Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe Mitglieder des ADFD-Forums, liebe Interessierte,

Update: wir sind bisher noch nicht zu einer tragfähigen Lösung gekommen und müssen unseren Aufnahmestopp daher leider länger als geplant aufrecht erhalten.

wir mussten uns heute, am 31.03.2019, zu einem gleichermaßen ungewöhnlichen wie einschneidenden Schritt entscheiden.
Wir werden das Forum für ca. 4 Wochen für Neuanmeldungen schließen und damit einen Anmeldestopp verhängen.
Bislang freigeschaltete Mitglieder können das Forum natürlich wie gewohnt nutzen und dort schreiben.

Es tut uns leid für diejenigen, die sich nun gerne anmelden möchten und nicht können, aber aufgrund einer völligen Überlastungssituation sind wir nicht mehr in der Lage noch mehr Mitglieder zu betreuen.
Wir müssen uns in den kommenden Wochen auch überlegen, wie das Forum künftig organisiert werden kann, so dass es fortbestehen kann.
Das Forum wurde in den letzten Wochen geradezu mit Neuanmeldungen geflutet und es ist uns nicht mehr möglich, diese Massen an Anfragen auf Basis unseres ehrenamtlichen Engagements zu bewältigen.

Trotzdem wollen wir keinen von Euch hängen lassen.
Zum einen steht in diesem Forum wirklich alles Relevante, was Ihr wissen müsst, wenn Ihr Eure Psychopharmaka verantwortungsvoll, schonend und nachhaltig absetzen wollt und zum anderen haben wir auch extra noch mal die allerwichtigsten Artikel und Tipps für Euch zusammengestellt.
Nehmt Euren Wunsch, Eure Medikamente auszuschleichen aktiv in die Hand, lest die Infoartikel, wühlt Euch durch die Threads der anderen Betroffenen und erlebt, dass alle im gleichen Boot sitzen, benutzt gerne auch die Suchfunktion... Ihr werdet sehen, so gut wie keine Frage wird unbeantwortet bleiben.

=> Hier sind nochmal häufige Fragen von Neuankömmlingen für Euch beantwortet. <=

Für unsere Bestandsmitglieder und natürlich auch für diejenigen, die an den tiefer gehenden Gründen interessiert sind, weswegen wir den Anmeldestopp verhängt haben, haben wir eine genauere Erklärung verfasst.

Wir danken für Euer Verständnis und erbitten zahlreiches und konstruktives Mitwirken
Das Team des ADFD

Die Suche ergab 1265 Treffer

von Towanda
Samstag, 15.06.19, 15:59
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3861
Zugriffe: 115874

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Hallo Lunetta und Beate,

Party!!!!! :party2: :party2: :party2: :pillowtalk: :laola:

So gute Nachrichten im Forum, Dir ist nicht mehr übel, Entchen und Beate geht es nach langer Leidenszeit besser - einfach herrlich!

LG Towanda
von Towanda
Samstag, 15.06.19, 14:20
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 306
Zugriffe: 10082

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Hallo Steve,

natürlich entscheidest Du das ganz alleine.
Du kannst gerne mal bei Anikke reinschaut, wie potent ADs noch im Mikrobereich sind - sie ist bei 0,045 mg und merkt noch jede Reduzierung: https://adfd.org/austausch/viewtopic.ph ... &start=720

LG Towanda
von Towanda
Samstag, 15.06.19, 12:56
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits
Antworten: 306
Zugriffe: 10082

Re: Rippatha39: Zeitversetzte Absetzsymptome bei Citalopram und Vorstellen meinerseits

Ich habe jetzt, ungeachtet meiner kleinen/großen Problemchen nicht die Absicht von 2,5mg jetzt noch einmal größere Reduktionsschritte vorzunehmen und behalte die 10% Regel ab sofort bei. Bis kommenden Sommer will ich in 0.2mg Schritten reduzieren, dann wäre ich im Sommer 20 auf null Hallo Steve, we...
von Towanda
Freitag, 14.06.19, 14:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat
Antworten: 44
Zugriffe: 1049

Re: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat

Hallo Leptirica,

bei Ebay oder Amazon gibt es Spritzensets, welche Du brauchst steht in der Anleitung zur Wasserlösmethode :)

