Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe ADFDler,

Ein verspätetes frohes neues Jahr wünschen wir euch allen und eine Neuigkeit haben wir auch:

Im Laufe der Zeit haben sich einige Mitglieder gefunden, die Interesse haben, eine lokale Selbsthilfegruppe aufzubauen. Gleichzeitig wird immer häufiger nachgefragt, ob solche Angebote bereits existieren. In unserer neuen Rubrik "Selbsthilfegruppen" wollen wir Angebot und Nachfrage zusammenführen und unser virtuelles Anliegen in Form von persönlichen Treffen und Austausch auf "lebendige Füße" stellen.


Bist Du neu und weißt nicht, wie du anfangen sollst?

Registriere Dich zunächst und wähle einen Benutzernamen, der mit Deinem echten Namen möglichst wenig zu tun hat, wenn Du anonym bleiben möchtest. Du darfst als Benutzernamen keine Marken- oder Medikamentennamen verwenden. Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen willst, verwende am Besten auch eine Wegwerf-Emailadresse. Wenn Du genaueres wissen möchtest, lies bitte auch unsere Regeln.

Stelle Dich und Dein Anliegen dann in einem neuen Thema vor. Du kannst als neu registrierter erstmal nur im Bereich "Hier bist Du richtig" schreiben. Beachte bitte, dass der Beitrag solange unsichtbar bis jemand aus dem Team ihn freigeschaltet hat. Das kann eine Weile dauern.

Hier klicken, um Dich zu registrieren.

Hier klicken, um neues Thema im Bereich "Hier bist Du richtig" zu erstellen".

Bitte lest euch auch zunächst selbst in unsere grundlegende Absetzinfos ein.
Ausführlicher Artikel zu Antidepressiva absetzen
Erste Hilfe - Benzodiazepine absetzen
Erste Hilfe - Neuroleptika absetzen

Das ADFD Team

Die Suche ergab 3 Treffer

von Klabi865
Donnerstag, 14.06.18, 19:32
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Klabi865: Absetzprobleme (Escitalopram, Pregabalin)
Antworten: 8
Zugriffe: 223

Re: Absetzprobleme (Escitalopram, Pregabalin)

Hallo Leute, ich habe jetzt mal geguckt, also das Auftreten der Symptome und die Absetzung des Pregabalins fallen tatsächlich in Etwa in denselben Zeitraum. Ich habe aber auch noch danach Lamotrigin abgesetzt zwischenzeitlich. Also neben dem Escitalopram und Pregabalin. So langsam merke ich, dass ic...
von Klabi865
Mittwoch, 13.06.18, 16:44
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Klabi865: Absetzprobleme (Escitalopram, Pregabalin)
Antworten: 8
Zugriffe: 223

Re: Absetzprobleme (Escitalopram, Pregabalin)

Hallo Lila, vielen Dank für deine Antwort. Das Pregabalin ist schon ein paar Wochen abgesetzt. Ich bin mittlerweile auch der Ansicht, dass das Entzugserscheinungen sind. Seit wann ich Pregabalin abgesetzt habe, weiß ich gar nicht mehr. Es ist ein paar Wochen her. Therapie mache ich keine mehr, weil ...
von Klabi865
Mittwoch, 13.06.18, 15:39
Forum: Antidepressiva absetzen
Thema: Klabi865: Absetzprobleme (Escitalopram, Pregabalin)
Antworten: 8
Zugriffe: 223

Klabi865: Absetzprobleme (Escitalopram, Pregabalin)

Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und grüße euch alle. Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin wegen Zwängen und Ängsten in psychiatrischer Behandlung. Allerdings hatte sich meine Zwänge und Ängste enorm verbessert. Meine Schlussmedikation war 200 mg Pregabalin und 10 mg Escitalopram. Un...