Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 559 Treffer

von Clarissa
25.11.2020 11:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Aquila65: Probleme nach dem Absetzen von Lorazepam/ Escitalopram ausschleichen
Antworten: 90
Zugriffe: 2701

Re: Aquila65: Probleme nach dem Absetzen von Lorazepam/ Escitalopram ausschleichen

Hallo, Thorsten. Ich hab das in meiner Verzweiflung auch mal versucht: Alkohol im Benzoentzug. Bei mir hat es (zum Glück !) überhaupt nicht geklappt. Im Gegenteil, mich hat Alkohol im Benzoentzug getriggert, ich konnte lange überhaupt keinen Alkohol trinken. Meine Bekannte aus dem RL ist umgekehrt ü...
von Clarissa
23.11.2020 08:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Aquila65: Probleme nach dem Absetzen von Lorazepam/ Escitalopram ausschleichen
Antworten: 90
Zugriffe: 2701

Re: Aquila65: Probleme nach dem Absetzen von Lorazepam/ Escitalopram ausschleichen

Lieber Thorsten. Es ist mehr als verständlich, daß Du nach einem Ausweg suchst. Ich fürchte jedoch, das Doxepin wird die geschilderten Beschwerden nicht lindern. Wie Jamie sehe ich nicht das Problem in der Kombi mit 3 mg Escitalopram, sondern darin, daß es nicht helfen wird und Du Dein System möglic...
von Clarissa
22.11.2020 20:26
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Aquila65: Probleme nach dem Absetzen von Lorazepam/ Escitalopram ausschleichen
Antworten: 90
Zugriffe: 2701

Re: Doxepin als Tavorersatz wenn noch Escitalopram im Spiel ist?

Hallo, Thorsten. Ich muß leider sagen, daß mir das Doxepin als Benzoersatz überhaupt nicht getaugt hat. Es wirkt ja auch über ganz andere Rezeptoren. Ich hatte nur unschöne Nebenwirkungen. Ich habe außerdem zwei Bekannte im realen Leben, die mit Doxepin im Benzoentzug ebenfalls keinerlei Erleichteru...
von Clarissa
21.11.2020 13:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maria61: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 58
Zugriffe: 6107

Re: Maria61: Tavorentzug (Lorazepam)

Liebe Maria. Ich verstehe Dich vollkommen! Ich habe Benzos auch nicht aus Jux und Tollerei genommen, um irgendeinen Kick zu bekommen. Ich hätte keine Angst vor'm psychischen "Suchtdruck", sondern davor, daß der Körper immer mehr vom Benzo will zur Unterdrückung seiner Symptome. Ich komme m...
von Clarissa
20.11.2020 17:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maria61: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 58
Zugriffe: 6107

Re: Maria61: Tavorentzug (Lorazepam)

Liebe Maria. Ja: Hund Bommel. Meine Bekannte hat das Riesenproblem, daß ihr keine Benzos mehr verschrieben werden. In unserem Bundesland ist das irre schwer! Natürlich erkennt kein Arzt den Zusammenhang dieser unangenehmen Speiseröhrenkrämpfe zum Benzoentzug an. Nachdem man ihr jahrzehntelang Benzos...
von Clarissa
20.11.2020 14:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maria61: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 58
Zugriffe: 6107

Re: Maria61: Tavorentzug (Lorazepam)

Hallo, Maria. Ich habe eine Bekannte im realen Leben, die schon lange versucht, vom Benzo wegzukommen. Immer, wenn sie unter einen bestimmten Schwellenwert kommt, kriegt sie ganz eigenartige, sehr quälende Schluckbeschwerden. Alles mögliche an Diagnostik und Therapieversuchen ist schon gelaufen. Das...
von Clarissa
19.11.2020 06:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Omega3 :Hilfe beim Absetzen von Opipramol
Antworten: 21
Zugriffe: 493

Re: Omega3 :Hilfe beim Absetzen von Opipramol

Hallo, Omega. Ich hatte dieselben Probleme mit Kortison wie Ihr! Deckungsgleich. Die Nebenwirkungen hielten bei mir so etwa einen Tag an. Beta-Blocker habe ich im Akutentzug in niedriger Dosis ganz gut vertragen, aber es gibt Leute, bei denen sie Schlafstörungen und Alpträume machen, das ist bekannt...
von Clarissa
06.11.2020 10:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anny_Tolkien: Huhu *wink* (Trimipramin absetzen)
Antworten: 36
Zugriffe: 1214

Re: Anny_Tolkien: Huhu *wink* (Trimipramin absetzen)

Hallo, liebe Anny. Ich denke, Du bist in einem Stadium, in dem sich unter PP kein völliges Wohlbefinden mehr erzielen läßt. Du wirst Kompromisse eingehen müssen. Ich glaube nicht, daß dieser Prozeß umkehrbar ist. Ich hatte unter PP sehr viele NW, die in keinem Beipackzettel stehen und die mir von ke...
von Clarissa
04.11.2020 11:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Annely: Vorstellung und Tavor
Antworten: 3
Zugriffe: 144

Re: Annely: Vorstellung und Tavor

Hallo, Annely. Auch von mir ein Willkommen. An Deinen aktuellen Symptomen könnte m.E. auch die jahrelange Einnahme potenter Psychopharmaka schuld sein, nicht allein eine mögliche Tavorabhängigkeit. Tavor setzt die Reizschwelle hoch, sodaß Du die Symptome nicht mehr so stark spürst. So jedenfalls mei...
von Clarissa
04.11.2020 11:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anny_Tolkien: Huhu *wink* (Trimipramin absetzen)
Antworten: 36
Zugriffe: 1214

Re: Anny_Tolkien: Huhu *wink* (Trimipramin absetzen)

Liebe Anny.

