Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: Die Wiedereröffnung für neue Teilnehmer verzögert sich noch ein wenig. Geplanter Termin ist der 1.8. Das neue Konzept steht aber mittlerweile und wir arbeiten im Hintergrund an der Umsetzung.

Erste Veränderungen in Form zweier neuen Rubriken sind nun eingestellt, Erläuterungen siehe den Artikel über die geplanten Änderungen.


Seit dem 31.03.2019 Ist das Forum für Neuanmeldungen geschlossen. Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen. Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann. Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 605 Treffer

von Guglhupf
Dienstag, 16.07.19, 21:37
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve :) Wie oder ab wann hast du den Punkt erreicht, wo dich diese körperlichen und psychischen Reaktionen nicht mehr berührt haben. Das hängt ganz davon ab, wie stabil ich bin. Je länger die Absetzpause dauert, desto seltener kommen diese Angstphasen und wenn, sind sie lange nicht mehr so in...
von Guglhupf
Dienstag, 16.07.19, 15:01
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve, das Grundproblem - die entzugsbedingte irrationale Angst - bekommst du weder mit einer Gesundenuntersuchung, noch mit einer Magenspiegelung in den Griff. Das Gefühl "es könnte jeden Moment etwas passieren" ist zu 100% dem Entzug zuzuschreiben. Ich denke du wirst erst dann "Ruhe" finden,...
von Guglhupf
Sonntag, 14.07.19, 16:34
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve das ist genau der Grund, warum ich damals trotz stärkerer Angst nicht erhöht habe. Diese Medikamente dämpfen nur, ändern aber nichts an der Denkweise, die letztlich in diese Angstspirale führt. Schon als kleines Kind hatte ich mich oft in Angst Gedanken verzettelt, zB wenn meine Mama spä...
von Guglhupf
Freitag, 12.07.19, 13:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1179
Zugriffe: 29765

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Liebe Lunetta,

das hört sich doch gut an. Ich denke an dich, drück dir die Daumen dass nichts schlimmeres gefunden wird und sie dir doch helfen können.

Alles alles Gute,
Anna
von Guglhupf
Donnerstag, 11.07.19, 22:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 577
Zugriffe: 20123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hi Anna Hab gerade in deiner Signatur nachgeschaut, du nimmst das Zeug gleich lange wie ich und doch konntest du es so zügig reduzieren, das ist richtig toll. Das hätte ich mir auch gewünscht aber letztes Jahr kam dann irgendwann der Punkt an dem ich mich in der Angstspirale immer weiter nach unten ...
von Guglhupf
Donnerstag, 11.07.19, 13:55
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 577
Zugriffe: 20123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hallo Melina

direkt beim Reduzieren hatte ich oft täglich schreckliches Sodbrennen. Seit der Absetzpause hat es sich konstant gebessert und jetzt habe ich es in einem normalen Ausmaß.

LG Anna
von Guglhupf
Mittwoch, 10.07.19, 21:52
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 577
Zugriffe: 20123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hallo Anna ohja Sodbrennen hatte ich die letzten Tage auch. Inzwischen geht's mir schon wieder gut, es ist jetzt zum Glück nicht mehr so dauerhaft wie früher. Hab den ganzen Nachmittag Sport gemacht und ja geht mir wieder gut. Die Angst lässt sich jetzt schon besser kontrollieren wie noch vor ein pa...
von Guglhupf
Mittwoch, 10.07.19, 15:12
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 4018
Zugriffe: 122128

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate, du hast ja eine Menge durchgemacht. Wenn man erstmal scheinbar gut damit zurecht kommt, heißt das ja noch lange nicht, dass wir es auch "verarbeiten" konnten. Unser Geist ist ein Meister der Verdrängung ;-) und gerade jetzt, wenn du durch den Entzug angeschlagen bist bzw. sich im Hirn s...
von Guglhupf
Mittwoch, 10.07.19, 13:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 577
Zugriffe: 20123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hallöchen :) ich mal wieder - wobei es wiederholt sich eigentlich :) überwiegend dankenswerterweise habe ich inzwischen eine sehr gute Zeit, sorgenfrei und problemlos. Bloß die Periode haut immer rein. Ich hatte sie wieder eine Woche verspätet von Donnerstag bis Sonntag und jetzt sind die Hormone wi...
von Guglhupf
Donnerstag, 04.07.19, 23:44
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch
Antworten: 1179
Zugriffe: 29765