LG Towanda
von Towanda
Freitag, 14.06.19, 8:43
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Sianala: Quetiapin absetzen
Antworten: 132
Zugriffe: 4057

Re: Sianala: Quetiapin absetzen

Hallo Sianala,

danke für den Tip - ist immer gut, zu wissen, wer sowas anbietet. :)

Kannst Du bitte Deine Signatur aktualisieren? Bitte auch ausführen, wie Du das Quetiapin reduziert hast und wann.
Bitte auch bei Elontril die Menge mit angeben und wie Du reduzierst. Vielen Dank! :)

LG Towanda
von Towanda
Donnerstag, 13.06.19, 23:25
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat
Antworten: 44
Zugriffe: 1049

Re: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat

@Towanda: Ich höre häufig den Begriff "Niedrigdosisbereich". Könntest du das mal in Zahlen ausdrücken? Also ab wann beginnt es. Danke und Lg Hallo Anna, ich denke, das ist sehr individuell, aber ab 5 mg kann man das schon so bezeichnen. Aber es ist sicher auch ein wenig von der Ausgangsdosis abhäng...
von Towanda
Donnerstag, 13.06.19, 15:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat
Antworten: 44
Zugriffe: 1049

Re: Leptirica96: Absetzten Escitalopram macht mir Probleme-brauche Rat

Hallo Jenni, da Du ja in der Vergangenheit schon öfter Probleme mit Entzugserscheinungen hattest, würde ich in Zukunft nur noch 10 % der zuletzt genommenen Dosis absetzen und mindestens 4 Wochen abwarten. Das Reduzieren wird in den niedrigen Bereichen oft schwierig, um dem vorzubeugen ist ein langsa...
von Towanda
Donnerstag, 13.06.19, 12:40
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Jodie13 ist neu und verzweifelt / Venlafaxin, Quetiapin
Antworten: 119
Zugriffe: 3757

Re: Jodie13 ist neu und verzweifelt / Venlafaxin, Quetiapin

Liebe Jodie, ich schließe mich Annas Ausführungen in vollem Umfang an, möchte aber noch zwei Dinge ergänzen :) : Vitamin D sollte unbedingt zusammen mit Vitamin K2 genommen werden, sonst kann es nicht richtig verstoffwechselt werde - es wundert mich, daß immer noch die wenigsten Ärzte darauf hinweis...
von Towanda
Mittwoch, 12.06.19, 21:52
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Rachael: Tavor entzogen, jetzt Rückfall
Antworten: 83
Zugriffe: 2616

Re: Rachael: Tavor entzogen, jetzt Rückfall

Hallo Rachael,

noch einen Aspekt hätte ich:

Ist es denn gesichert, daß Du immer ausreichend Rezepte bekommst? Spielen Deine Ärzte da mit? Das solltest Du zumindest bedenken.

LG Towanda
von Towanda
Mittwoch, 12.06.19, 19:51
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )
Antworten: 1367
Zugriffe: 29774

Re: Escargot: Vorstellung (Olanzapin ,Lorazepam und Risperidon )

Liebe Schnecke,

geht nicht gibts DOCH!!!!!!!!! Weg mit diesen ererbten Glaubenssätzen! Laß uns neue finden, die für uns wirklich passend sind!

Ich wünsche Dir, daß Du Dein Programm morgen gut schaffen kannst oder für Dich anpassen kannst :hug:

LG Towanda
von Towanda
Mittwoch, 12.06.19, 19:45
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 3861
Zugriffe: 115874

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate,

ach wie freu ich mich für Dich! Genieße, genieße genieße es!!!!!!!

Liebe Grüße,

Towanda
von Towanda
Mittwoch, 12.06.19, 16:59
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Rachael: Tavor entzogen, jetzt Rückfall
Antworten: 83
Zugriffe: 2616

Re: Rachael: Tavor entzogen, jetzt Rückfall

Mit 0,3 ist alles ok, vielleicht bin ich von 0,3 wirklich abhängig, und die Panikattacken bei den Notfällen sind psychisch bedingt...sonst würde das ja auch sonst auftreten. Hallo Rachael, wenn man sich deine Grafik in der Signatur anschaut und aus den Einnahmen den Durchschnitt pro Tag berechnet, ...
von Towanda
Mittwoch, 12.06.19, 14:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Elbdeichruner - Venlafaxin und kein Ende
Antworten: 16
Zugriffe: 482

