Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 1340 Treffer

von Arianrhod
Dienstag, 13.11.18, 16:28
Forum: Gesundheit
Thema: Zeitumstellung
Antworten: 12
Zugriffe: 553

Re: Zeitumstellung

ja, das dachte ich mir auch. Sommerzeit. Die Leute sind so dermaßen kurzsichtig in diesem Land u ich hatte eine Diskussion auf Spiegel Online über das Thema, und den Eindruck, dass tatsächlich einige Leute "Sommer" und "Sommerzeit" irgendwie gleichsetzen :roll: Die sollen Winterzeit machen Es gibt ...
von Arianrhod
Dienstag, 13.11.18, 15:38
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Neuroleptika bei Delir wirkungslos
Antworten: 0
Zugriffe: 20

Neuroleptika bei Delir wirkungslos

Wichtige Information für alle, deren Angehörige - denn meistens sind alte und ältere Patienten betroffen - auf Grund eines Delirs mit NL behandelt werden: Schwerkranke Patienten mit Delir profitieren nicht von antipsychotischen Medikamenten, so das Ergebnis einer Studie. Wirkstoffe, die seit Jahrzeh...
von Arianrhod
Montag, 12.11.18, 20:41
Forum: Gesundheit
Thema: Zeitumstellung
Antworten: 12
Zugriffe: 553

Re: Zeitumstellung

Hallo, leider haben sich die, verzeiht mir die Bezeichnung, dummen Deutschen für die Sommerzeit entschieden bei der Umfrage. Es wäre zwar toll wenn die Umstellung weg wäre, aber dann doch bitte Normalzeit und nicht Sommerzeit. Die Russen haben es mit ewiger Sommerzeit ausprobiert und wieder sein la...
von Arianrhod
Montag, 12.11.18, 20:37
Forum: Bekanntmachungen
Thema: LinLina verabschiedet sich :-( :-)
Antworten: 18
Zugriffe: 518

Re: LinLina verabschiedet sich :-( :-)

Danke, LinLina für alles....

du wirst mir fehlen ,
du bist wie Jamie auch ein Leuchtturmmensch :)

so nenne ich Menschen, die ein Licht in dunkler Nacht sind.

Alles alles Gute

liebe Grüße Arian
von Arianrhod
Montag, 12.11.18, 20:31
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Appetitslos seid dem ich auf null bin
Antworten: 1
Zugriffe: 47

Re: Appetitslos seid dem ich auf null bin

Hallo Sandy, gerade Vitamin D braucht Fett, um überhaupt zu wirken. Wenn du wenig essen kannst, sollte das Wenige im hochkalorischen Bereich liegen: Meine Ernährungsberaterin hatte mir tagsüber ab und zu eine Handvoll Studentenfutter empfohlen, wenn du das Gekaufte nicht magst, kannst du dir selbst ...
von Arianrhod
Freitag, 09.11.18, 12:06
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 779
Zugriffe: 34891

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Restless legs - Darüber hinaus können die Symptome durch bestimmte Medikamente ausgelöst werden: vor allem durch Neuroleptika, Antidepressiva – insbesondere selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) – und Dopaminantagonisten. In diesem Fall sollten die Medikamente abgesetzt oder durch andere ...
von Arianrhod
Mittwoch, 07.11.18, 17:38
Forum: Gesundheit
Thema: Schlafhygiene / Schlafprobleme / Was hilft?
Antworten: 61
Zugriffe: 7063

Re: Schlafhygiene / Schlafprobleme / Was hilft?

ich hätte es nicht gedacht , aber mir hilft das: - Schlafmeditationen anhören - Hörbücher anhören und - nicht lachen - zwar Kinderbücher. Habe die Kleine Hexe durch, Michel aus Lönneberga und Märchen von Astrid Lindgren und höre gerade "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" . Es ist zuuu beruhige...
von Arianrhod
Mittwoch, 07.11.18, 17:34
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Vielfalt an (Gesprächs-)Therapien, was nutzt ihr?
Antworten: 13
Zugriffe: 657

Re: Vielfalt an (Gesprächs-)Therapien, was nutzt ihr?

Hallo, meine Therapieerfahrung heute hat mich wieder eines gelehrt: dass man sehr vorsichtig sein muss, wem man sich da ausliefert. Denn der Therapeut hat (im Erstgespräch, und ohne dass ich damit angefangen hätte!) plötzlich mir das Modell eines "präsuizidalen Trichters" präsentiert und mich nach ...
von Arianrhod
Mittwoch, 07.11.18, 16:58
Forum: Diskussion
Thema: Literaturtipps / Buchtipp
Antworten: 64
Zugriffe: 4984

Re: Literaturtipps / Buchtipp

Zwar nichts zu Psyche, aber alle möglichen andere Diagnosen, die besser mit Warten heilen. Viele Grüße, Claudia Daher ist das englische Gesundheitssystem, was die harten Fakten, also die Sterblichkeit in Groß- Britannien betrifft, nicht das Schlechteste:, die Lebenserwartung liegt etwas über Deutsc...
von Arianrhod
Dienstag, 06.11.18, 10:59
Forum: Diskussion
Thema: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.
Antworten: 779
Zugriffe: 34891

Re: Medien: TV, Zeitung, Radio, Internet etc. über AD & Co.

Risikofaktor für Depressionen und Schizophrenie? Auch für Menschen könnten diese Erkenntnisse medizinisch relevant sein. „Sie unterstützen die Vermutung, dass Toxoplasma gondii ein Risikofaktor für neuropsychische Erkrankungen ist. Fehlfunktionen glutamaterger Synapsen werden mit den Ursachen von D...
von Arianrhod
Montag, 05.11.18, 15:58
Forum: Diskussion
Thema: Absetzsymptome vs. Ursprungserkrankung - wie merkt man den Unterschied?
Antworten: 4
Zugriffe: 136

Re: Absetzsymptome vs. Ursprungserkrankung - wie merkt man den Unterschied?

