Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 1527 Treffer

von Clarissa
Samstag, 18.08.18, 13:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 272
Zugriffe: 4775

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Klar kannst Du, was denn sonst?
Was hast Du denn für eine Alternative?
Fragwürdige Behandlungsmethoden von ME/CFS, die Dir womöglich noch mehr schaden?

VG von Clarissa
von Clarissa
Samstag, 18.08.18, 13:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 272
Zugriffe: 4775

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Edi, das will ich auch viel lieber: Aktivitäten nachgehen.
(Passagere Erschöpfung bedeutet doch: vorübergehend.)
Aber wenn's momentan nicht geht?
Was willst Du denn tun, außer mit dem Schicksal zu hadern?

VG von Clarissa
von Clarissa
Samstag, 18.08.18, 13:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 272
Zugriffe: 4775

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Doch, Edi, auf mich paßt ME/CFS auch haargenau. Ich halte es für ein Symptom von (hoffentlich passager) geschädigtem ZNS und nicht für ein eigenständiges Krankheitsbild. Behandlung dafür gibt es ohnehin keine, jedenfalls keine, die ich für mich akzeptieren würde. Ausruhen angesagt. Um dann wieder da...
von Clarissa
Samstag, 18.08.18, 12:18
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Jakob86: Tavor (Lorazepam) absetzen
Antworten: 311
Zugriffe: 12233

Re: Jakob86: Tavor (Lorazepam) absetzen

Lieber Jakob,

ich flehe Dich an: bitte füge ein paar Absätze in Deine Beiträge ein!

Ich bin außerstande, sie in dieser Forum zu lesen.

Danke und VG von Clarissa
von Clarissa
Freitag, 17.08.18, 9:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2114
Zugriffe: 53252

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Guten Morgen, Beate. Nur kurz: Ich möchte Dir beipflichten, was Deine Vorbehalte gegenüber Medikamenten betrifft. Mir geht es ebenso. Zu viele unangenehme bis beängstigende Erfahrungen inzwischen. Und neuerdings, also seit dem Entzug, nur noch unangenehme NW, keine erwünschte Wirkung mehr. Ich lasse...
von Clarissa
Donnerstag, 16.08.18, 19:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)
Antworten: 52
Zugriffe: 948

Re: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)

Hallo.

Kurz mein Eindruck:
Für mich liest sich das, als ob Dein ZNS Amok läuft.
Du hast allerhand Psychopharmaka eingenommen und abgesetzt, irgendwann kippt das System und federt das nicht mehr ab.

Teilnahmsvolle Grüße von Clarissa.
von Clarissa
Donnerstag, 16.08.18, 13:49
Forum: Diskussion
Thema: Praktiker in und ausserhalb der Psychiatrie, die Psychopharmaka-Problematiken anerkennen
Antworten: 106
Zugriffe: 8177

Re: Praktiker in und ausserhalb der Psychiatrie, die Psychopharmaka-Problematiken anerkennen

Also ich weiß nicht, solch eine Empathie und Verhalten seinen Patienten gegenüber sollte m.E. für jeden Psychiater eine Selbstverständlichkeit sein.

Beschämend für die Kaste, daß es nicht so ist und wir die wenigen Ausnahmen hier feiern müssen.

Kopfschüttelnd Grüße von Clarissa.
von Clarissa
Donnerstag, 16.08.18, 8:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1038
Zugriffe: 27274

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Hallo, liebe Ilse. Ich habe auch "Knie" und oft Probleme beim Laufen. Mit der Orthese komme ich nicht gut klar. Ich habe mir über ebay relativ einfache elastische Kniebandagen gekauft, die ziehe ich oft an unter die langen Hosen. Mir geben die etwas Halt und behindern mich nicht zusätzlich. Ich mach...
von Clarissa
Donnerstag, 16.08.18, 8:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2114
Zugriffe: 53252

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate. Um Himmels Willen: nicht "psychisch"! Bitte mich nicht mißverstehen. Für mich selbst tippe ich auf ZNS-Irritationen, die mit den momentan zur Verfügung stehenden bildgebenden Verfahren nicht erfaßt werden können. Aber durchaus organische Veränderungen, vielleicht auf molekularbiologisch...
von Clarissa
Donnerstag, 16.08.18, 6:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2114
Zugriffe: 53252

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Och, liebe Beate: es tut mir so leid, was Du durchmachen mußt, und ich weiß so gar keinen Rat! Ich bin auch schon lange wach, aber mir geht es nicht unterirdisch schlecht. Ich erinnere mich, daß es mir aber lange sehr schlecht ging, auch nach zwischenzeitlicher Besserung. Ich habe zweimal den Rettun...
von Clarissa
Mittwoch, 15.08.18, 11:00
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?
Antworten: 167
Zugriffe: 17299

Re: Erfahrungsaustausch: Benzo erfolgreich abgesetzt, wie geht es euch? Noch Symptome?

