Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 3 Treffer

von Matt2000
18.12.2015 11:07
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Venlafaxin Wirkung/ Absetzen
Antworten: 2
Zugriffe: 1666

Venlafaxin Wirkung/ Absetzen

Hier mal meine ''Erfahrungen'' mit Venlafaxin... Da ich aus einer 9 Jährigen Behandlung mit Fluoxetin kam, musste ich dieses 2 Wochen (ich nahm 10 mg.) ausschleichen. Ich machte es aber langsamer, über 5 Wochen glaube ich. Ich merkte keine Entzugssymthome von Fluoxetin, im Gegenteil, mir ging es ohn...
von Matt2000
01.10.2015 10:37
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Vortioxetin
Antworten: 4
Zugriffe: 4474

Vortioxetin

Wollte mal einen kleinen Erfahrungsbericht über Vortioxetin (Brintellix) schreiben , eines der neusten SSrIs auf dem Markt. Mir wurde es Anfang Mai verschrieben, weil ich auf alle anderen gängigen Präperate nicht ansprach. Ich begann mit 5 mg, nahm es 5 Tage ein , nichts passierte, keine Besserung a...
von Matt2000
06.09.2015 11:25
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Chronische Depression durch Antidepressiva-Einnahme
Antworten: 9
Zugriffe: 7522

Re: Chronische Depression durch Antidepressiva-Einnahme

Interessant mal sowas zu lesen!

Hab ca. 10 Jahre Fluoxetin geschluckt, zwar nur in 10 mg Dosen... aber die Depression kam nach 8 Jahren langsam... und dann zum Schluss, schwere Depressionen. Würde mich echt interessieren, obs davon kam!