Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 7 Treffer

von Reena
03.11.2019 21:08
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 66
Zugriffe: 33353

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Vielen Dank Arian, für deine Antwort!!!! Das Problem bei mir ist, dass ich parallel eine chronische Krankehit habe, man nennt das CFS, mit ziemlich vielen Symptomen, so weiß ich manchmal nicht, wenn zb Symptome deutlich schlimmer werden, ob das nun vom Absetzten gekommen ist, oder ob es sowieso geko...
von Reena
02.11.2019 16:37
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 66
Zugriffe: 33353

Re: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Hey Arianrhod, wie kommt es, dass du es insgesamt so schnell geschafft hast, abzusetzen? Ich glaube, du hast geschrieben 1 Jahr und 9 Monate... ich habe Mitte 2016 angefangen, dass Quetiapin abzusetzten und bin jetzt bei ca 3,5mg, also setze ich schon seit über 3 Jahren ab und ich komme durch die 10...
von Reena
08.01.2018 20:29
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 66
Zugriffe: 33353

Re: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Liebe Arian,
das tut mir sehr leid, das ist wirklich schlimm!!! Ich vermute, es sind noch viel mehr Krankeheiten dieser Art, die schlussendlich durch Psychopharmaka ausgelöst werden...

liebe Grüße VErena
von Reena
05.07.2017 21:15
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies Erfahrungsbericht: Sertralin / SSRI- induzierte Akathisie
Antworten: 35
Zugriffe: 18514

Re: Jamies Erfahrungsbericht: Sertralin / SSRI- induzierte Akathisie

Hallo Jamie, ich kann mir auch gut vorstellen, dass in einem akutesten Sertralinentzugs wahrscheinlich keine Therapie irgendwelche tiefgreifenden Erfolge hat, außer dass man jemanden hat, der einen durch solche krassen Symptome hindurch begleitet! Am besten scheint wohl zu sein, wenn man einen Thera...
von Reena
05.07.2017 20:57
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Arianrhod: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin
Antworten: 66
Zugriffe: 33353

Re: Mein Erfahrungsbericht: Absetzen von Quetiapin

Vielen Dank Arian, für deinen Erfahrungesbericht!!! Da hast du ja auch ganz schön was durchmachen müssen und schlussendlich, wie sicherlich viele von hier, den Weg irgendwie alleine finden müssen! Ich bin immer und immer wieder schockiert, auch wenn ich es ja inzwischen weiß, wie stark diese Medikam...
von Reena
05.07.2017 11:57
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies Erfahrungsbericht: Sertralin / SSRI- induzierte Akathisie
Antworten: 35
Zugriffe: 18514

Re: Jamies Erfahrungsbericht: Sertralin / SSRI- induzierte Akathisie

Hallo Jamie, ich habe gerade deinen Erfahrungsbericht gelesen und wie bei so vielen Berichten die von solchen Ereignissen berichten, stehen mir einfach nur die Haare zu berge!!! Es ist unfassbar, was die Ärzte und vor allem Psychater und Neurologen machen, ich habs ja auch erlebt. Zum einen wird wir...
von Reena
16.01.2017 17:37
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten
Antworten: 114
Zugriffe: 41011

Re: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten

Hallo zusammen,

kann mir einer von euch bei der Rechnung helfen? Irgendwo hängt es bei mir. Ich müsste 25mg Quetiapin umwandeln in 3,75mg....
Woher weiß ich erstmal, mit wieviel Wasser ich es verdünnen müsste? und wie rechnet man dann weiter?