Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->



Seit das ADFD gegründet wurde, haben sich die Verschreibungen von Psychopharmaka ungefähr verdreifacht! Die Gründe warum diese Substanzen verschrieben werden sind sehr unterschiedlich. Es wäre interessant und hilfreich für die Gemeinschaft und auch Außenstehende, einen besseren Einblick in die Verschreibungshintergründe zu bekommen. Darum ...


... macht bitte alle bei unserer Umfrage zum Verschreibungsgrund mit :)


Die Suche ergab 4 Treffer

von Linna
05.07.2018 19:09
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten
Antworten: 114
Zugriffe: 41263

Re: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten

Hallo Lina hallo Jamie, danke für eure Antworten. OK, das beruhigt mich schon mal. Ich habe mir das heute mal bei Tageslicht genauer angeschaut und ausprobiert. Ich bin zu folgenden Ergebnissen gekommen: der Wirkstoff setzt sich langsam der Schwerkraft entsprechend ab, je schneller man es wieder rau...
von Linna
05.07.2018 09:34
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten
Antworten: 114
Zugriffe: 41263

Re: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten

Hallo :) ich habe ein Problem mit den Luftblasen, die meine Spritze immer mitzieht. Das einzige was hilft, ist, in die Spritze im Wasser 1-2 Mal Wasser aufzuziehen und unter Wasser wieder auszustoßen. Dann kommen beim 2. Oder 3. Mal keine Bläschen mehr mit. Jetzt habe ich aber die Befürchtung, dass ...
von Linna
24.06.2018 09:58
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Antidepressiva-Einnahme und Schwangerschaft
Antworten: 90
Zugriffe: 26351

Re: Antidepressiva-Einnahme und Schwangerschaft

Hallo, ich habe mein drittes Kind bekommen während ich Mirtazapin genommen habe. Zu Beginn der Schwangerschaft 15mg am Ende 1,875 mg. Es ist zum Glück alles gut gegangen. Mein Sohn ist jetzt zwei und ist gesund, er hat nie irgendwelche Auffälligkeiten gezeigt. Ich habe ihn ein Jahr gestillt und er h...
von Linna
11.06.2018 19:00
Forum: Hilfen zum Absetzen von Psychopharmaka
Thema: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten
Antworten: 114
Zugriffe: 41263

Re: Wasserlösemethode bei nicht/schlecht teilbaren Tabletten

Hallo,

wie ist es, wenn man nur eine Minidosis nehmen möchte. Zieht man dann fast das ganze Wasser raus, bis die gewünschte Minimenge übrig bleibt? Oder nimmt man die benötigte Dosis mit der Spritze raus und dann in den Mund?

LG,
Linna