Klick auf das Kreuzchen um das hier auszublenden ->

Liebe Fories, liebe Interessierte,

seit 1.8.2019 gibt es Änderungen im Forum. Es ist nur noch teilweise öffentlich zugänglich. Ohne Anmeldung können nur die Rubriken "Informationen", "Neue Teilnehmer" sowie "Erfahrungsberichte" gelesen werden.

Die anderen Rubriken sind nur noch für registrierte Mitglieder einsehbar. Dazu gehört auch der Bereich "Ausschleichen von Psychopharmaka" mit Dokumentation der einzelnen Verläufe (Tagebücher) zum Absetzen von Antidepressiva, Neuroleptika und Benzodiazepinen. Hier findet Ihr alle Neuerungen und Änderungen. Hier steht alles Wichtige für noch nicht registrierte Interessierte.

Wir sind ein Selbsthilfeforum. Wer sich registriert, um einen eigenen Thread zu eröffnen, entscheidet sich auch dafür, sich aktiv mit den bereitgestellten Informationen auseinanderzusetzen. Neue Mitglieder bitten wir daher, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Grundlagentexte durchzulesen und anzueignen. Wer nach der Registrierung nur still mitlesen will, ist auch willkommen.

Ein Dankeschön an alle, die sich bereits aktiv in den Erfahrungsaustausch einbringen. Gegenseitige Unterstützung stärkt jede Selbsthilfegruppe.

Euer ADFD-Team

Die Suche ergab 48 Treffer

von Melina 17
Montag, 11.11.19, 13:56
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Flatterina: Citalopram-Absetzen > langer Erfahrungsbericht und Fragen zu Niktoin/Nahrungsergänzung
Antworten: 11
Zugriffe: 736

Re: Flatterina: Citalopram-Absetzen > langer Erfahrungsbericht und Fragen zu Niktoin/Nahrungsergänzung

Hallo, als (mittlerweile seit einem Jahr wieder) Exraucherin und mindestens 30 "Entzüge" hinter mir habend, kann ich nur dringend dazu raten, das Rauchen auf jeden Fall SEIN ZU LASSEN! Mag es auch triggern, sch.... drauf, die Auswirkungen des Rauchens sind auf jeden Fall schlimmer. Und wenn du jetzt...
von Melina 17
Dienstag, 08.10.19, 12:25
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: SSRI-induzierte Gleichgültigkeit / "emotionale Nebenwirkungen" wie Gefühlsverflachung
Antworten: 19
Zugriffe: 8173

Re: SSRI-induzierte Gleichgültigkeit / "emotionale Nebenwirkungen" wie Gefühlsverflachung

Huhu,

dank dir Anna für die Info. Hm, 2,1 mg bei dir? Das entspricht ja fast exakt meinen jetzigen 4 mg und bei mir tut sich da noch gar nix :( .

Aber ich hab`s ja auch ultralang genommen, ich hoffe mal, es dauert bei mir einfach nur etwas länger.

Liebe Grüße

Melina
von Melina 17
Sonntag, 06.10.19, 11:06
Forum: Erfahrungsberichte
Thema: Jamies "all in a tumble" Thread
Antworten: 651
Zugriffe: 36680

Re: Jamies "all in a tumble" Thread

Hi Jamie, ich bin auch erschüttert......wie kann es sein, daß einzelne Menschen auf diesem Planeten soooviel Leid ertragen müssen? Da hab ich immer fast schlechtes Gewissen, weil es mir, verglichen mit sowas ja echt Bombe geht. Mit den Tieren kann ich verstehen, ich hatte ja auch schon alles möglich...
von Melina 17
Sonntag, 06.10.19, 9:53
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: SSRI-induzierte Gleichgültigkeit / "emotionale Nebenwirkungen" wie Gefühlsverflachung
Antworten: 19
Zugriffe: 8173

Re: SSRI-induzierte Gleichgültigkeit / "emotionale Nebenwirkungen" wie Gefühlsverflachung

Hi Anna, versteh ich das richtig, du hattest unter der Einnahme eigentlich eine Gefühlsverflachung, hast sie aber nicht wahrgenommen? Kannst du so sagen, ab welchem Punkt des Absetzens die Gefühle zurückgekommen sind? Der Ausdruck "Leben in einer Blase" trifft es übrigens sehr gut. Liebe Grüße Melina
von Melina 17
Montag, 30.09.19, 20:29
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: SSRI-induzierte Gleichgültigkeit / "emotionale Nebenwirkungen" wie Gefühlsverflachung
Antworten: 19
Zugriffe: 8173

