Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 345 Treffer

von Maus 66
Mittwoch, 05.06.19, 9:14
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Li-la: Opipramol Entzug ( Hilfe)
Antworten: 729
Zugriffe: 15518

Re: Li-la: Opipramol Entzug ( Hilfe)

Liebe Lila, gut, dass mit deinem Sohn wieder alles in Ordnung ist..<3 Mit dem Cortison das würde ich für den Fuß durchaus probieren, es ist ein Wundermittel, kann aber bei Langzeiteinnahme auch ein Fluch sein. Gegen eine Stoßtherapie spricht nichts, es kann dir helfen und hat kaum Nebenwirkungen. Ja...
von Maus 66
Sonntag, 26.05.19, 16:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz
Antworten: 1346
Zugriffe: 28091

Re: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz

Hi Entchen, ich nochmal, wie es mir so schlecht ging wie dir, habe ich im Notfall doch mal eine Tavor genommen. Nur um von dem Erregungslevel runter zu kommen und mal zu entspannen. Das hat mich nicht abhängig gemacht, aber ich hatte mal ein paar ruhige Stunden. Evt wäre das eine kleine Hilfe für di...
von Maus 66
Sonntag, 26.05.19, 16:06
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz
Antworten: 1346
Zugriffe: 28091

Re: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz

Hallo Entelein,
bitte pass auf dich auf! Wenn es schlimmer wird such dir Hilfe, bitte versprich es..<3
Feste Umarmung von Ute..
von Maus 66
Sonntag, 26.05.19, 8:33
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz
Antworten: 1346
Zugriffe: 28091

Re: Quietscheentchen: Escitalopram abgesetzt - Absturz

Liebes Quietscheentchen,
bitte halte durch...<3
Ich schicke dir ein Kraftpaket und eine Umarmung... :fly:
Ich war auch mal an dem Punkt, wo ich dachte es geht nichts mehr, aber es ging doch weiter.
Hab Geduld und nimm dich so an wie du bist, es ist in Ordnung..
GlG Maus
von Maus 66
Donnerstag, 23.05.19, 19:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Li-la: Opipramol Entzug ( Hilfe)
Antworten: 729
Zugriffe: 15518

Re: Li-la: Opipramol Entzug ( Hilfe)

Liebe Lila, mit Schrecken lese ich, was dir widerfahren ist und es tut mir so leid. Wenn es kommt, dann gewaltig ... :shock: :shock: Ich habe auch ein großes Problem mit meinem Sprunggelenk, da ist ein Loch im Knochen und es sollte ebenfalls operiert werden, da mir sonst die Versteifung drohen würde...
von Maus 66
Dienstag, 21.05.19, 13:50
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Annanas: Venlafaxin - Probleme
Antworten: 484
Zugriffe: 15494

Re: Annanas: Venlafaxin - Probleme

Hi Anna, es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht. Wenn ich den Zustand von dir lese, denke ich, das ist mein Zustand. Fast genau so geht es mir Moment auch und es ist schrecklich, das geht schon seit 14 Tagen. Es nervt nur noch, Ich nehme halt CBD Öl und wenn es ganz schlimm ist, 5 Tropfen Tra...
von Maus 66
Dienstag, 21.05.19, 13:25
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Hallo Lila,
danke für die Antwort..<3
Ich habe das im rechten Bein, allerdings am Iliosacralgelenk habe ich auch Schmerzen, evt kommt es davon..
Morgen gehe ich zum Orthopäde, wie du siehst, es hört nie auf.. :frust:
LG Maus
von Maus 66
Dienstag, 21.05.19, 13:08
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Hallo Ihr,

kennt das jemand von euch, dass die Muskeln nicht zucken sondern nur vibrieren oder summen...??
Ich habe das gerade am rechten Bein so arg..
LG Maus
von Maus 66
Samstag, 18.05.19, 16:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Liebe Lila, liebe Anna, danke für eure netten Worte. Ich fühle mich frei, weil ich den Schritt gewagt habe zu kündigen. Das ging nur mit Unterstützung von meinem Mann. Ich habe keinen neuen Traum, will mich nur meinen Hunden und der Natur mehr widmen. Meinen Eltern kann ich auch wieder mehr helfen u...
von Maus 66
Samstag, 18.05.19, 9:58
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Hall Bittchen, danke für deine Worte...<3 Dieses Forum unterstützt mich sehr dabei, auf der Spur zu bleiben, auch wenn es extrem schlechte Zeiten gibt. Und auch Menschen wie du, die sich trotz ihrer eigenen Probleme, noch mit Mitglieder kümmern. Ich habe es getan und gekündigt, ich fühle mich frei w...
von Maus 66
Dienstag, 14.05.19, 18:44
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Danke für deine Worte Anikke..<3
es hilft mir, wenn mich jemand versteht.
GlG Maus
von Maus 66
Dienstag, 14.05.19, 17:44
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3861
Zugriffe: 115940

