Kann es wirklich sein, dass mir das jetzt wieder Probleme bereitet in dieser geringen, fast homöopath...
von Kittycat14
Sonntag, 12.02.17, 19:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: von 49 mg Mirta auf 0 - Todesgefahr?
Antworten: 4
Zugriffe: 202

Re: von 49 mg Mirta auf 0 - Todesgefahr?

Hallo Lina, er nimmt das Mirta schon seit vielen jahren. Allerdings in der Höhe noch nicht sooo lange. Angeblich wurde das schon im Februar 2016 abgesetzt. Dann würde eindosieren natürlich keinen Sinn machen. Ich muss rausfinden, was da passiert ist und fahre morgen zu seiner Ärztin (wo er selber ab...
von Kittycat14
Sonntag, 12.02.17, 17:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: von 49 mg Mirta auf 0 - Todesgefahr?
Antworten: 4
Zugriffe: 202

von 49 mg Mirta auf 0 - Todesgefahr?

Liebes Forum, ich habe heute einen krassen Vorwurf ausgesprochen. Mein Vater kam in schlechtestem Zustand ins Krankenhaus.Völlig verwahrlost, verwirrt und agressiv. Ich ließ mir seinen Medi - Plan zeigen. Alles in Ordnung soweit. Sertralin 50 mg und Mirta 49 mg. Ich habe dafür gesorgt, dass er die M...
von Kittycat14
Sonntag, 08.01.17, 10:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Eure Mithilfe ist gefragt: Wer benutzt die Wasserlösemethode?
Antworten: 118
Zugriffe: 15683

Re: Eure Mithilfe ist gefragt: Wer benutzt die Wasserlösemethode?

Hallo, ich benutze erfolgreich die Wasserlösmethode für Mirtazapin. Aktuell mit der Firma TAD Pharma. Auflösedauer ca 5 Minuten Davor hatte ich 1a Pharma, was genauso gut klappte. Bei TAD Pharma hatte ich nur dass massive Problem, dass der Wirkstoff deutlich niedriger dosiert zu sein schien oder bei...
von Kittycat14
Samstag, 07.01.17, 17:00
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten
Antworten: 112
Zugriffe: 13976

Wasserlösmethode - Frage

Hallo zusammen! da dies eine generelle Frage ist, eröffne ich mal ein neues Thema: Ich verwende sehr erfolgreich die Wasserlösmethode beim Mirta-Entzug. Da ich nicht mehr sooo viele Tabletten habe, bin ich dazu übergegangen, von der Basis-Lösung 2 Tage lang etwas abzuzapfen. Nun tue ich es sogar dre...
von Kittycat14
Samstag, 07.01.17, 16:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Das Team informiert: Absetzsymptom-Liste neu!
Antworten: 32
Zugriffe: 20660

Re: Das Team informiert: Absetzsymptom-Liste neu!

Klasse!! Ich habe nämlich vorher den trockenen Mund vermisst. Und vieles vieles erkläre ich mir jetzt erstmal nicht mehr mit meiner Grunderkrankung, sondern mit dem Absetzten!! Ich warte einfach, was am Ende noch da ist an Symptomen.

