Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 116 Treffer

von Filzblume
Samstag, 11.08.18, 21:25
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 197

Re: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen

Liebes Forum, meine Freundin ist mit der Wasserlösmethode vollkommen zufrieden und hat mich beauftragt, Euch für diese Idee zu danken. Sie selbst ist überrascht, dass die Tablette gar nicht bitter im Wasser schmeckt. Sie sagt es schmeckt eher nach nichts. (Muss ich jetzt nicht unbedingt probieren, b...
von Filzblume
Freitag, 10.08.18, 13:25
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 197

Re: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen

Padma, ich fände die drei Wochen auch besser. Tendiere sogar in Richtung 4 Wochen. Bin aber schon froh, dass sie sich auf 2 Wochen eingelassen hat. Sie dachte daran, jeden Tag zu reduzieren. OK, ist ihr nicht zu verübeln. Sie kennt sich in Bezug darauf überhaupt nicht aus. Sonst hätte ihr man das Ze...
von Filzblume
Donnerstag, 09.08.18, 19:43
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 197

Re: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen

Liebes Forum, wir haben uns jetzt auf 0,5 mg Reduktion geeinigt, sobald sie wieder stabil ist. Reduziert wird alle 14 Tage um 0,5 mg. Wenn es nicht geht, wird die Dosis wieder angehoben und langsamer gemacht. Über den Schluß machen wir uns dann noch Gedanken, wenn es soweit ist. Ich denke, dass es d...
von Filzblume
Donnerstag, 09.08.18, 12:22
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 197

Re: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen

Habe soeben eine Spritze in der Apotheke gekauft und bin zu meiner Freundin. Ich erntete zunächst große Augen.Als ich fertig war, die Spritze zu befüllen incl. der Tablette, war sie schon überzeugter. Die Tablette hat sich gut aufgelöst. Dazu gab es dann eine Aufrischung in Sachen Dreisatz. Bin gesp...
von Filzblume
Donnerstag, 09.08.18, 9:38
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 197

Re: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen

Hallo Escargot, vielen Dank für Deine Antwort. Sie ist im allgemeinen Schlapp gewesen und konnte nicht mehr richtig denken. Ihr taten die Beine weh und war teilweise richtig tollpatschig. Man hat ihr Olanzapin gegeben und ihr eine leichte Psychose eingeredet, obgleich es eigentlich gar keine Veranla...
von Filzblume
Mittwoch, 08.08.18, 22:28
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen
Antworten: 10
Zugriffe: 197

Freundin von Filzblume: Olanzapin nach 4 Monaten absetzen

Liebes Forum, heute geht es nicht um mich. Daher ein neues Thema. Ich habe im Zuge meiner Geschichte ein Mädel kennen gelernt, was man in den blauen Dunst hinein Olanzapin gegeben hat. Dabei hat sie nichts anderes gehabt, als einen lantenten Magnesiummangel. (Da sind wir wieder bei dem Thema mit den...
von Filzblume
Montag, 25.06.18, 1:09
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Neuigkeiten!!!!!!!

Liebes Forum, ich habe aufgehört, die Tage zu zählen. Unterm Strich kann ich sagen, dass ich im Oktober 2016 angefangen habe, FLuspirilen abzusetzen. Das ist bisher auch gelungen. Seit meinem letzten Beitrag im April ist viel passiert. Auch wenn ich klar die Meinung vertrete, dass AD & Co. wirklich ...
von Filzblume
Montag, 16.04.18, 12:49
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Serotonin und Dopamin

Liebes Forum, es ist immer noch Tag schlag mich tot. Ich habe aufgehört zu zählen. Ich glaube ich komme jetzt auf 18 Monate. Leider habe ich nach wie vor jeden Tag mein Murmeltier. Immer zur selben Zeit und immer gleich ekelig. Es geht um ca. 10 - 11 Uhr los und hört meistens um 14 Uhr wieder auf. I...
von Filzblume
Montag, 09.04.18, 20:58
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Nagelpilz durch Olanzapin
Antworten: 8
Zugriffe: 248

Re: Nagelpilz durch Olanzapin

Ui, jetzt bin ich aber wieder verunsichert. Hypersensibler Zustand? Wie definiere ich das?