Re: SSRI-induzierte Gleichgültigkeit / "emotionale Nebenwirkungen" wie Gefühlsverflachung

Hallo, das schlimme ist, daß man es teilweise gar nicht mitbekommt, wie sehr man sich verändert. Bei Doxepin hab ich das noch genau mitgekriegt, fühlte mich nicht mehr wie "ich selbst". Bei Citalopram hatte ich anfangs noch das Gefühl, ich sei "ich" (am Anfang war das glaub ich auch noch so), aber m...
von Melina 17
Sonntag, 29.09.19, 13:05
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: mirrorbabe: Escitalopram ausschleichen
Antworten: 26
Zugriffe: 758

Re: mirrorbabe: Escitalopram ausschleichen

Hi Mirrorbabe, seit wann verläuft imLeben alles nach Plan? "Leben ist das was passiert, während wir unsere Pläne machen", Zitat John Lennon. :wink Ich glaub, du mußt dir keine großen Sorgen machen, du bist wie gesagt noch in nem ziemlich hohen Bereich, und so wie du schreibst, scheinst du das ja auc...
von Melina 17
Freitag, 20.09.19, 14:09
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: mirrorbabe: Escitalopram ausschleichen
Antworten: 26
Zugriffe: 758

Re: mirrorbabe: Escitalopram ausschleichen

Hi Mirrorbabe, einen Gruß von einer "Citalopramerin". Ich würd dich auch gern beruhigen und dir Mut zusprechen, daß du dir keine großen Sorgen machen mußt. Ich hab zum Glück auch nur zwei kurze gescheiterte Absetzversuche hinter mir und reduziere jetzt "vernünftig" und bei mir hält sich der Entzug e...
von Melina 17
Samstag, 24.08.19, 13:47
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Lemonjuice: Hilfe für meinen Sohn
Antworten: 10
Zugriffe: 1169

Re: Lemonjuice: Hilfe für meinen Sohn

hallo lemonjuice, ich hoffe auch, du schaust hier nochmal rein..... mir ist zu deinem Problem nur eingefallen, daß im fernsehen mal eine sehr gute Therapeutin war, die ADHS sehr oft mit einem fehlenden Vater in Verbindung brachte....wie sieht es ds aus, lebt er mit seinem Vater? Das andere, daß eini...
von Melina 17
Dienstag, 09.04.19, 21:38
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dima: Bin neu hier und bräuchte einen Rat (Escitalopram)
Antworten: 12
Zugriffe: 479

Re: Dima: Bin neu hier und bräuchte einen Rat (Escitalopram)

Hi Dima, tja, man weiß im Vorfeld leider nicht, welcher Weg der bessere ist.....auf mich persönlich wirkt ein protahierter Entzug, also wenn man schon auf 0 ist und dann auch nie wieder was nimmt als das allerschlimmste, die Leute leiden teilweise Jahre. Wenn man abdosiert, scheint es einfacher (mei...
von Melina 17
Freitag, 05.04.19, 17:48
Forum: Hintergrundinformationen über Psychopharmaka
Thema: Todesursache unbekannt - Film zum Thema
Antworten: 10
Zugriffe: 685

Re: Todesursache unbekannt - Film zum Thema

Hi, Ich hab den Film auch gesehen und es ist erschreckend, wie jemand einfach durch medizinische Fahrlässigkeit sterben muß. Ich denk, es ist ein großes Problem, daß nicht engmaschig der Zustand des gesamten Körpers kontrolliert wird, insbesondere wenn, wie in diesem Fall mehrere Medis gegeben werde...
von Melina 17
Montag, 18.03.19, 11:54
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maccaroni: Escitalopram ausschleichen
Antworten: 27
Zugriffe: 388

Re: Maccaroni: Escitalopram ausschleichen

. Mein Gefühl und vor allem mein erschöpfter Körper sagen mir aber schon, dass ich bei den 10mg erstmal bleiben soll. Hi Mark, Das ist super und das genau ist auch der Weg. Ein Entzug verläuft serh individuell und was für den einen gut sein kann, ist es für einen anderen wieder nicht (neben groben ...
von Melina 17
Sonntag, 17.03.19, 12:36
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maccaroni: Escitalopram ausschleichen
Antworten: 27
Zugriffe: 388

Re: Maccaroni: Escitalopram ausschleichen

Hi Mark, ich denke, jetzt auf 15 mg zu gehen wäre das Blödeste, was du jetzt machen könntest. Erstmal ist kein großer Unterschied in der Rezeptorbelegung (ich merk selbst zwischen 30 und 10 mg kaum einen Unterschied), zweitens würdest du wieder dein Nervensystem mit so einem Riesenschritt stressen! ...
von Melina 17
Samstag, 16.03.19, 10:00
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Content: Citalopram und Milnacipran
Antworten: 6
Zugriffe: 290

