Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 2 Treffer

von shy-fx1
Mittwoch, 22.07.15, 20:27
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Neuroleptika absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 74
Zugriffe: 24092

Re: Neuroleptika erfolgreich abgesetzt

hallo murmeline, ja es ist für mich auch wirklich unglaublich, dass ich heute wieder ohne medikamente und vor allem "gesund" leben kann. ich fand während meiner langen, wirklcih heftigen krankheitsphase die mich vom einen auf den anderen tag aus dem leben riss (und ich hätte vorher wirklich gesagt i...
von shy-fx1
Mittwoch, 22.07.15, 1:01
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Neuroleptika absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 74
Zugriffe: 24092

Re: Neuroleptika erfolgreich abgesetzt

hallo, habe das bedürfnis mich hier auch mal zu wort zu melden...habe mich gerade registriert...wie in meinem letzten treat beschrieb, habe ich meine Medikation (6 Jahre Neuroleptika/ die meiste zeit 20-25 mg zyprexa) erfolgreich ausgeschlichen...bin seit fast 2 monaten symptomfrei und fühle mich wi...