Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 3347 Treffer

von LinLina
Dienstag, 13.11.18, 12:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: PDF-Datei mit den wichtigsten Absetztipps und Infos zu Antidepressiva
Antworten: 12
Zugriffe: 2113

PDF-Datei mit den wichtigsten Absetztipps und Infos zu Antidepressiva

Ihr Lieben, das Team hat in einer Gemeinschaftsarbeit alle wichtigen Tipps zum Absetzen von Antidepressiva möglichst übersichtlich zusammengefasst und in eine PDF-Datei gepackt. So können ihr sie leicht abspeichern, versenden und/oder ausdrucken und offline lesen: Antidepressiva absetzen_adfd_Novemb...
von LinLina
Samstag, 10.11.18, 15:05
Forum: Bekanntmachungen
Thema: LinLina verabschiedet sich :-( :-)
Antworten: 31
Zugriffe: 2343

LinLina verabschiedet sich :-( :-)

Hallo ihr Lieben :group: Einige von euch, die mich noch aus aktiveren Zeiten kennen, haben sich vielleicht schon gewundert, nichts mehr von mir zu lesen. Ich musste mir eine Auszeit nehmen – mir geht es gesundheitlich nicht gut, und ich habe einfach sehr deutlich gemerkt, dass mich die Arbeit und da...
von LinLina
Freitag, 31.08.18, 20:03
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Bebra83 : Stimmungshoch und anschließendes Tief im Sertralin-Entzug
Antworten: 44
Zugriffe: 1722

Re: Stimmungshoch und anschließendes Tief im Sertralin-Entzug

Liebe Bebra :-) das klingt schlimm :? Ich glaube, ich würde wahrscheinlich schon versuchen, das AD das den Entzug ausgelöst hat vorsichtig weiter hochzudosieren, und zu schauen ob es eine Dosis gibt, wo sich diese Zustände auch längerfristig erstmal bessern :? Aber es kann natürlich sein, dass das n...
von LinLina
Freitag, 31.08.18, 14:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2136
Zugriffe: 60089

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :-) Alles liebe zum Geburtstag :hug: An diesem Tag ist es oft besonders schwer :hug: ich kann das sehr nachfühlen, ich hatte letzte Woche Geburtstag und ich fand das auch sehr traurig, dass ich gar nichts geburtstagliches machen oder fühlen konnte. Ich denk heute sehr an dich. Ich wünsche...
von LinLina
Freitag, 31.08.18, 12:25
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)
Antworten: 231
Zugriffe: 7094

Re: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)

Hallo Frank :-) ganz "safe" ist man ja leider nie :? es bleibt nur, Abzuklären was sinn macht und es dann erstmal zu akzeptieren und zu schauen wie man sich selbst so gut wie möglich helfen kann. Ich kenne mich mit dem ANA-Wert und Kollagenosen nicht spezifisch aus, da gibt es doch sicher auch Foren...
von LinLina
Freitag, 31.08.18, 10:47
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)
Antworten: 231
Zugriffe: 7094

Re: FrankMu: Verzweifelt, komische Symptome (Lorazepam und Pregabalin abgesetzt)

Hallo Frank :-) so massiv wie du deine Symptome schilderst, und wenn du selbst glaubst, es steckt noch etwas anderes dainter, würde ich es sicherheitshalber medizinisch abklären lassen (ich dachte, da wärst du auch schon dran - warst du schon beim Arzt deswegen?). Es kann theoretisch aber durchaus d...
von LinLina
Donnerstag, 30.08.18, 13:44
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2136
Zugriffe: 60089

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Carlotta :-) die Annahme, dass man evtl. sensibler auf die gleiche Cortisolmenge reagiert, macht für mich insofern sinn als dass Cortison-Präparate im entzug ja besonders schlecht vertragen werden, die vielleicht vorher keine Probleme gemacht haben (was natürlich auch an der erhöhten Menge lie...
von LinLina
Donnerstag, 30.08.18, 8:45
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3564
Zugriffe: 104353

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-) Der Besuch gestern war gut. Ein netter verständnisvoller Mann. Er hat bei meiner Krankenkasse angerufen wegen Beantragung Pflegestufe 2. Die rufen zurück, kommen dann hierher wegen der Antragsformulare. Der Mann wird dann auch dabei sein. ich bin froh, das zu hören. Das ist so gut, d...
von LinLina
Mittwoch, 29.08.18, 15:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 244
Zugriffe: 6163

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Marlina :-) du könntest z.b. mal Magnesiumglycinat versuchen, oder auch Magnesiumgluconat. Grundsätzlich ist es gut, wie du schon schreibst, mit kleiner Menge anzufangen. Außerdem ist es meist gut, ein Präparat auszusuchen wo möglichst keine Zusatzstoffe drin sind, am besten nur die Kapsel und...
von LinLina
Mittwoch, 29.08.18, 14:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 244
Zugriffe: 6163

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Marlina :-) Magnesium Verla ist Magnesiumcitrat, es könnte sein dass du Citrate nicht gut verträgst. Das könnte auf eine Histaminintoleranz hindeuten, hast du da schonmal was beobachtet, z.b. dass du bestimmte Nahrungsmittel nicht gut verträgst? Leider kann es insbesondere nach so arg großen R...
von LinLina
Mittwoch, 29.08.18, 11:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2136
Zugriffe: 60089

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :-) Um 7.10 auf dem Bahnsteig fing es urplötzlich an. Was ich zuhause auch immer merke. Als ob ein Schalter umgelegt wird. Da habe ich erst bemerkt, daß ich mich vorher relativ "normal" gefühlt habe, eher so wie abends. Das zeigt ja deutlich, dass es ein körperlicher, nicht ein seelischer...
von LinLina
Dienstag, 28.08.18, 8:45
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3564
Zugriffe: 104353

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-)

ich denk an dich und wollte dir einen lieben Gruß da lassen bevor wir zum Spaziergang aufbrechen :hug: Hier ist es jetzt sehr angenehm mit der Temperatur, das tut mir und meiner Hündin gut.

ich hoffe ihr konntet etwas schlafen.

