Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Interessierte,

Das Forum ist nur teilweise öffentlich zugänglich.
Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=35&t=16697

Die Suche ergab 41 Treffer

von Mak
Freitag, 04.09.15, 22:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Cymbalta absetzen
Antworten: 60
Zugriffe: 1913

Re: Cymbalta absetzen

Deutet das nicht darauf hin, dass die Pillen bei mir eigentlich nie wirklich gewirkt haben? Zumindest nicht wie sie sollten? MfG Sam Also ich muss sagen, ich tendiere immer mehr zu der Einschätzung, AD's erbringen keine nennenswerte Wirkung. Laut Studien ist lediglich eine gleichsame Wirkung mit Pl...
von Mak
Dienstag, 25.08.15, 17:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Statt Wechsel zu Venlafaxin: Opipramol absetzen
Antworten: 24
Zugriffe: 1091

Re: Statt Wechsel zu Venlafaxin: Opipramol absetzen

Hallo Alicia,

schön, dass Du Deinen Weg ohne AD gehen möchtest.

Achte bitte darauf, dass Du Dein AD sehr langsam ausschleichst. Nicht, dass noch Absetzsymptome dazu kommen, die Dich nervlich wieder aus der Bahn werfen und noch mehr Ängste schüren.
von Mak
Dienstag, 25.08.15, 17:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin und Lithium - kalter Entzug
Antworten: 41
Zugriffe: 3022

Re: Venlafaxin - kalter Entzug

Hallo Elli, ein kalter Entzug ist wirklich eine gefährliche Sache. Kann gut gehen, kann Dich aber auch irgendwann umhauen. Und dann noch studieren? Ich würds nicht wagen. Um ein Baby zu bekommen hast Du noch genug Zeit. Jetzt gehts erst mal um Dich und Deine Gesundheit. Du musst nicht wieder die vol...
von Mak
Dienstag, 25.08.15, 17:21
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: probleme mit sertralin
Antworten: 21
Zugriffe: 746

Re: probleme mit sertralin

Es wurde schon ausgeschlichen Da würde mich jetzt interessieren, was Dein Arzt unter Ausschleichen versteht. Für ein vernünftiges Ausschleichen hättest Du bei 90 mg mind. ein Jahr gebraucht. War das so? Ich glaube, die meisten hier im Forum haben gehofft medikamentös ihre Probleme los zu werden. Di...
von Mak
Montag, 24.08.15, 9:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lockerrocker: Jetzt Perazin (vorher Escitalopram und Lyrica)
Antworten: 43
Zugriffe: 2544

Re: Wie lange dauert der Entzug von Escitalopram ?

Hallo Lockerrocker, vermutlich hast Du das Escitalopram nicht langsam genug ausgeschlichen. Denn in diesem Fall sollten Absetzsymptome kaum bis gar nicht auftreten. Leider gibt es keine genauen Angaben, wie lange Du unter den Symptomen zu kämpfen hast. Es kommt wahrscheinlich auch darauf an, wie sch...
von Mak
Sonntag, 23.08.15, 16:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Erschöpfung und Angst - Austausch erwünscht
Antworten: 13
Zugriffe: 902

Re: Erschöpfung und Angst - Austausch erwünscht

Hallo Nino, wie Dir die anderen im April schon schrieben, ist die Wirkung von ADs äußerst fragwürdig. Die Nebenwirkungen sind dafür z. T.um so heftiger. Es ist also vermutlich an der Zeit das ganze gezielt ohne Medikamente anzugehen. (Damit meine ich nicht, dass Du Dein jetziges Medikament absetzen ...
von Mak
Donnerstag, 20.08.15, 19:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bin neu hier und brauche Ratschläge - Mirtazapin absetzen
Antworten: 40
Zugriffe: 2451

Re: Bin neu hier und brauche Ratschläge - Mirtazapin absetzen

Hallo Bambi, bin auch Beamtin. Warum musst Du vor der Verbeamtung zum Amtsarzt? Ich musste lediglich zu Dienstbeginn, als ich Beamtin auf Widerruf wurde, zum Amtsarzt. Danach nicht mehr. Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass ich dort schriftlich angeben musste, ob ich in psychotherapeutischen ...
von Mak
Montag, 17.08.15, 20:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Unterschiedlich große Pupillen. NW von Medikamenten?
Antworten: 10
Zugriffe: 2481

Re: Unterschiedlich große Pupillen. NW von Medikamenten?

