Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

die Organisation des Forums durch das Team ist weiterhin eingeschränkt.

Danke an alle die sich im Rahmen der gegenseitige Selbshilfe einbringen. Bitte schaut weiter gut auf euch und unterstützt euch aktiv untereinander mit euren Erfahrungen oder Hinweisen auf lesenswerte Threads. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 201 Treffer

von Clown
Sonntag, 14.10.18, 13:36
Forum: Gesundheit
Thema: Abnehmen
Antworten: 107
Zugriffe: 5643

Re: Abnehmen

Hallo, zu 1 ich habe/will mit der Einahme von AD aufgehört/aufhören, weil sie für mich keinen Nutzen haben und nur Nebenwirkungen haben z.b Gewichtszunahme, abgestumpft sein, mich nicht mehr spüren können durch dieses zu gedröhnt sein, konnte ich keinen klaren Gedanken mehr fassen zu 2 Absetzen klap...
von Clown
Dienstag, 11.09.18, 9:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 92
Zugriffe: 3007

Re: rupilas: Mirtazapin

Hallo Martin, das Mirtazapin haben sie mir in der Tagesklinik 2008 verordnet. Ich wollte es nicht nehmen. Mann sagte mir es wäre ein neues Medikament und es würde nicht abhängig machen (Hahaha). Wenn ich es nicht nehmen würde, dann wäre ich bei Ihnen nicht richtig. Da es mir zu dem Zeitpunkt sehr sc...
von Clown
Montag, 10.09.18, 18:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: rupilas: Mirtazapin
Antworten: 92
Zugriffe: 3007

Re: rupilas: Mirtazapin

Hallo Martin

ich vermute einmal das du Krankengeld beziehst. Denn nur darum geht es der Krankenkasse.
Mich hat meine Krankenkasse auch dazu „überredet“ (zur Reha). Mir hat meine Psychologinn damals
angeboten mich „Reiseunfähig“ zu schreiben. Hast du einen Arzt der das für dich machen würde?
Lg
Achim
von Clown
Samstag, 18.08.18, 16:46
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1025
Zugriffe: 61579

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Anikke,
soweit ich das verstanden habe, ist die Kapsel Magensaft resistent.
Die Kügelchen lösen sich erst im Darm auf.
War für mich eine Qual, als Grobmotoriker, die Kügelchen wieder in die Kapsel
zu bekommen.
Lg
Achim
von Clown
Montag, 06.08.18, 19:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, auch Ratschläge sind Schläge, darum ist es auch schwer für mich dir etwas „richtiges“ zu sagen. Ich habe nun schon einiges abgesetzt. Ich hatte Phasen da wollte ich einfach nicht mehr. Ich konnte nicht mehr. Mein Leben machte keinen Sinn mehr. Plötzlich wurde es wieder besser. Dann kon...
von Clown
Donnerstag, 02.08.18, 13:22
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1025
Zugriffe: 61579

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Menschenskind, Geduld ist nicht gerade mein 2 Vorname. Ich kann dich sehr gut verstehen. Hätte meine ganzen Medikamente auch lieber von heute auf morgen abgesetzt. Eins hat mich dieses Absetzen aber gelehrt, es geht nicht mit der Brechstange Der Körper gibt das Tempo vor, nicht der Kopf. Ich h...
von Clown
Mittwoch, 01.08.18, 14:21
Forum: Gesundheit
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1025
Zugriffe: 61579

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Menschenskind, ich habe 40 Mg Omeprazol über Jahre genommen. Bin aber auch dabei das Mirtazapin abzusetzen. Als ich mich entschieden habe das Omeprazol abzusetzen, habe ich beim Mirtazapin eine Absetzpause eingelegt. Im Rückblick war es gut so. Hat mich zwar um 1 Jahr beim Mirtazapin zurückgew...
von Clown
Mittwoch, 01.08.18, 13:41
Forum: Gesundheit
Thema: Kann Hitze zum Schmerztrigger werden?
Antworten: 26
Zugriffe: 833

Re: Kann Hitze zum Schmerztrigger werden?

