Klick auf das Kreuzchen, wenn Du die Meldung gelesen hast ->

Achtung: In der nächsten Zeit kann es zu unangekündigten und längeren Ausfällen des Forums kommen. Mehr infos in der Ankündigung.
Aktuell:
Umfrage an Langzeit- und Schwerbetroffene im Entzug

Bitte mitmachen, eure Meinung ist uns wichtig


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bleibt, bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lies zunächst die "Erste Hilfe" für Deine Medikamentengruppe: Antidepressiva | Benzodiazepine | Neuroleptika

Euer ADFD Team

Die Suche ergab 2341 Treffer

von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 21:25
Forum: Gesundheit
Thema: Magen-Darm-Beschwerden
Antworten: 42
Zugriffe: 3391

Re: Magen-Darm-Beschwerden

Hallo fingerprint,

oh je, Durchfall und Hämmorhoiden sind sicher eine extrem schmerzhafte Kombi.
:hug:
Du könntest ein Hefepräparat wie Perenterol gegen den Durchfall antesten.
Mir hilft das immer ganz gut .

LG Ute
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 21:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: yberion45: Erfahrungen mit Citalopram und einige Fragen
Antworten: 127
Zugriffe: 3289

Re: yberion45: Erfahrungen mit Citalopram und einige Fragen

Hallo yberion, schön, dass du so eine hilfreiche Unterstützung in der Therapie hast. :hug: Ich denke, was du beschreibst, geht so in Richtung Akzeptanz und Loslassen. :? Oder habe ich das komplett falsch verstanden ? Wir haben auf jeden Fall zu diesem Thema einen interessanten Thread hier: https://a...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 21:11
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lillilein: Fragen.... Venlafaxin
Antworten: 27
Zugriffe: 431

Re: Lillilein: Fragen.... Venlafaxin

Hallo Lillilein, deine letzte Erhöhung ist noch nicht so lange her, ich denke, es könnte Sinn machen, dem noch etwas länger die Chance zu geben zu wirken und mit dem Aufdosieren noch etwas abzuwarten. Im Moment triggert der Infekt natürlich zusätzlich. Wenn du trotzdem noch höher gehen möchtest, dan...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 20:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: obstipator: Neuvorstellung (Escitalopram)
Antworten: 5
Zugriffe: 102

Re: obstipator: Neuvorstellung (Escitalopram)

Hallo Opstipator, gut, dass die körperlichen Untersuchungen alle gemacht wurden, das ist natürlich wichtig. Ich denke, was der Arzt beim Leberultraschall gesehen hat war eine Fettleber. Das haben viele und wird natürlich mit Psychopharmaka nicht besser. Diese werden ja zum größten Teil über die Lebe...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 19:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Axelotti: Fehler beim Absetzen Citalopram_wie korrigieren?
Antworten: 6
Zugriffe: 89

Re: Axelotti: Fehler beim Absetzen Citalopram_wie korrigieren?

Hallo Axelotti, Du brauchst dir keine Vorwürfe machen. :hug: Wie hättest du es besser wissen sollen. Wirklich schlimm ist, dass Ärzte so ahnungslos sind. Du hast relativ früh in deinem Absetzverlauf hergefunden, so kannst du schwere Fehler vermeiden und hast gute Chancen möglichst symptomlos von dem...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 19:12
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 172
Zugriffe: 3107

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Hallo Edi, Aber die wirken ja wo anders also kanns dass ja garnicht sein. Sie wirken im Gehirn und das steuert so gut wie alle Prozesse unseres Körpers. Das ist das Fatale und deshalb ist die Liste der möglichen Absetzsymptome so lang. Wir greifen mit diesen Medikamenten in nicht vorhersehbarer Weis...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 12:08
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mobu: Alprazolam absetzen
Antworten: 292
Zugriffe: 5204

Re: Mobu: Alprazolam absetzen

Hallo Mobu, es tut mir sehr leid, dass es dir so schlecht geht. Es ist leider nicht selten, dass die Schilddrüsenwerte beim Absetzen aus dem Takt kommen. Ich kann mir vorstellen, dass du im Moment aus einer Mischung aus Entzug und den entgleisten Werten leidest. Das wird sich sicher regulieren und n...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 11:52
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe
Antworten: 230
Zugriffe: 4411

Re: Nature: Diazepam abdosieren Hilfe

Hallo nature, ich verstehe, dass dir das Angst macht aber setze bitte nicht zwei Medikamente gleichzeitig ab. Das geht selten gut. Die Absetz- und Entzugssymptome können sich gegenseitig verstärken und du kannst überhaupt nicht entscheiden, wovon was kommt. Du nimmst das Promethazin schon eine Weile...
von Ululu 69
Dienstag, 17.07.18, 11:41
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Jakob86: Tavor (Lorazepam) absetzen
Antworten: 275
Zugriffe: 10239

Re: Jakob86: Tavor (Lorazepam) absetzen

Hallo Jakob, meine probleme die ich eigentlich lösen muss,aber nicht kann da mir dazu meine emotionen fehlen, es ist ja nix da zum bearbeiten, naja schreibe komisches zeug Ich finde überhaupt nicht, dass das komisches Zeug ist. Wenn man keine Gefühle hat, ist eben nichts da zum Bearbeiten. Das kenne...
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 16:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos
Antworten: 172
Zugriffe: 3107

