Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 37 Treffer

von Double
Sonntag, 07.04.19, 18:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

Hi Padma,

ich hab das Johanniskraut noch eine Weile drin gelassen. Mit geht es aber leider schlechter und schlechter. Seit einigen Wochen nehme ich wieder Venlafaxin. Johanniskraut nehme ich seitdem nicht mehr.

Gruß
Double
von Double
Sonntag, 10.06.18, 10:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

Moin,

die Wirkung des Johanniskrauts scheint wie 'verpufft' zu sein. :-(

Gruß
Double
von Double
Samstag, 05.05.18, 11:19
Forum: Bekanntmachungen
Thema: Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene Mitglieder
Antworten: 45
Zugriffe: 9572

Re: Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene Mitglieder

1) Würdest du dich selbst als Langzeit/oder Schwerbetroffen vom Entzug einordnen? Nein. 2) Wie würdest du Langzeit- oder Schwerbetroffen definieren? Wenn mindestens einer der folgenden zwei Punkte zutrifft: Der Entzug dauert trotz Abstinenz bereits so lange, dass objektiv nicht mehr mit einer Besse...
von Double
Mittwoch, 17.01.18, 18:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

[...] Es wird eben oft unterschätzt, was die Harmlosigkeit anbelangt. Wenn Du es länger als 4 Wochen nimmst und absetzen willst, solltest Du es in Deinem Interesse vorsichtig ausschleichen. [...] Hi, danke für die Warnung. Lieb gemeint. Für Johanniskraut habe ich mich nur entschieden, weil ich es o...
von Double
Mittwoch, 17.01.18, 18:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

live-slow hat geschrieben:
Freitag, 12.01.18, 12:41

[...] hast du denn jetzt überhaupt noch "schizophrene" sympthome? [...]

Hi,

die Symptome der Schizophrenie haben sich, seit ich das Risperidon ausgeschlichen habe, nicht wieder gezeigt. Seitdem ich das Johanniskraut nehme, achte ich allerdings auf Warnzeichen.

Gruß
Double
von Double
Montag, 08.01.18, 19:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

[quote="carlotta"][/quote]

Hallo Carlotta,

danke fürs feedback.

die Psychose ist noch unter Kontrolle. Mir geht es aber gar nicht gut. Deshalb das Johanniskraut. Das hab ich mir nur besorgt, weil es rezeptfrei ist. Hab nicht die geringste Lust zum Psychiater zu gehen.

mfg
Double
von Double
Samstag, 06.01.18, 11:50
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

Guten Tag,

meine Medikation hat sich geändert. Seit 2 Tagen nehme ich Laif 900 Balance (Johanniskraut).

mfg
Double
von Double
Donnerstag, 03.08.17, 14:14
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Seroquel prolong 50mg (Quetiapin)
Antworten: 32
Zugriffe: 1489

Re: Seroquel prolong 50mg (Quetiapin)

Hi Jackygrk, von Seroquel habe ich auch oft Angstzustände bekommen. Das lag am Blutdruck, der nach der Einnahme in den Keller gefahren ist. Dann ging der Puls hoch und klein-Double hat Angst bekommen. Das kam während eines Klinikaufenthaltes raus. Ich hatte dem Personal davon erzählt und wurde dann ...
von Double
Donnerstag, 03.08.17, 13:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

Guten Tag, der Sommer verläuft ganz positiv. Auf der Arbeit und in der Uni läuft es wunderbar. Stressoren halten sich in Grenzen, von gelegentlichen peaks abgesehen. Hab sogar Zeit für mehr sportliche Betätigung gefunden. Neben dem Kampfsport mach ich jetzt auch regelmäßig Krafttraining. 15 Kg sind ...
von Double
Sonntag, 04.06.17, 11:09
Forum: Gesundheit
Thema: Abnehmen
Antworten: 122
Zugriffe: 6983

Re: Abnehmen

Hallo Art-Anne,

wenn Du das Abilify abgesetzt hast, ist es wahrscheinlich, dass Du aufgrund dessen Gewicht verloren hast. Es ist gut möglich, dass Du in den kommenden Monaten noch mehr Gewicht verlierst.

Viele Grüße
Double
von Double
Sonntag, 07.05.17, 14:17
Forum: Diskussion
Thema: Stimmungsaufheller ratsam bei andauernder Müdigkeit?
Antworten: 4
Zugriffe: 227

Re: Stimmungsaufheller ratsam bei andauernder Müdigkeit?

