Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 103 Treffer

von simonb
28.10.2020 16:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen
Antworten: 57
Zugriffe: 1785

Re: andreab (fabsens Mutter): Sertralin absetzen

Hallo andreab, Das was du vielleicht gelesen hast, ist ja nur ein kleiner Ausschnitt, und in so einem Forum sind natürlich vorrangig die Leute , denen es sehr schlecht geht. Also ist der Eindruck uU etwas verzerrt. In fabsens Situation erscheint es sinnvoll das Nervensystem zu einer Stabilität komme...
von simonb
13.10.2020 15:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Ava: Anhaltende Beschwerden nach über 6 Monaten auf 0-Trimipramin abgesetzt
Antworten: 16
Zugriffe: 529

Re: Ava: Anhaltende Beschwerden nach über 6 Monaten auf 0-Trimipramin abgesetzt

Hallo Ava,

Ich kenne ein ähnliches Brennen vom PP Entzug, es hielt über ca 2-3 Monate an, in denen ich an der Mediakation nichts mehr verändert habe,
und verschwand dann. Ich habe öfters auf PP Entzug oder auch auf Hochdosierung von SSRI mit starken Schmerzen reagiert.

LG Simon
von simonb
12.10.2020 21:52
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin
Antworten: 76
Zugriffe: 1309

Re: Kobold: Symptome nach Absetzen von Mirtazapin

Hallo,

Manchen hilft morgens zb etwas süßes wie eine Banane,
besser nicht reiner Zucker, das kann auch wieder für Unruhe sorgen.

Insulin ist der Gegenspieler von Cortisol.

LG Simon
von simonb
12.10.2020 14:59
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo Anni, Ich würde auch etwas runter gehen mit dem Pipamperon, zunächst 20 % wie Padma es vorgeschlagen hatte. Du hast das alles zum Glück "nur" 3 Monate genommen, vielleicht kann man da noch etwas schneller runtergehen. Klar wenn Dyskenisien von dem Zeug ausgelöst wurden, würde ich auch so schne...
von simonb
11.10.2020 23:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo wie fühlst du dich denn ?
Bist du denn schon einigermaßen stabil?

LG Simon
von simonb
11.10.2020 14:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: grisu: Brauche Hilfe bei Frage zur Wiedereindosierung mit Duloxetin (Cymbalta)
Antworten: 20
Zugriffe: 521

Re: grisu: Brauche Hilfe bei Frage zur Wiedereindosierung mit Duloxetin (Cymbalta)

Hallo Grisu :) Du machst dir viele Gedanken, und fragst dich, ob du Absetzsymptome hast oder eine andere Erkrankung zurückgekommen sei? Bleib jetzt mal mindestens ein paar Wochen auf deiner aktuellen Dosis und verändere nichts mehr, und dann weiß man mehr. Man kann diese ganze Dinge erst auf längere...
von simonb
11.10.2020 14:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Surferin: Paradoxe Wirkung bei Einnahme nach Entzug? (Escitalopram)
Antworten: 4
Zugriffe: 155

Re: Surferin: Paradoxe Wirkung bei Einnahme nach Entzug? (Escitalopram)

Hallo Surferin :) Auch von mir willkommen im Forum. Bitte schreibe eine ausführliche Signatur (Anleitung im Begrüßungstext) wann du wieviel und welche Mediakamente genommen hast, am bsten mit Datum/Monatsangabe reicht im Zweifelsfall :wink: Dann können wir dir hier besser einen Rat geben. LG Simon
von simonb
08.10.2020 16:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo Anni, vielen Dank Ist das Quetiapin retard oder unretard? Das ist wichtig. Du nimmst das Quetiapin seit Juli, ob du es morgens oder abends nimmst ist unwesentlich. Es ist in der Regel so, das PP nach 4 Wochen in den Stoffwechsel eingebaut sind. Manche haben danach sehr grosse Schwierigkeiten b...
von simonb
08.10.2020 11:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo, Das habe ich auch damals gedacht, aber es wurde bei mir wieder besser. Du hast seit der Wiedereindosierung aber schon 50mg des Quetiapins weg, und 7,5 mg des Pipamperons. Diese Bewegungsstörungen was denkt denn der Arzt darüber? Sagt er es sind NW? Oder Absetzsymptome? Als du sie bekommen has...
von simonb
08.10.2020 11:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: grisu: Brauche Hilfe bei Frage zur Wiedereindosierung mit Duloxetin (Cymbalta)
Antworten: 20
Zugriffe: 521

Re: grisu: Brauche Hilfe bei Frage zur Wiedereindosierung mit Duloxetin (Cymbalta)