Hallo Horni, als ich auf Deinen Beitrag gestoßen bin, blieb mir fast das Herz stehen. Ich hatte das selbe Symtom und bin deshalb fast wahnsinnig vor Angst geworden. Damals, als ein Freund von mir mich auf die Pupillendifferenz aufmerksam machte, lief ich von Arzt zu Arzt. Natürlich hatte niemand ein...
von Mak
Donnerstag, 13.08.15, 8:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Paroxetin abgesetzt, nun fängt es wieder an
Antworten: 34
Zugriffe: 1519

Re: Paroxetin abgesetzt, nun fängt es wieder an

Grüß Dich, Dein hoher Puls und die Angststörung gehören meiner Meinung nach in therapeutische Hände. Viele Leiden unter solchen Empfindungen, die aber durch eine gute Therapie gut in den Griff zu bekommen sind. Es gibt den vermeintlich leichteren Weg einfach Tabletten zu schlucken und gut is. Überle...
von Mak
Samstag, 08.08.15, 16:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Citalopram 20 mg nach 1 Jahr absetzen -Erfahrungen?
Antworten: 4
Zugriffe: 2415

Re: Citalopram 20 mg nach 1 Jahr absetzen -Erfahrungen?

Grüß Dich, ein Jahr ist definitiv lange genug, um an Absetzsymptomen leiden zu können. Dein Gehirn hat sich längst an den Stoff gewöhnt und reagiert dementsprechend. Leider gehört ein AD auch nach "nur" einem Jahr Einnahme LANGSAM ausgeschlichen. Ca. 10 % der Ausgangsdosis alle 4 bis 6 Wochen. Ander...
von Mak
Sonntag, 26.07.15, 8:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Clomipramin
Antworten: 8
Zugriffe: 752

Re: Absetzen von Clomipramin

und frage gleich, ob ihres Erachtens etwas dagegen spricht, es in Wasser aufzulösen wundere Dich aber nicht, wenn sie Dich bei dieser Frage doof ansehen. Ich hab auch mal einer Apothekerin erzählt, dass ich die Tabletten in Wasser auflöse. Es spricht nichts dagegen (bei meinen Tabletten) deswegen h...
von Mak
Samstag, 25.07.15, 17:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wie lange sollte man zwischen 2 Medis warten?
Antworten: 2
Zugriffe: 654

Re: Wie lange sollte man zwischen 2 Medikamente warten?

Grüß Dich,

da wird Dir wohl niemand eine eindeutige Antwort geben können.

Ich denke, Du solltest Dich einfach stabil fühlen. Ich persönlich bin seit einem Monat auf 0 mg und fühle mich momentan nicht sehr gut.

Abwarten und auf das Bauchgefühl warten, würde ich sagen :)
von Mak
Donnerstag, 23.07.15, 23:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: nic1975: Citalopram / Quetiapin kalt abgesetzt
Antworten: 37
Zugriffe: 1775

Re: nic1975: Citalopram / Quetiapin kalt abgesetzt

Grüß Dich Nic, es wird wohl eine Weile dauern, ehe Deine Entzusgsymtome verschwinden. Du hast ja gerade erst wieder eindosiert. Ich wünsche Dir ganz viel Geduld fürs Ausschleichen. Die wirst Du brauchen. Du willst weg von den Medikamenten, wie alle hier, aber um heil aus der Sache zu kommen, musst D...
von Mak
Dienstag, 14.07.15, 21:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alles noch neu- Unsicherheit
Antworten: 5
Zugriffe: 354

