Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 12 Treffer

von Midlife
26.08.2017 09:03
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Antidepressiva absetzen - Erfolgsgeschichten Sammelthread
Antworten: 247
Zugriffe: 100715

Re: AD abgesetzt und wieder GESUND - Sammelthread

Hallo Ihr Lieben! Ziemlich genau vor 1Jahr den letzten Tropfen Escitalopram genommen! 1Woche später fing ich an, wieder ich selbst zu werden...und bis heute bin ich es auch geblieben! Diese, bei mir ja nur sehr kurze Leidenszeit , hat mich sehr geprägt! Es geht mir gut, dieses 1 Jahr wirkt wie ein&q...
von Midlife
02.05.2017 21:47
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen
Antworten: 42
Zugriffe: 12878

Re: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017

Schade,der chat war völlig nutzlos...hatte was von telesprechstunde.
Ging aber m.e. nach am Thema vorbei...
Dennoch, die Sendung ein weiterer Schritt un die richtige Richtung.
von Midlife
02.05.2017 21:03
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen
Antworten: 42
Zugriffe: 12878

Re: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017

Habe einige unangehme Fragen gestellt, serotoninlüge, ärzte nehmen nw nicht ernst, wie sieht er die kirsch-Daten...
Keine Frage kommt rein...
von Midlife
06.10.2016 23:20
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Peter und Sabine Ansari - Unglück auf Rezept
Antworten: 66
Zugriffe: 15947

Re: Peter und Sabine Ansari - Unglück auf Rezept

Hallo Ihr Lieben! Ich bin gerade mit einigen Kollegen in DK auf Urlaub. Ich habe das Buch als Kimdle-Version und wurde natürlich drauf angesprochen. Ich habe natürlich meine Meinung und meine Erfahrungen mitgeteilt...herrje! Da war natürlich 1 Kollege, (ich sagte ja schon mal,dass ich als Pharmarefe...
von Midlife
29.09.2016 12:46
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Peter und Sabine Ansari - Unglück auf Rezept
Antworten: 66
Zugriffe: 15947

Re: Peter und Sabine Ansari - Unglück auf Rezept

Liebe ADFDler, wir freuen uns ganz doll, dass das Buch endlich erschienen ist. Aber, falls Ihr es gesehen habt ... bislang gibt es nur eine einzige Rezension bei Amazon, https://www.amazon.de/review/R26T5DCFDTS82H/ in der ist zu lesen, dass in dem Buch Verschwörungstheorien ausgebreitet werden und ...
von Midlife
25.07.2016 18:42
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: TV Tipps
Antworten: 36
Zugriffe: 11048

Re: 13 Gründe Psychopharmaka-kritisch zu sein

Hallo IHr Lieben!

http://www.rtv.de/sendungsdetails/11033 ... ucken.html

Man beachte den Sendetermin...ohne Worte!

Liebe Grüße
Björn
von Midlife
26.06.2016 23:37
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aktuelles Zeitmagazin: Artikel zu Antidepressiva
Antworten: 5
Zugriffe: 2054

Re: Aktuelles Zeitmagazin: Artikel zu Antidepressiva

Midlife hat geschrieben:Passend dazu auch dieser Beitrag:
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/20 ... he-wirkung
Hier ein Artikel , der doch dasselbe aussagt, oder?
http://www.wissenschaft-online.de/artik ... t_pm_druck

Aber aus 2004 :x
von Midlife
09.06.2016 23:42
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Aktuelles Zeitmagazin: Artikel zu Antidepressiva
Antworten: 5
Zugriffe: 2054

Re: Aktuelles Zeitmagazin: Artikel zu Antidepressiva

Passend dazu auch dieser Beitrag:
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/20 ... he-wirkung

Sind ja bahnbrechende "neue" Erkenntnisse...klngt wie eine Werbung für Prozac:-(
von Midlife
14.05.2016 09:13
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Peter C. Gøtzsche/neues Buch: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen
Antworten: 11
Zugriffe: 2879

Re: Peter C. Gøtzsche/neues Buch: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen

Kurzes Update!
Buch ist jetzt hier.
Allerdings relativ wenig neues, was nicht schon im Netz stand.

Ärzte hier in der klinik grundsätzlich gegen Medikamente...allerdings haben sie keine Ahnung von dem Zeug, bzw. von den Absetzsymptomen.., d.h. Ich soll es allein entscheiden!
von Midlife
05.05.2016 23:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 7. Jahre cipralex ist genug
Antworten: 10
Zugriffe: 3020

Re: 7. Jahre cipralex ist genug

Hallo Yasmina! Ich habe ene gute Freundin, die nimmt seit 18 Jahren AD und schwört, dass sie ohne die schon längst Suizid begagngen hätte... Allerdings ist sie auch mit den Dingern eigentlich nie richtig glücklich...sie hat akzeptiert, dass es so sein muss. Aber'!!! Sie hat nie so ausgeschlichen wie...
von Midlife
30.04.2016 14:01
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Peter C. Gøtzsche/neues Buch: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen
Antworten: 11
Zugriffe: 2879

Re: Peter C. Gøtzsche/neues Buch: Tödliche Psychopharmaka und organisiertes Leugnen

Habe es mir auch bestellt...und lasse es mir nächste Woche in die Klinik nach Bad Zwischenahn schicken... Das gibt sicher interessanten Gesprächsstoff für mich und meine Ärzte/Therapeuten :vomit: :roll: Die werden sich freuen...ein Pharmareferent, der mit Ihnen über sinnlose Therapien diskutiert :o ...