Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Dieses Forum ist rein privat und ehrenamtlich betrieben. Um unsere Unabhängigkeit zu gewährleisten, nehmen wir auch keine Spenden an.

Die meisten Beiträge sind für nicht angemeldete Besucher nicht einsehbar. Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Wenn Du am Austausch teilnehmen möchtest, lies bitte bevor Du Dich registrierst, die Info für Neue und Interessierte:

Wenn Du Nebenwirkungen von den Medikamenten oder vom Absetzen hast, dann melde sie auf jeden Fall den öffentlichen Stellen.

Die Suche ergab 14 Treffer

von crazy
Donnerstag, 26.03.20, 16:17
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0
Antworten: 10
Zugriffe: 2382

Re: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0

Hallo Cat, jetzt darf der Mann nur noch mit zur Geburt, danach muss er nach Hause und holt uns nach Entlassung wieder ab, er darf uns nicht mehr in der Klinik besuchen. Aber ich hab mich mit der Situation angefreundet. Und danach nimmt mein Mann Elternzeit 2 Monate. Wir werden das schon hinkriegen. ...
von crazy
Montag, 23.03.20, 3:42
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0
Antworten: 10
Zugriffe: 2382

Re: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0

Alles anders gerade durch dieses besch....... Virus. Heute ist Entbindungstermin, aber nur 4% der Kinder kommen da. Er braucht wohl noch bisschen. Ich bin erkältet, da ich demnächst in ein Krankenhaus muss, wurde ich auf Corona getestet, negativ! Belastend war das schon. Jetzt ist der Mann der einzi...
von crazy
Montag, 23.03.20, 3:30
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Pauline123: Abilify (Aripiprazol) absetzen
Antworten: 18
Zugriffe: 1061

Re: Pauline123: Abilify (Aripiprazol) absetzen

Ah, okay. Das ist vernünftig, Absetzen funktioniert besser, wenn die Umstände stabil und ruhig sind. Derzeit bin ich auch sehr belastet durch die Gesamtsituation. Ich schreibe aber mehr unter meinen Thread. Aber auch ein stabiles Stehenbleiben auf einer Dosis ist ein Erfolg. Alles Gute euch und blei...
von crazy
Sonntag, 15.03.20, 1:38
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0
Antworten: 10
Zugriffe: 2382

Re: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0

Hallo, ich wollte früher schreiben, aber irgendwie habe ich nicht mehr dran gedacht. Die Geburt steht kurz bevor, ich bin schon aufgeregt. Es geht mir nach wie vor gut, die kritische Zeit wird eher die Hormonumstellung im Wochenbett. Es gibt die sogenannten Heultage, die so in den ersten zwei Wochen...
von crazy
Sonntag, 15.03.20, 0:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Pauline123: Abilify (Aripiprazol) absetzen
Antworten: 18
Zugriffe: 1061

Re: Pauline123: Abilify (Aripiprazol) absetzen

Hallo, ich bin hier nicht mehr oft, habe Anfang 2019 Abilify ganz auf 0 abgesetzt. Mich wundert es bisschen, dass er 2 mg bekommt, ich kenne in Tablettenform nur 5 mg, kleiner gibt's nicht. Oder hab ich das falsch verstanden? LG
von crazy
Dienstag, 14.01.20, 8:50
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0
Antworten: 10
Zugriffe: 2382

Re: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0

Guten Morgen, nach 10 Monaten ohne Medikamente möchte ich mal wieder schreiben. Ich muss sagen, ich vermisse das Abilify überhaupt nicht 😂 und rückblickend hat sich wirklich viel zum Guten entwickelt. Im April 2018 mit 32 Jahren hatte ich angefangen von 5mg auf möglichst 0 zu reduzieren und habe das...
von crazy
Sonntag, 24.03.19, 11:45
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0
Antworten: 10
Zugriffe: 2382

Endlich wieder ich selbst - Abilify die Zeit nach 0

Hallo zusammen, seit knapp 2 Wochen bin ich jetzt komplett auf 0 mg. Ich habe ca. 1 Jahr ausgeschlichen von 5 mg Aripiprazol/Abilify. Meine Mutter, die mich ja nun wirklich kennt, sagt, endlich bist du wieder mehr wie früher. Wenn sie und meine Freunde mich nicht unterstützt hätten dabei, zu reduzie...
von crazy
Samstag, 09.03.19, 10:01
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 04101317: Bin Neu, Neuroleptika Aripiprazol absetzen
Antworten: 17
Zugriffe: 551

