Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierten,

zum 1.8. öffnet unser Forum wieder seine Pforten für neue Teilnehmer. Neuanmeldungen sind nun wieder möglich.

Vier Monate war diese Funktion nun deaktiviert, weil wir Zeit gebraucht haben, neue Kräfte zu schöpfen und uns zu überlegen, wie das Forum umstrukturiert werden kann.
Nun steht das Konzept, die technischen Änderungen sind umgesetzt und wir wollen versuchen, wieder durchzustarten.

Die grösste Veränderung ist, dass das Forum nur noch teilweise öffentlich zugänglich ist.
Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen, bitte lest es Euch auch als Bestandsmitglied aufmerksam durch, die Änderungen sind umfassend und betreffen alle.
Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Die Suche ergab 41 Treffer

von Blumenwiese
Donnerstag, 08.08.19, 15:20
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Susandra: 75mg Venlafaxin und Promethazin Hilfe
Antworten: 23
Zugriffe: 855

Re: Susandra: 75mg Venlafaxin und Promethazin Hilfe

Hallo, Wurden auch mal die Leberwerte untersucht? Venlafaxin darf nicht mit Promethazin zusammen genommen werden. Wurde mir damals auch so zusammen verordnet und die Leberwerte waren nach kurzer Einnahmezeit erhöht gewesen. Ich hab erst in der Apotheke erfahren, dass ich das nicht zusammen nehmen da...
von Blumenwiese
Freitag, 19.07.19, 0:33
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Richtige Dosis berechnen - Dreisatz
Antworten: 3
Zugriffe: 175

Richtige Dosis berechnen - Dreisatz

Hallo, Ich hab festgestellt, dass es häufig die Frage nach dem Berechnen der richtigen Dosis gibt. Darum möchte ich hier kurz den Dreisatz nochmal erklären, so wie ich das mache und am leichtesten finde. Falls es im Forum schon so einen Beitrag gibt, kann der hier auch wieder gelöscht werden ;) Beis...
von Blumenwiese
Sonntag, 26.05.19, 23:58
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Regina: Krampfanfälle und Angstattacken nach Absetzen Quetiapin und Escitalopram
Antworten: 201
Zugriffe: 5096

Re: Regina: Krampfanfälle und Angstattacken nach Absetzen Quetiapin und Escitalopram

Hallo,

Retard darf man eigentlich nicht teilen. Hat dir jemand dazu geraten oder wie bist du darauf gekommen?

Wenn du die 75 mg teilst, bekommt sie die knapp 40 mg ja mit einem Mal ab. Hast du dich schonmal in einer Apotheke beraten lassen?

Liebe Grüße
Blumenwiese
von Blumenwiese
Mittwoch, 08.05.19, 11:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 487
Zugriffe: 21397

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

HÄH?!?! Was ist das denn für eine Aussage von der Ergothera?? :evil: Liebe Juelie, Lass dich nicht von so einer unqualifizierten Bemerkung runterziehen. Du kannst nichts für deinen Zustand, du darfst sagen, dass es dir schlecht geht und auch Jammern ist erlaubt. Und wir alle glauben dir, dass es dir...
von Blumenwiese
Samstag, 20.04.19, 12:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Mananuu: Probleme beim Ausschleichen von Seroquel XR/Prolong (Quetiapin retard)
Antworten: 60
Zugriffe: 845

Re: Reena: Absetzerscheinungen bei Seroquel (Quetiapin)!

Hallo,

Ich vermute, weil es zu Schlafstörungen beim Entzug kommen kann und mit Quetiapin hättest du dann noch ein schlafanstoßendes Medikament.

Ist aber nur meine Vermutung.