Re: lunetta: Mirtazapin Absetztagebuch

Hallo liebe Lunetta Das tut mir sehr leid, dass es doch wieder so gekippt ist. Einen solchen Anfall, genau wie du ihn schilderst, hatte ich im März als ich mitten in der Nacht meinen Darmvirus bekommen habe. Ich konnte das damals auch ganz schwer einschätzen, ob das ein Kreislaufkollaps oder eine ga...
von Guglhupf
Donnerstag, 04.07.19, 18:05
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: lakeSonne1: Schwindel nach Citalopram runter/Rauf - neuer Absetzversuch 2016
Antworten: 287
Zugriffe: 13808

Re: lakeSonne1: Schwindel nach Citalopram runter/Rauf - neuer Absetzversuch 2016

Hallo Lake :) Klingt zwar gerade nicht so berauschend bei dir aber lass den Kopf nicht hängen, das wird wieder besser. Davon bin ich überzeugt. Genau von diesen Phasen, in denen man alles anzweifeln, schreibt doch Baylissa immer und trotzdem - es wird besser. Ich glaube immer mehr, dass das nicht zu...
von Guglhupf
Mittwoch, 03.07.19, 16:00
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 577
Zugriffe: 20123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Hallo :) Na Du bist aber doch auch schon richtig weit :) du nimmst das ja eine halbe Ewigkeit, dafür ist das doch auch richtig gut. Nein ich habe die Tabletten immer sehr gut vertragen, ich glaube ich werde es einfach nach Lust und Gefühl reduzieren, ganz ohne Druck und Stress. Mehr Fokus auf der Le...
von Guglhupf
Dienstag, 02.07.19, 23:51
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Achja und das ist eigentlich auch für mich das Unangenehme - ich kann dann auch nie abschätzen, ob das bloß Folge des Entzugs bzw der Hormonschwankungen ist oder zB ein beginnender Magen-Darm-Virus. Das wiederum macht mir Angst, sodass sich die Symptome gegenseitig befeuern. So kenne ich das aber er...
von Guglhupf
Dienstag, 02.07.19, 23:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Lieber Steve du befindest dich meiner Meinung nach in einer abgeschwächter Welle. Exakt dieses diffuse, schwer zu definierende Magendrücken, als würde eine fremde Hand den Magen Mal leichter Mal fester drücken, erlebe ich auch wieder seit gestern mit den exakt gleichen weiteren Symptomen, die du auf...
von Guglhupf
Dienstag, 02.07.19, 17:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen
Antworten: 577
Zugriffe: 20123

Re: Guglhupf: Cipralex (Escitalopram) absetzen

Liebe Clarice, liebe Muck :) Habe gesehen, dass ich euch noch gar nicht geantwortet habe. Ich finde mich in euren Beiträgen zu 100% wieder :) Ich sollte schon vergangenen Sonntag die Periode bekommen, meine kommt aber immer auf den Tag genau Donnerstags, schön dass sie das mit dem Donnerstag so gena...
von Guglhupf
Samstag, 29.06.19, 13:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve naja du hattest in der Vergangenheit nie kontrolliert reduziert, mich wundert es daher nicht, dass du immer mit stärker werdenden Symptomen zu kämpfen hattest. Du hast mich gefragt, ob es so schlimm wäre aufzudosieren, wenn es mir nicht gut geht und ich habe strikt verneint. Es bringt da...
von Guglhupf
Samstag, 29.06.19, 9:35
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo :) Ich möchte nochmal darauf eingehen, dass Kaenguru :) meinte, das Urvertrauen würde sich allein durch Sport nicht wiederherstellen lassen. Ich kann da natürlich nur von mir schreiben - bei mir hat der Verlust des Urvertrauens nichts mit einem Trauma zu tun. Es wurde einfach durch die unglaub...
von Guglhupf
Freitag, 28.06.19, 0:10
Forum: Gesundheit
Thema: Magen-Darm-Beschwerden
Antworten: 51
Zugriffe: 5117

Re: Magen-Darm-Beschwerden

Hallo ihr Lieben :) Ich möchte hier nochmal eine Passage zitieren, die ich auf der Seite von Rüdiger Dahlke entdeckt habe und die logisch erklärt, warum die Probleme unter abderem im Magen-Darm-Trakt so ausgeprägt und oft von ziemlicher Angst begleitet sein können: "Die Rolle des Serotonins bei der ...
von Guglhupf
Donnerstag, 27.06.19, 9:47
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve

Nur kurz, ich würde minimal auf 2,7mg erhöhen und abwarten.

Lg
von Guglhupf
Mittwoch, 26.06.19, 13:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 401
Zugriffe: 12369

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve :) Nicht dein Körper ist das Problem, sondern dein Geist. Meiner Meinung nach steckst du gerade in einer handfesten Welle, die sich besonders durch die typische Entzugsangst bemerkbar macht. Diese irrationale Angst, die sich durch keine ärztliche Untersuchung und keinen logischen Gedanke...