Re: 04101317: Bin Neu, Neuroleptika Aripiprazol absetzen

Hallo Claudschi, bei mir ist ja die Grunderkrankung eine andere, warum ich beim Absetzen auch immer die Sorge hatte, dass ich psychotische Symptome bekomme. Ich wundere mich ein bisschen, dass Aripiprazol auch bei Burnout verschrieben wird, es ist ja ein Neuroleptikum. Aber ich bin kein Fachmann. Wa...
von crazy
Montag, 04.03.19, 2:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: 04101317: Bin Neu, Neuroleptika Aripiprazol absetzen
Antworten: 17
Zugriffe: 551

Re: 04101317: Bin Neu, Neuroleptika Aripiprazol absetzen

Hallo 04101317, die Lösemethode ist das eine, aber eine Lösung wäre noch besser. Was soll das heißen, die gibt es nicht bei euch auf Krankenschein??? Das kann doch nicht sein. Das Rezept für 150 ml kostet normalerweise 10 € Zuzahlung, da sind pro Milliliter 150 mg drin. Das reicht also bei 10 mg pro...
von crazy
Samstag, 29.12.18, 22:28
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellung Tina276. Angstzustände Tavor und Schwangerschaft
Antworten: 9
Zugriffe: 223

Re: Vorstellung Tina276. Angstzustände Tavor und Schwangerschaft

Hallo Tina, ich weiß nicht, ob ich dir weiterhelfen kann, aber ich würde so bald wie möglich mit den Ärzten (Frauenarzt, Psychiater oder wer dir Tavor verschreibt) Rücksprache halten und vor allem: ruhig bleiben. Am Anfang einer Schwangerschaft heißt es alles oder nichts. Wenn du schon in der 7. Woc...
von crazy
Dienstag, 11.09.18, 7:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: DerAllesAbsetzer: Risperdal, Cipralex, Seroquel, Abilify absetzen
Antworten: 4
Zugriffe: 298

Re: DerAllesAbsetzer: Risperdal, Cipralex, Seroquel, Abilify absetzen

Hallo, wegen welcher Erkrankung hast du denn die Medikamente bekommen? Kannst du noch eine Signatur anlegen? Hier wird empfohlen, dass man alle 4-6 Wochen 10 % reduziert, also sehr langsam. Welche Nebenwirkungen hast du bisher? Ich kenne aus eigener Erfahrung Risperdal und Abilify, kämpfe mich gerad...
von crazy
Montag, 18.06.18, 5:45
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: takan: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie (Aripiprazol)
Antworten: 33
Zugriffe: 1234

Re: Drogeninduzierte Psychose bekam Upgrade auf Schizophrenie

Hallo Takan, welche Diagnose glaubst du denn, dass du hast? Für die Krankenkasse und eine Therapie brauchst du eine alternative Diagnose. Als Alternative zur Psychiatrie gibt es in manchen Städten die Soteria. In eine Psychiatrie möchte ich nicht mehr, das sind zum Teil traumatische Erfahrungen. Das...
von crazy
Donnerstag, 07.06.18, 16:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: (Zu) Schnelles Absetzen von Aripripazol
Antworten: 3
Zugriffe: 178

Re: (Zu) Schnelles Absetzen von Aripripazol

Hallo Shiara, ich versuche gerade auch von 5 mg Aripiprazol ganz langsam auszuschleichen, schnell Absetzen hat bei mir auch nicht funktioniert. Die Leute, die ich persönlich kenne, die das Ausschleichen geschafft haben, haben sich die Lösung verschreiben lassen, das habe ich auch vor, ich sehe aber ...
von crazy
Dienstag, 22.05.18, 8:19
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Shahin: Suche nach kompetenten, neutralen Therapeuten/Ärzten für den Bruder
Antworten: 12
Zugriffe: 405

Re: Suche nach kompetenten, neutralen Therapeuten/Ärzten

Hallo, du könntest dich auch mal an den SpDi (Sozialpsychiatrischen Dienst) vor Ort wenden. Die haben auch viele Adressen, z.B. von betreutem Wohnen, können auch Angehörige beraten. Ich weiß nicht, wie selbständig dein Bruder ist, es gibt ja auch geschützte Ausbildungen, wenn er noch keinen Abschlus...