Liebe Grüße
Blumenwiese
von Blumenwiese
Mittwoch, 17.04.19, 10:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 487
Zugriffe: 21397

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Liebe Juelie, Danke, dass du hier noch schreibst wie es dir geht, obwohl es dir so schlecht geht. Gibt es jemanden, der die gesetzliche Betreuung übernehmen könnte, dem du vertraust und der für dich den Kampf gegen die Ärzte übernehmen könnte und dir hilft, den bestmöglichen Weg zu finden, damit du ...
von Blumenwiese
Mittwoch, 03.04.19, 21:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten
Antworten: 33
Zugriffe: 762

Re: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten

Hallo, Ich habe keine Angst bezüglich meiner Leberwerte, bin da nur vorsichtig. Ich denke, dass man bei der Einnahme von Medikamenten / NEM jedes Mal das Risiko / Nutzen-Verhältnis sehr gut abwägen sollte, um Organschädigungen zu vermeiden. Ich glaube, das wird oft unterschätzt. Das sehe ich genauso...
von Blumenwiese
Mittwoch, 03.04.19, 11:46
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten
Antworten: 33
Zugriffe: 762

Re: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten

Hallo Olli,

Wenn du Angst um deine Leberwerte hast, könntest du deinen Hausarzt um eine Blutkontrolle bitten.

Ich glaub, alle 2 Jahre bezahlt die Krankenkasse einen Rundumcheck. Hast du das schonmal genutzt?

Vielleicht bringt dir das etwas Sicherheit.

Liebe Grüße
Blumenwiese
von Blumenwiese
Dienstag, 02.04.19, 11:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten
Antworten: 33
Zugriffe: 762

Re: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten

Hallo, Ich glaub, es ist gar nicht so wichtig, welches Wort oder Satz man sagt. Meine erste Thera hat eine Klopftherapie mit mir gemacht. Gegen Angstzustände unterwegs, sollte ich rhythmisch auf einen bestimmten Punkt auf dem Brustbein klopfen und dabei sagen "Ich liebe - und glaube - vertraue - bin...
von Blumenwiese
Dienstag, 02.04.19, 1:15
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten
Antworten: 33
Zugriffe: 762

Re: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten

Hallo, Danke für den Link. Ich benutze das, wenn ich weggetreten bin, um schneller wieder ins hier und jetzt zu kommen... es ist wie eine Erdung. Ich mache die Übung aber recht schnell und verweile bei keiner Fingerposition...von innen nach außen und sofort wieder zurück. Das ganze wiederhole ich so...
von Blumenwiese
Dienstag, 02.04.19, 0:13
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten
Antworten: 33
Zugriffe: 762

Re: Olli29: Hilflos vor den Angstzuständen und den verschriebenen Medikamenten

Hallo,

Darf ich fragen, ob das mit dem Daumen-alle-Fingerspitzen-berühren auch aus dem Yoga ist?

Ich kenne diese Technik aus der Klinik, um Dissoziationen zu unterbrechen.

Liebe Grüße
Blumenwiese
von Blumenwiese
Samstag, 30.03.19, 17:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Brina : Inneres Vibrieren - bitte Hilfe!!!
Antworten: 80
Zugriffe: 1910

Re: Brina : Inneres Vibrieren - bitte Hilfe!!!

Hallo, Ich kenne diese Druckwellen zwar nicht, aber ich weiß, dass starke Verspannungen im Nacken und Kiefer alle möglichen Symptome auslösen könne. Z.B. bei mir Herzrasen, Hustenreiz, verstopfte Nase, Missempfindungen in Händen, Ohrgeräusche, einseitiger Hörverlust, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Übe...
von Blumenwiese
Samstag, 30.03.19, 1:31
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Rike72w: Quetiapin
Antworten: 21
Zugriffe: 282

Re: Rike72w: Quetiapin

Hallo, Du musst aber auch nicht genau um 10% runtergehen. Statt 20 mg zu reduzieren, kannst du auch 12,5 mg (1/2 Tablette) runtergehen oder 18,75 mg (3/4 Tablette). Natürlich ist es mit einem Tablettenteiler ungenauer als mit der Wasserlösemethode. Ich selbst komme damit allerdings gut zurecht. Ich ...
von Blumenwiese
Freitag, 29.03.19, 11:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Rike72w: Quetiapin
Antworten: 21
Zugriffe: 282

