Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 894 Treffer

von sybsilon
Montag, 18.02.19, 21:56
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo Padma, da ich zur Kategorie "Workaholic " gehöre, ich meine Grenzen ständig überschreite, sieht sie es aus Therapeutin beinahe fahrlässig an mich nicht aus dem Verkehr zu ziehen. Sie hat es mir anhand eines Beispiels erklärt: Stellen Sie sich vor, Sie fahren für ihr Leben gern Achterbahn mit L...
von sybsilon
Sonntag, 17.02.19, 10:23
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Danke Ihr Lieben, spritze jetzt seit 3 Wochen 1× wöchentlich B12 und 1× die Woche Vitamin D 20.000 als Tablette. Symptome sind gleich von der Stärke. Also verschlimmern tut sich im Moment nix. Dann mach ich mal so weiter. Werde in einem halben Jahr mal die Werte kontrollieren lassen. Meine neue Ther...
von sybsilon
Sonntag, 17.02.19, 6:09
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Liebe Carlotta,

vielen Dank für Deine Antwort.

Das beruhigt mich etwas. Bin zwar jetzt auch schon einige Zeit hier, aber der Zustand verunsichert doch immer wieder.

Einfach ungeheuerlich was die Medis mit einem antun können

LG sybsilon
von sybsilon
Samstag, 16.02.19, 22:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo Ihr Lieben, jetzt hab ich Mal eine Frage: Es sind jetzt etwas mehr als 3 Jahre, dass ich gar keine Medis mehr nehme. Es war ein sehr schlimmer Entzug im ersten Jahr. Habe immer noch Symptome die ich vor der Einnahme 2014 jedoch nicht hatte. Befund vom Endokrinologen war total i.O. Blutbild auc...
von sybsilon
Freitag, 08.02.19, 22:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 440
Zugriffe: 12363

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta,

von mir auch Alles Gute zum Geburtstag :party2:

Viel Gesundheit.

LG sybsilon
von sybsilon
Donnerstag, 07.02.19, 22:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo liebe Anna,

danke für Deine Antwort.
Werde natürlich weiter berichten, denn es fehlen hier einfach noch mehr Berichte nach"0".

LG sybsilon
von sybsilon
Dienstag, 05.02.19, 19:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo meine Lieben, kurzes Update von mir: Hochzeit von meinem Sohn hab ich überstanden :D Letzte Woche hatte ich das Gespräch bei der netten Therapeutin. War echt gut. Da hab ich glaub richtig Glück gehabt dass ich die gefunden hab durch Zufall über meinen Orthopäden :party2: Am Montag geht's los, ...
von sybsilon
Sonntag, 13.01.19, 12:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Sofia: "Absetzsymptome? Citalopram bzw. Venlafaxin"
Antworten: 77
Zugriffe: 1703

Re: Sofia: "Absetzsymptome? Citalopram bzw. Venlafaxin"

Hallo Sofia,

das mit dem Boden wegziehen kenne ich.
Es frustriert ohne Ende.
Und das schon fast über 4 Jahre.

Hoffe so sehr dass es irgendwann noch besser wird. Das ist doch kein Leben.

Alles Gute
Sybsilon
von sybsilon
Montag, 31.12.18, 22:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo meine liebe Forenfamilie, wünsche Euch Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Viele ganz lange Fenster und wenig Symptome. Mir geht es schon länger nicht gut, aber ich kämpfe mich jeden Tag durch. Werde im Januar eine ambulante Therapie beginnen. Habe ein paar Baustellen bei denen ich Hilfe b...
von sybsilon
Samstag, 29.12.18, 23:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Suisse: Escitalopram absetzen - zu schnell?
Antworten: 55
Zugriffe: 1304

Re: Suisse: Escitalopram absetzen - zu schnell?

Hallo Anna, Mir geht es vor der Periode auch immer sehr schlecht. Stimmung sehr schlecht, latente Übelkeit und Kraftlosigkeit. Geschmack und Geruch sind auch dann verändert und alles fühlt sich so unwirklich an. Sobald Regel einsetzt geht es mir besser. Aber nur 2-3 Tage, dann kommen wieder Symptome...
von sybsilon
Mittwoch, 12.12.18, 9:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 440
Zugriffe: 12363

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta, ja du musst Bitte sehr auf dich acht geben. Aber das ist leichter gesagt als getan. Denke die Übelkeit kommt vom ganzen Stress. Ist mir auch bekannt. Wie geht es Deinem Papa aktuell? Freut mich dass er geistig wieder fitter ist. Wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin viel Kraft. LG ...
von sybsilon
Donnerstag, 29.11.18, 21:48
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo liebe Lunetta,

zuerst will ich Dir sagen, dass ich in Gedanken die ganze Zeit bei Dir und deinem Vater bin.

