Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 191 Treffer

von Hoffnungsschimmer
Montag, 31.12.18, 15:26
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode
Antworten: 52
Zugriffe: 5085

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Danke Jamie für deine Antwort!
Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :-)
von Hoffnungsschimmer
Sonntag, 30.12.18, 9:45
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode
Antworten: 52
Zugriffe: 5085

Re: Fragen und Tipps zur Wasserlösemethode

Hallo,
ich stelle mir die Frage, ob man die gelöste Tablette auch einfrieren kann.
Ich muss so viel verwerfen und es wäre Interessant, ob man es vielleicht in eine Eiswürfelform füllen kann?
Weiß jemand, ob dann der Wirkstoff zerstört wird?
Liebe Grüße
Hoffnungsschimmer
von Hoffnungsschimmer
Sonntag, 28.01.18, 7:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Luisa1974: Citalopram abgesetzt und verzweifelt! Neu eindosiert
Antworten: 277
Zugriffe: 9956

Re: Citalopram abgesetzt und verzweifelt! Neu eindosiert

Hallo Luisa,
bezüglich deinem Hund ist mir etwas eingefallen.
Es gibt eine Crowdfunding Seite, wo du dein Anliegen reinstellen kannst.
Hier der link https://www.leetchi.com/de/crowdfunding
Lg
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Samstag, 27.01.18, 8:17
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Helma: Citalopram abgesetzt. Jetzt Alprazolam
Antworten: 686
Zugriffe: 22163

Re: Citalopram abgesetzt.

Hallo Helma, Ich möchte dir einpaar Zeilen schreiben, weil ich so genau nachempfinden kann, wie es dir geht. Mir ging es die letzten 2 Wochen auch so wie dir. Jeder und alles war gefühlt gegen mich. Ist echt schwere Kost, wenn man in der Welle steckt. GsD kommen wieder andere Zeiten und dann geht es...
von Hoffnungsschimmer
Samstag, 06.01.18, 7:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Danke Jamie,
Ich könnte ja das Wasser vorher abkochen und in einem Glasschälchen aufbewahren.
Dann dürfte es nicht verkeimen, oder?
Ich bin so dankbar, dass es dieses Forum gibt!
Ich werde auf alle Fälle berichten, so landet nicht so viel im Müll.
Liebe Grüße
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Freitag, 05.01.18, 7:45
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Hallo ihr Lieben, da ich in ca. 2 Wochen auf 5 mg gehe und dies die Hälfte einer Tablette ist, hätte ich eine Frage. Da ich mit der Wasserlösmethode reduziere, könnte ich den Rest in der Spritze lassen, und im Kühlschrank aufbewahren für den nächsten Tag. Oder verliert sich der Wirkstoff? Der Tablet...
von Hoffnungsschimmer
Mittwoch, 20.12.17, 7:37
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Hallo, Hier ist der Link https://www.zentrum-der-gesundheit.de/natuerliche-antibiotika-selbst-hergestellt-ia.html Ich kann nicht genau sagen, wie es wirkt, da ich es zu unregelmäßig nehme. Ich nehme hin und wieder 1 Teelöffel. Bei akuten Krankheiten soll man 5 Esslöffel täglich einnehmen. Mir ist es...
von Hoffnungsschimmer
Dienstag, 19.12.17, 9:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Ach ja, was ich noch sagen wollte Charlotta, Ich greife überhaupt keine Medikamente sonst noch an. Da müsste ich schon im Sterben liegen :wink: Habe mir sogar ein natürliches Antibiotika gemacht. Falls jemand das Rezept möchte, kann ich gerne den Link schicken. Jetzt weiß ich nämlich, dass nur die N...
von Hoffnungsschimmer
Dienstag, 19.12.17, 8:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Hallo ihr Süßen, Danke für eure Antwort. Ich habe es vom Arzt abklären lassen, und er meinte solange ich Kraft m Arm habe, ist es nichts schlimmes. Wird vermutlich mit dem Infekt zusammen hängen. GsD ich war echt schön besorgt.... Ich bin mittlerweile eh schon sehr leidfähig solange ich weiß, es wir...
von Hoffnungsschimmer
Montag, 18.12.17, 9:21
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 25575

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,
Ich habe gerade gelesen, dass du im KH liegst.
Ich wünsche die gute Besserung und hoffe, du verträgst die Behandlung gut.
Schicke dir Kraft und Zuversicht.
Liebe Grüße
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Montag, 18.12.17, 9:03
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Hallo ihr Lieben, Ich hoffe ihr habt alle eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit! Ich habe eine Frage bzgl. Missempfindungen in meinem rechten Arm. Ist das ein Absetzsymptom? Bin etwas beunruhigt. Seit ca. 2 Wochen fühlt sich meine Hand immer wieder mal taub an und es kribbelt. Momentan bin ich k...
von Hoffnungsschimmer
Mittwoch, 29.11.17, 9:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jana_Ina: Citalopram absetzen
Antworten: 241
Zugriffe: 11596

