Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Interessierte,

Das Forum ist nur teilweise öffentlich zugänglich.
Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=35&t=16697

Die Suche ergab 61 Treffer

von Fledermaus
Dienstag, 18.02.20, 17:48
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sternchen42: Venlafaxin retard - Dosierung nach Herstellerwechsel
Antworten: 188
Zugriffe: 7228

Re: Sternchen42: Venlafaxin retard - Dosierung nach Herstellerwechsel

Liebes Sternchen,
Pass gut auf dich auf und lass dich zu nichts drängen. Die Entscheidung bei allem liegt bei dir.

Wünsche dir alles Gute.

LG
Fledermaus
von Fledermaus
Montag, 17.02.20, 17:51
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sternchen42: Venlafaxin retard - Dosierung nach Herstellerwechsel
Antworten: 188
Zugriffe: 7228

Re: Sternchen42: Venlafaxin retard - Dosierung nach Herstellerwechsel

Hallo Sternchen, ich sage auch, dein ZNS ist so durcheinander, dass zeigt sich in den stark wechselnden Symptomen. Mach dir bewusst, jedes Symptom steht für eine "Reparatur". Dein Körper versucht alles wieder ins Lot zu rücken. Alles auf einmal schafft er nicht, so springt er von einer Baustelle zur...
von Fledermaus
Donnerstag, 13.02.20, 18:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sternchen42: Venlafaxin retard - Dosierung nach Herstellerwechsel
Antworten: 188
Zugriffe: 7228

Re: Sternchen42: Venlafaxin retard - Dosierung nach Herstellerwechsel

Hallo Sternchen, ich halte auch nichts von einem Wechsel, ganz im Gegenteil. Dein ZNS ist jetzt schon so durcheinander, wie soll es da auch noch einen Wechsel verkraften? Du brauchst Geduld, und noch einmal Geduld. Bei meinem Start abzusetzen wie hier empfohlen, ich wusste es vorher ja auch nicht, h...
von Fledermaus
Montag, 13.01.20, 16:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: NachtRitter: Venlafaxin beste Absetzmethode
Antworten: 6
Zugriffe: 626

Re: NachtRitter: Venlafaxin beste Absetzmethode

Hallo NachtRitter, Auch eine Umstellung kann Probleme mit sich bringen. Langsamer zu reduzieren ist eine sehr gute Entscheidung. Bei mir ist es so, dass sich die Symptome erst in der 3 bis 6 Wochen zeigen. Von daher kann ich dir nur raten, nicht zu schnell vorzugehen. Lege bitte noch eine Signatur a...
von Fledermaus
Mittwoch, 25.12.19, 9:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni33: Venlafaxin und Bupropion
Antworten: 8
Zugriffe: 1020

Re: Anni33: Venlafaxin und Bupropion

Liebe Anna, auch von mir ein herzliches Willkommen. Nicht verzweifeln, du wirst aus diesem Teufelskreis rauskommen. Was du benötigst ist Geduld. Die Aussage deines Psychiater ist leider die überwiegende Meinung dieser "Experten" :frust: Ich setze auch Venla ab. Es geht! Langsam aber sicher, mg und m...
von Fledermaus
Donnerstag, 19.12.19, 16:56
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 769
Zugriffe: 55764

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie, Ich bin entsetzt und fassungslos wie du leiden musst und vor allem wie man dich leiden lässt! Was würde sein, wenn man dich mit dem Notarzt in die Klinik fährt? Abweisen dürfen sie dann doch nicht, oder? Liebe Jamie ich sende dir viele Kraftpakete :sports: :sports: :sports: . Halte durc...
von Fledermaus
Samstag, 14.12.19, 11:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Snowflake19: Venlafaxin
Antworten: 15
Zugriffe: 1310

Re: Snowflake19: Hallo, ich stelle mich vor / Venlafaxin

Hallo Snowflake19, auch von mir ein herzliches Willkommen. Die Aussage deiner Ärzte "Sie müssen Venla ein Leben lang nehmen, die Erkrankung ist zurück" :evil: ,ist definitiv falsch! Es ist immer das Gleiche, unkompetente Ärzte, Hauptsache Pillen verschreiben, aber keine Ahnung was diese Pillen anste...
von Fledermaus
Samstag, 07.12.19, 16:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Freedome90: Absetzen von Venlafaxin (bipolare Störung)
Antworten: 41
Zugriffe: 3832

Re: Freedome90: Absetzen von Venlafaxin (bipolare Störung)

Hallo Tim,

hast du schon mal versucht Salbeitee zu gurgeln? Mir hilft er bei Halsbeschwerden recht gut. Du kannst ihn natürlich auch trinken, falls er dir schmeckt.

Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Dienstag, 03.12.19, 19:21
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 769
Zugriffe: 55764

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,
Ich wünsche dir schnelle Besserung, sende dir Kraft und Umarmung.
Mögen bitte nur noch Liebe Menschen in dein Leben treten. :hug: :sports: :group:

Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Montag, 25.11.19, 23:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)
Antworten: 47
Zugriffe: 1861

Re: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)

Hallo Dörte, mein Spitzenwert beim Blutdruck lag früh nach dem Aufstehen. Herzklopfen und mh Unruhe waren da massiv. Gemacht habe ich erstmal nichts. Aber ich bemerke, wenn er hoch schnellt. Bewegung (spazieren gehen, Haushalt) bringt ihn seltsamerweise wieder runter. Ich wünsche dir schnellstmöglic...
von Fledermaus
Montag, 25.11.19, 19:41
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 769
Zugriffe: 55764

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Liebe Jamie,

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Op.
Ich hoffe deine Schmerzen werden sofort weniger und die Heilung beginnt sofort und komplikationslos. Ich wünsche dir viel Kraft,
:sports: dies alles zu überstehen. :group:

Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Montag, 25.11.19, 11:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)
Antworten: 47
Zugriffe: 1861

Re: janneole: Antidepressiva (Wechsel Citalopram auf Venlafaxin)

Hallo Dörte,

bei mir geht der Blutdruck auch immer wieder hoch.
Ich könnte es mit dem Absetzen in Verbindung setzen. Es entstand ein richtiges Muster. Absetzschritt - Blutdruck hoch.

Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Freitag, 15.11.19, 13:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 28
Zugriffe: 1944

Re: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter

Hallo Cinnamon,

aufgrund der Lieferschwierigkeiten von Venla empfehle ich dir die restlichen Plätzchen aufzuheben. Keiner weiß wie lange die Lieferschwierigkeiten bestehen. Mit Leerkapseln kannst du die Packung für einige Zeit strecke.
Alles Gute für di h.

Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Montag, 11.11.19, 6:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 28
Zugriffe: 1944

Re: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter

Hallo Carlotta,
Ich habe mich mit Annanas schon ausgetauscht.
Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Sonntag, 10.11.19, 14:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Melleh0512: Seit 6 Wochen venlafaxin abgesetzt
Antworten: 51
Zugriffe: 4761

Re: Melleh0512: Seit 6 Wochen venlafaxin abgesetzt

Liebe Melleh,

das kann ich dir leider nicht sagen. Ich wünschte ich könnte es.
Ich würde , wenn es dir möglich ist noch ein paar Tage alles beobachten. Die Erhöhung war erst vor 4 Tagen. Gebe dir noch etwas Zeit.

Lg
Fledermaus
von Fledermaus
Sonntag, 10.11.19, 13:10
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Melleh0512: Seit 6 Wochen venlafaxin abgesetzt
Antworten: 51
Zugriffe: 4761

Re: Melleh0512: Seit 6 Wochen venlafaxin abgesetzt

Hallo Melleh,

Soweit ich mich erinnere habe ich ca. 8 Wochen gebraucht um wieder stabil zu werden.
Es war ein Auf- und Ab.
Gönne dir so viel wie möglich Ruhe.
Lg Fledermaus
von Fledermaus
Sonntag, 10.11.19, 10:55
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter
Antworten: 28
Zugriffe: 1944

Re: cinnamon: Absetz-Albtraum Venlafaxin, weiß nicht mehr weiter

Hallo Fledermaus, also meinst du es wäre nicht zu dieser extremen Absetzsymptomatik gekommen, wenn ich es noch langsamer gemacht hätte? Von der Kügelchen-Methode habe ich erst nach dem Absetzen erfahren. Ich habe am 18.11. einen Termin bei meiner Psychiaterin und werde mal mit ihr darüber sprechen....
von Fledermaus
Samstag, 09.11.19, 16:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Sammy Deluxe: Absetzen Venlafaxin
Antworten: 3
Zugriffe: 516

Re: Sammy Deluxe: Absetzen Venlafaxin

Hallo SammyDelux, Herzlich Willkommen. Erstmal bin ich der Überzeugung, dass du wieder ohne Medis leben kannst, ging vorher ja auch. Du hast viel zu schnell abgesetzt. Es wird empfohlen 5 - 10 % alle 4 bis 6 Wochen zu reduzieren. Dein ZNS ist jetzt durcheinander und angegriffen. Es arbeitet mit Hoch...
von Fledermaus
Mittwoch, 06.11.19, 16:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chrysantheme: Hallo - Absetzen von Venlafaxin, Immunsystem und Schilddrüse
Antworten: 29
Zugriffe: 3047

Re: Chrysantheme: Hallo - Absetzen von Venlafaxin, Immunsystem und Schilddrüse

Hallo Chrysantheme,

Sammel die entnommenen Kügelchen und befülle mit der nötigen Anzahl an Kügelchen Leerkapseln (bekommst in der Apotheke). Somit kannst noch eine Zeit länger überbrücken.
Hoffentlich sind bald die Lieferschwierigkeiten vorbei.
Lg
Fledermaus