Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 51 Treffer

von crazy
Sonntag, 13.01.19, 19:19
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo,

mir geht es gut, an die unvorhersehbaren Stimmungsschwankungen gewöhne ich mich langsam. Aber sonst alles in Ordnung - und das trotz Schnee.

Ich bin zur Zeit nicht so schreibfreudig, also daher nur ein kurzes Lebenszeichen.

LG Veronika
von crazy
Mittwoch, 09.01.19, 19:15
Forum: Selbsthilfegruppen (SHG) und öffentliches Engagement
Thema: Selbsthilfegruppe in München
Antworten: 2
Zugriffe: 82

Re: Selbsthilfegruppe in München

Hallo Jodie, ich hab gesehen, dass es in München eine Selbsthilfe Gruppe "Psychopharmaka absetzen" gibt: https://www.shz-muenchen.de/gruppeninitiativen/suchedatenbank/?tx_shzgruppen_showgruppen%5B%40widget_0%5D%5BcurrentPage%5D=42&cHash=68a8e7ddecd5bbb72c355effe7c46da1 Vielleicht findest du da auch ...
von crazy
Samstag, 29.12.18, 22:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellung Tina276. Angstzustände Tavor und Schwangerschaft
Antworten: 9
Zugriffe: 193

Re: Vorstellung Tina276. Angstzustände Tavor und Schwangerschaft

Hallo Tina, ich weiß nicht, ob ich dir weiterhelfen kann, aber ich würde so bald wie möglich mit den Ärzten (Frauenarzt, Psychiater oder wer dir Tavor verschreibt) Rücksprache halten und vor allem: ruhig bleiben. Am Anfang einer Schwangerschaft heißt es alles oder nichts. Wenn du schon in der 7. Woc...
von crazy
Dienstag, 25.12.18, 1:17
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo liebe foris, Frohe Weihnachten allerseits! Gerade hatte ich das schönste Weihnachten seit Jahren bei der Familie von meinem Freund. Entspannt, viel gefressen, Entschuldigung gegessen 😉 kein Drama, keine Einweisung in die Psychiatrie wie vor 10 Jahren, gute Gespräche. Es läuft gerade echt gut u...
von crazy
Donnerstag, 13.12.18, 22:15
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Heute versuche ich mal poetisch auszudrücken, wie es mir momentan geht :) Durch den Sturm Jahre war ich taub gedämpft von den Pillen Sie helfen, sagen sie, doch nehmen würden sie sie nicht. Jahre verschlafen, Gelegenheiten verpasst. Und jetzt? Kommen die Gefühle zurück, wild und unbändig. Vorher war...
von crazy
Freitag, 07.12.18, 14:18
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo, ich nehme mal in meine weitere Signatur das Gewicht mit auf. Vor der Einnahme von Abilify wog ich 65 kg bei einer Größe von 172 cm, was einem BMI von 22 entspricht (normal: 19-24). Damals machte ich überdurchschnittlich viel Sport, ich war für ein paar Monate ohne Arbeit und der Sport (schwim...
von crazy
Donnerstag, 06.12.18, 18:33
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo,

kurze Aktualisierung:

Mein Homöopath, der auch Psychiater ist, hat mit mir gestern vereinbart, dass ich von 2 auf 0 mg in Schritten von jeweils 0,2 alle 2 Wochen reduziere. Also wäre ich dann in 10 Wochen auf 0. Ich probiere es, bin ja engmaschig begleitet.

Grüße, Veronika
von crazy
Dienstag, 04.12.18, 15:07
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Liebe community, tut mir leid, wenn ich mich hier teilweise etwas auskotze, aber es hilft mir, die Dinge aufzuschreiben. Diese Woche bin ich ja noch zuhause wegen meiner OP krank geschrieben und nutze die Zeit zum Plätzchen backen. Außerdem bin ich heute früh Tante geworden :party2: ich seh den Klei...
von crazy
Freitag, 30.11.18, 23:25
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo padma, du hast recht, ich sollte jetzt nicht ungeduldig werden. Ich möchte weder eine Absetzpsychose noch Halluzinationen riskieren... auf der einen Seite träume ich von einem Leben ohne Medikamente und Nebenwirkungen, auf der anderen Seite ist eine Reduktion auch schon ein Erfolg. Ich verteuf...
von crazy
Donnerstag, 29.11.18, 6:09
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo zusammen <3, ich bin diese Woche krank geschrieben und habe beschlossen, auf 2 mg runterzugehen schon nach knapp 3 Wochen. Ich bin sowieso krank geschrieben 🤒 und habe Zeit zum Ausruhen. Was ich bisher bei jedem Absetzschrittchen beobachtet habe, ist, dass ich ca. nach 1 Woche einen absolut mü...
von crazy
Mittwoch, 28.11.18, 13:10
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo ihr Lieben, die OP ist gut überstanden, ich konnte zwischen einer Voll- oder einer Teilnarkose wählen, hab mich dann für die Teilnarkose entschieden, Spinalanästhesie. Ich wollte auch kein Schlafmittel, war also wach und hab mir Ohrstöpsel mit Musik in die Ohren. Das ging alles gut, um ein paa...
von crazy
Sonntag, 18.11.18, 19:19
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo,