Hallo also ich denke, der Wirkverlust eines Ads wird sich doch etwas anders äußern als Absetzsymptome. Denn du entziehst den Stoff ja nicht, sondern der Körper reguliert gegen diese Tabletten. Hattest du damals unter Esci einen Rückfall obwohl du nichts abgesetzt hast? das könnte ja echt für einen W...
von simonb
08.10.2020 11:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo Anni, Ich reduziere ja auch Quetiapin. ich glaube am besten wäre jetzt zu schauen, wie du am besten weitermachst. Kannst du bitte mal deine Signatur aktualisieren, damit man sieht, was du jetzt zu reduzieren versucht hast, und welche Symptome auftauchten, am besten mit Datum. Dann können die T...
von simonb
05.10.2020 12:22
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram
Antworten: 136
Zugriffe: 4981

Re: lena0053: Kaltentzug nach 12 Jahren Citalopram

hallo Lena,

Ich denke auch man sollte versuchen sich an den kleinen Dingen, den kleinen Momenten oder Phasen zu erfreuen die besser sind.Sich daran festzuhalten.
Das hat mich schon sehr weit gebracht. Ich denke auch Akzeptanz ist für den Moment das am meisten hilreichste.

LG Simon
von simonb
04.10.2020 13:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: doolinbay: Citalopram ausschleichen und endlich heilen.
Antworten: 23
Zugriffe: 1135

Re: doolinbay: Citalopram ausschleichen und endlich heilen.

hallo Doolinbay,

vielleicht wirst du in der Rubrik Gesundheit noch weitergehend fündig?

LG Simon
von simonb
03.10.2020 21:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo Anni, Ich habe deinen letzten Beitrag mal hierher verschoben, im Quetiapin Thread geht es auschließlich um Umstellung von retardiertem auf unretardiertes Quetiapin bzw allgemeine Fragen zum Absetzen vom Quetiapin, bzw eigene Erfahrungen. Nimmst du den nur unretardiertes Quetiapin? 7,5 mg gehen...
von simonb
03.10.2020 13:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: SilkeIsmail: Medikamente absetzen. Meine Geschichte (Pipamperon/Amitriptylin/Clonazepam)
Antworten: 79
Zugriffe: 8559

Re: SilkeIsmail: Medikamente absetzen. Meine Geschichte (Pipamperon/Amitriptylin/Clonazepam)

Hallo Silkesmail Hast du am 1.9.20 von insg. 24 mg Pimpamperon auf 20 mg Pimpamperon reduziert, oder gab es noch Zwischenschritte? Hattest du zwischendurch mal das Gefühl dich auf einer Dosis stabilisiert zu haben? Hast du dich schon in die Grundlagentexte zum Medikamente reduzieren eingelesen( Link...
von simonb
03.10.2020 00:02
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: pegie: Venlafaxin abgesetzt / Tipps statt erneuter Einnahme
Antworten: 62
Zugriffe: 2426

Re: pegie: Venlafaxin abgesetzt / Tipps statt erneuter Einnahme

Hallo,

Das ist wichtig mit dem Tavor Entzug , es kann nämlich gut sein das deine Symptome daher kommen, wichtig wäre für dich jetzt, dich auf einer Dosis eine längere Weile zu stabilisieren. 125 mg klingt erstmal sinnvoll.
Viel Erfolg erstmal...LG Simon
von simonb
02.10.2020 10:08
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: pegie: Venlafaxin abgesetzt / Tipps statt erneuter Einnahme
Antworten: 62
Zugriffe: 2426

Re: pegie: Venlafaxin abgesetzt / Tipps statt erneuter Einnahme

Hallo Peter,

Sind diese Symptome insb.Herzrasen , Schweißausbrüche und inner Unruhe erst verstärkt nach der Wiederaufdosierung aufgetreten,
oder war es schon davor so schlimm?

Lg Simon
von simonb
01.10.2020 14:07
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug
Antworten: 90
Zugriffe: 1752

Re: Anni83: Quetiapin und pipamperon Kaltenzug

Hallo Anni :)

Wir haben hier auch einen "Quetiapin Thread" , LG Simon
viewtopic.php?f=32&t=17705
von simonb
01.10.2020 14:03
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Bahari: Venlafaxinwechsel auf Paroxetin
Antworten: 18
Zugriffe: 457

Re: Bahari: Venlafaxinwechsel auf Paroxetin

Hallo Bahari :)

Jedes PP wird vom ZNS in den Stoffwechsel eingebaut. Dadurch kann es auch bei jedem zu Entzugssymptomen kommen.
Bitte lies dich mal in die verlinkten Infos in deinem Begrüßungstext selber ein, dieses Wissen müssen wir hier voraussetzen.

Lg Simon
von simonb
01.10.2020 14:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Alex81: Bitte um Rat - Absetzen von Pregabalin mit Depression
Antworten: 131
Zugriffe: 2402

Re: Alex81: Bitte um Rat - Absetzen von Pregabalin mit Depression

Hallo Alex :) Kein Schlaf ist wirklich überhaupt nicht gut. Du hast ja schon die Erfahrunge gemacht, das du vom absetzen des Pregabalins starke Symptome bekommst. Ich glaube die Schlafstörungen sind vor allem Absetzsymptome, oder hat sich der Schlaf mit immer geringerer Pregabalindosis bisher schon ...