Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 1397 Treffer

von Arianrhod
Mittwoch, 16.01.19, 15:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ich bin Lightness / Amisulpirid absetzen
Antworten: 3
Zugriffe: 36

Re: Ich bin Lightness / Amisulpirid absetzen

hallo Lightness, dein Absetzplan klingt gut. Als ersten Schritt solltest du nur umstellen, das heißt Tabletten zur gleichen Dosis Tropfen, denn die Wirkungsart kann etwas anders sein und es ist wichtig, dass dein Gehirn Zeit hat, sich an die neue Dareichungsform zu gewöhnen. Ich besorge mir bei mein...
von Arianrhod
Mittwoch, 16.01.19, 15:37
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Akzeptanz und Loslassen
Antworten: 13
Zugriffe: 1189

Re: Akzeptanz und Loslassen

Hallo Karl- Heinz, Aber ich kann es nicht. Ich hab meinem Körper soviel Schlimmes zugefügt, meiner Seele. Hab mich vor der Verantwortung gedrückt über mein Leben selbst zu enscheiden und stattdessen auf Medikamente gesetzt, welche nur alles schlimmer gemacht haben. Und meine Probleme nie verarbeitet...
von Arianrhod
Montag, 14.01.19, 16:40
Forum: Gesundheit
Thema: Psyche und Körper... Symptome durch Verspannungen
Antworten: 9
Zugriffe: 240

Re: Psyche und Körper... Symptome durch Verspannungen

Hallo, Wie kann ich die verspannte Muskulatur "entspannen", damit die Blutzufuhr nicht "gedrosselt" wird - gibt es Tips? Gibt es Accupressur-Punkte? Daher hatte ich mich vor Weihnachten ja zu einer Nacken Massage begeben und dachte ich zu mir einen Gefallen. Das Hirn tobte danach. Alle Empfindungen ...
von Arianrhod
Sonntag, 13.01.19, 17:30
Forum: Gesundheit
Thema: Psyche und Körper... Symptome durch Verspannungen
Antworten: 9
Zugriffe: 240

Re: Psyche und Körper... Symptome durch Verspannungen

Hallo, ch denke auch oft das die panikattacken welche ich immer mal hatten mit der Wirbelsäule zusammen hängen, denn sind meine schmerzpunkte weg massiert geht es... verspanne ich wie jetzt zB zu der Jahreszeit öfters durch das frieren... habe ich die Attacken öfters. Gerade wenn meine Muskulatur im...
von Arianrhod
Samstag, 12.01.19, 16:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)
Antworten: 14
Zugriffe: 361

Re: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)

Hallo Alien, Leider musste ich feststellen, dass die Signatur exakt dem entspricht, was ich im Augenblick bereit bin dazu zu schreiben. 1. Das ist meine Signatur, die ich so gestalte, wie ich das möchte. 2. Das Forum ist öffentlich, was mich dazu gebracht hat, drei Tage zu überlegen, ob ich überhaup...
von Arianrhod
Freitag, 11.01.19, 20:20
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 792
Zugriffe: 36601

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Richtige Differentialdiagnose zu Wochenbettdepression stellen: Eine junge Mutter zieht sich immer mehr zurück. Sie spricht kaum noch und stillt ihr Kind nicht mehr. Die Symptome deuten auf eine Wochenbettdepression hin. Doch die ständigen Kopfschmerzen machen die Ärzte misstrauisch. Glioblastom
von Arianrhod
Freitag, 11.01.19, 12:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)
Antworten: 14
Zugriffe: 361

Re: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)

An wen kann ich mich denn wenden? ich denke aber, du brauchst weder einen Arzt, noch einen Klinikaufenthalt, noch eine Tagesklinik oder PIA zum Ausschleichen. Das kannst du in aller Ruhe daheim über einen langen Zeitraum machen. Die PIA Termine würde ich trotzdem annehmen, um an Rezepte zu kommen u...
von Arianrhod
Mittwoch, 09.01.19, 14:54
Forum: Diskussion
Thema: Patientenverfügung - individuell und persönlich?
Antworten: 0
Zugriffe: 50

Patientenverfügung - individuell und persönlich?