Unglaublich was ihr durchmachen müsst.

Wünsche Euch weiterhin viel Kraft.

Danke für die Info. Wieder was gelernt. Das wusste ich nicht mit dem Titer.

LG sybsilon
von sybsilon
Donnerstag, 29.11.18, 21:01
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo Zusammen ,

ich hab mal eine Frage.
Gestern wurde ich gegen Diphterie und Tetanus geimpft.
Kann es sein, dass das extrem auf die Psyche schlägt, bzw. triggert?
Mein Arm wo geimpft wurde tut auch sehr weh.
Würde evtl. Eine Welle ausgelöst?

Hoffe dass es bald vorbei ist.

LG sybsilon
von sybsilon
Sonntag, 25.11.18, 9:41
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: sybsilon: Umgang mit den Wellen
Antworten: 1148
Zugriffe: 27376

Re: sybsilon: Umgang mit den Wellen

Hallo Ihr Lieben, hier ein kurzes Update. Seit 2 Monaten etwa stecke ich in einer Welle. Vielleicht sind es auch die Wechseljahre. Symptome: Starke Nacken und Rückenschmerzen; leichte Übelkeit; Angst krank zu werden; Gangunsicherheit ; Gedankenkreisen; Verdauungsbeschwerden und Druck auf der Leber. ...
von sybsilon
Donnerstag, 25.10.18, 19:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 440
Zugriffe: 12363

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo liebe Lunetta,

ich wünsche Euch, dass es so positiv weitergeht.
Viel Kraft und positive Gedanken sendet Dir

Sybsilon
von sybsilon
Sonntag, 14.10.18, 22:30
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 440
Zugriffe: 12363

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta,

es schockiert mich das zu lesen.
Es tut mir so leid für Euch Alle.

Ich hoffe mit Euch.
Wünsche Euch viel Kraft.

LG sybsilon
von sybsilon
Mittwoch, 10.10.18, 20:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 440
Zugriffe: 12363

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta, gut dass er es hinter sich hat. Ja das mit dem Durchgangssyndrom kann gut sein. Mein Vater hatte das auch mit 73 nach Narkose. Er wollte immer Kakerlaken mit dem Feuerzeug am Türrahmen im Krankenhaus abfackeln. Hat nur wirres Zeug geredet. Das War aber nach paar Tagen vorbei. Das wird...
von sybsilon
Dienstag, 09.10.18, 20:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 440
Zugriffe: 12363

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta,

ich wünsche Dir und Deinem Papa alles erdenklich Gute für Morgen.
Der Arme muss so lange warten.
Und du mit deinem Ohr.
Du lässt auch nix aus.

LG sybsilon
von sybsilon
Sonntag, 16.09.18, 8:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Josh; Escitalopram Tropfen
Antworten: 153
Zugriffe: 4071

Re: Josh; Escitalopram Tropfen

Hallo Josh, danke für den Tipp mit dem Magnesium. Hab jetzt wieder mit Vitamin D angefangen. Werde das Magnesium vorsichtig mit einbauen. Leider vertrage ich es nicht so gut. (Durchfall). Da ich aber auf Grund der Wechseljahre eh eher zu Verstopfung neige, wäre das ja nicht so schlimm. Dir Alles Gut...
von sybsilon
Samstag, 15.09.18, 7:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Josh; Escitalopram Tropfen
Antworten: 153
Zugriffe: 4071

Re: Josh; Escitalopram Tropfen

Hallo Josh, das mit der Erschöpfung kann ich nur unterschreiben. Auch ich kann seit 4 Jahren Nichts mehr planen bzw. ausmachen. Was das angeht bin ich total eingeschränkt. Brauche meine ganze Kraft für die Arbeit ( voll berufstätig). Aber manche Tage schaffe ich selbst das fast nicht mehr. Kann nur ...