Wie geht es Suri?

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Dienstag, 28.08.18, 7:05
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nicole: Sertralin, Trittico, Bromazepam am ausschleichen
Antworten: 505
Zugriffe: 11769

Re: Nic: Sertralin, Trittico, Oxazepam...

Liebe Nicole :-)

bitte wechsle nicht zwischen deinen accounts hin- und her. Das ist sehr verwirrend, außerdem fehlt eine signatur.

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Sonntag, 26.08.18, 22:17
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Kaenguru70: Jetzt geht es aufwärts - Alprazolam abgesetzt
Antworten: 704
Zugriffe: 19578

Re: Kaenguru70: Jetzt geht es aufwärts - Alprazolam abgesetzt

Liebe Sarah :-) ich kenne das gut, dass man manchmal im richtigen Moment das richtige liest. Das hat mir schon oft geholfen und mich weiter gebracht. Es geht ja nicht darum, einfach nur zu übernehmen was in einem Buch steht - sondern zu schauen, ob es zu mir spricht, ob ich fühlen kann, dass die Wor...
von LinLina
Sonntag, 26.08.18, 8:31
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Helma: Citalopram abgesetzt. Jetzt Alprazolam
Antworten: 686
Zugriffe: 21834

Re: Helma: Citalopram abgesetzt. Jetzt Alprazolam

Liebe Helma, wenn es sich akut sehr verschlechtert, oder neue Symptome dazu kommen, würde ich es doch nochmal beim Arzt abklären lassen. Es wird zwar oft nichts gefunden, aber es könnte ja doch auch noch eine andere Ursache als die Medikamente/Entzug hinzukommen, wie z.b. eine Infektion. Wenn du Ref...
von LinLina
Samstag, 25.08.18, 17:47
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: BStyleZ1977: Tavor Entzug im Niedrigdosisbereich (Lorazepam)
Antworten: 50
Zugriffe: 2370

Re: BStyleZ1977: Tavor Entzug im Niedrigdosisbereich (Lorazepam)

Hallo :-) ich habe auch diese drei Medikamente zusammen verschrieben bekommen und eingenommen. Sie wirken alle sedierend, können sich daher natürlich gegenseitig in dieser Wirkung verstärken. Ich denke aber dass das aus medizinischer Sicht geht, es kommt natürlich auch auf die Dosis an. Sicherheitsh...
von LinLina
Samstag, 25.08.18, 16:33
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Dagmar: Neu hier (Lorazepam)
Antworten: 185
Zugriffe: 5156

Re: Dagmar: Neu hier (Lorazepam)

Liebe Dagmar :-) Ich weiß nicht genau, warum es dir seit letzter Woche schlechter ging. Aber es kann sein, dass es sich um verzögerte Entzugserscheinungen handelt. Diazepam hat ja eine sehr lange Halbwertszeit, manchmal können die Symptome erst nach 2 oder 3 Wochen so richtig durch kommen. Es empfie...
von LinLina
Freitag, 24.08.18, 12:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Neale: Erfahrung Fluoxetin+Absetzverlauf
Antworten: 309
Zugriffe: 6264

Re: Neale: Erfahrung Fluoxetin+Absetzverlauf

Hallo Neale :-) Ich habe deine Fotos gesehen - aber auch wenn der zweite Versuch einigermaßen gleichmäßig aussieht, erfahrungsgemäß sind sogar beim Teilen anhand einer Bruchkerbe die beiden Hälften deutlich unterschiedlich. Ja genau, so wie du es beschreibst würde ich es machen. Du kannst auch nochm...
von LinLina
Freitag, 24.08.18, 11:37
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Neale: Erfahrung Fluoxetin+Absetzverlauf
Antworten: 309
Zugriffe: 6264

Re: Neale: Erfahrung Fluoxetin+Absetzverlauf

Hallo Neale,

teilen mit dem Tablettenschneider oder nach Augenmaß halte ich für nicht ausreichend genau.

Ich würde wenn du die Wasserlösemethode nicht verwenden magst, da dringend mit einer Feinwaage "nacharbeiten"l

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Donnerstag, 23.08.18, 17:14
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: BStyleZ1977: Tavor Entzug im Niedrigdosisbereich (Lorazepam)
Antworten: 50
Zugriffe: 2370

Re: BStyleZ1977: Tavor Entzug im Niedrigdosisbereich (Lorazepam)

Hallo :-) ich habe Tavor (=Lorazepam, vielleicht suchst du mal ob du mit dem Wirkstoff fündig wirst? Hast du die Suchfunktion verwendet?) direkt abgesetzt. 1,5 mg in etwa 4-5 Monaten, immer 0,125 mg schritte am anfang wöchentlich und später alle 2 wochen (war aber sehr heftig, ich war auch etwas sch...