Es geht hier zwar um eine herkömmliche Patientenverfügung für den Palliativbereich, aber der Text ist sehr persönlich: Für mich wäre es eine Körperverletzung, wenn meine Füße „gut eingepackt“, gar mit einer Decke eingeschlagen würden, ich könnte keine Ruhe finden. Solange ich mich erinnern kann, mus...
von Arianrhod
Montag, 07.01.19, 16:25
Forum: Diskussion
Thema: Neuroleptika in grösseren Schritten als 10 % reduzieren? Erfahrungen/ Gründe
Antworten: 7
Zugriffe: 311

Re: Neuroleptika in grösseren Schritten als 10 % reduzieren? Erfahrungen/ Gründe

Mit Risperidon habe ich gleiche probleme gehabt. Das absetzten war in sehr kleinen schritten auch der horror. Bei Amisulprid hatte ich mit grösseren schritten keine probleme wie bei risperidon. Ich denk da spielt auch der faktor welches psychopharmaka man nutzt eine wichtige rolle. fassen wir zusam...
von Arianrhod
Montag, 07.01.19, 16:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)
Antworten: 14
Zugriffe: 361

Re: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)

Hallo, meine Probleme waren Depressionen und starke Stimmungsschwankungen. Da mein damaliger Erstkontakt eine Psychiaterin und Oberärztin war und ich aufgrund von enormen Schlafstörungen auch ziemlich neben mir stand, stand meine Diagnose wahrscheinlich schon fest, bevor ich den Mund zu hatte. Die ...
von Arianrhod
Sonntag, 06.01.19, 13:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alien:Psychopharmaka absetzen (Quetiapin, Promethazin)
Antworten: 14
Zugriffe: 361

Re: Psychopharmaka absetzen

Hallo Alin, mir ging es auch wie Clarissa. Ich war unter Neuroleptika so "dement", dass ich nicht mal eine Buchseite lesen konnte. Die Erklärung ist an für sich einfach : Der Neurotransmitter Dopamin ist u.a. verantwortlich für Denkleistungen, Erfolgserlebnisse, Lernen und Abspeichern im Gedächnis -...
von Arianrhod
Mittwoch, 02.01.19, 18:41
Forum: Diskussion
Thema: Asperger oder psychisch krank?
Antworten: 31
Zugriffe: 1790

Re: Asperger oder psychisch krank?

nun ja, motorische Beeinträchtigungen hatte ich vor allem in der Kindheit (gangschwierigkeiten, kein körüergefühl, ball nicht fangen können etc. heute durch viel sport ausgeglichen) und spezialinteressen hatte ich auch, durfte denen aber nicht nachgehen weil ich sonst als anders aufgefallen wäre. M...
von Arianrhod
Mittwoch, 02.01.19, 18:36
Forum: Diskussion
Thema: Dyspraxie - motorische Entwicklungsstörung
Antworten: 0
Zugriffe: 52

Dyspraxie - motorische Entwicklungsstörung

Dyspraxie , in Deutschland noch wenig diagnostiziert, als ADHS fehl diagnostiziert und mit Medikamenten fehlbehandelt. :x

https://de.wikipedia.org/wiki/Dyspraxie#Ursachen


https://www.youtube.com/watch?time_continue=43&v=LKcvZrVP6yY

(die Doku läuft zweimal hintereinander, dauert nur 20 Minuten)
von Arianrhod
Dienstag, 01.01.19, 16:24
Forum: Diskussion
Thema: Asperger oder psychisch krank?
Antworten: 31
Zugriffe: 1790

Re: Asperger oder psychisch krank?