Gruß Filzblume
von Filzblume
Samstag, 07.04.18, 22:17
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Re: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)

Liebes Forum, hier mal eine Knaller-Geschichte: Da in irgendeiner Weise mein Darm mit dem ganzen Trubel in mir zutun hat, habe ich einen Neurogastroenterologen hier in der Nähe ausfindig gemacht. Da ich nicht wusste, wie der Herr erreichbar ist - aber wusste in welchem KH er tätig ist, habe ich kurz...
von Filzblume
Samstag, 07.04.18, 20:02
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Re: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)

Hallo Dee, ja, die letzten 4 Jahre waren die Hölle. Seit gut vier Wochen geht es mir wesentlich besser. Schlimm finde ich nur, wie schnell andere (Ärzte und Therapeuten) manchmal wissen, was mit uns ist. Wenn jemand mit dem Thema Psycho und Sucht nie ein Problem hatte und nun davor steht - OK, dem k...
von Filzblume
Samstag, 07.04.18, 19:48
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Nagelpilz durch Olanzapin
Antworten: 8
Zugriffe: 248

Re: Nagelpilz durch Olanzapin

Hallo Ute, ich packe mir eine Lotion auf die Fußnägel (Name will ich jetzt nicht nennen). Muss ich jeden Tag machen, weil das mit dem Nagellack bei mir ja nicht so dolle ist. Dann jeden Tag die Füße in eine Salzbad. Habe gelesen, dass die Fußnägel bei Sonne bzw. UV-Licht schneller wachsen. Mal sehen...
von Filzblume
Freitag, 06.04.18, 19:04
Forum: Bekanntmachungen
Thema: In eigener Sache: Jamie verlässt das Team
Antworten: 58
Zugriffe: 3342

Re: In eigener Sache: Jamie verlässt das Team

Liebe Jamie,

vielen lieben Dank für Deine Arbeit hier im Forum. Ich möchte Dir viel Kraft wünschen, dass ich alles in richtige Bahnen geht. Und immer dran denken: Es gibt nur Lösungen!!! Das P-Wort ist gar nicht existent.

Gruß

Filzblume
von Filzblume
Freitag, 06.04.18, 19:02
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Nagelpilz durch Olanzapin
Antworten: 8
Zugriffe: 248

Nagelpilz durch Olanzapin

Liebes Forum,

kann es sein, dass durch Olanzapin ein Nagelpilz entsteht. Da da jemand Erfahrungen mit gemacht.

Gruß

Filzblume
von Filzblume
Freitag, 06.04.18, 19:00
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Re: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)

Tag - schlag mich tod - ich weiß es gar nicht mehr. Sagen wir mal 1,5 Jahre! Liebes Forum, mal wieder ein Sachstandsbericht. Fluspi ist tatsächlich Vergangenheit.Jedoch hat dieses Leaky-Gut-Syndrom so heftige psychotische Symptome, dass es nicht zum Aushalten war. Ich bezweifel inzwischen die Entzug...
von Filzblume
Sonntag, 28.01.18, 20:57
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Re: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)

Die Pilze waren es wohl nicht allein. Ich war gestern mit dem Rad unterwegs und habe ordentlich in die Pedale getreten, so dass die Zunge aus dem Hals hing. Ich hoffe, das geht nach der Entzugszeit weg bzw. das reguliert sich dann wieder. Mit Fluspirilen konnte ich wirklich alles essen und zudem ord...
von Filzblume
Sonntag, 28.01.18, 16:29
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Re: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)

Hallo Ute, das hoffe ich sehr. Denn wenn ich etwas esse, was nicht geht ist der Tag danach von morgens bis abends einfach nur schlimm. Heute haben mich die Champignons von gestern auf dem Gewissen. Tag versaut. Aber das ist wieder etwas Positives auf das man hinblicken kann. Tut sehe gut! Danke. Gru...
von Filzblume
Samstag, 27.01.18, 23:27
Forum: Gesundheit
Thema: Histamin-Intoleranz im Entzug
Antworten: 276
Zugriffe: 34624

Re: Histamin-Intoleranz im Entzug

Da kein Veto kam, hier das Buch, was ich mir gekauft habe. Es ist wirklich voll mit leckeren Rezepten, selbst für den Haushalt ohne viel Schnick-Schnack

Sigi Nesterenko
Mein Histaminkochbuch
Rainer Bloch Verlag
ISBN 978-3-942179-21-8

Gruß Eure Filzblume
von Filzblume
Samstag, 27.01.18, 22:40
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Filzblume: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)
Antworten: 82
Zugriffe: 3099

Re: Mein Tagebuch nach einem unfreiwilligen Kaltentzugs eines NL (Fluspirilen)

Tag 52 Liebes Forum, so langsam aber sicher ist das Fluspirilen aus mir heraus und das merke ich jetzt auch, dass ich absolut auf Null bin. Zunächst muss ich sagen, dass die Eingangssymptome ein Mix mehrerer Ursachen ist. Diese kann ich jetzt aber genau auseinander halten. Wenn es reineweg die Entzu...
von Filzblume
Mittwoch, 24.01.18, 2:59
Forum: Gesundheit
Thema: Histamin-Intoleranz im Entzug
Antworten: 276
Zugriffe: 34624

Re: Histamin-Intoleranz im Entzug

Einen habe ich noch. Passt bitte auf bei Kräutertees. Die sollen wir ja alle schön trinken, was auch gut so ist. Aber..... die meisten Kräutertees sind mit Brennnessel gestreckt. Brennnessel hat zwar eine tolle reinigende Wirkung - sitzt aber leider bis zu Halskrause voll mit Histaminen. Man tut sic...