habe aktuell eine wichtige Frage:
Ich habe Ende November eine Venen-OP mit Narkose... habe sowieso schon Respekt davor😣, aber gibt es auch Wechselwirkungen und oder Erfahrungen in Bezug auf Neuroleptika???
Danke für die Antworten
Veronika
von crazy
Freitag, 16.11.18, 4:03
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

So, nutze wieder mal eine schlaflose Nacht, um zu berichten. Zuerst die gute Nachricht: ich habe keinerlei psychotische Symptome, obwohl ich so niedrig (bei 2,5mg) bin wie letztes Jahr, als ich das Forum noch nicht kannte und einfach mal die Tabletten mit 5 mg halbiert habe. Jetzt weiß ich ja Gott s...
von crazy
Samstag, 10.11.18, 18:19
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo Claudia, das stimmt natürlich, beten könnte helfen 🤗 Ich habe endlich 3 Wochen Urlaub, nochmal 2 Wochen Strandurlaub und Wandern, die Sonne und Bewegung helfen auch. Ich reduziere doch noch in Minischritten, habe ich beschlossen. Mein Kinderwunsch besteht nach wie vor und ich will dem Kind ein...
von crazy
Dienstag, 30.10.18, 15:27
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo zusammen, ich berichte wieder einmal, wie es geht, obwohl ich gerade bei 3 mg Abilify stehen bleibe. Naja, es geht nicht besonders. Hätte ich nicht eine psychotische Grunderkrankung, ich würde mich momentan als leicht depressiv beschreiben. Ich komme in der Früh schwer raus und muss mich in de...
von crazy
Freitag, 28.09.18, 18:18
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Oh, T9 ;)

Ich meinte, hat jemand Erfahrung mit einer Teilrente.
von crazy
Freitag, 28.09.18, 15:47
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo zusammen,

hat jemand vielleicht Erfahrung mit einer Teilten te? Macht das Sinn?

LG Veronika
von crazy
Dienstag, 11.09.18, 19:55
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol
Antworten: 76
Zugriffe: 2621

Re: crazy: Medikamente reduzieren/absetzen?Aripiprazol

Hallo zusammen, ich habe lange nichts hören lassen von mir, habe aber auch eine Pause beim Absetzen eingelegt gehabt auf 3 mg Abilify. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass ich emotional sehr schwanke, oft kamen irgendwelche negativen Erinnerungen hoch und ich musste weinen. Jetzt nach 3 Monaten auf ...
von crazy
Dienstag, 11.09.18, 7:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: DerAllesAbsetzer: Risperdal, Cipralex, Seroquel, Abilify absetzen
Antworten: 4
Zugriffe: 189

Re: DerAllesAbsetzer: Risperdal, Cipralex, Seroquel, Abilify absetzen

Hallo, wegen welcher Erkrankung hast du denn die Medikamente bekommen? Kannst du noch eine Signatur anlegen? Hier wird empfohlen, dass man alle 4-6 Wochen 10 % reduziert, also sehr langsam. Welche Nebenwirkungen hast du bisher? Ich kenne aus eigener Erfahrung Risperdal und Abilify, kämpfe mich gerad...
von crazy
Montag, 27.08.18, 10:22
Forum: Neuroleptika absetzen
Thema: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen
Antworten: 133
Zugriffe: 6704

Re: Flummi: Aripiprazol (vorher: Citalopram) absetzen

Hallo Flummi, viele liebe Grüße und einen schönen Urlaub! Mich ermutigt dein Absetzbericht sehr, dass ich es auch irgendwann schaffe ohne Medikamente oder wenigstens mit weniger. Momentan bin ich bei 3 mg stehen geblieben, weil ich das Gefühl hatte, ich brauche eine Pause beim Absetzen. Ich finde, d...