Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 566 Treffer

von Straycat
Donnerstag, 09.04.20, 11:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol
Antworten: 60
Zugriffe: 3426

Re: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol

Hallo Partenopeo, das ist das fieseste an den Wellen: Sie kommen oft sehr unvermittelt und mit einer Heftigkeit, die man manchmal so einfach noch nicht kennt. Leider gibt es nichts, das akut gegen Wellen hilft, außer Akzeptanz und Geduld. Und das ist der schwierigste Teil am Absetzen, wie ich finde....
von Straycat
Donnerstag, 09.04.20, 10:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol
Antworten: 60
Zugriffe: 3426

Re: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol

Hallo Partenopeo, ich musste gerade nachsehen, ob du männlich oder weiblich bist - aber du bist männlich oder? Bei mir kommen nämlich monatlich auch immer wieder Wellen, die aber deutlich mit den Hormonen im Zyklus zusammenhängen. Aber das kann es bei dir dann ja nicht sein. Ich vermute, es sind Wel...
von Straycat
Donnerstag, 09.04.20, 10:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol
Antworten: 60
Zugriffe: 3426

Re: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol

Hallo Partenopeo,

diese Welle tritt sie jedes Monat auf (egal ob du reduzierst oder nicht) oder immer 1 Monat nach der Reduktion?

Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Donnerstag, 09.04.20, 9:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: kanvision: Nebenwirkung oder Absetzsymptome von Quetiapin
Antworten: 23
Zugriffe: 634

Re: kanvision: Nebenwirkung oder Absetzsymptome von Quetiapin

Hallo kanvision, oh Mann wie oft habe ich solche Gespräche schon erlebt oder von ähnlichen hier gelesen :frust: So etwas bringt mich jedes Mal wieder auf die Palme :x Schön für deinen Neurologen, dass er schon lange mit dem Medikament arbeitet - aber hat er es jemals selbst über lange Zeit genommen ...
von Straycat
Donnerstag, 09.04.20, 9:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol
Antworten: 60
Zugriffe: 3426

Re: Partenopeo: Medikamentenmix - aktuell Venlafaxin und Opipramol

Hallo Partenopeo, hast du schon mal überlegt statt 10% vielleicht nur 7,5% oder 5% zu reduzieren? Vielleicht verträgst du es dann besser und es kommt keine so schlimme Welle nach. 10% Reduktionen verträgt nicht jeder und vor allem nicht bei jeder Ausgangsdosis. Für manche ist es im unteren Dosisbere...
von Straycat
Donnerstag, 09.04.20, 9:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: gda: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 25
Zugriffe: 422

Re: gda: Tavorentzug (Lorazepam)

Hallo gda, könntest du dir bitte eine Signatur anlegen? Wie das geht, habe ich dir in meiner ersten Antwort verlinkt. Mit einer Signatur sieht jeder, der dir antworten will, gleich auf einen Blick, wie deine medikamentöse Situation ist. Andernfalls müsste man den gesamten Thread durchlesen, um sich ...
von Straycat
Montag, 06.04.20, 17:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jugin1992: Vorstellung Risperdal 2,5 mg
Antworten: 9
Zugriffe: 912

Re: jugin1992: Vorstellung Risperdal 2,5 mg

Hallo Jugin, ich verstehe, dass dich das stresst, wenn du dich eigentlich noch nicht bereit dazu fühlst. 2017 war ich auch 6 Monate in Krankenstand und der Wiedereinstieg in den Job hat mir vorerst auch große Sorgen bereitet. Ich habe mir dann aber immer vor Augen gehalten: Es ist NUR ein Job. Und w...
von Straycat
Sonntag, 05.04.20, 21:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: gda: Tavorentzug (Lorazepam)
Antworten: 25
Zugriffe: 422

Re: gda: Tavorentzug (Lorazepam) -aktuell unfreiwilliger Kaltentzug

Hallo gda, willkommen im ADFD. Padma :) hat den Titel deines Threads verändert, sodass er deinen Benutzernamen und den Wirkstoff zu dem du Fragen hast, beinhaltet. Jeder Benutzer, der hier schreibt, hat seinen eigenen Thread. Darin kann er oder sie dann alle Fragen stellen zum eigenen Absetzen und n...
von Straycat
Freitag, 03.04.20, 23:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SwanHild: Venlafaxin absetzen
Antworten: 13
Zugriffe: 392

Re: SwanHild: Venlafaxin absetzen

Hallo SwanHild, willkommen im Forum :) Was du beschreibst, hört sich schlimm an :( Es sind - wie du vermutlich selbst schon weißt - ziemlich sicher Absetzsymptome, die dich da so quälen. Solche Aussagen, wie die des Chefarztes, von Ärzten lesen wir hier leider öfters. Leider haben sehr wenige Ärzte ...
von Straycat
Donnerstag, 02.04.20, 18:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Schwarzer Hund: Kalter Entzug Venlafaxin - nachträgliche Korrektur möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 520

Re: Schwarzer Hund: Kalter Entzug Venlafaxin - nachträgliche Korrektur möglich?