Hallo Berlin. Bei mir gibt es nichts Neues. Mir geht es nicht grottenschlecht, ich komme ganz gut klar und liebe mein Leben, aber von "gesund" bin ich weit entfernt. Wenn es Verbesserungen gibt, dann doch ziemlich allmähliche. Ich habe keine beschwerdefreien Fenster. Es gibt bessere und schlechtere ...
von Clarissa
Dienstag, 14.08.18, 12:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail
Antworten: 530
Zugriffe: 8806

Re: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail

Hallo Den.

Volle Zustimmung zu Linas Beitrag von mir als ehemaliger Benzo-Konsumentin. Erst ganz toll, dann kommt das (super)dicke Ende!

Überleg Dir das gut und informiere Dich selbst.

VG von Clarissa.
von Clarissa
Dienstag, 14.08.18, 10:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2114
Zugriffe: 53252

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo, Beate - das klingt doch schon mal gut! Da freue ich mich. Vielleicht wird das zu einer richtigen Entlastung. Ich bin 4 Jahre nach "Null mit allem" weiter deutlich beeinträchtigt, und bitte wem mit vergleichbarer Vorgeschichte geht es denn hier gut? Also mir fällt da keiner ein. Alle irgendwie...
von Clarissa
Dienstag, 14.08.18, 7:37
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2114
Zugriffe: 53252

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate. Auch von mir alles Gute für den Termin. Zirbenkissen habe ich auch :) ! HWS versteifen, meine Fresse, das wäre das Allerletzte, was ich mit mir machen ließe, also die allerletzte Option. Ich habe mich erschrocken. Das kenne ich auch noch, daß die Gassigänger abgesagt haben, einfach schl...
von Clarissa
Dienstag, 14.08.18, 7:19
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten
Antworten: 397
Zugriffe: 8819

Re: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten

Liebe lebenswille. Ich kann nicht verhehlen, daß es hammerhart und eine Grenzerfahrung war. Es ging nach meinem Empfinden um Leben und Tod. Aber schau, ich lebe! Ich bin nicht mehr an die Couch gebunden und kann mein Leben wieder selbst regeln. Kein Pflegefall geworden, obwohl es eine Zeitlang so au...
von Clarissa
Montag, 13.08.18, 21:01
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten
Antworten: 397
Zugriffe: 8819

Re: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten

Nein, lebenswille: fair ist das nicht. Das Leben ist nicht unbedingt fair. Der Weg, daß es Dir besser geht, führt über Geduld und m.E. Medikamentenfreiheit. Drogen machen das Ganze noch schlimmer. Hör auf mit den Schrotschüssen, wirf die Benzos irgendwie aus Deinem Leben. Nimm Dein Leben an, so wie ...
von Clarissa
Montag, 13.08.18, 20:20
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten
Antworten: 397
Zugriffe: 8819

Re: lebenswille: Hilfe bei absetzen Lorazepam erbeten

Hallo, lebenswille. Ich glaube, Dein Körper kann im Moment weder mit Benzo noch ohne, so gereizt ist das System. Es wird gar keine große Rolle mehr spielen, welches Benzo Du nimmst. Im Moment machst Du sicher nichts falsch, d.h., es gibt kein "richtiges Richtig". Du wirst Dich auf eine Leidenszeit e...
von Clarissa
Montag, 13.08.18, 20:04
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Rafa13 (vormals Kevin05): Es ist... / Diazepam
Antworten: 6
Zugriffe: 260

Re: Rafa13 (vormals Kevin05): Es ist... / Diazepam

Off topic: Sag mal, Jamie: läßt Du Smartphone &Co. nachts in Deinem Schlafzimmer? Bei mir bleibt das alles im Wohnzimmer bzw. ich schleppe es wieder dorthin zurück, sicherheitshalber. (Aber schlafe trotzdem nicht berühmt :wink: .) Einen Blaulichtfilter habe ich auf Deinen Hinweis hin gleich installi...
von Clarissa
Sonntag, 12.08.18, 14:04
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 272
Zugriffe: 4775

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Hallo Edi.

Ja, man kann wohl vereinfacht sagen: je öfter, je schlimmer.

Deswegen möglichst keine weiteren Experimente.

Und: es wird wieder besser und heilt! Aber das kann eben etwas dauern. Wie lange, weiß keiner.

VG von Clarissa