Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->

Achtung: In der nächsten Zeit kann es zu unangekündigten und längeren Ausfällen des Forums kommen. Mehr infos in der Ankündigung.
Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 3355 Treffer

von LinLina
Freitag, 20.07.18, 19:37
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Gismo26: Trimipramin tropfen
Antworten: 122
Zugriffe: 2109

Re: Gismo26: Trimipramin tropfen

Hallo :-) entschuldige, ich habe Tropfen mit mg verwechselt. Genau, du könntest den Tropfen auch vierteln wenn du kleinere Schritte machen möchtest. Dafür würdest du dann einen Tropfen in 100 ml wasser geben und davon 25 ml trinken, das wäre ein viertel Tropfen. Noch kleinere schritte sind auch kein...
von LinLina
Freitag, 20.07.18, 18:47
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Gismo26: Trimipramin tropfen
Antworten: 122
Zugriffe: 2109

Re: Gismo26: Trimipramin tropfen

Hallo Iris :-) Ein anhaltspunkt ist die Empfehlung maximal 10 % von der aktuellen Dosis zu reduzieren. 0,5 mg sind 10 % von 5 mg, also könntest du schon noch bis 5 mg immer einen tropfen weg lassen. aber wichtiger als jede Empfehlung sind deine Symptome. Wenn die Schritte zu heftig sind, dann wäre e...
von LinLina
Freitag, 20.07.18, 18:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Asbivi: Medis ausschleichen, insbesondere cymbalta
Antworten: 9
Zugriffe: 110

Re: Asbivi: Medis ausschleichen, insbesondere cymbalta

Hallo Asvibi, Das ist nicht sicher zu sagen, aber es könnte sein dass du beim zweiten test irgendetwas zu dir genommen hast was den Abbau der Medikamente im Körper beschleunigt oder vorher gehemmt hat und dann weg gelassen wurde. Rauchst du? Hast du Brokkoli oder Rosenkohl gegessen? Hast du irgendwe...
von LinLina
Freitag, 20.07.18, 17:15
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail
Antworten: 476
Zugriffe: 7409

Re: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail

Hallo Den :-) wir können hier gar nicht einschätzen, was genau deine Symptome sind, wie es dir geht, und wieso. Du schreibst auch sehr wenig, immer nur einzelne Sätze - ich zumindest kann kaum etwas zu deiner Situation sagen oder eine Einschätzung geben :? Hast du denn das Gefühl, es ist seit dem Ab...
von LinLina
Freitag, 20.07.18, 13:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 410
Zugriffe: 10966

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Hallo Zusammen :-) ein Hinweis zum sammeln des Pulvers: Das Problem dabei ist, dass es Wasser aus der Luft anzieht, das passiert auch wenn es in einer Kapsel ist die regelmäßig geöffnet wird und/oder die nicht in einer sehr lufttrockenen Umgebung (z.b. zusammen mit Silicagel) aufbewahrt wird. Durch ...
von LinLina
Freitag, 20.07.18, 13:12
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 104
Zugriffe: 2380

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Hallo Mimi :-) :hug: Das hört sich sehr anstrengend an. Dein Nervensystem scheint sehr durcheinander zu sein. Wir können ja leider nicht einschätzen, wie akut es bei dir ist mit den möglichen Suizidimpulsen. Grundsätzlich gilt natürlich, dass du alles tun solltest um dich zu schützen und dich nicht ...
von LinLina
Freitag, 20.07.18, 12:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Steinbock2912: Quetiapin Retard reduzieren
Antworten: 12
Zugriffe: 94

Re: Steinbock2912: Quetiapin Retard reduzieren

Hallo Steinbock :-) genau so wie du schreibst habe ich es gemeint, 250 retardiert einnehmen und 2 mal 25 unretardiert, du bleibst also erstmal auf 300 mg. Erstmal schauen wie es dir damit geht, und wenn das gut klappt dann eine 25 mg unretardiert weg lassen so dass du auf 275 mg bist. Solltest du we...
von LinLina
Donnerstag, 19.07.18, 23:07
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: decarbox: Wechsel von Paroxetin zu Escitalopram
Antworten: 17
Zugriffe: 219

Re: decarbox: Paroxetin 40mg nach fast 3 Jahren abstezen?

Hallo :-) Beiträge wurden zusammengefügt, jeder sollte hier nur einen persönlichen Thread führen - danke. Ganz unten neben dem Antworten-Butten gibt es einen Button mit Schraubenschlüssel, da kannst du das thema abonnieren, dann müsstest du eigentlich Benachrichtigungen bekommen. Wenn du die Übersch...
von LinLina
Donnerstag, 19.07.18, 12:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Steinbock2912: Quetiapin Retard reduzieren
Antworten: 12
Zugriffe: 94

Re: Quetiapin Retard reduzieren

Hallo Steinbock willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Dies hier ist jetzt dein persönlicher thread . Hier kannst du über deine Erfahrungen mit deinem Abset...
von LinLina
Donnerstag, 19.07.18, 11:45
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: MarcoG: Medikamente wie am besten absetzen / Pregabalin / Quetiapin / Mirtazapin
Antworten: 355
Zugriffe: 8606

Re: MarcoG: Medikamente wie am besten absetzen / Pregabalin / Quetiapin / Mirtazapin

Hallo Marko :-) bitte versuche dich nicht so unter Druck zu setzen wegen der Medikamente. Du möchtest sie ja nachhaltig loswerden, es nutzt ja nichts wenn du zu schnell bist und es dir dann so schlecht geht dass du wieder erhöhen musst. Ich bin seit fast 4 Jahren am Absetzen, und mir passiert der Fe...
von LinLina
Mittwoch, 18.07.18, 21:34
Forum: Diskussion
Thema: ADs wirken doch!?
Antworten: 43
Zugriffe: 602

Re: ADs wirken doch!?