Re: Alles noch neu- Unsicherheit

Hallo Lilly, diese Enge im Hals ist sicher sehr unangenehm und beängstigend. Sie kann körperlicher Ursache sein, medikamentenbezogen, ein Symptom des Absetzens... Es kann aber auch schlichtweg eine Panikreaktion sein. Hier solltest Du lernen auf Deinen Körper zu achten und in solchen Situationen wie...
von Mak
Samstag, 11.07.15, 18:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Venlafaxin absetzen
Antworten: 12
Zugriffe: 294

Re: Venlafaxin absetzen

Hi Ive, Herzrasen und Übelkeit zählen durchaus zu den Absetzsymptomen. Dass Du Dich übergeben musst finde ich allerdings schon ungewöhnlich. Oder besser gesagt, ich habe noch nicht davon gehört, dass sich jemand beim Absetzen dauerhaft übergeben musste. Könnte sich Dein Zustand auch anders erklären ...
von Mak
Samstag, 11.07.15, 9:37
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Cipralex nach langjähriger Einnahme reduzieren / absetzen
Antworten: 25
Zugriffe: 2045

Re: Cipralex nach langjähriger Einnahme reduzieren / absetzen

Hallo Wolke, wie Du in meiner Signatur sehen kannst, bin ich auch eine derjenigen, die ein schnelleres Ausschleichen vertragen hat. In Deiner Situation bin ich da aber ehrlich gesagt ein bisschen skeptisch. Du hattest beim ersten Absetzversuch schon Probleme, die möglicherweise zeitversetzt aufgetre...
von Mak
Sonntag, 21.06.15, 8:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wieder mit cipralex beginnen ??
Antworten: 10
Zugriffe: 713

Re: Wieder mit cipralex beginnen ??

Guten Morgen, kommt aber in der Regel erst nach längerer Behandlung zum Tragen. Die Frage ist, was heißt "längere Behandlung"? Vielleicht wäre ein Eindosieren ja trotzdem möglich. Sie müsste ja nicht die Ursprungsdosis nehmen, sondern nur ein wenig zum Stabilisieren und danach ausschleichen. Das wär...
von Mak
Samstag, 20.06.15, 15:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Wieder mit cipralex beginnen ??
Antworten: 10
Zugriffe: 713

Re: Wieder mit cipralex beginnen ??

Hallo Simone, letzter Stand war alle 2 Tage 10mg Das war leider schon mal ein großer Fehler. Die Medikamente tageweise ausssetzen ist für Dein Nervensystem der Horror. Auch der Kaltentzug kann zu massiven Problemen führen, was bei Dir leider der Fall zu sein scheint. Entzugssymptome können verzögert...
von Mak
Freitag, 12.06.15, 18:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bin neu hier und brauche Ratschläge - Mirtazapin absetzen
Antworten: 40
Zugriffe: 2451

Re: Bin neu hier und brauche Ratschläge - Mirtazapin absetzen

Hallo Bambi, ich selbst habe Citalopram genommen und kenne das Mirta nicht aus eigener Erfahrung. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir aber sagen, dass AD's viele krasse psychische Symptome auslösen können. Genauso wie es das Absetzen bzw. das zu schnelle Absetzen auslösen kann. Ich könnte mir durchau...
von Mak
Donnerstag, 11.06.15, 17:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bin neu hier und brauche Ratschläge - Mirtazapin absetzen
Antworten: 40
Zugriffe: 2451

Re: Bin neu hier und brauche Ratschläge - Mirtazapin absetzen

Hallo liebe Bambi, wow, Deine Ärzte sind ja echt ... mir fehlen die Worte. Alle beide kannst Du vergessen. Sie haben Dich falsch beraten, die Psychologin nicht behandelt und Dir keinerlei Hilfestellung beim richtigigen Ausschleichen der Medikamente gegeben. Das ist kein Einzelfall. Wenn Du Dich hier...