Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->
Liebe ADFDler,


wir wünschen euch einen schönen Sommer. Achtet gut auf euch, überlastet euch nicht und denkt daran, dass die Hitze für den Körper nicht leicht ist, gerade im Entzug und/oder wenn man Medikamente nimmt.

Das Team ist weiterhin nur gering besetzt, die Neuanmeldungen nehmen aber weiter zu. Bitte schaut daher gegenseitig gut auf euch. Wenn ihr mögt und könnt, begrüßt gerne Neuankömmlinge, verlinkt die Grundlageninfos oder lasst einfach ein gutes Wort da.

Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Da wir hier viel zu tun haben, kann das eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 16 Treffer

von reddie
Samstag, 18.08.18, 15:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1046
Zugriffe: 27561

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse, es tut mir leid, wie besch.. es Dir geht. Ohne meine Notfallmedikamente (klingt auch so als wenn es seltene Notfälle wären, ich versuche die aber so selten wir möglich zu nehmen), wäre ich schon durchgedreht. Obwohl ich weiß, dass alles nur für ein paar Stunden hilft. Wenn ich dann was e...
von reddie
Samstag, 18.08.18, 12:36
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: tigger123: Absetzen von Paroxetin und Opipramol
Antworten: 137
Zugriffe: 3160

Re: tigger123: Absetzen von Paroxetin und Opipramol

Hallo tigger, ich denke schon, dass man so geschwächt sein kann, wenn man sich längere Zeit kaum bewegt hat. Ich würde an Deiner Stelle - wie schon empfohlen - erstmal sehr kurze Strecken laufen und Dich dann steigern. Ich weiß nicht, ob Du das von den Nerven her verkraften kannst, ich mach mir imme...
von reddie
Donnerstag, 16.08.18, 10:18
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53729

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Guten Morgen Beate, hoffentlich bekommst Du bald einen Rückruf. Es liegt nicht an Dir. Ganz normal, dass man leider oft hängengelassen wird. Die meisten Menschen sind mit ihren eigenen Leben überfordert und können sich sowieso nicht in unsere Zustände reinversetzen. Ich habe auch immer Angst, dass i...
von reddie
Dienstag, 14.08.18, 12:54
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53729

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Das hört sich doch sehr gut an. Toll!

Und diese MRT-Geschichte finde ich auch interessant. Habe ja ebenfalls viele Symptome in der Brustwirbelsäule, Nacken, Hinterkopf, die mich quälen.

Nun mach erstmal Pause, das ist ja alles auch sehr aufwühlend. :hug:
reddie
von reddie
Dienstag, 14.08.18, 8:28
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53729

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Ja, mach das... Die müssen auf sowas eingerichtet sein. Vielleicht wollten sie erstmal sehen, ob du den Weg noch alleine schaffst. Und hinterher heißt es wieder: ach, das können Sie doch alles noch? Ich bete mit Dir, liebe Beate. Sitze auch wieder hier und denke mir: es kann doch nicht sein, dass ma...
von reddie
Sonntag, 12.08.18, 17:57
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53729

Re: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate, neuerdings soll es wohl leichter möglich sein, zumindest Pflegegrad 1 bei psychischen Erkrankungen zu erhalten. Das sind aber glaube ich auch nur 120 Euronen im Monat. Aber immerhin. Früher war das fast unmöglich. Hatte mal ein Erlebnis, als meine gute Freundin den Gutachter des MdK da ...
von reddie
Sonntag, 12.08.18, 16:58
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Jakob86: Tavor (Lorazepam) absetzen
Antworten: 311
Zugriffe: 12256

Re: Jakob86: Tavor (Lorazepam) absetzen

Hallo Jakob, ich wünsche Dir alles Gute für Dein Auge. Ja, geh mit Deiner Mutter zusammen. Deine Eltern können nicht alles verstehen, ich nenn es mal diese Zustände durch die Psyche und die Tabletten, aber sie lieben Dich trotzdem. Haltet zusammen! Meine Mutter konnte mich auch erst ein bisschen ver...
von reddie
Sonntag, 12.08.18, 10:38
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1046
Zugriffe: 27561

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Du bist nicht allein, liebe Ilse, dieses Grauen ist mein ständiger Begleiter. Ohne meinen Bedarf an Tavor und Pregabalin würde ich es im Moment nicht aushalten. Aber vielleicht verschlimmert es die Situation noch auf Dauer. Unglaubliche Zustände. Hast Du schon Lavendelölkapseln versucht? Ich finde e...
von reddie
Donnerstag, 19.07.18, 13:46
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt
Antworten: 1046
Zugriffe: 27561