Ich glaube ehrlich nicht, daß es eine schnelle Lösung für Dich gibt.

Bring Ruhe rein und hab Geduld. Kein aktionistisches Auf und Ab, kein NL (Promethazin) bedarfsweise zusätzlich. Meine Erfahrung.

VG von Clarissa
von Clarissa
04.11.2020 11:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anny_Tolkien: Huhu *wink* (Trimipramin absetzen)
Antworten: 36
Zugriffe: 1214

Re: Anny_Tolkien: Huhu *wink* (Trimipramin absetzen)

Hallo, Anny. Sicherlich ist Dein ZNS infolge Deiner Vorgeschichte sehr gereizt. Für die MS ist das bestimmt auch nicht gut. Mir ging es ganz ähnlich und mir geht es heute besser. Nicht zu 100 % toll, aber viel besser. Ich führe ein möglichst streßarmes geregeltes Leben und halte mich von PP fern. Nu...
von Clarissa
02.11.2020 08:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Nosleep_303: Clonazepam Entzug, nach 11 Monaten täglichem Benzokonsum (dringend!)
Antworten: 22
Zugriffe: 1277

Re: Nosleep_303: Clonazepam Entzug, nach 11 Monaten täglichem Benzokonsum (dringend!)

Hallo, Nosleep. Ich verstehe Dein Dilemma sehr sehr gut, ich war selber schwer benzoabhängig und habe den Ernst meiner Lage lange nicht erkannt. Allerdings: Ich bin mit 66 J. älter als Du, habe eine längere Vorgeschichte mit psychiatrischen Therapien, besonders wechselnder Medikation, und mehrere Ka...
von Clarissa
30.10.2020 07:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 61
Zugriffe: 4619

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Liebe Edith.

Du hast alle Berechtigung, Dir deswegen Sorgen zu machen. Ich wollte den Zustand Deines Sohnes keinesfalls runterspielen, sondern darauf aufmerksam machen, daß wahrscheinlich v.a. sein System zur Ruhe kommen muß. Dann wird sich vieles wieder einhängen.

Teilnahmsvolle Grüsse von Clarissa
von Clarissa
29.10.2020 10:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 61
Zugriffe: 4619

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hallo, Edith.

Meine Erfahrung und Beobachtung aus einigen Jahren ist, daß ein überreiztes ZNS alle möglichen Erkrankungen und Störungen auslösen bzw. imitieren kann. Die sich dann wieder bessern oder verflüchtigen, wenn Ruhe eingezogen ist.

VG von Clarissa.
von Clarissa
23.10.2020 09:41
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Kompetenznetz Depression verharmlost Probleme mit SSRI
Antworten: 12
Zugriffe: 7738

Re: Kompetenznetz Depression verharmlost Probleme mit SSRI

Hallo, Dirk. Das habe ich damals all meinen ungläubigen Psychiatern vorgeschlagen, die mich von immer neuen "harmlosen" PP überzeugen wollten und mir die NW nicht abnahmen: Nehmen Sie das mal eine Woche selbst.Totales Unverständnis: wieso, WIR brauchen sowas doch nicht! Seit ich die PP los...
von Clarissa
20.10.2020 19:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 61
Zugriffe: 4619

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hallo, Andrea.

Ich möchte Dir dalassen, daß es mir schrecklich leid tut, was da mit Euch geschieht.

Leider habe ich außer unendlicher Geduld und Akzeptanz keinen Rat. Es wird besser, wenn das System zur Ruhe kommt.

Teilnahmsvolle Grüsse von Clarissa
von Clarissa
04.10.2020 09:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Brilla: Kurze Vorstellung->möchte weg von Venlafaxin
Antworten: 10
Zugriffe: 1453

Re: Brilla: Kurze Vorstellung->möchte weg von Venlafaxin

Hallo, Brilla. Ich habe gerade im Haustierthread von Dir gelesen und Deine Fotos angeschaut. Auch ich bin eine große Tierliebhaberin. Nun möchte ich Dir kurz dalassen: ich habe auch so ein introvertiertes, eigensinniges Hündchen! Er ist bald sechs und mit zunehmenden Alter wird es eher schlimmer. Ma...
von Clarissa
25.09.2020 07:39
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme
Antworten: 163
Zugriffe: 11260

Re: Psychoopfer: Mirtazapin, Baclofen, Angstzustände seit 8 Jahren, alles abgesetzt Absetzprobleme

Hallo.

Alkoholmißbrauch und geplante Entgiftung machen es noch kniffliger, seufz.

Ich möchte meine Anteilnahme aussprechen und mitfühlende Grüße dalassen.

Alles Gute. Clarissa
von Clarissa
24.08.2020 09:08
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 822
Zugriffe: 115343

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie. Auch von mir ein herzliches Willkommen zurück im Forum. Ich bin erschüttert zu lesen, bei Elke-Maria im Thread, daß Deine Reha nicht den erwünschten Erfolg gebracht hat, es Dir sogar schlechter geht am Ende als zu Beginn. Ich habe den Eindruck, Krankenhausaufenthalte sind für unsereins ...
von Clarissa
18.08.2020 16:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome
Antworten: 191
Zugriffe: 19032

Re: paplo75: Lorazepam abgesetzt, jetzt Symptome

Hallo, pablo.

Na dann: Tu es oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen 😉.

VG Clarissa