Re: Elbdeichruner - Venlafaxin und kein Ende

Hallo Elbdeichrunner, könntest Du bitte Deine Signatur aktualisieren, also in welchen Schritten Du wieder eindosiert hast und mit welchen Präparaten? Und bitte immer aktuell halten - danke! :) An vielen Schrauben gleichzeitig drehen ist eine schlechte Idee - Du hast gestern den Hersteller und die Da...
von Towanda
Dienstag, 11.06.19, 19:19
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen
Antworten: 862
Zugriffe: 24004

Re: Muryell: Lyrica (Pregabalin) und Paroxetin absetzen

Liebe Muryell,

auch ich würde mich sehr freuen, wieder mehr von Dir zu lesen! Vor allem Deine Bilder vermisse ich sehr. :)

LG Towanda
von Towanda
Dienstag, 11.06.19, 15:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: chris1985: Citalopram ausschleichen - Zweitversuch
Antworten: 16
Zugriffe: 323

Re: chris1985: Citalopram ausschleichen - Zweitversuch

Hallo Chris, Algenöl gibt es auch einfach als Öl zum Einnehmen, ohne Kapsel, z.B. dieses: https://sinoplasan.de/epages/SinoPlaSan.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/SinoPlaSan/Products/ALG-100-1 Über Medizinfuchs bekommt man auch einen günstigeren Preis. Wenn Du hier in die Suchfunktion Algenöl eingibst, g...
von Towanda
Dienstag, 11.06.19, 13:29
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten
Antworten: 132
Zugriffe: 5066

Re: Katzi2000: Mirtazapin wieder eindosieren? Nach 3 Monaten

Liebe Katzi, es tut mir sehr leid, daß es Dir so schlecht geht! Leider hilft meist nur die Zeit, um zu heilen. Aber zwei Sachen möchte ich doch nicht unerwähnt lassen: Gegen die Muskelschmerzen und Krämpfe könntest Du Magnesium ausprobieren, entweder Citrat oder Glycinat über den Tag verteilt einneh...
von Towanda
Montag, 10.06.19, 19:16
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: d0ink: Paroxat gegen Angst und Depression
Antworten: 90
Zugriffe: 2008

Re: d0ink: Paroxat gegen Angst und Depression

Hallo d0ink,

ich drücke Dir die Daumen für den ersten Arbeitstag - ist ja doch ein wenig aufregend! :)

Kannst Du bitte Deine Signatur aktualisieren und bitte auch immer aktuell halten? Danke! :)

LG Towanda
von Towanda
Montag, 10.06.19, 18:14
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dobbylein: Venlafaxin reduzieren
Antworten: 36
Zugriffe: 528

Re: Dobbylein: Venlafaxin reduzieren

Hallo Dobbylein,

schön, daß alles so gut klappt bei Dir! :)

Kannst Du bitte Deine Signatur aktualisieren? Und bitte auch die Zwischenschritte eintragen - im Moment steht da Mirtazapin von 45 auf 30 8-)

LG Towanda
von Towanda
Sonntag, 09.06.19, 21:14
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Rachael: Tavor entzogen, jetzt Rückfall
Antworten: 83
Zugriffe: 2616

Re: Kalt entziehen?

Hallo Rachael,

bitte schreibe in Deinem Thread weiter, damit Deine Geschichte zusammenbleibt: https://adfd.org/austausch/viewtopic.ph ... 96#p300296

Ich bitte jemanden vom Team, die Threads zusammenzufügen.

LG Towanda
von Towanda
Samstag, 08.06.19, 9:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom
Antworten: 268
Zugriffe: 4873

Re: Hasenhirn: "Botenstofftherapie" mit Venlafaxin bei chron. Schmerzsyndrom

Hallo Jürgen, voraussagen kann das niemand, wie ein Beruhigungsmittel (meist Neuroleptika oder Benzos) bei Deinen Beschwerden und dem eh sehr gereizten ZNS wirkt. Die Erfahrungen hier zeigen aber, daß es nur bei wenigen einen positiven Effekt hat. Alles, was zusätzlich ins Nervensystem eingreift, ka...