ich habe auch einen wert von 150... habe aber eine Kompl. ptbs. vielleicht habe ich beides, obwohl meine Therapeutin (die sich mit Autismus sehr gut auskennt) meint es wäre kein Autismus. eine kptbs kann wohl fast die gleichen Symptome machen, nur die Ursache ist dann eine andere Bei Asperger komme...
von Arianrhod
Freitag, 28.12.18, 20:16
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 1343

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Hallo Claudia, Macht vielleicht einfach mehr Sinn, wenn Du/Ihr vor Ort bei Dir jemandem, der sich juristisch auskennt, die Lage schilderst und der Dir Tips gibt. Und sich einfach fit machen für diese Situationen im rechtlichen Sinn. ich werde mich nicht mehr in eine solche Situation begeben. Es ist ...
von Arianrhod
Donnerstag, 27.12.18, 20:43
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 1343

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Es hat in meinem Fall jedenfalls doch geklappt. Bin sehr dankbar darüber. Oh ja, das freut mich auch. :) es ging meiner Meinung deshalb, weil mein Mann meine Meinung gegenüber den Ärzten vertreten hat, dass ich keine Medikamente nehmen werde. Hatte dein Mann /du eine Patientenverfügung? Ich hatte k...
von Arianrhod
Samstag, 22.12.18, 21:24
Forum: Diskussion
Thema: warum wird im Forum zu vorsichtigem Wiedereindosieren und ggfs. langsamen Hochdosieren geraten?
Antworten: 50
Zugriffe: 964

Re: warum wird im Forum zu vorsichtigem Wiedereindosieren und ggfs. langsamen Hochdosieren geraten?

hallo Lithium, er möchte Absetzen weil... - er es lästig findet ein Medikament täglich einnehmen zu müssen und einmal im Quartal zu einem Psychiater zu müssen - er es nach Langzeiteinnahme einfach wissen möchte ob er es auch ohne diese "Stütze" schaffen kann - er denkt, dass er ohne dieses Medikamen...
von Arianrhod
Freitag, 21.12.18, 18:00
Forum: Diskussion
Thema: warum wird im Forum zu vorsichtigem Wiedereindosieren und ggfs. langsamen Hochdosieren geraten?
Antworten: 50
Zugriffe: 964

Re: warum wird im Forum zu vorsichtigem Wiedereindosieren und ggfs. langsamen Hochdosieren geraten?

Hi Arianrhod, lass uns doch mal den einfachst denkbaren Fall durchgehen: Ein Patient geht wegen der Grunderkrankung Depression zum Arzt und bekommt ADs verschrieben. Nach ein paar Wochen verbessert sich die Situation des Patienten und er wird stabiler. Nebenwirkungen sind keine zu verzeichnen. Nach...
von Arianrhod
Donnerstag, 20.12.18, 18:28
Forum: Diskussion
Thema: "Depression ist die Rache des Verdrängten" (?)
Antworten: 29
Zugriffe: 890

Re: "Depression ist die Rache des Verdrängten" (?)

Nur für`s Verständnis: ich hab bei "Arianhod" immer eher an einen Mann gedacht, du erwähnst jetzt deinen Mann.....bist du schwul oder doch eine Frau? Ich mein, ist völlig egal, ich hab mich nur gewundert. Arianrhod ist eine keltische Göttin und bedeutet vermutlich "das Silberrad" - nee, ich bin ein...
von Arianrhod
Donnerstag, 20.12.18, 18:19
Forum: Diskussion
Thema: warum wird im Forum zu vorsichtigem Wiedereindosieren und ggfs. langsamen Hochdosieren geraten?
Antworten: 50
Zugriffe: 964

Re: warum wird im Forum zu vorsichtigem Wiedereindosieren und ggfs. langsamen Hochdosieren geraten?

man wird wohl nie mit absoluter Gewissheit zwischen Rückkehr der Grunderkrankung und Absetzsymptomen unterscheiden können. Besonders wenn man sehr lange ein PP genommen hat und man eigentlich nicht mehr genau weiß wie es damals war als man zum ersten Mal einen Arztbesuch für nötig gehalten hat. Eve...