Re: Edi567: Venlafaxin, Trittico und Benzos

Hallo Edi, nimmst du unretardiertes Venla ? Das hat eine Halbwertzeit von bis zu elf Stunden (der Metabolit). Das heißt, dass dein Körper innerhalb von elf Stunden die Hälfte des Stoffes abgebaut hat. Nach weiteren elf Stunden dann wieder die Hälfte von der verbliebenen Hälfte, bedeutet absolut ein ...
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 15:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jony: Schizophrenie Nl absetzen Hilfe (Aripiprazol)
Antworten: 6
Zugriffe: 101

Re: Jony: Schizophrenie Nl absetzen Hilfe (Aripiprazol)

Hallo Jony willkommen im ADFD. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Dies hier ist jetzt dein persönlicher thread. Hier kannst du über deine Erfahrungen mit deinem Absetzverla...
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 15:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MI83: Von Lorazepam 1,5 mg 4 Wochen einnahme, auf Diazepam gewechselt, Absetzprobleme
Antworten: 5
Zugriffe: 82

Re: MI83: Von Lorazepam 1,5 mg 4 Wochen einnahme, auf Diazepam gewechselt, Absetzprobleme

Hallo MI83, wenn der Nachschub sichergestellt ist und du dahingehend nicht unter Druck stehst, würde ich gerade in der momentan sehr belastenden Phase zu einem langsameren Ausschleichen tendieren. Ich denke, du gewinnst nichts, wenn du zwischendurch immer wieder auf einen noch viel höheren Bedarf zu...
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 15:43
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Anikkes Thread: Mirtazapin
Antworten: 400
Zugriffe: 10805

Re: Anikkes Thread: Mirtazapin

Hallo Ilse,

ich hatte deinen Fehler bemerkt und deinen Beitrag verschoben.
Jetzt werde ich einen noch bei Muryell löschen, weil er ja dort doppelt ist.
:D

LG Ute
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 15:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 9
Zugriffe: 145

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Hallo Katzi2000,

Es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht.

Wenn du es mit einer Wiedereindosierung versuchen möchtest, dann bitte nur mit einer sehr kleinen Menge. Ich denke da an 0,5 mg.

Wie du dich auch entscheidest, ich wünsche dir gute Besserung.

LG Ute
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 15:27
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen
Antworten: 445
Zugriffe: 10121

Re: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen

Liebe Muryell,

es tut mir sooo leid, dass es dich jetzt wieder so heftig erwischt hat.
:hug:

Aber du hattest schon so gute Zeiten und das wird auch wieder so, da bin ich mir sicher.
:hug:

Ich lasse dir ein Kraftpaket da.

:fly:

LG Ute
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 15:22
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Luce: innere Unruhe - Paroxetin / Nov. 11: Schwanger!
Antworten: 91
Zugriffe: 3150

Re: Luce: innere Unruhe - Paroxetin / Nov. 11: Schwanger!

Hallo Luce,

super, dass du es geschafft hast.
:party2:

Ich wünsche dir alles Gute und ganz viel Kraft für die Geburt und alles, was danach kommt.
:hug:

LG Ute
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 14:49
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Axelotti: Fehler beim Absetzen Citalopram_wie korrigieren?
Antworten: 6
Zugriffe: 89

Re: Axelotti: Fehler beim Absetzen Citalopram_wie korrigieren?

Hallo Axelotti,

in deinem Fall würde ich jetzt auf eine Dosis von 30 mg gehen und diese jeden Tag einnehmen.
Es ist gut möglich, dass du dich so schön stabilisieren kannst.
Sollte es dir nicht besser gehen, kann man immer noch etwas aufdosieren.

LG Ute
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 14:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Axelotti: Fehler beim Absetzen Citalopram_wie korrigieren?
Antworten: 6
Zugriffe: 89

Re: Axelotti: Fehler beim Absetzen Citalopram_wie korrigieren?

Hallo Axelotti, herzlich willkommen hier im Forum. Hier zunächst einige wichtige Punkte zum Austausch im Forum: Das ADFD ist ein Selbsthilfeforum und lebt vom gegenseitigen Austausch von Betroffenen untereinander. Dies hier ist jetzt dein persönlicher thread. Hier kannst du über deine Erfahrungen mi...
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 14:16
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: BoooMii: Tavor 0.5 mg absetzen
Antworten: 33
Zugriffe: 945

Re: BoooMii: Tavor 0.5 mg absetzen

Hallo BoooMii,

das klingt doch gut. Das freut mich. :D

Gut, dass dein Arzt dein Herz nochmal gecheckt hat, dann kannst du jetzt beruhigter sein.

LG Ute
von Ululu 69
Sonntag, 15.07.18, 14:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: MI83: Von Lorazepam 1,5 mg 4 Wochen einnahme, auf Diazepam gewechselt, Absetzprobleme
Antworten: 5
Zugriffe: 82

Re: MI83: Von Lorazepam 1,5 mg 4 Wochen einnahme, auf Diazepam gewechselt, Absetzprobleme

Hallo MI83, herzlich willkommen hier im Forum. Ich denke, es ist sehr schwierig ein Benzo zu entziehen während man so instabil ist, dass man zwischendurch immer wieder einen Bedarf einnehmen muss. Ich verstehe aber auch, dass du möglichst schnell davon loskommen möchtest und leider auch musst, weil ...