Wie sicher ward ihr euch in der Absetzphase des Medikamentes bzw. nach dem Absetzen, dass eure Symptome und Beschwerden vom Medikament waren und nicht auch von eurer Grund/Ursprungserkrankung. Wenn ja, wie und wo konntet ihr die  Unterschiede feststellen? ich war 99% sicher - Die Entzugs- Symptome ...
von Arianrhod
Samstag, 03.11.18, 19:13
Forum: Diskussion
Thema: alles psychosomatisch?
Antworten: 31
Zugriffe: 566

Re: alles psychosomatisch?

Das Interessante ist, dass ihr alle Recht habt.... :) Die Lebenserwartung nimmt in Deutschland seit Jahrzehnten kontinuierlich zu. Viele Medikamente sind durchaus hilfreich und sichern auch älteren Menschen oft ein längeres Leben mit weniger gesundheitlichen Beschwerden. Die Zahlen vom statistischen...
von Arianrhod
Samstag, 03.11.18, 18:59
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Humor ist Trumpf
Antworten: 139
Zugriffe: 6112

Re: Humor ist Trumpf

Zum Thema gesunde Ernährung - soo wahr :D

https://www.youtube.com/watch?v=AxqlMc1-7Bc
von Arianrhod
Freitag, 02.11.18, 13:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: sunshine 1979: Absetzsymptome von Lyrica (Pregabalin)
Antworten: 14
Zugriffe: 297

Re: sunshine 1979: Absetzsymptome von Lyrica (Pregabalin)

Hallo Sunshine, Pregabalin wird außer nbei neuropathischen Schmerzen von Psychiatern gerne bei Angsstörungen eingesetzt, weil es angstlösend wirkt. Und ein schneller Entzug macht das Gegenteil - Angst- und Panikattacken. Du musst nicht befürchten, dass mit dir etwas nicht in Ordnung ist - dein ZNS i...
von Arianrhod
Freitag, 02.11.18, 13:38
Forum: Gesundheit
Thema: Magen-Darm-Beschwerden
Antworten: 50
Zugriffe: 4207

Re: Magen-Darm-Beschwerden

ich hatte jetzt drei Wochen lang (!) Durchfall und zwar so, dass ich nicht aus dem Haus gehen konnte. Nachts auch alle 10 Minuten , die ersten Tage waren an Schlaf nicht zu denken, ich hätte mir beinahe in die Hosen gemacht. ( nein, keine Angststörung, diese "Gefahr" ist real :() . Da ich gar nicht ...
von Arianrhod
Freitag, 02.11.18, 13:25
Forum: Diskussion
Thema: weiß jemand ob ich in eine RPK Maßnahme gezwungen werden kann?
Antworten: 35
Zugriffe: 968

Re: weiß jemand ob ich in eine RPK Maßnahme gezwungen werden kann?

:party2: Das freut mich für dich , liebe Snosa ! LG Markus :party2: Yep...mich auch :) Zum Telefongespräch: Die KK wollte dir bestimmt nur sagen, dass sie deinem Widerspruch stattgegeben haben. Das war bei mir auch so - sie riefen an und sagten mir, dass ich in drei Tagen einen Brief bekäme. Soll w...
von Arianrhod
Freitag, 02.11.18, 12:57
Forum: Umgang mit dem Entzug
Thema: Polyneuropathie durch Psychopharmaka?
Antworten: 68
Zugriffe: 6864

Re: Polyneuropathie durch Psychopharmaka?

Bittchen hat geschrieben:
Sonntag, 07.10.18, 16:12
Ich werde mir Keltican forte bestellen
Gerade entdeckt bei der Versandapotheke medpex: medpex Uridin Forte Kapseln ,

sie sind zumindest preiswerter als Keltikan und wohl ein Analog- Produkt.

Gruß Arian
von Arianrhod
Donnerstag, 01.11.18, 19:58
Forum: Diskussion
Thema: alles psychosomatisch?
Antworten: 31
Zugriffe: 566

Re: alles psychosomatisch?

Liebe Eva, P.S. Wer seine Beschwerden rein körperlich betrachtet sowie auch all das, was mit den Medis zu tun hat - ich rede kein Wort dagegen. Nur hat es mir geholfen, seitdem ich mich selbst bei köperlichen Misshelligkeiten, wie z. B. bei Bein- und Armbrüchen, genau hinsachaue: Was ist dem vorausg...
von Arianrhod
Mittwoch, 31.10.18, 19:28
Forum: Diskussion
Thema: alles psychosomatisch?
Antworten: 31
Zugriffe: 566

Re: alles psychosomatisch?

Hallo! Okay, alles körperlich, wie Ihr meint. Aber für mich darf ich es trotzdem anderes sehen? LG Eva Hallo Eva, es ist doch immer beides. Die Trennung Seele- Körper ist leider ein Dogma der westlichen Medizin, andere Medizintraditionen kennen das so strikt gar nicht. Mein naturkundlich ausgericht...
von Arianrhod
Montag, 29.10.18, 19:02
Forum: Diskussion
Thema: "Depression ist die Rache des Verdrängten" (?)
Antworten: 17
Zugriffe: 594

Re: "Depression ist die Rache des Verdrängten" (?)

"Depression ist die Rache des Verdrängten" (Andreas Tenzer) Dieser Spruch trifft irgendwie auf alles zu. :D Setze wahlweise Asthma, Bipolarität, Übergewicht, Magersucht, Reizdarm , Migräne oder Faschismus ein. Er ist nicht falsch . :) Habt ihr andere Erklärungen für eure Depressionen und wenn ja, w...