Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->


Liebe Mitglieder des ADFD, liebe Interessierte.
Aufgrund anhaltender Neuanmeldungen, Urlaubszeit und Unterbesetzung in den Teams sieht sich die Moderation leider gezwungen, das Forum temporär für Neuanmeldungen zu schließen.
Wir peilen einen Zeitraum von circa 8 Wochen an (ein Enddatum wird noch bekannt gegeben).
Wir bedauern diesen Schritt sehr, er ist aber nötig, um der Verantwortung füreinander, aber auch für unsere eigene Gesundheit, nachzukommen.

Neu-Interessierte finden alle wichtigen Infos rund ums Absetzen gut verständlich erklärt im öffentlich zugänglichen Teil des Forum.
Hier viewtopic.php?f=35&t=16516 findet ihr Antworten auf die wichtigsten Fragen und links zu weiterführenden Erläuterungen.

Die Teams des ADFD




Die Suche ergab 7 Treffer

von JuleK
Donnerstag, 09.11.17, 9:05
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wiedereindosierung kleiner Mengen eines AD (NL, Benzos)
Antworten: 37
Zugriffe: 12185

Re: Wiedereindosierung kleiner Mengen eines AD

Nachtrag;
Ich habe aber keine Erfahrung wie sich Amitryptilin auf die Absetzerscheinungen auswirkt.
von JuleK
Donnerstag, 09.11.17, 9:03
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wiedereindosierung kleiner Mengen eines AD (NL, Benzos)
Antworten: 37
Zugriffe: 12185

Re: Wiedereindosierung kleiner Mengen eines AD

Hallo Greengras, Eine gute Idee wieder mit kleiner Menge wieder ein zu Dosieren,mir hat es sehr geholfen und ich drücke die Daumen das es Dir genau so gut hilft. Ich habe Duloxetin 20 mg von Zentiva. Hab ca 5 Kapseln durch gezählt um einen Mittelwert zu haben. Bei mir waren es ich glaube 86 Kügelche...
von JuleK
Freitag, 07.07.17, 12:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Chillkroete: Venlafaxin Kaltentzug. Absetzproblematik!
Antworten: 19
Zugriffe: 1385

Re: Chillkroete: Venlafaxin Kaltentzug. Absetzproblematik!

Hallo Chillkroete, Ich kann Dir auch nur ans Herz legen wieder minimal ein zu dosieren. Kann den Wiederwillen dagegen gut verstehen,ich hab auch viel rumprobiert weil ich mein AD so schnell wie möglich loswerden wollte. Auch ich war total verunsichert. Hatte überhaupt kein Vertrauen,weder in meinen ...
von JuleK
Montag, 26.06.17, 7:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Absetzen von Escitalopram/ Soziale Phobie, Angststörung
Antworten: 21
Zugriffe: 1161

Re: Absetzen von Escitalopram/ Soziale Phobie, Angststörung

Hallo Chris, Herzlich Willkommen im Forum und gut das du her gefunden hast. Hier wird dir sicher geholfen. Ein wenig Geduld, ich kenne mich leider mit Escitalopram nicht so gut aus,bin aber sicher das bald jemand antwortet der dir Tips geben kann. Die Signatur kannst Du eintragen in dem du rechts ob...
von JuleK
Montag, 19.06.17, 7:35
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies Erfahrungsbericht: Sertralin / SSRI- induzierte Akathisie
Antworten: 29
Zugriffe: 15902

Re: Jamies Erfahrungsbericht: Sertralin / SSRI- induzierte Akathisie

Hallo Jamie,
bin tief berührt,und kann gar nicht in Worte fassen wie furchtbar ich es finde was du erlebt hast.
Ich schicke dir die besten Wünsche für dich und dein Seelenheil.
Judith
von JuleK
Freitag, 12.05.17, 12:39
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wiedereindosierung kleiner Mengen eines AD (NL, Benzos)
Antworten: 37
Zugriffe: 12185

Re: Erfolgreiche Wiedereindosierung kleiner Mengen eines AD

Vielen Dank Lina für den ausführlichen und sehr Hilfreiche Thema. Ich habe mich lange gewehrt wieder eine kleine Dosis des Duloxetin zu nehmen. Zu schwer war die Traumatisierung durch die Absetzsymptome und das mangelnde Verständnis sowohl von Freunden und vor allem von den Ärzten,die mir immer wied...
von JuleK
Freitag, 12.05.17, 8:39
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen
Antworten: 42
Zugriffe: 10410

Re: Fernsehbeitrag im NDR, Visite am 02.05.2017, Thema Antidepressiva absetzen

Hallo , ich denke auch das es einfach zu viel Unwissenheit gibt,ich habe mich ja auch sehr schwer getan an zu nehmen das meine Symptome vom absetzen der Medikamente kommen. Aber was nicht zu entschuldigen ist das Menschen nicht ernst genommen werden,abgestempelt und abgewimmelt werden. Ich finde das...