Re: jofab: Fluoxetin abrupt abgesetzt

Liebe Ilse, ich bin auch eine von den eher Verstummten. Aber für mich ist das Lesen hier im Forum ein Anker, dass ich nicht ganz allein bin mit diesem unglaublichen Zustand. Niemand, der das nicht selbst erlebt, kann dies verstehen. Ich denke mir auch immer, so du bist in Rente, die notwendigen Form...
von reddie
Montag, 16.07.18, 16:12
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Multivitamin: Bitte bitte, ich brauche Euren Rat
Antworten: 499
Zugriffe: 19300

Re: Multivitamin: Bitte bitte, ich brauche Euren Rat

Hallo Multi, hab mir gestern auch Deinen gesamten Verlauf durchgelesen. Ich war so gebannt, weil ich mich in sehr vielem wiedererkannt habe. Natürlich war das Lesen dann auch wieder zu viel für die Nerven, habe ich aber erst hinterher gemerkt. Du kannst so gut schreiben. Diesen Blog könnte man ohne ...
von reddie
Dienstag, 26.06.18, 7:34
Forum: Alternativen zu Psychopharmaka
Thema: CBD Öl / Cannabidiol
Antworten: 73
Zugriffe: 5473

Re: CBD Öl / Cannabidiol

Lieber yberion, kannst Du sagen, wie lange das Cbd-Öl bei Dir wirkt? Ich bin jemand, bei dem alle Medikament nur sehr kurz wirken, fast Metabolizer nennt man das, glaube ich. Und das Öl wirkt bei mir nur eine bis anderthalb Stunden, aber dafür sehr gut, gegen Unruhe und vor allem Schmerzen. Die Schm...
von reddie
Donnerstag, 21.06.18, 12:09
Forum: Benzodiazepine absetzen
Thema: Mimi: Schwerer Benzoentzug
Antworten: 125
Zugriffe: 3726

Re: Mimi: Schwerer Benzoentzug

Du hast meinen vollsten Respekt, Mimi!
Ich glaube, das Schlimmste ist, dass es keine Hilfe gibt und dass einen keiner verstehen kann, der das nicht selbst erlebt hat.

Viele Lichtblicke wünscht Dir
reddie
von reddie
Sonntag, 10.06.18, 7:53
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellung und Frage zu Tavor (Lorazepam)
Antworten: 11
Zugriffe: 220

Re: Vorstellung und Frage zu Tavor (Lorazepam)

Liebe Lexi,

was mich fast genauso beruhigt, ungefähr wie 0,5mg Tavor, sind Lavendelöl-Kapseln. Man glaubt es kaum, aber es wirkt.

Ich wünsche Dir einen einigermaßen entspannten Sonntag!

reddie
von reddie
Donnerstag, 07.06.18, 14:18
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Vorstellung und Frage zu Tavor (Lorazepam)
Antworten: 11
Zugriffe: 220

Re: Vorstellung und Frage zu Tavor

Liebe Alex, ich hab eine Idee. Du könntest doch erstmal versuchen, nur 0,5mg Tavor zu nehmen. Diese könntest du Dir entweder verschreiben lassen oder im Notfall auch die Expidet teilen. Dann wärst Du auch nicht immer so müde und hättest eine Steigerungsmöglichkeit falls die Wirkung nachlässt. Wünsch...
von reddie
Freitag, 25.05.18, 12:40
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53729

Re: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Ja, probier Lyrica lieber nicht. Ich versuche es auch nur alle drei Tage zu nehmen, gestern Abend z.B. Habe dann morgens nicht so doll diese Angstzustände, dafür kommt es dann aber beim Abklingen der Wirkung nach meinem Gefühl zu noch mehr Neuro-Emotionen. Bei mir morgens Angst und am Tage oft Wut, ...
von reddie
Freitag, 25.05.18, 8:25
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Petunia: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen
Antworten: 2131
Zugriffe: 53729

Re: Escitalopram zu schnell ausgeschlichen

Liebe Beate, möchte Dir auch alle Kraft der Welt senden. Ich fühle mich ähnlich wie Du, es ist zum aus der Haut fahren, zum Haare raufen. Wahnsinn! Du bist nicht allein. Bin auch Ecitalopram-geschädigt, obwohl ich schon über ein Jahr davon weg bin. Manchmal akut hilft mir Lyrica. Aber die Tage danac...