Re: Content: Citalopram und Milnaneurax

Hallo Content, wie schön, daß du hierhergefunden hast und ich beglückwünsche dich zu deinem zukünftigen Projekt und du weißt ja wohl auch schon, daß es wohl Jahre dauern wird. Ja, es ist schlimm, was mit Psychopharmaka läuft, wie viel zu häufig es verschrieben wird, daß keiner weiß, welchen immensen...
von Melina 17
Samstag, 16.03.19, 9:34
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Dima: Bin neu hier und bräuchte einen Rat (Escitalopram)
Antworten: 12
Zugriffe: 479

Re: Dima: Bin neu hier und bräuchte einen Rat

Hallo Dima, also ich bin mal, nachdem ich Citalopram abgesetzt hatte und nach drei Monaten schwer depressiv wurde, direkt wieder auf die alte Dosis gegangen (weiß aber jetzt nicht mehr, wieviel das war, denk aber, mehr als 5 mg) und bei mir hat es sehr gut gewirkt. Ich kann dir dazu aber nicht raten...
von Melina 17
Donnerstag, 14.03.19, 15:44
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: feenarm: absetzen citalopram
Antworten: 56
Zugriffe: 1888

Re: feenarm: absetzen citalopram

Hallo liebe Fee,

man hört ja schon wieder gar nichts mehr von dir, wie geht es dir denn mittlerweile? Bist du weiterhin stabil? Und arbeits-, krankenkassenmäßig alles okay?

Ich hoffe es sehr für dich!

liebe Grüße

Melina
von Melina 17
Mittwoch, 13.03.19, 17:32
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Maccaroni: Escitalopram ausschleichen
Antworten: 27
Zugriffe: 388

Re: Maccaroni: Escitalopram ausschleichen

Hi Mark, Gruß von einer ebenfalls "Citalopramerin". ich fürchte, ich muß ein wenig mit dir schimpfen, weil du dich so gar nicht an die Empfehlungen hier hälst. Ich kann dir als selbst Betroffene nur dringend empfehlen, das hier ernst zu nehem, die Leute hier wissen, von was sie schreiben! Und du spr...
von Melina 17
Montag, 11.03.19, 13:24
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Life: Wiedereindosierung Venlafaxin
Antworten: 48
Zugriffe: 1192

Re: Life: Wiedereindosierung Venlafaxin

Hi,

ja, da ist wirklich super, ich bin ein bißchen neideisch :wink: . Aber ich gönn es dir von Herzen, auf daß es noch weiter bergauf geht!

liebe Grüße

Melina
von Melina 17
Samstag, 09.03.19, 12:23
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: baron29: Antidepressiva - wozu? / Absetzen?
Antworten: 6
Zugriffe: 225

Re: baron29: Antidepressiva - wozu? / Absetzen?

Hi Baron, ich würd dir auch gern ein wenig Mut zusprechen, es einfach mit einer Reduzuierung zu versuchen, du hast nichts zu verlieren! Und oft bringt auch nur ein Runterkommen auf eine niedrigere Dosis schon ein Gewinn an Lebensqualität. Den "richtigen" Zeitpunkt dafür gibt es nicht, das ganz norma...
von Melina 17
Samstag, 09.03.19, 12:06
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Tola: Citalopram absetzen/ alleinerziehende Mutter
Antworten: 42
Zugriffe: 1023

Re: Tola: Citalopram absetzen/ alleinerziehende Mutter

Hi Tola, nein, mein Absetzen um 7 mg war jetzt nicht dramatisch, insgesamt ist der Absetzprozeß bis dahin auch sehr mild verlaufen. Jetzt aktuell hab ich allerdings schon seit Wochen mit argen Schlafstörungen zu kämpfen. Und ich bin etwas frustriert, weil nix positives mehr passiert ist. Als ich von...
von Melina 17
Montag, 04.03.19, 11:43
Forum: Hier bist Du richtig
Thema: Tola: Citalopram absetzen/ alleinerziehende Mutter
Antworten: 42
Zugriffe: 1023

Re: Tola: Citalopram absetzen/ alleinerziehende Mutter

Hi Tola, hab ich das richtig verstanden und du bist von 8mg Citalopram direkt auf 6 mg runter? ?Also ich reduzier auch grad Citalopram und da kann ich dir nur sagen, unter 10 mg wird es absolut heikel! da mußt du sehr vorsichtig sein. Meine persönliche erste kritische Stelle liegt bei etwa 7 mg, die...