Hallo Schwarzer Hund, wie lange und in welcher Dosis hast du jeweils Sertralin und Venlafaxin genommen? Escitalopram nun zum Abfangen des Kaltentzugs von Venlafaxin erscheint mir nicht unbedingt als der beste Weg... Oder weshalb hast du nun Escitalopram begonnen? Im Moment blicke ich noch nicht ganz...
von Straycat
Donnerstag, 02.04.20, 10:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SilkeIsmail: Medikamente absetzen. Meine Geschichte (Pipamperon/Amitriptylin/Clonazepam)
Antworten: 7
Zugriffe: 195

Re: SilkeIsmail: Medikamente absetzen. Meine Geschichte (Pipamperon/Amitriptylin/Clonazepam)

Hallo SilkeIsmail, willkommen im ADFD. Das klingt sehr heftig, was du schon durchmachen musstest :( Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für ge...
von Straycat
Dienstag, 31.03.20, 21:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: cindy+alex: Doxepin 5 mg absetzen
Antworten: 42
Zugriffe: 1217

Re: cindy+alex: Doxepin 5 mg absetzen

Hinweis:
Beitrag hinzugefügt!

Liebe cindy+alex,

bitte schreibe immer hier in deinem Thread weiter, wenn es um deinen Absetzverlauf und dich geht und eröffne keine neuen Threads.
Es wird sonst zu unübersichtlich.

Danke und liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Dienstag, 31.03.20, 10:27
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MichiMona:Venlafaxin reduzieren
Antworten: 19
Zugriffe: 378

Re: MichiMona:Venlafaxin reduzieren

Hallo Michaela, auch von mir noch willkommen im Forum :) Ich habe eine solche Umstellung gemacht und bei mir war es der Anfang von allen Langzeitproblemen. Ich wurde von Escitalopram auf Bupropion umgestellt. Mit einem ähnlich raschen Plan, wie der deiner Ärztin. Damals haben Entzugssymptome durch d...
von Straycat
Montag, 30.03.20, 12:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: kanvision: Nebenwirkung oder Absetzsymptome von Quetiapin
Antworten: 23
Zugriffe: 634

Re: kanvision: Nebenwirkung oder Absetzsymptome von Quetiapin

Hallo kanvision, ich fürchte man kann das nicht so 1:1 umlegen, dass man sagt: XY habe ich vor einiger Zeit besser vertragen, daher nehme ich jetzt das statt dem jetzigen Medikament, das ich schlechter vertrage. Dein Gehirn hat sich nun an Quetiapin gewöhnt und deswegen kannst du es einfach nicht oh...
von Straycat
Dienstag, 24.03.20, 18:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sonja27: Venlafaxin absetzen
Antworten: 41
Zugriffe: 2992

Re: Sonja27: Venlafaxin absetzen

Hinweis:

Liebe Sonja,

ich habe deinen Beitrag nun in deinen Ursprungsthread hier her verschoben.
Bitte schreibe immer in deinem Thread weiter, es wird sonst zu unübersichtlich.

Danke!
Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Montag, 23.03.20, 13:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Emilie3004: Sind das Absetzsymptome Mirtazapin?
Antworten: 37
Zugriffe: 1633

Re: Emilie3004: Sind das Absetzsymptome Mirtazapin?

Hinweis:
AllesWirdGut, ich habe dir hier einen eigenen Thread erstellt.


Liebe Grüße,
Cat
von Straycat
Montag, 23.03.20, 12:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)
Antworten: 45
Zugriffe: 792

Re: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)

Hallo Lapa, nun noch ein persönlicheres Hallo :) Ich würde nun gerne das Zeug wieder loswerden, aufgrund von Angst vor den Spätfolgen dieser Medis. Hatte am 6.3. bereits auf 0,8 mg runtergesetzt. Erst war es damit gut. Habe jedoch nunmehr innere Unruhe. Wie könnte ein Absetzplan aussehen? Kann die n...
von Straycat
Montag, 23.03.20, 12:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)
Antworten: 45
Zugriffe: 792

Re: Lapa: Absetzen von Zyprexa (Olanzapin)

Hallo Lapa willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Mit der Anmeldung hast du dich für gelebte Selbsthilfe und aktiven Austausch auf der Basis der bereitgeste...
von Straycat
Montag, 23.03.20, 11:30
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0
Antworten: 10
Zugriffe: 2424

Re: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0

Hallo crazy, das ist schon mal gut, dass dein Test negativ ausgefallen ist :hug: Die Quarantäne ist sicherlich sinnvoll, damit das Virus nicht weiter verbreitet wird. Familienfeiern in diesen Zeiten sind halt wirklich nicht besonders vernünftig :( Wenn für dich so Unterstützung wegfällt ist das natü...
von Straycat
Montag, 23.03.20, 9:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: juli1: Sertralin ausschleichen? Hochdosieren?? Ratlos
Antworten: 20
Zugriffe: 1049

Re: Juli1: Sertralin ausschleichen? Hochdosieren?? Ratlos

Liebe Julia, Habe mich auf 12,5 mg soweit stabilisiert dass die Symptome erträglich sind und ich auch wieder daran denken kann arbeiten zu gehen (hatte 3 Wochen Krankenstand) Das klingt schon sehr gut - ich freue mich für dich :) Wie lange soll ich eurer Meinung nach auf den 12,5 mg bleiben bevor ic...