Hallo, ich habe seit ca. 1 Monat (so lange ist es bei uns schon durchgehend heiß ) sehr, sehr starke Rückenschmerzen. Hatte mit meiner Gymnastik zwar geschludert, wenn es mir gut geht passiert das halt, bin aber seit 3 Wochen wieder am Ball. Die Beweglichkeit ist wieder da, aber die Schmerzen werden...
von Clown
Montag, 30.07.18, 19:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, habe auch unter Schwindel und Herzrythmusstörungen zu leiden. Am schlimmsten waren die, als ich Nachts nur noch 1 Stunde geschlafen habe. Die Hitze tut ihr übriges. Aber auch jetzt beim Absetzen habe ich diese wieder verstärkt. Buche das doch unter Absetzsymtome und nimm dir den Druck....
von Clown
Donnerstag, 26.07.18, 13:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Clown: Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 225
Zugriffe: 6508

Re: Clown: Absetzen von Mirtazapin

Hallo Buetze, mit dem Selbstvertrauen habe/hatte ich auch so meine Probleme. In der Schule war ich immer der kleinste und schwächste. Nur im Zick Zack laufen haben sie mich nicht gekriegt. Die letzten Jahre auf der Arbeit waren die Hölle. Druck und Mobbing vom feinsten. Das mit deiner ersten Frau un...
von Clown
Donnerstag, 26.07.18, 13:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, davon lebt doch dieses tolle Forum, das man sich gegenseitig hilft und unterstützt. Wenn ich nur auf meine Ärzte hören würde, dann würde ich noch meine ganzen Medikamente schlucken. Meine Frau, die mich ja auch an meinen schlechten Tagen erlebt, sagt sie könnte mich verstehen. Ich glau...
von Clown
Mittwoch, 25.07.18, 12:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, wenn nicht hier im Forum jammern wo dann. Wobei ich das eher als Hilferuf verstehe und nicht als jammern. In meinem Umfeld erwähne ich es nicht mehr. Bin es leid, diese unverständlichen Blicke und die daraus resultierenden Kommentare. Diese Hitzewelle ist für einen gesunden Menschen sc...
von Clown
Donnerstag, 19.07.18, 14:12
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, ich kann deine Verzweiflung gut verstehen. Als ich 2016 eine Absetzpause vom Mirtazapin gemacht habe, hatte ich noch nach einem halben Jahr richtig heftige Wellen. Am Montag war ich richtig fröhlich. Gutgelaunt, zufrieden und voller Tatendrang. Dienstag und Mittwoch, ohne einen erkennb...
von Clown
Donnerstag, 12.07.18, 18:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze,

ich habe drei Psychotherapeuten durch. Das reicht mir für diese Leben.
Bin der Meinung das man mit der Wahrheit am besten fährt.
Wenn du keine Lust auf Diskussion hast, würde ich das Forum nicht erwähnen.
In meinem Bekanntenkreis erwähne ich es auch nicht mehr.
LG
Achim
von Clown
Donnerstag, 12.07.18, 18:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 124
Zugriffe: 2799

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Marlina, eins hat mich dieses Absetzen gelehrt, es geht nicht mit der Brechstange. Geduld ist nicht gerade mein zweiter Vorname. Wenn ich aber ein halbwegs normales Leben haben will, muss ich langsam Absetzen. Ob du aufdosieren solltest weiß ich auch nicht. Vielleicht wartest du noch 1 Woche o...
von Clown
Donnerstag, 12.07.18, 13:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 124
Zugriffe: 2799

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Marlina, die Dauer und die Heftigkeit der Absetzsymtome ist bei mir von der Größe meiner Absetzschritte abhängig. Wenn ich langsam und vorsichtig absetze, fangen die Absetzsymtome am 2 Tag an, steigen ca 8—10 Tage, um nach 3 Wochen wieder abzuklingen bzw. wieder zu verschwinden. Ist aber nicht...
von Clown
Donnerstag, 12.07.18, 13:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, ich persönlich würde bei der Wahrheit bleiben. Mußt du den in die Sprechstunde um ein Rezept zu bekommen? Ich kann das immer telefonisch mit der Spechstundenhilfe abklären. Hast du keinen Hausarzt bei dem du das Rezept bekommen könntest? Brauchst du denn den Psychiater wenn du von den ...
von Clown
Montag, 02.07.18, 11:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert
Antworten: 124
Zugriffe: 2799

Re: Marlina: Mirtazapin zu schnell reduziert

Hallo Marlina, bei mir fangen die Absetzsymtome nach 2 Tagen an. Sie halten sich so ca. 3 Wochen. Wo bei sich die physischen und psychischen Absetzsymtome abwechseln bzw. auch gemeinsam zu schlagen. Ich hatte auch Panikattacken, habe mich aber versucht damit zu beruhigen, das es Absetzsymtome sind. ...
von Clown
Montag, 02.07.18, 11:47
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram
Antworten: 211
Zugriffe: 6566

Re: Buetzfeld: Ich möchte gerne weg vom Citalopram

Hallo Buetze, ich kann deine Verzweiflung gut verstehen. Diese Absetzsymtome sind schon eine Wundertüte. Lassen die einen nach, so sind urplötzlich neue da. Beim Absetzen des Citalopram hatte ich so heftige Stromschläge im Kopf, das ich mir sicher war einen Gehirntumor zu haben( was natürlich nicht ...