Re: Citalopram absetzen

Hallo Jana,
Na das ist ja mal ein Arzt. :party2:
Mir scheint, dass viele Ärzte schön langsam aufwachen.
Wenigstens weißt du, dass es vom Absetzen kommt und das s wieder weg gehen kann.
Ich wünsch dir, dass die Symptome sich in Grenzen halten.
Lg
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Freitag, 03.11.17, 8:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Hallo ihr Lieben, Ein kurzes Update von mir. Ich kann nur sagen, um so niedriger die Dosis wird, umso besser geht es mir. Ich hab deutlich mehr Selbstbewußtsein und bin viel klarer im Denken. Dadurch stört mich dieser Brainfog deutlich mehr, den ich von Zeit zu Zeit habe. Ich nehme seit einem Monat ...
von Hoffnungsschimmer
Mittwoch, 27.09.17, 11:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lana19: Auf und ab mit Paroxetin
Antworten: 395
Zugriffe: 11477

Re: Auf und ab mit Paroxetin

Super gemacht Lana!!!!!
Ich freue mich sehr für dich!!!!
Lg
Hoffnung :group:
von Hoffnungsschimmer
Mittwoch, 06.09.17, 7:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Panik: und wieder Cipralex (Escitalopram)
Antworten: 271
Zugriffe: 13676

Re: und wieder Cipralex (Escitalopram)

Noch eine Verständnisfrage, laut Signatur bist du auf 2 mg wieso dann umrechnen auf 4 mg?
Lg
von Hoffnungsschimmer
Mittwoch, 06.09.17, 7:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Panik: und wieder Cipralex (Escitalopram)
Antworten: 271
Zugriffe: 13676

Re: und wieder Cipralex (Escitalopram)

Hall Panik,
Das müssten 0,2 sein.
Aber warte bitte noch auf die Antwort von einem Moderator.
Lg
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Dienstag, 05.09.17, 8:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bitte helft mir: Sertralin von Hausarzt, ich weiß nicht ob ich es bis zur Therapie schaffe..
Antworten: 6
Zugriffe: 561

Re: Bitte helft mir: Sertralin von Hausarzt, ich weiß nicht ob ich es bis zur Therapie schaffe..

Hallo Hermine, Mich würde interessieren, ob du Ende 2015 geimpft wurdest? Bei mir war es eine Zeckenimpfung..... Ich würde mir an deiner Stelle ein großes Blutbild machen lassen und schauen, ob du einen Mangel hast. Die Hormone sind auch ganz wichtig und dann alles mit Naturprodukte auffüllen. Ich h...
von Hoffnungsschimmer
Samstag, 26.08.17, 8:02
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: evelinchen: Absetzen Johanniskraut / [Escitalopram] u. Opipramol
Antworten: 282
Zugriffe: 7975

Re: Escitalopram Nebenwirkungen

Hallo,
Habt ihr schon mal was von EFT gehört.
Also Emotional Freedom Technik?
Wäre vielleicht interessant für euch.
Damit kann man mit einer Klopftechnik (am Besten mit einem Therapeuten) die Ängste (Blockaden) wegklopfen.
Es funktioniert, ich wende es selbst bei mir an.
Lg
Hoffnung
von Hoffnungsschimmer
Samstag, 26.08.17, 7:53
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Citalopram ausschleichen
Antworten: 256
Zugriffe: 7120

Re: Citalopram ausschleichen

Hallo Ululu, Sorry, dass ich dir nicht zurück geschrieben habe. Bin derzeit ziemlich eingespannt. Wir sind gerade am Hausbauen. Mit den Katzen ist GsD alles in Ordnung. Die Flöhe sind Vergangenheit :P Und so kämpfe ich mich durch. Vorgestern habe ich wieder reduziert und bis jetzt keine Symptome. Ab...
von Hoffnungsschimmer
Sonntag, 30.07.17, 22:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?
Antworten: 23
Zugriffe: 1043

Re: Absetzen schwierig (Citalopram) - Hirnplastizität?

Hi Penelope,
Ich glaube es ist vielleicht die Kombination von Beidem.
Mir gings vor 3 Wochen auch voll schlecht, als ich die ganze Wohnung + Katzen mit Flohmittel bearbeitet habe.
Obwohl es ein Biomittel war.
Sei vorsichtig mit dem Schimmelmittel!
Lg
Hoffnung