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Petunia,
ich kann dich einfach nur drücken und dir viel Kraft wünschen, :fly:
zu mehr bin ich gerade nicht fähig...
Mir geht es so ähnlich, nur nicht so schlimm wie dir.. :(
GlG maus
von Maus 66
Dienstag, 14.05.19, 17:26
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

liebe Lila, danke für deine Antwort..<3 Ich kann gar nicht anders, ich muss auf der Dosis bleiben. Evt kann ich ja nicht ohne leben und der Doc hatte Recht..:P Mein Mann ist völlig genervt von mir und hatte bei der Panikattacke null Verständnis. In dem Moment wusste ich, dass ich ganz alleine auf mi...
von Maus 66
Dienstag, 14.05.19, 17:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Hallo Ihr, mir geht es gerade richtig schlecht. Habe schlimme DP, starke Schmerzen durch die Fibro und Schluckbeschwerden, die nicht aufhören. Ich habe mich entschlossen meinen Job zu kündigen und nun etwas zu tun, was mir noch Spaß macht, mit Hunden arbeiten. Ich kann Stress nicht mehr aushalten un...
von Maus 66
Dienstag, 07.05.19, 14:25
Forum: Bekanntmachungen
Thema: Das ADFD hat Zuwachs bekommen. Ein neues Team unterstützt uns künftig.
Antworten: 25
Zugriffe: 2077

Re: Das ADFD hat Zuwachs bekommen. Ein neues Team unterstützt uns künftig.

Hallo Team..<3
danke an alle, die sich einbringen und uns unterstützen, ob alt oder neu. :fly:
GlG Maus
von Maus 66
Montag, 06.05.19, 21:04
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Riot: Opipramol nach 2 Monaten absetzen /NEU Escitalopram absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 6278

Re: Riot: Opipramol nach 2 Monaten absetzen /NEU Escitalopram absetzen

Hi Riot,
ich hoffe für dich, dass das so klappt wie du denkst.
So mutig wäre ich nicht.
LG Maus
von Maus 66
Montag, 06.05.19, 20:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Riot: Opipramol nach 2 Monaten absetzen /NEU Escitalopram absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 6278

Re: Riot: Opipramol nach 2 Monaten absetzen /NEU Escitalopram absetzen

Hi Riot,
doch das ist schnell. Mir wurde erklärt, wenn zu schnell reduziert wird und 4mg alle 3-4 Wochen ist relativ schnell, können sich die Entzugssymptome aufpfropfen über Wochen und dann wird es schlimm.
Deshalb mache ich auch Pause.
Versuche es doch einfach etwas langsamer..:D
GlG Maus
von Maus 66
Samstag, 04.05.19, 16:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Hi Padma, das ist es ja, TSH 0,6 und der Rest in der Mitte. Trotzdem habe ich ein anderes Gefühl. Ich bin mit dem Opi einen Hauch (0,1mg) runtergegangen für 14 Tage und schwups ging es mir schlecht. Also bin ich wieder auf 45mg, da geht es dann. Manchmal habe ich das Gefühl, ich muss mal auf 25mg un...
von Maus 66
Samstag, 04.05.19, 15:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Riot: Opipramol nach 2 Monaten absetzen /NEU Escitalopram absetzen
Antworten: 108
Zugriffe: 6278

Re: Riot: Opipramol nach 2 Monaten absetzen /NEU Escitalopram absetzen

Hi Riot, ich bin immer noch auf 45mg und kann nicht runter. Habe zu viele Entzugserscheinungen, wenn ich es versuche. Ich lasse das jetzt mal so, bis ich mich richtig stabil fühle. Es hat sonst keinen Zweck..:/ Ich will ja mein Leben trotzdem ein bisschen genießen und das geht sonst nicht. Ich freue...
von Maus 66
Mittwoch, 01.05.19, 9:31
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Maus 66: Opipramol absetzen
Antworten: 380
Zugriffe: 12812

Re: Maus 66: Opipramol absetzen

Hallo Padma, danke für die Antwort, bin gerade seit Wochen bei 88mg und ich glaube ich schwanke zwischen Über und Unterfunktionsymptomen, einfach nur schrecklich. Ich überlege jetzt halt auf auf 75mg zu gehen. In der Zeit als ich 150mg Opi nahm, brauchte ich zeitweise 112mg Thyroxin, einfach unglaub...