Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 611 Treffer

von Flummi
Freitag, 18.01.19, 13:02
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: De-Digitalisierung und simple life
Antworten: 14
Zugriffe: 686

Re: De-Digitalisierung und simple life

Hallo,

hier ein neues Video zu Smartphone und App-Sucht: Abhängig oder schön süchtig
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... n-100.html

Fand ich sehr interessant. Handy habe ich übrigens jetzt gar nicht mehr.
Claudia
von Flummi
Mittwoch, 16.01.19, 15:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ich bin Lightness / Amisulpirid absetzen
Antworten: 3
Zugriffe: 53

Re: Ich bin Lightness / Amisulpirid absetzen

Hallo Lightness, schön, dass Du hierher gefunden hast. Hatte Dich glaube schon mal in nem anderen Forum gesehen. Schön daher, dass Du hier bist. Meine Erfahrung war, dass auch die Umstellung von Tabletten auf eine Lösung Umstände machen kann. Ansonsten kann ich zu Amisulprid nicht so viel beitragen....
von Flummi
Freitag, 28.12.18, 11:40
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 1358

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Hallo Arian, nein, mein Mann hat keine. Bei uns ging es nicht um Auskünfte. Aber: Der Ehemann/die Ehefrau hat gesetzlich ein Auskunftsrecht. Oft ist es gut, seine Rechte zu kennen und beharrlich zu sein, vielleicht sich sogar bewusst zu sein, dass man notfalls einen Anwalt einschaltet. (Die Psychiat...
von Flummi
Donnerstag, 27.12.18, 13:58
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 1358

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Hallo Arian, es ging meiner Meinung deshalb, weil mein Mann meine Meinung gegenüber den Ärzten vertreten hat, dass ich keine Medikamente nehmen werde. Sie haben auf der einen Seite eine Zwangseinweisung, aber gegen den Willen der Familie machen sie eher nichts, so meine Erfahrung. Sie vereinzeln ein...
von Flummi
Mittwoch, 26.12.18, 17:49
Forum: Gesundheit
Thema: Lithium Absetzen - Schilddrüse hurra?
Antworten: 3
Zugriffe: 151

Re: Lithium Absetzen - Schilddrüse hurra?

Liebe Christiane,

ja, er merkte dann eine künstliche herbeigeführte Überfunktion. Das war ein paar Mal so und er hat immer weiter runterdosiert.

Viele Grüße,
Claudia
von Flummi
Sonntag, 23.12.18, 17:15
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung
Antworten: 28
Zugriffe: 1191

Re: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung

Hallo Arian, Hier in der Lausitz gibt es auch genug Arbeit bzw. wird sein scheint mir, da viele Kinder weggezogen sind und Land/Häuser/Datschen/Wohnungen sind auch erschwinglich. Lebenskosten niedrig. Vor allem Handwerk/Berufe ohne Studium aller Art werden gesucht (Bäcker, Zimmermann, Sekretärin, Po...
von Flummi
Donnerstag, 20.12.18, 7:48
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Vorläufige Ergebnisse der Studie Erfahrungen beim Absetzen von Antidepressiva und Antipsychotika
Antworten: 0
Zugriffe: 87

Vorläufige Ergebnisse der Studie Erfahrungen beim Absetzen von Antidepressiva und Antipsychotika

Vorläufige Ergebnisse der Studie Erfahrungen beim Absetzen von Antidepressiva und Antipsychotika des Arbeitsbereichs Klinische Psychologie und Psychotherapie (Leitung: Prof. Dr. Tania Lincoln) "In unserer Studie wurden, teilweise erstmalig, eine Reihe von Bewältigungsstrategien, Erfahrungen und Erwa...
von Flummi
Mittwoch, 12.12.18, 6:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Klaro: Sicht eines Angehörigen
Antworten: 16
Zugriffe: 374

Re: Re: Sicht eines Angehörigen

Hallo Angehöriger, schön, dass Sie hier schreiben. Mir selbst (als Betroffene) hilft es, wenn mein Mann mit zu den Arzt- und im KH Visitegesprächen kommt. Vielleicht hilft das Ihrer Mutter auch. Man hat dann auch als Angehöriger mehr Durchblick und manchmal hilft das auch der Kommunikation mit dem A...
von Flummi
Dienstag, 11.12.18, 18:47
Forum: Gesundheit
Thema: Abnehmen
Antworten: 111
Zugriffe: 6223