Re: Rike72w: Quetiapin

Hallo, Es kann schon sein, das das unretardierte Quetiapin so extrem müde macht. Das Retard wirkte bei mir etwa 4,5 Stunden nach der Einnahme schlafanstoßend (als es noch wirkte, inzwischen hat sich mein Körper zu sehr dran gewöhnt). Raten möchte ich dir allerdings zu nichts, weil ich dich nicht ken...
von Blumenwiese
Samstag, 23.03.19, 1:29
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Regina: Krampfanfälle und Angstattacken nach Absetzen Quetiapin und Escitalopram
Antworten: 201
Zugriffe: 5096

Re: Regina: Krampfanfälle und Angstattacken nach Absetzen Quetiapin und Escitalopram

Liebe Regina, Ich kann dir nur Raten, dir Hilfe bei einer Beratungsstelle oder dem sozialpsychiatrischen Dienst zu suchen. Keiner von uns hier weiß, was deine Tochter wirklich hat. Ob nun Symptome ausgelöst durch die Medikamente oder PTBS oder vielleicht auch noch eine dissoziative Störung. Es brauc...
von Blumenwiese
Freitag, 01.03.19, 14:54
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Paroxetin-Betroffenen-Thread. Alles rund um Paroxetin, Symptome, Absetzmöglichkeiten, Erfahrungen, Austausch
Antworten: 130
Zugriffe: 14154

Re: PAROXETIN-BETROFFENEN-THREAD. Alles rund um Paroxetin, Symptome, Absetzmöglichkeiten, Erfahrungen, Austausch

Hallo, Ich hatte 3 Jahre lang Paroxetin genommen. In dieser Zeit hatte ich das starke Bedürfnis vor Gruppen zu sprechen, war sehr offen und hatte weniger Ängste im sozialen Miteinander. Allerdings hatte ich ein verstärktes Hochrisikoverhalten, hab auch Alkohol gezielt eingesetzt, weil es bei mir zus...
von Blumenwiese
Donnerstag, 14.02.19, 20:42
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 572
Zugriffe: 26497

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Ohje Jamie :cry:

Es tut mir so leid, dass es dir so schlecht geht. Ich wünsche dir so von Herzen einen Lichtblick.

Ich denke an dich und hoffe so mit dir, dass du gute Nachrichten bekommst und dass die Ärzte bald wissen, wie sie die helfen können.

:hug:

Liebe Grüße
Blumenwiese
von Blumenwiese
Freitag, 01.02.19, 9:17
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: cookiekuschel: Paroxetinentzug, die Hölle
Antworten: 4
Zugriffe: 136

Re: cookiekuschel: Paroxetinentzug, die Hölle

Hallo,

Ich hatte damals u.a. auch starke Übelkeit vom Paroxetin Entzug gehabt. Ich hab das nur mit Vomacur durchgestanden.

Vomacur ist ein rezeptfreies Medikament, dass gegen Schwindel und Übelkeit wirkt. Es wird auch bei Nebenwirkungen von Medikamenten eingesetzt.

Liebe Grüße
Blumenwiese
von Blumenwiese
Mittwoch, 30.01.19, 22:41
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Regina: Krampfanfälle und Angstattacken nach Absetzen Quetiapin und Escitalopram
Antworten: 201
Zugriffe: 5096

Re: Regina: Krampfanfälle und Angstattacken nach Absetzen Quetiapin und Escitalopram

Liebe Regina, In der Traumatherapie muss nicht immer aufdeckend gearbeitet werden. Gerade bei komplexen Traumatisierungen wird eher ressourcenorientiert gearbeitet und Stabilisierungstechniken eingeübt: Tresorübung, sicherer Ort, innere Helfer, Bildschirmtechnik.... Es werden Skills erarbeitet, die ...
von Blumenwiese
Montag, 28.01.19, 15:35
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr
Antworten: 487
Zugriffe: 21397

Re: jueliekrie: Escitalopram u.a. / keine Stabilität mehr

Liebe Juelie,

Es tut mir leid, dass es dir immernoch so schlecht geht. Danke, dass du trotzdem geantwortet hast.

Ich wünsche dir so sehr Besserung und denke oft an dich.

Liebe Grüße
Blumenwiese