Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 3210 Treffer

von Annanas
Sonntag, 16.06.19, 6:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elllia: Doxepin ausschleichen, die alten Symptome sind wieder da
Antworten: 127
Zugriffe: 2360

Re: Elllia: Doxepin ausschleichen, die alten Symptome sind wieder da

Guten Morgen, Elllia :) , Sind diese Tage ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Heilung voranschreitet und dass irgendwann alles wieder ganz normal sein wird? Sie sind auf jeden Fall ein eindeutiges Zeichen und für dich, dein Befinden u für die Hoffnung sind diese Phasen sicher sehr kraftstärkend ...
von Annanas
Freitag, 14.06.19, 17:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg
Antworten: 69
Zugriffe: 1383

Re: InnocenceFelis: Paroxetin seit 5 Jahren, aktuell 40mg

Hallo Felis :) ,
Glückwunsch zum Erreichen der Halbzeit, das hast du gut hinbekommen! :party2:

Für die nächste Etappe drücke ich dir ganz fest die Daumen!
Gehe deinen Weg u in deinem Tempo - unter 10% Reduktion u über 4 - 6 Wochen Stabilisierungspause ist alles erlaubt... :wink: :D !

LG von Anna
von Annanas
Freitag, 14.06.19, 17:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2306
Zugriffe: 65493

Re: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :hug: , Ich versuche das ja, ich versuche wirklich alles atmen, mich zu beruhigen - aber es hört nicht auf - es geht nicht ! Es sind ja nicht nur Gedanken - die könnte ich verdrängen - es ist Panik und dagegen kann ich wirklich nichts tun ! Bitte glaube mir das ! Ich dachte, es wäre vllt ...
von Annanas
Freitag, 14.06.19, 12:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Tom: Cymbalta (Duloxetin) absetzen im Niedrigbereich
Antworten: 142
Zugriffe: 3659

Re: Tom: Cymbalta (Duloxetin) absetzen im Niedrigbereich

Hallo Tom :) , Mein Doc meinte vor 2 Wochen Cymbalta 9 Kügelchen ( Blutwerte kaum nachweisbar ) soll ich mal ganz weglassen und nur noch Mirtazipin abends 22.5 mg einnehmen - ich fand es eine tolle Idee und sollte 3,75 mg Mirtazipin noch zusätzlich morgens einnehmen Oh man, Tom, wie konntest du das ...
von Annanas
Freitag, 14.06.19, 10:58
Forum: Gesundheit
Thema: Hormone und Kinderwunsch NACH Absetzen
Antworten: 2
Zugriffe: 95

Re: Hormone und Kinderwunsch NACH Absetzen

Hallo Veronika :) , erstmal herzlichen Gückwunsch zur Aripiprazol-Null :party2: ! habt ihr Erfahrungen mit Neuroleptika und Kinderwunsch während bzw. kurz nach dem Absetzen? Können die Hormone eine Rolle spielen? Meine Periode kommt alle 27-33 Tage, unterschiedlich, aber regelmäßig. Oder brauch ich ...
von Annanas
Freitag, 14.06.19, 8:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 268
Zugriffe: 4874

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Guten Morgen, Jürgen :) , wie vermutet, keine gesicherte Diagnose aus orthopädischer Sicht. Im Grunde bin ich froh darüber, denn orthopädische Geschichten sind auch nicht ohne, die schleppt man oft sehr, sehr lange mit sich rum u das kannst du zusätzlich nicht auch noch gebrauchen. Ich habe die Erfa...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 18:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz
Antworten: 1343
Zugriffe: 27986

Re: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz

Liebes Entchen :hug: , das ist ja super, daß du auch ein Fenster hast - erst Beate , jetzt du - liegt endlich mal was Positives in der Luft?!! :party2: Es ist auch richtig, manchmal bemerkt das Umfeld die kleinen Verbesserungen eher, als wir selbst. Weil wir wahrscheinlich im Inneren unser Befinden ...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 16:41
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 2306
Zugriffe: 65493

Re: Jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse :hug: , dieses massive und dauerhafte Schlechtfühlen, wie auch immer geartet, geht so an die Substanz und führt einen wirklich an die Grenzen des Aushaltbaren. Ich habe mir nochmal deine Signatur angeschaut, vllt braucht es doch diese Zeit zur Stabilisierung, denn du hattest ja im vergang...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 16:03
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram
Antworten: 117
Zugriffe: 2100

Re: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram

Hallo Lavanda :) , Reiss dich doch mal zusammen.Zieh doch nicht immer so ein Gesicht.. Dass würde ich gerne und das mache ich teilweise auch. Manchmal geht's aber einfach nicht Weißt du, als so was Ähnliches mal kam, habe ich Derjenigen geantwortet, daß ich das das nächste Mal auch sagen werde, wenn...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 12:12
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3861
Zugriffe: 115874

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate :hug: , ich schließe mich allen Vorschreibern an - ich freue mich riesig für dich - war u bin auch sehr berührt. Ich kann das nachvollziehen, diese Fenster sind nach so einer langen Leidenszeit, das Stück Hoffnung, was du so dringend gebraucht hast! Auch für alle, die noch ohne Fenster s...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 11:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jodie13 ist neu und verzweifelt / Venlafaxin, Quetiapin
Antworten: 119
Zugriffe: 3757