Re: Abnehmen

Hallo,
stelle mich nicht mehr auf die Waage, aber Umfeld meinte, ich hätte abgenommen - nun endlich, nachdem die Tabletten abgesetzt sind.
Claudia
von Flummi
Dienstag, 11.12.18, 18:40
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Die Sprachen der Vorfahren sprechen tut der Seele und dem Geist gut
Antworten: 8
Zugriffe: 261

Re: Die Sprachen der Vorfahren sprechen tut der Seele und dem Geist gut

Hallo Arian, es scheint durchaus damit zu tun zu haben. Erst durch die Medis habe ich angefangen Stimmen zu hören, auf Deutsch, klar. Nun ohne Medis, geht es einigermaßen und ich kann damit umgehen. Dennoch würde ich leider wieder "unwillkürlich" leben, nicht mit Hilfe von Fragen an "Stimmen", die m...
von Flummi
Dienstag, 11.12.18, 18:37
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung
Antworten: 28
Zugriffe: 1191

Re: Umziehen aufs Dorf/Kleinstadt gegen Reizüberflutung

Hallo,

nun endlich auf dem Dorf/Kleinstadt und die Ruhe ist wunderbar. Alles heilt!

Claudia
von Flummi
Sonntag, 09.12.18, 3:41
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: annemika: Sulpirid absetzen
Antworten: 85
Zugriffe: 3189

Re: annemika: Sulpirid absetzen

Hallo Annemika, ich verstehe, das klingt wie so ne Standardfrage von der Ärztin :) Ich meine, wenn es hilft, einer fremden Person etwas zu erzählen? Klar, kann man machen. Mir hat viel das Gespräch mit meiner Mama und meinem Mann geholfen. Später auch mein Papa. Und natürlich meine Freunde, die mir ...
von Flummi
Samstag, 08.12.18, 15:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Probleme mit Blutdrucksenkern
Antworten: 4
Zugriffe: 152

Re: Probleme mit Blutdrucksenkern

Hallo Spike, zu Blutdrucksenkern kann ich nichts sagen, aber es gibt sicher auch andere Gründe, warum das Herz so schlapp macht. Wo wohnst Du: Großstadt/Kleinstadt? Hast Du ein Smartphone oder anderes Handy oder keins? Nimmst Du andere Medis/Nahrungsergänzungsmittel oder nicht? Bist Du viel im stres...
von Flummi
Samstag, 08.12.18, 15:34
Forum: Gesundheit
Thema: Lithium Absetzen - Schilddrüse hurra?
Antworten: 3
Zugriffe: 151

Re: Lithium Absetzen - Schilddrüse hurra?

Hallo, ja, es ist reversibel. War bei meinem Mann so, nahm 150 L-Thyroxin unter Lithium, und nun nur noch 50. Schau mal unter "Flummis Mann", dort findest Du seinen Verlauf. Er nahm auch noch Citalopram 20 mg ganz am Anfang. Das hat er einfach abgesetzt und sich dann ans Lithium rangemacht. Alles Gu...
von Flummi
Samstag, 08.12.18, 15:28
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung
Antworten: 21
Zugriffe: 1358

Re: Schutz vor psychiatrischer Willkür: Patientenverfügung

Hallo, das wichtigste war bei mir, dass ein Angehöriger interveniert, wenn die Ärzte ihr Ding durchziehen wollen. Ohne meinen Mann wäre ich wirklich aufgeschmissen gewesen. Ich war zwangsweise dort in der Psyschiatrie. Daneben, dass wenn man nicht freiwillig in einer Klinik ist, sondern per Beschlus...
von Flummi
Samstag, 08.12.18, 15:20
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen
Antworten: 133
Zugriffe: 6711

Re: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen

Hallo, ich habe den letzten Rest in der Klinik abgesetzt. Es war wirklich irgendwie hart ohne die 0,02 mg und ich merkte eine Panik in mir. Mein Mann hat mich dann in die Klinik bringen lassen. Dort wollten sie zwar, dass ich es in hoher Dosis weiter nehme, aber das war mir natürlich zu blöd. Es ist...