Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Interessierte,

Das Forum ist nur teilweise öffentlich zugänglich.
Der Erfahrungsaustausch über das Ausschleichen von Psychopharmaka ist nur registrierten Mitgliedern zugänglich.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte:
https://adfd.org/austausch/viewtopic.php?f=35&t=16697

Die Suche ergab 3 Treffer

von Tommy823
Dienstag, 20.03.18, 6:57
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1158
Zugriffe: 101539

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo, danke für die Antwort und Ratschlag!! Ja, meine Beschwerden sind medizinisch abgeklärt, hatte seit Juni '17 insgesamt vier Magenspiegelungen, wobei die Befunde trotz gesunden Lebensstiles immer schlechter wurden. Begonnen mit einer erosiven Antrumgastritis, die letzte Magensiegelung zeigte da...
von Tommy823
Montag, 19.03.18, 21:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1158
Zugriffe: 101539

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Vielen Dank für die Antwort!!

Ich nehme ppi auch schon länger, doch tritt absolut keine Besserung der Speiseröhrenentzündung und Gastritis ein.
Ich habe die ppi nun abgesetzt, weil sie ja nicht helfen.
Bin gespannt, ob es dadurch besser wird.

MfG
Tommy
von Tommy823
Sonntag, 18.03.18, 16:33
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch
Antworten: 1158
Zugriffe: 101539

Re: PPI absetzen. Probleme, Hilfe, Tipps, Austausch

Hallo Luna,
ich habe eine Frage wegen deines abrupten Absetzens der ppi. In einem vorigen Beitrag hast du Mal geschrieben, dass das abrupte Absetzen bzw. der kalte Entzug "die Hölle" war. Welche Beschwerden hattest du durch das abrupte Absetzen?

Mfg