Re: Jodie13 ist neu und verzweifelt / Venlafaxin, Quetiapin

Hallo Jodie :) , erstmal vielen Dank für den super strukturierten Text (die Fähigkeit dazu ist mir irgendwie abhanden gekommen :cry: ). Ich finde diese Gesundheitsoptimierung über Vitalstoffe u nicht über Medikamente (da gibt es sie kaum, mE), grundsätzlich sehr gut u auch sinnvoll (schade, daß oft ...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 10:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: JJack: Venlafaxin absetzen, 2. Versuch
Antworten: 51
Zugriffe: 1388

Re: JJack: Venlafaxin absetzen, 2. Versuch

Hallo Jack :) , es wechselt im Moment zwischen allen möglichen Bedenken und Symptomen hin und her. Da fällt es wirklich schwer die Medikamente nicht anzupassen. Das ist nicht einfach, ich weiß. Aber wie im letzten Beitrag geschrieben, bei dir sind doch schon positive Tendenzen in Richtung Stabilität...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 9:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram
Antworten: 117
Zugriffe: 2100

Re: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram

Hallo Lavanda :) , Schlimm ist es für mich wieder das es immer "aus dem nichts" wieder steil bergab geht.. Dann geht's wieder besser dann denk ich :Oh super geht ja mal bergauf.. Zack zu früh gefreut ^^ Das kenne ich auch - manchmal kann ich im Nachhinein einen Auslöser erkennen, manchmal kommt es w...
von Annanas
Donnerstag, 13.06.19, 7:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 268
Zugriffe: 4874

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Guten Morgen, Jürgen :) , Ich werde heute in die Orthopädie gehen, da sich doch alles komplett wie Ischias bzw. Bandscheibe annfühlt. Werde mich nochmal durchchecken lassen. Vielleicht ist ja alles ganz anders und es hat sich da zusätzlich etwas gebildet. Wenn es dich beruhigt, dann mache das (ist n...
von Annanas
Dienstag, 11.06.19, 21:21
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein
Antworten: 140
Zugriffe: 3347

Re: Lesser1981: Venlafaxin abgesetzt, jetzt innere Unruhe + ständig angespannt sein

Hallo Diego :) , Während dem streichen wurde ich innerlich so wütend Und angespannt das ich dachte jetzt platze ich, es war unerträglich dieser Zustand. Diese Gereiztheit kenne ich nur zu gut u die ist furchtbar, manchmal genügt ein winziger Anlaß (bei dir vllt, daß du keine Lust auf das Streichen h...
von Annanas
Dienstag, 11.06.19, 20:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 306
Zugriffe: 10082

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve :) , ERGO - ABSETZSYMPTOME oder normale Reaktionen auf den ganzen Stress mit meiner demenzkranken Mutter, neben Arbeit, Familie und dem Absetzen. Stress ist Stress, egal ob der Auslöser die Remodellierung des ZNS durch weniger Wirkstoffzufuhr ist oder eben Probleme, die man im Alltäglich...
von Annanas
Dienstag, 11.06.19, 20:33
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen
Antworten: 862
Zugriffe: 24004

Re: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen

Liebe Muryell :) , natürlich sind wir hier ein psychopharmakakritisches Forum, dh aber nicht, daß es nicht akzeptiert wird, daß eine Einnahme in Akutsituationen notwendig werden kann. Das war ja bei dir der Fall, wahrscheinlich warst du zum Schluß des Absetzens einfach zu schnell. Gerade, wenn man d...
von Annanas
Dienstag, 11.06.19, 20:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram
Antworten: 117
Zugriffe: 2100

Re: Lavanda: Hallo. Diverse Probleme und Antidepressiva absetzen/ Amitriptylin, Escitalopram

Hallo Lavanda :) , ich bin auch eine von denen, die Lidocain im Entzug überhaupt nicht verträgt - es triggert dermaßen die Symptome. Ich reagiere mit Kreislaufproblemen, Unruhe, Herzrasen, darauf. Da ich z.Zt fast Dauerpatientin beim Zahnarzt bin, lasse ich mir Ultracain bzw Articain spritzen. Das h...
von Annanas
Dienstag, 11.06.19, 19:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Oljafriese33: Agitierte Depression und ev generalisierte Angststörungo
Antworten: 50
Zugriffe: 1270

Re: Oljafriese33: Agitierte Depression und ev generalisierte Angststörungo

Hallo Olja :) , Ich werde das Venlafaxin nach der periode in 12,5 schritten reduzieren(also am anfang und später weniger) Okay, berichte dann bitte immer mal, wenn du möchtest. Ich kann ja zeitweilig hartnäckig bzw nervend sein :roll: - was ist denn nun mit der angedachten Therapie? L-tryphan wert i...
von Annanas
Dienstag, 11.06.19, 12:11
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Oljafriese33: Agitierte Depression und ev generalisierte Angststörungo
Antworten: 50
Zugriffe: 1270

Re: Oljafriese33: Agitierte Depression und ev generalisierte Angststörungo

Hallo Olja :) , ich mußte jetzt lange überlegen, deshalb dauerte es mit einer Antwort. Lange überlegen aus zwei Gründen: 1. Kenne ich mich nicht wirklich mit ADHS aus bzw habe eine Meinung dazu, die nicht arztkonform ist. Ich finde, heute werden zu viele Eigenschaften eines Menschen pathologisiert, ...