Hallo :-) ich denke, die aspekte negativer Placebo-Effekt und sogenannte "Grunderkrankung" spielen individuell sicher eine Rolle, die manchmal schwer zu differenzieren sind. Das ändert ja aber natürlich nichts daran, das unterschiedlich körperliche Entzugssymptome vorkommen und bei weitem häufiger s...
von LinLina
Mittwoch, 18.07.18, 15:36
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 104
Zugriffe: 2380

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Hallo Mobu :-)

oh, das habe ich übersehen, tut mir leid. Aber es gilt natürlich das gleiche.

Liebe grüße
Lina
von LinLina
Mittwoch, 18.07.18, 15:12
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 104
Zugriffe: 2380

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Hallo Mimi :-) auch wenn es Menschen gibt, die Mirtazapin einfach absetzen können, für viele gilt das nicht :? es kann genauso abhängig machen wie Benzos (guck lieber nicht in meine Signatur :lol: ich habe mithilfe von Mirtazapin das Benzo abgesetzt, war bei mir nicht ganz so ne gute Idee). Mimi :-)...
von LinLina
Mittwoch, 18.07.18, 14:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 176
Zugriffe: 3187

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Hallo Edi :-) Vitamin C kann in der Tat den Histaminspiegel senken. Andere wiederum vertragen es nicht so gut. Es ist auch andererseits ein DAO-Blocker, das heißt der Histaminabbau wird verlangsamt. Dein Link beschreibt eine Studie wo gezeigt wurde (bei Goldfischen) dass Vitamin C stabilisierende wi...
von LinLina
Mittwoch, 18.07.18, 12:25
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: LinLina: Lorazepam geschafft, große Probleme beim Mirtazapin absetzen
Antworten: 541
Zugriffe: 20417

Re: LinLina: Lorazepam geschafft, große Probleme beim Mirtazapin absetzen

Ihr Lieben :-) Danke euch :hug: Letzte Woche hat mich zusätzlich zum nicht so geglückten Reduktionsversuch ein Magen-Darm-Infekt erwischt. Seitdem gehts mir ziemlich mies, auch wenn es langsam etwas besser wird. Die ersten Tage hat sich alles wie im karussel gedreht, auch im Liegen, augen zu ging ni...
von LinLina
Mittwoch, 11.07.18, 22:50
Forum: Diskussion
Thema: ADs wirken doch!?
Antworten: 43
Zugriffe: 602

Re: ADs wirken doch!?

Hallo Dean :-) Ich kenn den verlinkten Text nicht gut aber bin mir nicht sicher, wie du auf deine Aussagen kommst, denn 1) Die Quellenangaben finden sich im Text als Links, es sind mehrere Studien und andere Quellen verlinkt z.b. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18221189?dopt=Abstract https://www...
von LinLina
Mittwoch, 11.07.18, 15:49
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Kaenguru70: Alprazolam abgesetzt, nun Diazepam ausschleichen, bitte um Begleitung
Antworten: 380
Zugriffe: 6150

Re: Kaenguru70: Alprazolam abgesetzt, nun Diazepam ausschleichen, bitte um Begleitung

Hallo Sarah :-) du, niemand weiß was speziell für dich das richtige ist. Wir müssen alle in erster Linie Expertinnen für uns selbst werden. Es ist letzlich egal was andere denken oder von uns erwarten bezüglich des Abdosierens, denn es ist unsere Gesundheit. Gerade der unterste Dosisbereich ist so e...
von LinLina
Mittwoch, 11.07.18, 15:33
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Kimeta - Doxepin
Antworten: 233
Zugriffe: 24431

Re: Kimeta - Doxepin

Hallo Kimeta :-) Gemüse kann man ruhig länger lagern, solange es noch unversehrt ist wird nicht vermehrt Histamin gebildet (es ist ja lebendes Gewebe). Es sollten nur keine fauligen oder schimmligen Stellen daran sein. Bei Hüttenkäse bin ich mir nicht sicher, ein paar Tage sollten aber in Ordnung se...
von LinLina
Mittwoch, 11.07.18, 13:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 90
Zugriffe: 1391

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo :-) Wenn das Placebo wäre, hätte man ja auch keine Erstverschlimmerung. Das ist so nicht ganz richtig, es gibt auch den Noceboeffekt https://de.wikipedia.org/wiki/Nocebo-Effekt In den Plazebo-Gruppen in medizinischen Studien treten auch immer viele unerwünschte Wirkungen auf, es wird dann gesc...
von LinLina
Dienstag, 10.07.18, 18:06
Forum: Diskussion
Thema: ADs wirken doch!?
Antworten: 43
Zugriffe: 602

Re: ADs wirken doch!?

Hallo Zusammen :-) Laut vieler Studien sind Antidepressiva entweder nicht oder nicht wesentlich hilfreicher als Plazebo. Dies bedeutet nicht, dass niemand einen positiven Effekt verspürt. Zum einen ist der Plazeboeffekt sehr wichtig und durchaus ein reeller messbarer Effekt auf den Körper (bei viele...