Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 325 Treffer

von Straycat
Donnerstag, 05.12.19, 20:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MeraLuna: Weinerlichkeit durch Buproprion?
Antworten: 4
Zugriffe: 57

Re: MeraLuna: Weinerlichkeit durch Buproprion?

Hallo MeraLuna, eine kleine Ergänzung noch: Ich habe auf SurvivingAntidepressants (US Pendant zum ADFD) gelesen, dass es unter Einnahme von Bupropion zu "unusal behaviour changes" ("ungewöhnliche Verhaltensänderungen") kommen kann. Das könnte vielleicht dafür sprechen, dass deine "Weinerlichkeit" au...
von Straycat
Donnerstag, 05.12.19, 19:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MeraLuna: Weinerlichkeit durch Buproprion?
Antworten: 4
Zugriffe: 57

Re: Weinerlichkeit durch Buproprion?

Hallo MeraLuna, nun etwas persönlicher :) Bupropion ist leider ein Medikament, das sich sehr schlecht ausschleichen lässt. Normalerweise empfehlen wir hier 10% der aktuellen Dosis alle 4-6 Wochen abzusetzen. Allerdings gibt es Bupropion nur in retardierter Form und nur in zwei Dosierungen (150mg und...
von Straycat
Donnerstag, 05.12.19, 19:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MeraLuna: Weinerlichkeit durch Buproprion?
Antworten: 4
Zugriffe: 57

Re: Weinerlichkeit durch Buproprion?

Hallo MeraLuna, willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für gelebte Selbsthilfe und aktiven Austausch auf der Basis der bereit...
von Straycat
Mittwoch, 04.12.19, 17:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lea Gie: Olanzapin absetzen
Antworten: 9
Zugriffe: 406

Re: Lea Gie: Olanzapin absetzen

Hallo Lea Gie, Willkommen zurück! Wärst du so nett eine Signatur anzulegen? Dann ist es leichter für uns, auf deine Fragen zu antworten, ohne dass wir den ganzen Thread durchlesen. Die Anleitung wie das geht und was rein gehört findest Du hier: Signatur erstellen Vielen Dank! Ich hoffe, es wird bald...
von Straycat
Mittwoch, 04.12.19, 16:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Janine83: Paroxetin absetzen
Antworten: 7
Zugriffe: 145

Re: Janine83: Paroxetin absetzen

Hallo Janine,

auch von mir herzlich willkommen im Forum!

Darf ich dich bitten dir eine Signatur anzulegen? Damit können wir dir viel besser bei konkreten Fragen helfen.
Wie das geht, hat dir Finchen :) in ihrer ersten Antwort an dich verlinkt.

Ich hoffe, es geht dir bald besser!
Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Mittwoch, 04.12.19, 16:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sistar84: Mirtazapin absetzen
Antworten: 30
Zugriffe: 749

Re: Sistar84: Mirtazapin absetzen

Off Topic
Hallo Chris,

solange PN nicht gelesen wurden, bleiben sie im Postausgang. Erst wenn sie gelesen wurden, wechseln sie in den Ordner "gesendete Nachrichten".
Liegt es vielleicht daran?

Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Montag, 02.12.19, 10:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Yomo: Schlechte Erfahrung mit Psychopharmaka (Alprazolam, Escitalopram, Aripiprazol, Trazodon, Sertralin)
Antworten: 23
Zugriffe: 619

Re: Yomo: Schlechte Erfahrung mit Psychopharmaka (Alprazolam, Escitalopram, Aripiprazol, Trazodon, Sertralin)

Hallo Yomo, das tut mir sehr leid zu lesen, wie schlecht es dir derzeit geht :( Du schreibst, dass du vor der Einnahme von Psychopharmaka nie Depressionen oder dergleichen hattest, richtig? Ich könnte mir daher gut vorstellen, dass das noch Absetzsymptome von deinem Entzug von Escitalopram sein könn...
von Straycat
Sonntag, 01.12.19, 22:42
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Marille1985: Escitalopram und Trazodon
Antworten: 7
Zugriffe: 535

Re: Marille1985: Escitalopram und Trazodon

Hallo Nina, Fein, dass es dir gut geht und du die bisherigen Reduktionen gut vertragen hast :) Hast du denn jetzt die unretardierten Trazodon-Filmtabletten oder die Retard-Tabletten? Wir empfehlen hier immer eine Reduktion um 10% der letzten Dosis alle 4-6 Wochen. Es können nämlich auch zeitverzöger...
von Straycat
Samstag, 30.11.19, 20:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sertralin und Bupropion
Antworten: 9
Zugriffe: 174

