Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Aktuell: viele Aktive hier sind zur Zeit sehr eingespannt und es gibt viele Neuanmeldungen und große Aktivität. in Zeiten wie diesen ist der Selbsthilfeaspekt besonders wichtig. Bitte unterstützt Euch gegenseitig und wenn ihr neu seid: habt Geduld - das Freischalten moderierter Beiträge kann ein länger dauern.

Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 9 Treffer

von Hoffnungsschimmer
Montag, 31.12.18, 15:26
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode
Antworten: 73
Zugriffe: 14419

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Danke Jamie für deine Antwort!
Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)
von Hoffnungsschimmer
Sonntag, 30.12.18, 9:45
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode
Antworten: 73
Zugriffe: 14419

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Hallo,
ich stelle mir die Frage, ob man die gelöste Tablette auch einfrieren kann.
Ich muss so viel verwerfen und es wäre Interessant, ob man es vielleicht in eine Eiswürfelform füllen kann?
Weiß jemand, ob dann der Wirkstoff zerstört wird?
Liebe Grüße
Hoffnungsschimmer
von Hoffnungsschimmer
Montag, 18.12.17, 9:21
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 823
Zugriffe: 69853

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,
Ich habe gerade gelesen, dass du im KH liegst.
Ich wünsche die gute Besserung und hoffe, du verträgst die Behandlung gut.
Schicke dir Kraft und Zuversicht.
Liebe Grüße
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Dienstag, 05.09.17, 8:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bitte helft mir: Sertralin von Hausarzt, ich weiß nicht ob ich es bis zur Therapie schaffe..
Antworten: 6
Zugriffe: 886

Re: Bitte helft mir: Sertralin von Hausarzt, ich weiß nicht ob ich es bis zur Therapie schaffe..

Hallo Hermine, Mich würde interessieren, ob du Ende 2015 geimpft wurdest? Bei mir war es eine Zeckenimpfung..... Ich würde mir an deiner Stelle ein großes Blutbild machen lassen und schauen, ob du einen Mangel hast. Die Hormone sind auch ganz wichtig und dann alles mit Naturprodukte auffüllen. Ich h...
von Hoffnungsschimmer
Sonntag, 30.07.17, 22:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?
Antworten: 23
Zugriffe: 1290

Re: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?

Hi Penelope,
Ich glaube es ist vielleicht die Kombination von Beidem.
Mir gings vor 3 Wochen auch voll schlecht, als ich die ganze Wohnung + Katzen mit Flohmittel bearbeitet habe.
Obwohl es ein Biomittel war.
Sei vorsichtig mit dem Schimmelmittel!
Lg
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Donnerstag, 20.07.17, 6:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?
Antworten: 23
Zugriffe: 1290

Re: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?

Hallo Penelope, Mich würde interessieren, ob du bevor das alles angefangen hat mit den Pankattacken vielleicht impfen warst, oder ein Antibiotikum eingenommen hast? Bin jetzt vor kurzem darauf aufmerksam geworden, dass ich das erste mal eine heftige Panikattacke hatte kurze Zeit nach einer Zeckenimp...
von Hoffnungsschimmer
Mittwoch, 12.07.17, 12:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?
Antworten: 23
Zugriffe: 1290

Re: Absetzen schwierig - Hirnplastizität?

Hallo Penelope,
Kurkuma ist gut fürs Gehirn :wink:
LKH
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Freitag, 18.11.16, 17:32
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wer benutzt die Wasserlösemethode? / Erfahrungen mit der Wasserlösemethode
Antworten: 138
Zugriffe: 26845

Re: Eure Mithilfe ist gefragt: Wer benutzt die Wasserlösemethode?

Hallo, Ich löse mit der Wassermethode 20mg Citalopram von Hexal auf. Funktioniert gut. Ich ziehe 20ml Wasser in einer Spritze auf und gebe diese in ein leeres Glas. Dann kommt die Tablette hinzu. Nach 5 min rühre im einmal um, dann lasse ich es nochmal 5 min stehen. Dann ist sie vollständig aufgelös...
von Hoffnungsschimmer
Sonntag, 23.10.16, 10:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hi, mein Name ist Henning
Antworten: 61
Zugriffe: 4527

Re: Hi, mein Name ist Henning

Hallo,
Ich finde die verschiedenen Ansichten echt interessant.
Ihr habt ALLE irgendwie Recht.
Jeder soll sich das rauspicken, was für ihn passt.
Jeder ist individuell.

LG
Hoffnung