Toll !! Danke!!
von Kittycat14
Sonntag, 01.01.17, 16:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Danke Lisamarie.... meinst du mg oder ml? Weil ich ja in Wasser löse...Jetzt bleibe ich mal eh auf dieser Dosis von 0,3 ml..Immer noch Absetzsymptome. Wahnsinn, dieses Zeug Ich löse so: ...7,5 mg in 50 ml, also 0,75 mg..in 5 ml...wären dann bei 2,5 mml noch 0,375 mg. Aktuell nehme ich 0,3 ml..., rau...
von Kittycat14
Samstag, 31.12.16, 10:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Hallo zusammen! Dank des guten Tips mit der Wasserlösmethode habe ich mich wieder gut stabilisieren können und nichts weiter dazu genommen außer mal Passionsblume. Ihr habt mich gerettet!!! Wer weiß, was sonst passiert wäre! Nie im Leben hätte ich das durchgehalten... Ich bin von 0,5 ml (0,75 mg Mir...
von Kittycat14
Samstag, 29.10.16, 18:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Hallo Lunetta, danke für Deine Tips!! Ich nehme Passionsblume als richtiges, hochdosiertes Präparat. Das hilft mir aktuell sehr gut. Bachblüten kenne und nutze ich auch, nur ab einem gewissen Punkt von Angst, ist da absolut nichts mehr zu machen. Ingwer hilft mir leider nicht wirklich bei Übelkeit.....
von Kittycat14
Mittwoch, 26.10.16, 20:56
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Liebe Padma, vielen lieben Dank...nein, ich bin ja weg gezogen von meinem Mann und seiner Familie und von meiner Familie käme da leider wirklich niemand in Frage. Ich versuche also durchzuhalten. Mein Mann hatte mir eben ja noch gesagt am Telefon, dass zwei Monate ja nicht so lang wären im Vergleich...
von Kittycat14
Mittwoch, 26.10.16, 16:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Ich habe hier übrigens auch noch Atosil liegen bzw. Promethazzin...Das macht nicht abhängig. Ist vielleicht besser als die Benzos..? Ich brauche im MOment echt einen Deckel. Ich stehe das sonst nicht durch...Atosil habe ich immer sehr gut vertragen. Auch und gerade bei Brechreiz, den ich durch das A...
von Kittycat14
Mittwoch, 26.10.16, 13:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Hallo zusammen brauche dringend Euren Rat!! Ich konnte mich auf 0,75 mg mit Wasserlösmethode einigermaßen vor den schlimmsten Absetzsymptomen bewahren. Aber mein körperlicher Verfall geht weiter...Muskelabbau Schultergürtel. Ich habe eine Einweisung bekommen ...aber muss ja bis zu den Schulferien wa...
von Kittycat14
Sonntag, 23.10.16, 14:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Liebe Lina, auch du sprichst mir aus dem Herzen, das tut so gut....Ich habe ihn damals bei seinen Eltern "rausgeholt" um ihn zu "retten". Ich habe gemerkt, dass ich ihn gar nicht kenne. Er hat irgendwann mein ganzes Leben kontrolliert. Ich hatte keinen Job und keine Freunde mehr..oder zumindest den ...
von Kittycat14
Sonntag, 23.10.16, 13:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin reduzieren
Antworten: 121
Zugriffe: 4577

Re: Mirtazapin reduzieren

Hallo Cosmea, bin auf dem gleichen Weg wie du. Hatte aber bis runter auf ca 1mg kein Problem. Dann dachte ich, ich könnte einfach so rausgehen...und habe jetzt Panikattacken. Antriebslosigkeit etc. habe ich da als vergleichsweise harmlos empfunden...Das würde ich versuchen auszuhalten. Aber die letz...
von Kittycat14
Sonntag, 23.10.16, 13:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

Wir saßen eben im Restaurant und ich habe die Panikattacke vom Feinsten bekommen. Darf meine Kinder nichts merken lassen, bin allein. Habe Angst...was soll ich tun. Hätte ich doch nur alles so gelassen und weiter meinen Krümel genommen...dabei die seelische Qual. Mein Mann ist unterwegs und genießt ...
von Kittycat14
Sonntag, 23.10.16, 9:53
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Mirtazapin absetzen begonnen!
Antworten: 174
Zugriffe: 4309

Re: Mirtazapin absetzen begonnen!

So...lag zwar 2 Stunden wach, aber bin dann wieder gut in den Schlaf gekommen. Es gibt noch etwas gefühlte Aufruhr in meinem Körper. Aber sonst ist alles wieder halbwegs im Lot. Ich habe auch gemerkt, dass ich seelisch viel instabiler war, die 4 Tage. Und das kann ich gerade gar nicht gebrauchen. Da...