Re: Sertralin und Bupropion

Hallo Wisp,

willkommen im Forum.
Uns ist ein wertschätzender Umgang im Forum sehr wichtig. Ich würde dich daher bitten, deine Beiträge immer mit einem Gruß zu beginnen und zu beenden. Das liest sich dann einfach freundlicher :)

Vielen Dank!
Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Samstag, 30.11.19, 20:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dio_Joestar: Cipralex (Escitalopram) Wahnsinn
Antworten: 80
Zugriffe: 5408

Re: Dio_Joestar: Cipralex (Escitalopram) Wahnsinn

Hallo Dio, das tut mir echt leid, wie es dir momentan geht :( Dieses Wechseln von guten und schlechten Phasen ist im Entzug sehr typisch. Das sind diese Wellen-Fenster-Muster, weil unser Gehirn nicht linear sondern "wellenförmig" heilt. Hast du schon mal in unserem Thread zum Umgang mit Panik gelese...
von Straycat
Samstag, 30.11.19, 16:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 649

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Hallo Sumeli, ich habe dir schon mal die Liste aller Absetzsymptome verlinkt. Da findest du jede Menge. Auch Delirium-ähnliche Zustände sind dort gelistet und auch Konzentrations- und Gedächtsnisprobleme. In der Regel bilden sich alle Absetzsymptome auch wieder zurück und hinterlassen keinen "dauerh...
von Straycat
Donnerstag, 28.11.19, 21:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 649

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Hallo Sumeli,

wie sahen denn diese paradoxen Symptome aus?
Traten sie direkt nach der Einnahme von Mirtazapin auf oder entwickelten sie sich erst später?
Was hat denn der Arzt gesagt, wieso er es sofort absetzen will?

Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Donnerstag, 28.11.19, 21:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)
Antworten: 45
Zugriffe: 932

Re: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)

Liebe Janneole,

danke für die vollständige Signatur :)

Ich freue mich sehr zu lesen, dass es sich bei dir bessert!
Möge es weiter so bergauf gehen :)

Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude am Weihnachtsmarkt!
Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 17:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 649

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Hallo Sumeli, Denkst du mit 1mg ist genug um Wiedereinzudosieren? Oder muss ich dann wieder auf die 3.75 hoch? Ich würde es mal mit dem 1mg ausprobieren und schauen, wie es dir damit geht. Oft reicht schon eine sehr kleine Menge, damit sich die Absetzsymptome etwas stabilisieren. In den FAQ findest ...
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 15:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dio_Joestar: Cipralex (Escitalopram) Wahnsinn
Antworten: 80
Zugriffe: 5408

Re: Dio_Joestar: Cipralex (Escitalopram) Wahnsinn

Hallo Dio,

eine HIT im Entzug ist sogar recht häufig.
In unserem Thread zu HIT im Entzug findest du auch noch viele Infos: https://adfd.org/austausch/viewtopic.ph ... t=Histamin

Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 14:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 649

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Hallo Sumeli, alles klar, dann kenne ich mich jetzt besser aus :) Danke für das Erstellen der Signatur - so haben wir einen besseren Überblick. Die Symptome, die du schilderst, sind alles Absetzsymptome, die nach einem zu schnellen Reduzieren oder Absetzen von Psychopharmaka auftreten können. Da sie...
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 12:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 649

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Liebe Sumeli, nun noch etwas persönlicher zu deinem Anliegen: Mir ist jetzt nicht klar, ob du noch Mirtazapin einnimmst oder nicht? Der Arzt meinte daraufhin, ich müsse das Medikament sofort absetzen. Das war vor gut 4 Wochen. Ich entschied mich aber nicht dazu, sondern es auszuschleichen. Der Arzt ...
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 12:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen
Antworten: 49
Zugriffe: 649

Re: Sumeli: Mirtazapin ausschleichen resp. absetzen

Hallo Sumeli, willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für gelebte Selbsthilfe und aktiven Austausch auf der Basis der bereitge...
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 9:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Strong: Mirtazapin absetzen
Antworten: 24
Zugriffe: 290

Re: Strong: Mirtazapin absetzen

Hallo Strong,

ich bin kein Mathe-Genie ;-) aber für mich schaut die Rechnung richtig aus.
Eine Tablette hat 300mg und enthält 30mg Wirkstoff.
Also enthalten 100mg der Tablette 10mg Wirkstoff.
Also enthält 1mg der Tablette (=0,001g) 0,1mg Wirkstoff.

Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Mittwoch, 27.11.19, 9:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Verankh: Sertralin Entzug, persönliche Vorstellung
Antworten: 22
Zugriffe: 1363

Re: Verankh: Sertralin Entzug, persönliche Vorstellung

Liebe Vera,

das freut mich sehr zu lesen! :party2:

Genieße das Fenster - ich hoffe es ist möglich lange und nachhaltig oder am besten für immer :lol:

Liebe Grüße,
Cat