Huhu saschaL :) [...] Ob dies durch meinen früheren Drogenkonsum der Fall ist, kann ich nicht beurteilen. Dies war jedoch exzessiv und hat mit Sicherheit Spuren hinterlassen. Seit gut einem Jahr bin ich deswegen auch in Behandlung [...] Ich hab auch lange Drogen genommen. Habe vor etwa 10 Jahren dam...
von Double
Samstag, 06.05.17, 10:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

Huhu Leute :D ein kleines Update 6 Monate nach dem Absetzen. Ich habe nach wie vor keine Symptome. Meine Zustand ist konstant und gut. Das Sozialleben funktioniert. In diesem Sommer bekomme ich meinen Bachelor of Science. :-o Endlich! Dann kann ich auf der Arbeit auch meine neue Planstelle besetzten...
von Double
Dienstag, 28.03.17, 12:23
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: live-slow: mich vorstellen?!/ Olanzapin absetzen
Antworten: 244
Zugriffe: 8104

Re: mich vorstellen?!/ Olanzapin absetzen

Hallo live-show, [...] ich habe niemanden gefunden der olanzapin erfolgreich abgesetzt hat, der 1. psychotiker ist 2. keine weiteren nl einnimmt 3. und keine psychose mehr bekommen hat Auf mich trifft das zu. Allerdings habe ich auch schon andere Neuroleptika genommen. Beste Grüße Double
von Double
Samstag, 18.03.17, 11:56
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Hypnosetherapie
Antworten: 38
Zugriffe: 4639

Re: Hypnose gegen Angst- und Panikattacken und Depressionen

Hallo Christoph, ich komme mit Hypnose gut klar. Das war auch so, als ich Psychopharmaka genommen habe. Während des Absetzens viel es mir schwerer in Trance zu geraten aber auch da habe ich davon profitiert. Wenn eine Hypnosesitzung unangenehm verläuft, kann man sofort abbrechen. Viele Grüße Double :)
von Double
Dienstag, 07.03.17, 12:45
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Amisulprid gegen migräneartige Symptome und Sozialphobie - nach 11 Jahren absetzen!
Antworten: 39
Zugriffe: 1619

Re: Amisulprid gegen Sozial Phobie nach 11 Jahren absetzen?

Hallo Darkrain! :) [...] weil der Wirkstoff afaik nicht wasserlöslich ist, oder? Amisulprid ist wasserlöslich. In einem Liter Wasser kannst Du bei 25° C etwa ein halbes Gramm Amisulprid lösen (543 mg/Liter). Hier die Quelle: TOXNET Bei retardierten Medis ist es meist ungewiss. Daher rate ich dazu, d...
von Double
Sonntag, 19.02.17, 12:36
Forum: Gesundheit
Thema: Abnehmen
Antworten: 122
Zugriffe: 6983

Re: Abnehmen

Huhu! :D ...seid ihr denn körperlich in der Lage Sport zu treiben? Ich bin wieder dazu in der Lage, seit ich das Risperidon nicht mehr nehme. Bevor ich 2014 wieder Medikamente bekam, habe ich recht regelmäßig trainiert. Drei bis vier mal pro Woche Dauerläufe und Intervalltrainings oder Krafttraining...
von Double
Donnerstag, 16.02.17, 23:51
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Probleme mit Neuroleptika (Escitalopram und Ziprasidon) (Zeldox)
Antworten: 386
Zugriffe: 10732

Re: Probleme mit Neuroleptika (Escitalopram und Ziprasidon) (Zeldox)

Huhu Ubik! :) Von den beiden Klausuren habe ich mich leider abmelden müssen. Immerhin hast Du Dich ordentlich abgemeldet und bist nicht einfach ferngeblieben. Ich mit meinen 27 Jahren werde langsam alt und irgendwann geht lernen einfach nicht mehr. Um ein Studium erfolgreich zu absolvieren wird Dein...
von Double
Mittwoch, 18.01.17, 11:35
Forum: Gesundheit
Thema: Abnehmen
Antworten: 122
Zugriffe: 6983

Re: Abnehmen

Hallo allerseits, nachdem ich 2005 mit der Neuroleptikabehandlung anfing, nahm ich binnen eines viertel Jahres 30kg zu. Als ich vor wenigen Jahren zum ersten mal die Medikamente absetzte, war ich schnell wieder auf 80kg runter. Leider bekam ich 2014 wieder Risperidon und nach einigen Monaten waren d...
von Double
Samstag, 14.01.17, 14:20
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Probleme mit Neuroleptika (Escitalopram und Ziprasidon) (Zeldox)
Antworten: 386
Zugriffe: 10732

Re: Probleme mit Neuroleptika (Escitalopram und Ziprasidon) (Zeldox)

Hi Ubik :) Gestern hatte ich eine Online-Vorlesung und ich konnte überhaupt nicht zuhören vor Angst- und Panikattacken und leichten Halluzinationen, bzw. Wahrnehmungsstörungen. Das ist ätzend. Ich hab mal ein Studium abgebrochen, weil ich in meiner akuten Phase ähnliche Probleme hatte. Wenn Du wiede...
von Double
Mittwoch, 28.12.16, 12:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Double: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon
Antworten: 33
Zugriffe: 1861

Re: Vorstellung / Venlafaxin und Risperidon

Liebe Lisamarie, vielen Dank für Dein Feedback! :D An dieser Stelle möchte ich (noch-) einmal deutlich machen, dass ich dieses Forum für meinen größten Glücksgriff halte. In letzter Zeit denke ich oft daran, wie es mir ging, nachdem ich das Neuroleptikum zum ersten Mal abgesetzt hatte. Von 0,5mg auf...