Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 3528 Treffer

von LinLina
Sonntag, 19.08.18, 19:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53707

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-) ich drück dir die Daumen für morgen :hug: Mir geht es sehr ähnlich, ich kann auch oft gar keine Reize verarbeiten. Etwas erklären, eine Überweisung machen - ist schon völlig zuviel, das kann fast niemand verstehen aber wir können da nichts dafür, es ist einfach so. Ich hole mir da in...
von LinLina
Sonntag, 19.08.18, 12:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Neale: Erfahrung Fluoxetin+Absetzverlauf
Antworten: 175
Zugriffe: 2934

Re: Neale: Erfahrung Fluoxetin+Absetzverlauf

Hallo Neale :-) danke für das Video, das war sehr anschaulich. Ich löse ja Mirtazapin auf, und konnte dieses Phänomen noch nicht so ausgeprägt beobachten. Mir fallen dazu 5 Dinge ein: 1) du könntest eine Feinwaage verwenden, gerade wenn du jetzt tapering strips mit der geringen Dosis hast, da müsste...
von LinLina
Samstag, 18.08.18, 12:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: tigger123: Absetzen von Paroxetin und Opipramol
Antworten: 137
Zugriffe: 3152

Re: tigger123: Absetzen von Paroxetin und Opipramol

Hallo Tigger :-) ich hatte starken Muskelschwund, da ich eine Weile/ein paar Wochen nur liegen konnte (aufgrund von schmerzen wegen eines verklemmten ISG) Ich konnte ohne Gehhilfe nur noch 1-2 m laufen. Ich musste langsam trainieren, mit Rollator, dann mit Stöcken. Irgendwann konnte ich wieder ganz ...
von LinLina
Samstag, 18.08.18, 12:10
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1045
Zugriffe: 27527

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :-) Weinen ist gut, ich bin so froh das zu lesen. Natürlich ist es etwas anderes, wenn man jeden Tag nur noch weint, dann ist es nicht mehr so hilfreich und sehr anstrengend. Aber wenn man sich die ganze Zeit zusammenreißt, muss das auch mal raus und das ist sehr gesund. Durch die Tränen ...
von LinLina
Samstag, 18.08.18, 12:03
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53707

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :-) :sports: :fly: gut dass du für dich gesagt hast, was du nicht möchtest. Die anderen schieben den schwarzen Peter zu dir, aber er gehört dir nicht, daher brauchst du ihn auch nicht nehmen finde ich. Du stellst deine Position klar, und stehst dazu. Anders geht es doch nicht, gerade nic...
von LinLina
Samstag, 18.08.18, 11:24
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: tigger123: Absetzen von Paroxetin und Opipramol
Antworten: 137
Zugriffe: 3152

Re: tigger123: Absetzen von Paroxetin und Opipramol

Hallo tigger :-) ich denke, es ist wichtig sich trotzdem zu bewegen, aber nicht so viel, dass es danach viel schlimmer ist mit den Symptomen. Du schreibst du hast eigentlich nur gelegen und gesessen für längere Zeit, und bist jetzt über 1 km spazieren gegangen. Das mag sich wenig anhören, ist aber s...
von LinLina
Freitag, 17.08.18, 8:23
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1022
Zugriffe: 57414

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Liebe Anikke :-) Ppi wirken nicht als Akutmittel, sie wirken etwas zeitverzögert und dann aber etwa 24 Stunden lang. Auch wenn du eine niedrigere Dosis nimmst, wird das wahrscheinlich eher die Säureproduktion insgesamt etwas zurückfahren, nicht nur nachts. Ab welcher Dosis es ausreichend wirkt ist d...
von LinLina
Donnerstag, 16.08.18, 17:50
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nic: Sertralin, Trittico, Oxazepam...
Antworten: 285
Zugriffe: 5279

Re: Nic: Sertralin, Trittico, Oxazepam...

Liebe Nicole :-) evtl. wäre es gut, wenn du im echten Leben eine Person finden könntest, die dich dabei bestärkt, nicht mehr mit Medikamentenänderungen auf Schwierigkeiten zu reagieren und da endlich mehr Stabilität reinzubringen und ggf. wirklich langsam und achtsam auszuschleichen? Ich weiß, so je...
von LinLina
Mittwoch, 15.08.18, 6:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1045
Zugriffe: 27527

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :-) :hug: ich glaube dir, dass nichts hilft im Moment und du schon alles probierst. Es sind nur Ideen, aber ich weiß sehr gut dass das, was anderen hilft manchmal bei einem selbst gar nicht geht oder gar nichts bringt. Du brauchst dich da nicht rechtfertigen :hug: was nicht geht, geht ein...
von LinLina
Dienstag, 14.08.18, 18:27
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Kaenguru70: Jetzt geht es aufwärts - Alprazolam abgesetzt
Antworten: 468
Zugriffe: 8701

Re: Kaenguru70: Jetzt geht es aufwärts - Alprazolam abgesetzt

Liebe Sarah :-)

ist erledigt :fly:

Liebe Grüße
Lina
von LinLina
Dienstag, 14.08.18, 17:08
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Misterx: Problem beim Absetzen von Paroxetin
Antworten: 158
Zugriffe: 3778

Re: Misterx: Problem beim Absetzen von Paroxetin

Hallo Misterx :-) Habe immer 1 Tropfen auf 10 ml Wasser gemacht und dann zum Beispiel 0,3 entnommen und 3 Tropfen zugegeben so das ich auf 3,7 war nur zum Beispiel. Wenn du schreibst "0,3 entnommen" meinst du sicher, du hast von den 10 ml Wasser 3 ml entnommen? Das ist scheint mir recht schwierig ab...
von LinLina
Dienstag, 14.08.18, 16:32
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nic: Sertralin, Trittico, Oxazepam...
Antworten: 285
Zugriffe: 5279

Re: Nicole/Carpediem100: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

Liebe Nicole :-) um wieviel % der letzten Dosis hast du denn reduziert? Allgemein ist ja eine Empfehlung nicht mehr als 10 % der letzten Dosis alle 4-6 Wochen. Das bezieht sich auf alle medikamente, das heißt man sollte meist auch nicht parallel noch andere Reduktionen machen sondern wirklich ausrei...
von LinLina
Dienstag, 14.08.18, 16:01
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nic: Sertralin, Trittico, Oxazepam...
Antworten: 285
Zugriffe: 5279

Re: Oxazepam Entzug, dann Wechsel auf Bromazepam, Sertralin und Trazodon (Trittico)

Liebe Nicole :-) Ich lese deine Beiträge, aber weiß nicht so recht was ich schreiben könnte. Was die Medikamente angeht, so würde ich glaube ich überlegen ob du den letzten Veränderungsschritt nochmal halb rückgängig machen solltest, d.h. das Oxazepam wieder ein Stückchen rauf glaube ich, soweit ich...
von LinLina
Dienstag, 14.08.18, 12:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail
Antworten: 530
Zugriffe: 8827

Re: Den87: Bitte um euren Rat / Medikamentencocktail

Hallo Den :-) ich glaube nicht, dass ein Medikament existiert das "en" heißt, ich konnte auch nichts dazu finden. Es könnte sein, dass dir ein Benzodiazepin gespritzt wurde. Diese Medikamente wirken oft als Notfallmittel sehr gut und relativ Nebenwirkungsarm. Sie heilen aber nicht, du merkst einfach...
von LinLina
Dienstag, 14.08.18, 12:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1045
Zugriffe: 27527

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :-) :hug: du bist ja nicht im Benzo-Entzug, natürlich ist es dennoch gut, vorsichtig und achtsam zu sein. Ich würde, wenn ich etwas ausprobieren würde, es ganz langsam angehen und einen Moment suchen, wo es mir vergleichsweise ok geht, zumindest die Panik grade nicht ganz so groß ist und ...
von LinLina
Montag, 13.08.18, 21:55
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Erfahrungen mit GABA im Entzug
Antworten: 14
Zugriffe: 75

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Lena :-) es ging mir auch nicht nur darum, es nicht mit Benzos zu kombinieren, sondern dass ich nicht sicher bin, wie es mit den Benzo-Entzug interagiert, ob es evtl. die Heilung/die Symptome verzögert. Der Entzug ist ja bei null noch nicht vorbei, und es sind ja immer noch die GABA-Rezeptoren...
von LinLina
Montag, 13.08.18, 18:50
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Erfahrungen mit GABA im Entzug
Antworten: 14
Zugriffe: 75

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Hallo zusammen :-) ich habe mich jetzt nicht nochmal reingelesen, aber ich persönlich wäre zumindest im Benzo-Entzug eher erstmal vorsichtig mit der Überlegung, GABA zu nehmen da Benzos ja verstärkend auf die GABA-Rezeptoren wirken und sich das im Entzug wieder regulieren muss. Nicht dass man da das...
von LinLina
Sonntag, 12.08.18, 12:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Paroxetin & Muskelschmerzen
Antworten: 43
Zugriffe: 938

Re: Paroxetin & Muskelschmerzen

Hallo Sportler :-) ich verstehe nicht, warum du dann überlegst hochzudosieren, wenn du denkst es sind Nebenwirkungen? Manchmal kommen sehr ähnliche Symptome sowohl als Absetzsymptome als auch als Nebenwirkung vor. Ein Anhaltspunkt ist dann der zeitliche Zusammenhang - wurde es nach dem erhöhen oder ...
von LinLina
Samstag, 11.08.18, 16:27
Forum: Diskussion
Thema: Genotypisierung - welcher Verstoffwechslertyp
Antworten: 62
Zugriffe: 11454

Re: Genotypisierung - welcher Verstoffwechslertyp

Hallo Sarah :-) Ich habe auch schon öfter zu diesem Thema recherchiert. Mit Ausnahme weniger Nahrungsmittel (vor allem Grapefruit) ist mir nicht bekannt, dass Lebensmittel in üblichen Mengen zu sich genommen normalerweise eine bedeutsame Wirkung auf den Wirkstoffspiegel haben. Im Gegensatz zum Zitat...